Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

332 Beiträge, Schlüsselwörter: Schulschwänzer

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:44
@Doors
ich bin der meinung das einige Menschen egal welchen alters von einer ,,vernünftigen lebens/lern und arbeits einstellung weit entrückt sind, und sich halt doc h leicht beeinflussen lassen, und diese menschen sollte man wenn schon programierbar, doch bitte der richtige code implantiert werden


melden
Anzeige

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:45
@yoyo
yoyo schrieb:Aber mal im Ernst, vielleicht könnte der Staat ein verzinstes Konto für jeden Schüler einrichten, und für jedes Schuljahr, in dem der Schüler sagen wir in mehr als 95% aller Stunden anwesend war.................
Tolle Idee ^^
Ne Du, lieber das Geld in eine konstruktive Änderung des bestehenden mangelhaften Bildungssystems stecken, in Jugendarbeit ect.

So dass solche Belohungsmodelle garnicht nötig sind,

die Botschaft sollte doch nach wie vor lauten: wir lernen für unsere eigenes Interesse, und nicht weil es eine Belohung gibt :)


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:45
@hulkster


Ich wette, dass es heute noch viele proletarische und subproletarische Familien gibt, in denen das nicht anders ist als bei uns in den Fünfzigern.
Jedes zweite Kind in der BRD wird in der Familie misshandelt, missbraucht oder missachtet, wenn man Kinderschutz-Organisationen Glauben schenken darf.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:47
@Zakayo


Also wünscht Du Dir genau die Manipulation von Menschen, die Du anderen vorwirfst.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:49
@Doors
Doors schrieb:Jedes zweite Kind in der BRD wird in der Familie misshandelt
Das ist etwas zu hoch gegriffen, oder kennst du jeden 2. ?Du hast schlechte Erfahrungen gemacht, ich auch, das heisst aber nicht das es jedem zweiten so geht!


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:50
@Doors
ich wünsche mir eine funktionirende gesellschaft, bin selber individualist, aber habe auch zu viele leute gesehen die aus verschiedensten Gründen nicht mit ihrem leben klar kamen. Diese dann der gesellschaft auf der tasche liegen, oder einige auch unter der s bahn, und diesen sollte man die hand reichen und sie anleiten wenn sie es nicht alleine schaffen dieses bewusstsein zu erlangen. Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich meinte hilfe auf den wegen, nicht Indoktrination.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:51
@hulkster
doors schrieb:
Wir mussten uns mehr oder weniger selbst oder gegenseitig erziehen. Unser Zuhause war die Strasse und der pädagogische Berater diente sonst zum Hose-Halten oder Suppe rühren.

Du kannst doch nicht deine Vergangenheit mit der heutugen Zeit vergleichen!
na, so ganz anders sieht es ja heute auch nicht auch bei einigen Familien leider :(


@Doors
Doors schrieb:elvenpath

"Marienbildchen, kommt mir auch soooo bekannt vor"

Ich will auch Maria-Bilder!!! Ich bin auch ganz brav.
ich kann Dir ja meine schicken vom Religionsunterricht früher ;D ^^

Die Bildchen sind übrigens immer noch auf dem Lande im Umlauf, die ganz kleinen stehen drauf - das sind diejenigen, die immer noch gern Messdiener/innen sind ;)


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:53
@hulkster


Nun, Organisationen wie Wildwasser, Zornrot und wie sie alle heissen, gehen sogar davon aus, dass jedes zweite Kind Opfer eines (meist innerfamiliären) sexuellen Missbrauchs wird.

Körperliche Gewalt (incl. "Klaps") halten über die Hälfte der Eltern in der BRD für ein legitimes Erziehungsmittel.

Eine Umfrage an einem Gymnasium in SH, das mein Sohn besucht, ergab, dass knapp 60% der Kinder schon mal von ihren Eltern einen Schlag bekommen haben.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 15:54
Es ist kein Belohnungs-, sondern ein Anreizmodell ^^ Außerdem geht wohl außer Strebern niemand gerne zur Schule, noch dazu in der Pubertät. Früher wurden die Kids noch mit psychischer oder gar physischer Gewalt in Schach gehalten, was auch nicht der Sinn der Sache sein kann. Dass Schule Sinn macht, lässt sich halt kaum überzeugend vermitteln, das versteht man erst, wenn man 20 oder älter ist und jede Bewerbung zurückbekommt ^^
@elfenpfad


melden
melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:00
@Doors
Doors schrieb:gehen sogar davon aus, dass jedes zweite Kind Opfer eines (meist innerfamiliären) sexuellen Missbrauchs wird.
Also ich bitte dich, das glaubst du?
Doors schrieb:Körperliche Gewalt (incl. "Klaps") halten über die Hälfte der Eltern in der BRD für ein legitimes Erziehungsmittel.
Solange es bei einem Klaps bleibt, ist nichts verwerfliches daran!
Doors schrieb:einen Schlag bekommen haben.
Haben die betroffenen Personen auch den Grund genannt?
z.B. Wenn mein Sohn zu mir sagen würde ich sei ein Arschloch, oder ich hau dir eine in die Fresse, oder greift mich Körperlich an, würde ich mich natürlich Körperlich zu wehr setzen!


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:03
Wenn dein Kind sagt, du seist ein Arschloch, dann habt ihr offensichtlich Probleme, die mit Gewalt auch nicht zu lösen sind.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:05
Oder es gilt das Sprichwort: Kindermund tut Wahheit kund.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:05
Wahrheit, natürlich.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:07
@hulkster


Natürlich lassen sich immer Gründe finden, Kinder zu züchtigen. ich erinnere eine Fall, in dem ein Vater sein Kind vom Balkon warf, weil es eine Fussball-Übertragung störte.

Und ja, die Zahlen von Wildwasser & Co. halte ich, trotz ihres wirtschaftlichen Interesses, für durchaus glaubwürdig. Unterhalte Dich beispielsweise mal mit Frauen aus der Frauenarbeit über die Erfahrungen ihrer Klientel.


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:08
@hulkster
das kann ich leider bestätigen, 80% in meinen umfeld wurden sexuell auf die eine oder andere art missbraucht


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:09
@Doors
Doors schrieb:ich erinnere eine Fall, in dem ein Vater sein Kind vom Balkon warf, weil es eine Fussball-Übertragung störte
Die ist dennoch keine Regelmässigkeit!


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:11
@Zakayo
Zakayo schrieb:in meinen umfeld
Ich glaube dein Umfeld machen nicht 80 Prozent Deutschlands aus!


melden

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:12
@hulkster
richtig aber da ich mir mein umfeld bzw freunde nicht direkt danach aussuche welchen mist sie erlebt haben, und die aus allen möglichen teilen der brd kommen. Kann man das schon logisch hoch rechnen


melden
Anzeige

Schulschwänzer mit Belohnungen ködern

11.10.2009 um 16:14
Vielleicht sollten wir von Kindesmisshandlung und -missbrauch mal wieder zum Ausgangsthema zurückkehren. Für die anderen Bereiche gibt's hier ja schon ein paar Threads.

Ich persönlich, um zum Kern zurück zu kehren, halte nichts von Belohnungen für's zur Schule gehen. Ebensowenig allerdings von Polizei-Massnahmen, wie seinerzeit auf dem Höhepunkt der schulverweigerer-Debatte in der BRD, von manchen Politikern gefordert.

Entweder die Kids kapieren, was sie an Schulbildung haben - oder sie lassen es halt bleiben.
Dann macht ihren Job ein strebsamer Migrantenhintergründiger aus Afrika oder Asien.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt