weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sammelwut?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Sammeln, Messie, Sammelwut

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:06
@ Doors:

Das stimmt. Aber auch Messis sind Sammler. Aber nicht jeder Sammler wird zur Messie. Messis haben eine psychische Störung. Sammler zu sein hingegen, ist eine (schlechte?) menschliche Eigenschaft, die seit der Entstehung des Menschen erhalten geblieben ist. Schon früher gab es Sammler, aber auch Jäger ...


melden
Anzeige

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:11
Messies sind oftmals behandlungsbedürftig krank:

Messies tun sich äußerst schwer damit, zwischen "brauchbar und wichtig" und "unbrauchbar und unwichtig" zu unterscheiden. Dies hat zur Folge, daß sich in ihrer Wohnumgebung, fallweise auch an ihrem Arbeitsplatz, immer mehr Gegenstände anhäufen, die bereits unbrauchbar geworden sind, die Organisation immer schwieriger und komplexer wird und schließlich auch die Betroffenen selbst nicht mehr sagen können, was sich konkret in ihrer Wohnung befindet. Veraltete und sogar schadhafte Gegenstände können dann zu geliebten Erinnerungsstücken werden, die in Ecken, Kästen oder Regalen gehortet werden. Im Extremfall "Vermüllungssyndrom" können schließlich größere Bereiche der Wohnung gar nicht mehr betreten werden, bleiben in Extremfällen nur mehr enge "Fußwege" zwischen großen Haufen, Kisten und Säcken. Spätestens dann treten häufig auch hygienische Probleme auf, und täglich steigt das Risiko, daß das Problem nicht mehr länger vor der Umwelt verborgen werden kann. Die Wohnung ist kaum mehr begehbar, und es droht die Zwangsräumung oder Zwangsunterbringung.


Sehr schwer fällt es Messies häufig auch, mit Zeit umzugehen (Termine einhalten, zeitgerechte Erledigung von Aufgaben und Anforderungen) und zwanglose Beziehungen zu anderen Menschen zu pflegen. Dies mag zum einen Folge des meist als peinlich erlebten eigenen Lebensstils sein, oft ist es aber auch ein Symptom des psychischen Störungsbildes ADS bzw. ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom), von dem Messies sehr häufig betroffen sind (und das man als "Ursache" des Syndroms verstehen kann)."

Ab wann ist das Vermüllungssyndrom eine Krankheit bzw. wann ist jemand einfach nur Sammler oder unordentlich?
"Als Psychotherapeut bin ich sehr vorsichtig und zurückhaltend mit dem Begriff "Krankheit". Als krankhaft bzw. psychische Störung bezeichne ich das Problem dann, wenn die betroffene Person (1) ihr Verhalten alleine nicht mehr in den Griff bekommen kann, (2) Ratschläge (der Umwelt, Hilfsangebote von Dritten, Selbsthilfe-Bücher etc.) nicht mehr weiterhelfen, und (3) längere Zeit hindurch keine merkbare und dauerhafte Verbesserung erzielbar ist."

Zu welcher Krankheit gehört das Vermüllungssyndrom? Zwang? Sucht?
"Es hat sowohl typische Aspekte von Zwangsstörungen als auch Suchterkrankungen."

Wer ist gefährdet, am Messie-Syndrom zu erkranken? Wie wird man zum Messie?
"Neigt man grundsätzlich zu einer allgemeinen "Sammel-Leidenschaft", die sich nicht nur auf 1-2 Interessensbereiche beschfänkt, oder auch zu Sucht oder Zwängen, kann sich ein Messie-Syndrom daraus entwickeln."


DSP Richard L. Fellner, Psychotherapeut, Coach und Supervisor in Wien. (Von mir erheblich gekürzt, D.)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:14
gut, Autos würde ich sammeln...wenn ichs mir leisten könnte


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:16
@navi:

Wir haben nur eins. Und das ist ein Fass ohne Boden. Nicht nur, was den Spritverbrauch angeht.
Aber es war der Lebenstraum meiner Frau.
Und ist mein persönlicher Alptraum.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:26
Doors,

Fährt Deine Frau nicht einen Cayenne?...mein ich mich erinnern zu können.
Da wunderts mich überhaupt nicht. :)


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:37
@ Doors:

In diesem Bericht ist das Ganze sehr gut beschrieben. Trotzdem: Der Weg zur Messie ist bei Sammlern (vor allem, wenn man vieles sammelt) ungemein kürzer geworden.

mfg brave


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:39
Solange das Sammeln ein Hobby bleibt, ist die Lage nicht so prekär.


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:45
Mein Bruder hatte über Ebay mal Kontakt mit jemandem der Videorekorder und Waschmaschinen sammelt. Grade für letzteres braucht man schon einiges an Platz.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 10:49
Ich schmeiße so schnell auch nichts weg. Ich häufe immer mehr Gedönse an.
So habe ich mir neulich, nachdem ich nachts eine Fledermaus in der Wohnung hatte, eine Fledermaus aus Gips gekauft. Das war Halloween-Deko und die sah so witzig aus und hat mich so zum Lachen gebracht, daß ich sie einfach haben mußte.

Mit meinem Innenleben sieht es wohl auch nicht anders aus. Ich kann mich von Gefühlen, negativen wie positiven, ebenso schlecht frei machen, wie von dem Ballast, den ich mir im Laufe meines Lebens gekauft habe.


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 11:21
@navi:
Das ist richtig, aber ihr Hobby (und mein Hass-Auto) sieht fast so aus:


mg46512,1220952095,134-3445 IMG 520x390


(Bild: Classicmotoring.uk. Wie es so schön heisst: Abbildung ähnlich. Eigentlich ist er in Racing green und innen beige)


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 11:25
Link: www.mishalov.com (extern)

@Nereide

Man kann auch noch Platz raubendere Dinge sammeln, wie beispielsweise Mr. Jaques Littlefield aus den USA. Siehe Link.


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 11:26
Schon lustig was manche Leutchen so sammeln. ^^


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 11:30
Ich habe nur zwei Sammelleidenschaften:

> DVDs
> Mangas

Ansonsten kann ich mich von meinem Zeug sehr gut trennen, nur die o. g. Dinge dürfen nie nicht weggeworfen werden. Und sollt eine DVD oder ein Manga mal kaputtgehen, wird sofort Ersatz beschafft.


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 12:49
Ich kann mich nur schlecht von Sachen trennenm (ausser Müll natürlich).

Allerdings habe ich gestern meinen "Aufräum-Rappel" bekommen und habe angefangen, mich von vielen Dingen zu "entlasten".

Wobei ich immer Hemmungen habe, Bücher, DVDs und Comics wegzuschmeissen oder zu verkaufen... :)


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 13:02
Nachdem ich meinen Kindern mal, weil ich auf der Buchmesse den Comic-Kenner Eckart Sackmann kennengelernt hatte, erzählte, was alte Comics so wert sein können, beschlossen sie, für ihre Altersversorgung Comics zu horten.
Wenn also in sechzig Jahren mal jemand Ausgaben vonMicky Maus & Co., Jg. 2000 ff. sucht, bitte vertrauensvoll an meine beiden Gören wenden.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 15:50
mg46512,1220968219,Tigers Barrensammlung
also ich bin auch so ein ein alter Sammler - hab mal unter meinem Bett fotografiert - da siehts aus wie Kraut und Rüben -


melden

Sammelwut?

09.09.2008 um 15:55
das würde ich wirklich mal wegräumen.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 16:08
ist zu schwer das Zeug - das drückt mir fast ein Loch in Boden


melden
betty_paige
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelwut?

09.09.2008 um 16:12
also mein problem ist, dass ich mir so viele zetschriften kaufe und mich nur schwer trennen kann, aber es wird besser :D
ansonsten hab ich keine richtige sammelut, außer viel. noch schuhe :D


melden
Anzeige

Sammelwut?

09.09.2008 um 16:14
@ Tiger:

Ich kann dir beim Entsorgen helfen wenn du willst.

@ Betty:

Zeitschriften werfe ich immer gleich weg, wenn sie gelesen sind. Ab und zu landen sie vielleicht auch noch als WC-Lektüre in der Toilette (für ein paar Wochen), aber damit hat es sich auch.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden