weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie löst man Probleme?

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Probleme

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:46
@Doors
für solch ausweglose fälle habe ich natürlich nicht den geringsten lösungsansatz.
ich rede ja auch nur von problemen und fällen denen einer lösung wenn man den handeln würde nichts im wege stünde.


melden
Anzeige

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:48
@Feingeist


Ich sag doch: Es gibt Probleme im Leben, für die gibt es keine Lösung. Mit denen muss man leben. Frag mal chronisch Kranke oder Behinderte.


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:49
@Doors
was die mir antworten kann ich mir schon denken.


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:54
Wenn ich ausnahmsweise mal ein Problem haben sollte, gehe ich für meine Verhältnisse erstaunlich nüchtern und zielstrebig daran. Schwierig wird es dann, wenn meine Intuition etwas anderes vorschlägt als meine Ratio, ist aber sehr selten der Fall.


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:55
@yoyo
also gehörst du wie viele ander leute auch zu denen die in den meisten fällen ihren bauch entscheiden lassen.


melden
sinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:56
@Doors

ich muss sagen ich musste erstmal tief durchatmen um diesen Post zu schreiben,

ich will dich nicht beleidigen aber was bist du für ein Sohn ?
Doors schrieb: Die Demenzerkrankung meiner Mutter habe ich ausgesessen - bis zu ihrem Tode. Aufhalten oder ändern können hätte ich das Problem nicht. Also abwarten und Tee trinken, bis der Sensenmann die finale Heilung bringt.
Hättest Du einen anderen Vorschlag gehabt?
bei diesem Post kommt mir die Wut bis zum Koppe gestiegen,so etwas diskrimminiertes über seine Familiaa oder Mutter zu schreiben ist wirklich absurt

die Familiaa ist das beste was du jemals hast ohne dein Vater deine Mutter bist du gar nicht hier (ausser du stammst aus einem reagenz glas )
Doors schrieb: Hättest Du einen anderen Vorschlag gehabt?
für deine Mutter da sein bis sie von euch geht !!!! was sonst ???

so etwas hasse ich wie die pest und wie ich mein Problem löse ich hab mir erstmal eine flsche Bier aufgemacht werde nun eine rauchen gehen und wie grausam du @Doors
bist !!!


melden
sinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 18:58
sinz schrieb: rauchen gehen und wie grausam du @Doors
bist !!!
rauchen gehen und nachdenken wie grausam du @Doors
bist !!!


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:00
@Feingeist
Nicht unbedingt. Manchmal muss ich absichtlich etwas warten. Dann zeigt sich oft, dass meine erster Ansatz falsch oder zumindest überzogen gewesen wäre. Im Grunde vertraue ich also mehr meiner Ratio. Früher war ich eher impulsiv und habe dadurch so einiges angerichtet, heute zwinge ich mich dazu, in Ruhe nachzudenken. Kenn mich ja inzwischen ;)


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:05
@sinz


Ich habe meine Mutter lange Jahre in unserem Hause gepflegt, nebenbei noch einen verantwortungsvollen Job gemacht und zwei kleine Kinder gross gezogen.
In eine betreute Einrichtung musste ich sie geben, nachdem sie versucht hatte, das Haus anzuzünden und des öfteren Nachts im Winter in die Pampa gelaufen ist und wir sie mit der Polizei zusammen suchen mussten. Nordfriesland hat viele Gräben, in denen verwirrte alte menschen durchaus ertrinken können.
Irgendwann hat die Mehrfachbelastung dann noch dazu geführt, dass ich erhebliche gesundheitliche Probleme bekam, und mich entscheiden musste, was zu tun sei.

Als es mit meiner Mutter zu Ende ging, und sie auch das Bett nicht mehr verlassen konnte, haben wir sie wieder zu uns geholt und ich habe mich die letzten Wochen rund um die Uhr um sie gekümmert, bis sie im Kreise der Familie in meinen Armen starb.

Diese Belastung gönne ich offengestanden niemandem. Wer dergleichen nicht mitgemacht hat, darf gerne rauchend über "Grausamkeit" nachdenken und mir Alternativen benennen, wenn er die Kippe ausgedrückt hat.

Ich warte gern.


melden
sinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:10
@Doors


soo dooors so in dem 2ten Post vond ir finde ich es nicht mehr Grauenhaft,aber um Gottes willen hast du das hier
Doors schrieb: Die Demenzerkrankung meiner Mutter habe ich ausgesessen - bis zu ihrem Tode. Aufhalten oder ändern können hätte ich das Problem nicht. Also abwarten und Tee trinken, bis der Sensenmann die finale Heilung bringt.
Hättest Du einen anderen Vorschlag gehabt?
geschrieben

das sind 2 Welten die aufeinander prallen es höhrt sich bei mir so an als ob du nur gewartet hast darauf das deine Mutter von euch geht,so habe ich das gesehen mit dem Worten
Doors schrieb:Also abwarten und Tee trinken, bis der Sensenmann die finale Heilung bringt.
das kam bei mir ehr erschreckend rüber als liebevoll


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:16
@sinz
wenn jemand stark leidet, ist der Tod manchmal der einzige Ausweg ;) oder willst du lieber, das jemand jahrelang leidet ? da würde ich zu seinem Wohl aber auch lieber den Tod wünchen.


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:17
@sinz


Wenn Du lange genug mit einem Demenzkranken zusammen leben musst, dann wünscht Du Dir das - als Erlösung für alle Beteiligten. Da kannst Du Dich gern mal mit anderen Angehörigen von Demenzkranken unterhalten. Ich hatte jedenfalls damals Kontakte in einer Selbsthilfegruppe von pflegenden Angehörigen, die sich oder den Pflegefall töten wollten, weil sie es nicht mehr ertragen konnten.

Einfach mal selbst erleben für ein paar Jahre - und dann urteilen.


melden

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:17
Manche -auf den ersten Blick schier unlösbare- Probleme lassen sich in kleinere Teilprobleme zerlegen, die man dann Schritt für Schritt ohne grossen Aufwand lösen kann.

Aber selbst wenn man um diese Problemlösestrategie weiss, oft stürzt man sich trotzdem einfach rein in das "Getümmel" und versucht, alle Probleme gleichzeitig zu lösen und das geht manchmal halt schief ...

Emodul


melden
sinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 19:28
@Doors


du kennst mich nicht bin zwar noch relativ jung aber habe einige erfahrungne gemacht auch mit demz kranken

ich erzähle dir mal was über mich

aufgewachen 1989

bei mutter lebend bis zum 8-9 lebensjahr zum >vater gezogen nuee Frau kennen gelernt die mUtter hatte stark demz hat alles kaputt geschlagen in der wohnung wusste nicht mal das sie töchter hatte ist mir dem messer auf mcih los und auf unsere Stiefmutter und mein Vater, wie bei dir ist sie nachts abgehauen erst durch polizei wiedergefunden dann in dem beisein von mir gestorben am Bett

der Vater von meienr Stiefmutter ein misserrabler Wixxer der sie als teenager missbraucht hat (köperlich/seelisch/sexualisch)

den vater bin ich auch begegnet als ich nur jung war 10 in etwa musste mit meiner schwester mit dme Hund raus da hat er sie wieder vergewaltigt so ahbe ich das erst nach 5 jahren rausbekokommen,weil er meien schwester sexual beglücken wollte (mir fällt grad kein anderes wort dazu ein)

dann brauch ich mir nciht anzuhöhren ich hätte keine erfahrungen gemacht

ich weiss wie es abläuft mit demz kranken da brauchst du mir ncihts zu sagen

die oma war auch in einer klnik alten heim sie ahben sie an bett gefesselt weil sie gegenstand geleistet hat

so und nun das end von der geschicht ich lebe noch und sie nicht !!!!!!


melden
MasterEvil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie löst man Probleme?

27.08.2009 um 22:36
@sinz

das ist ja krass was du geschrieben hast. wie geht man denn mit solchen erfahrungen um? ich kenn mich mit dieser krankheit nicht aus, aber sowas muß furchtbar sein für alle beteiligten.


melden

Wie löst man Probleme?

28.08.2009 um 00:01
Ich habe täglich mit dementen Menschen zu tun.
Sie sind oft aggressiv, ja.
Aber damit kann man umgehen. Notfalls auch medikamentös.
Auch wenn es nicht unbedingt das beste ist, jemanden ruhig zu stellen.


Zur Problemlösung:
Ich habe selten Probleme. Und wenn doch, dann schlafe ich eine Nacht darüber.
Oft sieht es am nächsten Tag, ganz anders aus.
Sollte dann immer noch ein Problem bestehen, gehe ich die Lösung ganz locker an.

Das Problem an sich, muss erst einmal als solches erkannt werden.
Nur dann, kann man auch eine Lösung finden.

Gibt ja genug Menschen, die wissen nicht mal, welche Probleme und ob sie überhaupt welche haben.
Und da wundern sie sich, wenn sie keine Lösungen finden.


melden

Wie löst man Probleme?

28.08.2009 um 01:44
@Merlina

Nur ist es ein himmelweiter Unterschied, ob Du mit den Demenzerkrankten beruflich, oder privat zu tun hast.

Zum Thema:
Kommt wohl sehr auf das Problem an.
Ist die Ursache zu beheben, oder zumindest einzudämmen, wäre dies sicherlich der sinnigste Weg einer Lösung, dort anzusetzen.
Doch manches ist und bleibt eben unabänderlich- da hilft dann zumeist nichts, als sich in Akzeptanz zu üben ...und die Zeit als Freund.


melden

Wie löst man Probleme?

28.08.2009 um 01:46
@KicherErbse

Das ist allerdings richtig. (die Demenz betreffend)


Manche Dinge sind einfach so, wie sie sind.
Man muss es akzeptieren, aber nicht unbedingt hinnehmen.
Meiner Meinung nach, sollte man immer versuchen, das Beste heraus zu holen.


melden

Wie löst man Probleme?

28.08.2009 um 01:58
@Merlina

Da kann ich nur zustimmen - das Beste aus jedem Augenblick des Daseins. :)

Mit der Übung in Akzeptanz meinte ich auch keinesfalls lethargisches Aufgeben.
Sondern vielmehr, dass manches Mal das Ankämpfen/Abwehren der Situation die Problematik nur verschlimmert und es darum besser wäre, sie statt dessen anzunehmen,
was aber eben eine Weile dauern mag.


melden
Anzeige

Wie löst man Probleme?

28.08.2009 um 02:01
@KicherErbse

Sehr schön, der erste Satz. :)

Sie annehmen, ja.
Aber niemals in Demut.
Man sollte seinen Problemen immer aufrecht die Stirn bieten.


melden
180 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden