weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Medienhuren

276 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Prostitution, Medienhuren

Medienhuren

06.06.2008 um 11:35
Gülcan, Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen, alle ehemaligen "Topmodels", einstige Castingdeppen; sogenannte Party-, Glamour- und It-Girls, im Grunde dieser komplett abgefuckte Bodensatz der Showgrössen, B- & C-Prominenz, all diejenigen die sich im Gespräch halten.

Unsere Medienkultur, sei es die Presse, Fernsehen, Radio und das Netz, bietet seit Jahren verstärkt eine grosse Auswahl an traurigen Gestalten, deren einziger Zweck + Aufgabe es ist, im Gespräch zu bleiben, Gesicht zu zeigen, nicht vorhandenes Talet durch Anwesenheitsquantität auszugleichen.

Die Frage hierbei ist, woher rührt überhaupt dieser Umstand? Einerseits ist es -wie in der Marktwirtschaft üblich- die Nachfrage. Die alltägliche Themenvielfalt, die Dauerbeschallung über sämtliche Frequrenzen sorgt beständig dafür, das viele Leute gar nicht mehr genau wissen, was sie überhaupt interessiert. Daraus ensteht nicht nur eine gewisse Gleichtgültigkeit, sondern auch für den Geschmack für seichte Themen.

Der Bedarf soll natürlich gedeckt werden und so fährt die Medienlandschaft vielerlei Geschütze auf. Die nützlichsten Instrumente dabei sind Themen wie Prominenz und Showgeschäft, das Leben unserer Mitbürger und natürlich Skandale und Hetze.

Das Showbiz und deren prominenten Vertreter sind quasi unsere verkappte Realitätsflucht. Für viele ist es nur Belustigung, aber wenn die fast-anorexischen Mittelstandsmodels über den Steg stolzieren und zusammengecaste Kaffbarden auf der grossen Showbühne vor Mama, Papa, Stiefbruder und dem nicht ganz so niveauvollen Teil Deutschlands singen dürfen, dann träumen da draussen Hundertausende von einem besseren Leben.

Das Fernsehen und die Boulevardpresse waren schon immer Verarsche im grossen Stil. Aber dieses bunte Treiben an Emotionsausbeutung hat ein neues Level. Welches Mädel möchte sich für Seite 1 der grossen dt. Schundzeitung diesmal entblättern, welches hochverschuldete Trümmerpärchen möchte sich seinen Offenbarungseid dokumentieren lassen, welche gescheiterte Unternehmexistenz hat Lust auf externe Berater, die evtl. das Geschäft und den Respekt der Belegschaft retten?

Wenn wir nicht den Promis frönen, dann interessiert uns jedes Detail unserer Mitmenschen. Wohin wandert ihr aus, und warum stellt ihr euch dabei so saudämlich an? Warum willst du dich für den Job als Tanzlehrer mit anderen messen? Warum ist dein Muttialltag so verdammt nichtssagend? Warum entblätterst du dein Faible für Inzest vor Olli Geissen? Warum lässt du dich von einem ostdeutschen Hampelmann für deinen Tanzstil anscheissen?

All diese Fragen bleiben ungeklärt, wenn man eins nicht bedenkt: Es ist unser Hunger nach Unterhaltung, in all seinen Facetten. Dazu braucht es Täter und Opfer, ersteres praktiziert meist vor der Kamera.

Als Diskussionsgrundlage stellt sich letztendlich nur eine Frage: Seid ihr Opfer (Fans), Abgeneigte oder Uninteressierte?


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:37
"Medienhuren" ist eigentlich ein Begriffsprägung für korrupte, käufliche Journalisten und Redakteure, die für schönes Geld News nach Geschmack des Auftraggebers publizieren. Ich war so frei und habe dieser Bedeutung eine weitere Definition hinzugefügt.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:38
Ich bin eine Medienhure. Ich arbeite für ein Medienunternehmen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

06.06.2008 um 11:38
ich bin fan von hugo egon balder,
den ich eindeutig nicht in die reihe der von dir genannten wissen möchte^^

buddel


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:39
Bei dem Thema fällt mir einen meiner Lieblings D Promi Frauen ein, die seiner Zeit mal in nem durchsichtigen Kleid auf irgend einer Premier war, dort von nem Bildfotograph geblitzt wurde und es auf die "letzte" Seite geschafft hat, seitdem sieht man sie hin und wieder im TV wie sie mit dieser einen Bild Zeitung von Party zu Party läuft in jede Kamera grinst und immer wieder die Geschichte von ihrer Entdeckung aufm roten Tepich erzählt als sie seiner zeit Zeit mal in der Bildzeitung war!
Sie benutzt dabei bewusst das Wort sie wurde "Entdeckt"!
Naja könnt ich mich jetz std lang aufregen aber im endeffekt bringts ja doch nix!


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:40
Ich will nur unterhalten werden, bums aus. Wenn ich langeweile hab, mach ich mir nen Bier auf und guck mir U20 an. Ich finds unterhaltsam, gerade wenn man echt keine Lust hat sich anderweitig zu bespassen...


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:41
@König_Rasta

Vielleicht meinst du diese Davorka? Das würde zumindest passen, kenn mich mit den Einzelheiten nicht aus ^^


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:42
gebt dem volk, was es verlangt...

diese showkonzepte sind doch mitunter nach umfragen, nach der allgemeinen medienentwicklung und den diversen einschaltquoten orientiert.

und hinzu kommt eben der dankbare prolet, die ächzende 3-fache mutter, der jungfräuliche teenie etc.etc. die endlich mal erhört werden.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:44
Hm, Einschaltquoten werden doch nicht automatisch errechnet wenn man einen gewissen Sender einschaltet oder? Gibts da nicht irgendwelche Freiwilligen, die sich bereit erklären ihre Senderauswahl zu protokollieren und dann wird hochgerechnet?


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:45
Buddel, über einen Mann der Konzepte wie TuttiFrutti und SamstagNacht entwickelte, könnte man fast nichts Böses sagen, möchte man meinen. Wenn ich mir aber sein derzeitiges idiotisches Engagement alá Minigolf-Shows u. ä. ansehe, kann ich dir leider nicht beipflichten. Er ist halt alt und braucht das Geld.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:45
ja, aber danach richten sich die sender


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:45
@Hesher


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:47
die sich bereit erklären ihre Senderauswahl zu protokollieren und dann wird hochgerechnet?

So läufts, sogenannte Quotenseher. Quotenermittlung.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:49
Finds schade dass manche Leute nur durch dämliche Minigolf-Shows bekannt bleiben.
Hab gestern erst gesehn dass demnächst bei Pro7 die Deutsche Version von Simple Life kommen soll. Hierzulande mit Gülcan und noch irgendwem den ich nicht kenn besetzt.
Am schlimmsten find ich daran, dass es anscheinend genug Leute gibt die sowas anschauen.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 11:51
Dann kann ich ja beruhigt fernsehen ohne das Gefühl haben zu müssen, wenn ich einmal Oliver Geissen gucke, kommt am nächsten tag noch ein Oliver Geissen, der alles moderiert, was nicht bei drei auf dem Baum ist.

Würd gerne mal wissen, wann RTL endlich My Name is Earl ausstrahlt. DAS ist noch Qualität. Sowas ist gute Unterhaltung, alles andere ist nur Unterhaltung!


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

06.06.2008 um 12:04
Ich finde Georg Uecker ganz fürchterlich und zum fremdschämen.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 12:18
Den kenn ich nicht mal. Aber hab ja anscheinen nix verpasst.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

06.06.2008 um 12:21
mich lassen diese personen ja sowas von kalt....das gibts gar nicht.....

die einzige medienhure, die ich noch einigermaßen ertragen kann ist oliver pocher, aber dann hört das auch schon auf.

auch diese pseudo-lustigen wie mario barth gehen mir einige meter am allerwertesten vorbei.....

wenn's lustig sein soll ist immer noch das kleintheater und das kabarett das beste ;)


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 12:22
oh ja, mario barth, der ist bei 1/100 witzen mal wirklich komisch... und dann diese typ, der nur fratzen machen kann aus der expedia.de werbung... uhhh der ist so unlustig


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 12:28
*räusper* Ich finde Mario Barth köstlich.


melden

Medienhuren

06.06.2008 um 12:28
Hi, ich weiß gar nicht, warum Ihr Euch alle so aufregt? Man muß doch nichts gucken, was einem nicht gefällt...ich gucke fast nur noch Dokus auf den Nachrichtensendern oder eben ausgesuchte Filme, falls mal was Gutes kommt.
Ich gucke nichtmal mehr meinen geliebten Harald Schmidt, seit Pocher da zugange ist!
Die Mehrheit der Bundesbürger will eben geistlos "berieselt" werden...:(


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt