weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sie hat Schluss gemacht!

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Trauer, Trennung, Sehnsucht, Leere, Lücke, Schlussgemacht

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:01
Also Hi erstmal an alle
Und Danke das ihr auch überhaupt du mühe macht das zu lesen.
Also Folgendes Problem:
Ich werde lezter zeit immer öfter damit konfrontiert Das Meine Freundinnen ihren "partner verlieren"~sie werden single~
Mir als Kollege geht das schon ziemlich nah
bin ziemlich einfühlsam.Mir gehts gut wenns den andern gut geht und umgekehrt.
Ok Also jezt die eigentlichte frage: Wie soll ich da drauf reagieren was soll ich tun , in der Situation bin ich ja sozusagen die Vertrauensperson und fühl mich verantwortlich für deren laune.
Ich weiss ncih würd mich freuen über tipps tricks und son zeug
Vllt gibs ein Schema wie man vorgehn sollte
(...)
Nja ich weiss nicht wie ich reagieren soll desegen frag ich mal hier
Hoffe ich krieg gute antworten
nich son bullshit

Mfg Iverson


melden
Anzeige

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:03
wie sollst du damit schon umgehen...lenk die leute halt ab und bring sie auf andere
gedanken..alles andere...da würde ich mich raushalten...


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:17
...Auf andere Gedanken bringen?
Leichter gesagt als getan.
Z.B. Leztens sind wir iwie am Telefon auf das Thema gekommen ich weiss nich mehr wie,das war so eine typische "Erzähl mal was"-Unterhaltung
Und in der Situation geht das das nicht so leicht (auf andere genadenken bringen).
Und ausserdem Ich kann ja nicht einfach auflegen oder sowas in der art.

Und Raushalten...wenn ich ich das erstmal mitgekriegt hab, geht das schonmal garnicht.
Das ist dann ein Gemisch aus Neugier und Dem Drang ihr zu "Helfen" (helfen>ich weiss nicht ob das jezt die beste wortwalh war)


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:28
ja aber was willst du da schon helfen? letztenendes muss das jeder mit sich selbst
ausmachen und das werden deine freunde auch wissen.
aber manchmal hat man schon damit geholfen wenn man einfach zuhört.
alles andere führt doch zu nichts...oder vielleicht höchstens noch das du am ende der
dumme bist,weil die leute sagen du steckst überall deine nase rein.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:31
neO sieht das völlig richtig. Stell dir vor,sie versöhnen sich wieder, dann bist du der Depp.
Im Zweifelsfall immer raushalten.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:34
@ Ne0 ja ok du hast schon recht.
@ MellowMind Nja Danke

Aber ich meine
man kann ja nicht einfach sagen
Ja hier heul dich aus
lass es raus
und danach
das thema is abgehakt
(also zumindest ich könnte das nicht^^)

Iwas musses da doch zu tun geben


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:37
Sie koennen sich alle bei www.neuverlieben.de, www.elitepartner.de oder den anderen Seiten anmelden, die hier auf der rechten Seite beworben werden. Dann koennen sie vorher ueberpruefen, ob sie und ihre Partner zusammen passen, oder ob sich da noch was besseres findet.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

17.09.2008 um 22:48
"Iwas musses da doch zu tun geben"

warum?^^ ich versteh das nicht, du bist ja nicht der erste von dem ich sowas höre^^
manchmal ist weniger einfach mehr...das thema ist ja nciht erledigt damit. aber wenn
der oder diejenige noch was von dir braucht ,wird man dir das schon sagen.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 08:47
Menschen finden sich und Menschen verlieren sich. Menschen ver- und entlieben sich. Die normalste Sache der Welt.

Ich pflege Freundinnen und Freunden, realen wie virtuellen, in solchen Situationen einfach nur zuzuhören. Wollen sie einen Rat von mir, dann sagen sie mir das schon. Ich pflege Beratung nicht aufzuzwingen. Wenn aber jemand Hilfestellung haben möchte, dann bekommt er/sie diese auch.
Wie heisst es bei der Bank: Vertrauen ist der Anfang von allem. Vertrauen und Verschwiegenheit.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 09:32
...du solltest dich in erster linie nicht für die probleme anderer verantwortlich fühlen. du kannst deine kollegen/freunde natürlich beistehen und sie durch deine anwesenheit, deine teilnahme und deine ratschläge unterstützen, aber im grunde müssen sie die situation selbst bewältigen und aufarbeiten - und dazu gehört nunmal meistens ein zeitraum des abschiednehmens, in dem es einem nicht unbedingt blendend geht...


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 09:53
ich rede den meissten immer solange zeug ein das absolut logisch klingt aber keinen sinn macht ich kann da ziemlich überzeugend sein dann bring ich sie zum lachen und dann macht für sie irgendwie alles einen sinn sie danken mir und alles is gut^^


melden
magnolia1103
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 10:19
Es gibt kein allgemeines Rezept zur Liebeskummer bewältigung!

Ich könnte dir jetzt tausend Sachen sagen die bei meinen Freunden und mir funktionieren aber bei deinen kann das total schief gehen.

Also wie gesagt,etwas was bei uns ganz gut hilft:

versuchen sie ab zu lenken,ist schwer und sie werden sich nicht ganz drauf einlassen aber versuch es.

Immer für sie da sein,ob Tag oder Nacht,ein wahrer Freund ist jemand der nicht böse ist wenn er um 3Uhr morgens geweckt wird weil jemand reden will.

Klar machen das das Leben so sein kann,man verliebt sich,die liebe geht und dann ist schluss,das tut weh aber wird nicht das letzte mal gewesen sein,und es gibt viele Fische im Teich.

Ansonsten zieht bei uns immer ein Abend mit unmengen Asti,Schokolade,Kitsch Filmen mit Sexy Männern,heulen heulen heulen und lästern über alle Männer der Welt!:D

Wenn du das mit machen möchtest dann rate ich dir zu ner menge Taschentüchern.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 16:26
^^
Nja also danke schonma für Die Beiträge

@magnolia
Nja eigentlich will ich ja das gegenteil bewirken
also das sie nicht anfangen zu heulen

Aber nja Ich werds mir mal zu herzen nehmen

Weitere Beiträge sind erwünscht


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 16:30
Wie gehst Du denn damit um, wenn es Dich trifft? @iverson
Oder bist Du davon nicht/nie betroffen. Vor diesen,lass mich es Schicksalsschläge nennen,wird mit Sicherheit jeder getroffen.
Und wieso bist Du für deren Wohlbefinden verantwortlich?


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 17:01
@iverson:

Greif mal wieder zum Buch, denn "Buch macht kluch".
mg46687,1221750062,41MY7HV5KHL. SL500 AA240


(Bild:Amazon)


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 17:04
Mein rezept ist, dass ich mich bei der "verlassenen" kurz einquartiere. Gut zuhöre und dabei den kühlschrank leere, viel leergut produziere, den klodeckel untenlasse. Nach 4 bis 5 std tritt meist eine heilung ein und ich werde gegangen.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 17:18
@mrs.withers & Doors
Ich fühl micht verantwortlich (hab ich auch niemals behauptet)
Ich WILL einfach iwie helfen. Wenns eine Person trifft die mir egal ist, dann ist mit das auch wirklich egal.

Das ist einfach weil ich nich will das meine Kollegen iwie scheisse gelaunt sind

Verantwortlich Fühl ich mich aufjedenfall schonmal nicht


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 19:16
bei sowas ist der schlimmste Schlag, der Ratschlag.
Wenn Dich einer danach fragt, dann hilf. Wenn nicht, dann hilf Dir selbst und geh.


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 20:39
^^ Nja ok
rockandroll schrieb:bei sowas ist der schlimmste Schlag, der Ratschlag.
Wenn Dich einer danach fragt, dann hilf. Wenn nicht, dann hilf Dir selbst und geh
Nett formuliert


melden

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 23:30
Sag den Leuten, dass sie ihre Abhängigkeit von jener Person loswerden müssen indem sie ihre Energie in etwas stecken, das die Lebenslücke füllen kann. Und fürs nächste mal sag ihnen, dass sie mit dem Abhängigmachen vorsichtig sein und darauf achten sollten nicht alle Energie in die eine Person zu stecken. Dazu muss man immer wieder Distanz gewinnen und sich fragen: Was machst du da eigentlich und wohin führt das?


melden
Anzeige

Sie hat Schluss gemacht!

18.09.2008 um 23:58
@wuwei

klar...und was wenn das entzweite paar sich dann wieder versöhnt? dann läufste
irgendwann gefahr den eindruck zu erwecken du wolltest nicht das die wieder
zusammen kommen oder sowas...ich hab da schon die tollsten sachen an den kopf
geworfen bekommen.
darum hab ich das irgendwann aufgegeben mich derart einzumischen....ich stehe
einfach zur seite...alles andere muss der oder diejenige mit sich selbst ausmachen...


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden