weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergangenheit.
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 00:51
Ja es gab auch positives. Manchmal haben die Mütter ihr Kind auch einfach im Fluss ertränkt... dann musste man die ganze Scheiße nicht mehr miterleben.

Sorry aber mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde ich in meinem letzten Leben irgendwie auf den Scheiterhaufen geworfen oder so. :-P


melden
Anzeige

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 00:55
joa ein thread wäre es wert @ the.secret
die frage ob das mittelalter einfach nur schrott für die menschheit war.
ich glaube das jede zeit für den menschen wichtig war. ob es nun die babarischen sitten des mittelalters waren oder die wo der homo sapiens den neandertaler ausgerottet hat. all das hat uns zu dem gebracht was wir heute nennen.

ich kann mich dennoch nicht damit anfreunden das alles nur brutale grundintelligenz war im mittelalter.


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:02
ich kann mich dennoch nicht damit anfreunden das alles nur brutale grundintelligenz war im mittelalter.

Heute haben wir andere Technologien und Gesetze.
Aber die Menschen sind noch genau so animalisch, wie im Mittelalter.


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:05
Die historische Forschung ist in den letzten Jahren immer mehr zu einem doch lichteren Mittelalterbild gekommen.

Nicht mehr nur eine Zeit des Verfalls und des reinen Überlebenskampfes sei die Epoche zwischen 475 und 1500 gewesen sondern eine Zeit des Bewahrens des antiken Erbes einerseits und eine Zeit des Suchen und Entwickelns vieler Dinge die sich die "aufgeklärte" Neuzeit gerne selber zuschreibt, die aber ohne die Vorarbeit des Mittelalters gar nicht denkbar gewesen wären.

Zudem sein noch gesagt: In vielen Teilen der Welt wären die Leute heute vermudlich froh, wenn sie die Lebensbedingungen, die soziale Ordnung und die politisch/juristischen Standards des europäischen Mittelalters hätten.

CU m.o.m.n.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:07
@outsider
Ja ich würde auch nicht in der Vergangenheit herumfuchteln, trotzdem kann ich es sagen das ich es hasse. ;)


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:08
dass ist ein anders thema @Arikado

ich stimme dir da zu wenn du sagst das wir auch heute noch animalisch sind, um deinen wortlaut zu benutzen....
aber das hat nichts mit technologie oder fortschritt zu tun.
die gesetze sind immer nur ein kind ihrer zeit. der mensch braucht nun mal etwas an das er sich halten/ richtn kann.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:10
ZITAT>die gesetze sind immer nur ein kind ihrer zeit. der mensch braucht nun mal etwas an das er sich halten/ richtn kann.<

lol wie weise... hätte glatt von mir sein können! :D


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 01:12
danke :d


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 10:10
Diese klassischen "Fluchtgedanken" des Aussteigens aus dem hier und heute gibt es sicher ganz häufig. Bekanntlich ist das Gras auf der anderen Seite des Weidezaunes immer das grünere.

Abgesehen davon, dass es keine Zeitreisen gibt, die einem das Leben im Mittelalter o.ä. ermöglichen würden, bleibt da natürlich nur die Chance des Reenactments, der Wiederbelebung der Vergangenheit. Das ist wohl der Grund, warum sich Erwachsene als Wikinger, Indianer, napoleonische Krieger oder Soldaten der Waffen-SS verkleiden und Geschichte mehr oder weniger gelungen "nachspielen".

Vielleicht ist das auch der Urspung von "Ich habe schon mal gelebt"-Fantasien, die der Karma-Kasper gern als Beweis für das Wirken der Wiedergeburt anführt.

Aber mal ernsthaft: Wer wollte schon in finsteren vergangenen Tagen leben - ohne Möglichkeit der Rückkehr in die Gegenwart?
Zumal man "Mittelalter" oder dergleichen auch in x-beliebigen sogenannten Drittwelt-Ländern" hautnah nacherleben könnte. Die Menschen, die gezwungenenmassen dort leben müssen, wären wohl froh, wenn sie bei Nichtgefallen eine Ausstiegsoption hätten.


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 10:46
Ja, ne Freundin hat früher auch immer vom 16./17. Jahrhundert geschwärmt. Wie toll es wäre, wenn sie damals gelebt hätte.

Nachdem wir uns aber gemeinsam genauer über diese Zeit informiert haben, wurde schnell klar dass es so toll damals auch nicht war. Es gab z.B. keinen Strom, die medizinische Versorgung war auch nicht so gut und die ganzen Dinge die wir heute eigentlich als selbstverständlich ansehen, waren damals Luxus oder gar nicht möglich.

Und wenn man mal ein kleines bisschen aus der Reihe getanzt hat, lief man gleich Gefahr als Hexe verbrannt zu werden.

Heutzutage ist auch vieles nicht schön, aber eigentlich geht es uns doch, zumindest hier in Europa, ziemlich gut.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 11:04
@ Doors

Sicherlich sind es und werden Wunschträume bleiben. Und den meisten,wie auch mir ist das auch klar.
Aber die Phantasie beflügelt nunmal. Ohne Phantasie würde es keine Romane,Filme geben,die einen in fremde Zeitalter entführen.Ist das nicht auch eine temporäre Flucht aus unserer Zeit?Und diese Zeit wird genossen.Ich finde diese Gedanken ganz nett.


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:05
Doors schrieb:Zumal man "Mittelalter" oder dergleichen auch in x-beliebigen sogenannten Drittwelt-Ländern" hautnah nacherleben könnte. Die Menschen, die gezwungenenmassen dort leben müssen, wären wohl froh, wenn sie bei Nichtgefallen eine Ausstiegsoption hätten.
@Doors
ich glaube nicht das du die beiden sachen vergleichen kannst. es ist schon ein unterschied ob du in der "alten" zeit bist oder in ein 3.welt land ziehst.


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:19
Ich würd einfach nur ein paar Tage zurückreisen und Lotto spielen gehen^^


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:25
o.t.
bringt dir nicht viel gestern war sonntag^^


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:30
Mir ist das heutige Leben teilweise echt zu langweilig :| Joa so Mittelalter wär auch mein Ziel :P
Das einzige was mich stören würde, wär diese religiöse Wahn, aber den hat man ja heut auch :D
Und bevor mir jetzt jemand mit den ganzen Unanehmlichkeiten à la "schlechte hygienische Bedingungen" "Krankheiten" usw kommt: Na und?^^ Soo schlimm wirds damals auch nicht gewesen sein, wenn keiner überlebt hätte, gäbs uns ja gar nicht ;)
Ich würde das in Kauf nehmen.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:33
Ich würd schon mal gern 2000 J. eher leben, und mal gucken, was da so abging ! ^^

Aber nur, wenn ich anchließend wieder in die Gegenwart zurückdürfte.....


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 14:45
Vielleicht wölltest du gar nicht mehr zurück? Schon mal darüber nachgedacht? :D


melden

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 15:04
@outsider:

"es ist schon ein unterschied ob du in der "alten" zeit bist oder in ein 3.welt land ziehst."


So gross ist der Unterschied nicht:
Mangelnde Bildung und Gesundheitsversorgung, Aberglaube und Faustrecht, Leibeigenschaft und Unterdrückung, religiöser Fanatismus, Krieg und Folter, keine Menschenrechte, Kindersterblichkeit und eine Lebenserwartung von rd. 30-35 Jahren, angefüllt mit Arbeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang für den Grossgrundbesitzer.
Ach ja, die gute alte Zeit. Man bekommt förmlich Sehnsucht.

Manchmal fürchte ich allerdings, das Mittelalterbild ist eher von Hollywood als von wissenschaftlichen Erkenntnissen geprägt.
Im Mittelalter auf die Strasse kacken wollen, aber sich im hier und heute darüber beschweren, wenn die Klospülung streikt.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 15:06
Meinst du @gläubiger, das es so schön damals war?

Nein, ich liebe mein Leben doch und möchte es erst gern noch zu Ende leben...:)


melden
Anzeige
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch in der Vergangenheit zu leben

03.11.2008 um 15:11
@mellimausxx

Das Du dein Leben zu Ende leben möchtest ist eine logische Konsequenz des Seins. ;)

Es ist immer eine Frage der verbesserten Lebensumstände. Stell dir ein Leben ohne Termindruck, Handy, E-mails,keine Umweltvergiftung, kein Atommüll, Rechnungen, Miete, und.und,und.....vor.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden