weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheistenkinder&Weihnachten

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Weihnachten, Atheisten

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:23
Ich hoffe, den Thread gab es in DIESER Art noch nich (ja Weihnachten gibbet oft als Thread aber hier will ich was Spezelles wissen)

Sooooo meine Damen und Herren aus alljährlich wiederkehrendem gegebenen Anlass möchte ich mal ne Frage stellen:

Und zwar an alle überzeugten Nichtchristen.....soll ja welche geben, die weder Weihnachten noch Ostern usw. feiern.

Nun meine Frage, Weihnachten is ja in Deutschland tief verwurzelt und fast jeder feiert es. Würdet ihr, wenn ihr ein Kind habt, anfangen, weihnachtlich zu dekorieren bzw. die Geschenke zu verteilen? Oder würdet ihr eurem Kind das Fest vorenthalten. Weil eins is sicher, das Kind is nich dumm und nach einigen Jahren wird es fragen, was die andern alle so feiern. Und mir persönlich als Konfessionslosen is Weihnachten (auch im Interesse des jeweiligen Kindes) wichtig, es kann sich später entscheiden, ob es das feiern will oder nicht...doch seh ich Weihnachten nich als christentypisches Fest sondern eher als mittlerweile weltlichen Brauch. Und selber wars auch immer toll, wenn man früh aufgewacht is und der Otannebaum stande in der Stube und das Zimmer war mit Süßigkeiten und nen bissl Deko angereichert^^

Ich für meinen Teil würde, angenommen ich feiere es ab nun nichtmehr, bei Erscheinen eines Kindes wohl diese Tradition wieder aufnehmen...schon um etwas zu haben, auf das sich das Kind jedes Jahr freuen kann :)


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:30
ich bin atheist und würde trotzdem weihnachten feiern, ist doch längst kein richtiges christenfest mehr
ich seh es genauso wie du


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:30
Also, ich würde es schon ... Denn ich mag Weihnachten auch als Ungläubige. Finde es irgendwie schön: Kekse futtern bis der Bauch platzt, Schnee, der überall liegt (hoffentlich gibt es den heuer noch) und natürlich der Baum und das festliche Abendessen.

Ich glaube man muss dafür nicht unbedingt Christ sein.


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:34
Weihnachten war, als ich Kind war, der Höhepunkt des Jahres...Weihnachtsbaum bis unter die Decke, faulenzen und gut essen - Geschenke, Besuch von Oma und Opa...aber ohne jeglichen christlichen Hintergrund. Nach 2 oder 3 Tagen gingen sich dann alle irgendwie auf die Nerven und das entlud sich in einem deftigen Familienkrach, bei dem Türen flogen und böse Worte fielen...aber auch das gehörte dazu ;). Jetzt ignoriere ich Weihnachten bewußt, ertens: weil mir das auf die Nerven geht, daß der christliche Gedanke so in den Vordergrund gerückt wird und zweitens: weil meine Mutter kurz vor Weihnachten gestorben ist.
Allerdings für Kinder ist Weihnachten einfach ein "MUSS"


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:35
scheint so als wären wir uns alle einig :D


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:37
scheint so als wären wir uns alle einig

Naja abwarten, vielleicht kommen noch einige, die meinen Weihnachten dürfe nur von Christen gefeiert werden und sonst von niemanden ^^


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:38
und welche die meinen weihnachten wäre ein schreckliches religionsfest
touché
aber der thread wird sich trotzdem todlaufen :D


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:38
Zumal ja Weihnachten wiedermal eins der Feste ist, die sich die Kirche einfach unter den Nagel gerissen hat um ihre Schäfchen in die Kirche zu locken


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:39
Für Kinder sollte man es auf jeden Fall so schön wie möglich machen. Ich würde meinen Kindern ja auch nicht vorenthalten Märchen zu erzählen, weil ich nicht dran glaube.
Abgesehendavon hat wohl für die Mehrzahl der Deutschen Weihnachten eher den Sinn eines Familienfestes, als eine christliches Motiv.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:47
weihnachten für alle :D

nein, im ernst. wenn ein kind ohne weihnachten aufwachsen würde, dann würde es eine menge verpassen und später auch vermissen.
zuweilen wird es ja auch fest der liebe genannt, gell?


was ich mich aber frage ist folgendes:
wieso ist der Heilige Abend kein Feiertag?

kann sein, dass das lächerlich klingt, aber die frage stelle ich mir schon seit einiger zeit...!

*blubb*


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:53
was ich mich aber frage ist folgendes:
wieso ist der Heilige Abend kein Feiertag?


Weil die katholische Kirche (oder wer auch immer) den Geburtstag Christus auf den 25. Dezember gesetzt hat.

Der 24. ist halt nur der Vortag, genauso wie bei uns manchmal Messen am Samstagabend gehalten werden, die Sonntagsvormesse sozusagen ^^


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:53
PS: Und der Samstag ist ja eigentlich auch kein Feiertag


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:54
Heilige Abend


Die Betonung liegt auf Abend. Kannst doch nicht den ganzen Tag faullenzen, wenn es erst Abeds los geht


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:55
muss man nicht verstehen, wenn man sich nie damit beschäftigt hat, oder?
für mich war weihnachten immer das fest der liebe... und als ich erfahren habe, dass das was mit jesus christus und kirche zu tun hat, war ich schon zu weit vom glauben entfernt, als das es mich hätte interessieren können :)


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:57
Tja, und ich bin von religiösen Verwandten umgeben. Da muss ich sowas wissen ^^


melden
pzk0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:57
Weihnachten. Hm heutzutage steht bei den meisten sicher nicht das fröhliche Beisammensein etc im Vordergrund, sondern leider geht es nur um die Geschenke. Das ganze wird dann noch extrem vermarktet usw. Naja Weihnachten an sich ne gute Sachen, aber vllt sollte man sich dabei mehr auf andere Dinge konzentrieren als auf das wie viel bekomem ich ;D


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:59
@pzk0
für die konzerne vielleicht aber ich schätze der großteil der deutschen schätzt am ehesten die stimmung etc, selbst kleine kindern tun das aber sie könnens glaub ich nicht immer so genau definieren und sagen dann halt "geschenke"^^


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 20:59
also ich brauch zu weihnachten keine teuren geschenke, oder geschenke allgemein. ich möchte einfach nur die besinnliche ruhe geniessen, die jedes jahr um die zeit wieder kommt. okay, von der besinnlichen ruhe hat man nichts, wenn man eine woche vorher einkaufen will, aber irgendwie ist um diese zeit im jahr jeder freundlicher als sonst.

das mag ich so...


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 21:01
ich hab nichts gegen geschenke und würde lügen wenn ich nicht sagen würde das sie mir gefallen aber die stimmung etc an weihnachten sind einfach das beste!


melden

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 21:06
Bei uns ist an Weihnachten immer etwas kaputt gegangen...entweder die Beleuchtung vom Baum (wir hatten immer Riesenbäume mit 3 Ketten) oder - der Fernseher :D


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheistenkinder&Weihnachten

18.11.2008 um 21:15
weihnachten ist ja nicht sooo christlich, der weihnachtsmann ist von coke erfundne und das datum ist auch nciht so neu... wintersonnen wende ist am 21.12...


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden