Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Natur, Gift ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
md.teach Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 14:18
Jeder weiß, das der Mensch "Gift" für die Natur ist. Der Mensch zerstört, während die Natur für uns alles was wir zum Leben brauchen zur Verfügung stellt. Was geben wir der Natur ausser zerstörung? Und nicht nur die Natur leidet an der Krankheit "Mensch", sondern auch unsere Eigene Zukunft in allen Bereichen!!


1x zitiertmelden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 14:25
@md.teach


Was der Mensch der Natur gibt? Was geben denn die anderen Tiere der Natur?

Der Mensch treibt die Evolution vielleicht etwas schneller an, aber grundsätzlich tut er nichts Anderes als die anderen Tiere.

So ganz spontan fällt mir nur etwas ein, was der Mensch für die Natur tun könnte. Er könne eines Tages die Natur auf andere Planeten bringen. Aber da es sich bei der Natur bzw. Evolution um kein sich bewusstes Ding handelt, wird ihr das glatt am A* vorbei gehen.

Soviel dazu. ;)


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 14:26
Da der Mensch ein Teil der Natur ist, kann man wohl kaum behaupten, dass die Natur durch die Anwesenheit des Menschen leiden würde. Die Natur ist ziemlich grausam und der Mensch ist ihre bisher vollkommenste Schöpfung. Vielleicht wird der Mensch eines Tages sogar dafür sorgen, dass andere Planeten besiedelt werden? Wäre das nicht ein riesiger Vorteil für die Natur?


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 14:26
Da du dir ja deine Frage schon selbst beantwortet hast, wo ist hier die Diskussionsgrundlage ?

Ich selbst denke auh, dass der Mensch keinen ökologischen Sinn mehr hat, aber wir glauben ja auch die krönung de Söpfung zu sein und derzeit selbst zu Göttern zu mutieren...in der biologischen Natur haben wir vielleicht keinen Sinn mehr, vielleicht aber in der "künstlichen" Natur die wir uns dezeit Stück für Stück selbst erschaffen...


melden
md.teach Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 14:52
@DieSache
Das war ja auch nur meine eigene Sicht, würde mal Eure hören/lesen. :)
Es geht mir eigl. darum, das der Mensch sein Gehirn/Wissen nicht zum Vorteil für beide, also für Mensch sowie Natur nutzt.

@rottenplanet
@arikado
Kennt ihr etwa nicht den Ökologieschen Kreislauf der Natur etwa nicht? - Der Mensch ist es doch der eingreifft!


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 15:30
Der Mensch ist genauso Teil der Natur wie alles andere.

Jeder weiß, das der Mensch "Gift" für die Natur ist. Der Mensch zerstört, während die Natur für uns alles was wir zum Leben brauchen zur Verfügung stellt. Was geben wir der Natur ausser zerstörung? Und nicht nur die Natur leidet an der Krankheit "Mensch"

Ich halte mich selbst für sehr naturverbunden, aber dieser ewige Ökopessimismus geht mir schon ein wenig auf die Nerven. Die gesamte Zerstörungskraft des Menschen ist nur ein absurd winziger Bruchteil von dem, was "die Natur" manchmal auf sich selbst loslässt, während sie mit den Schultern zuckt und weitermacht.


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 15:30
Nun ja, eigentlich sind wir ja Teil der Natur, wie rottenplanet schon sagte, aber wenn man es so sieht, dass wir kein Teil der Natur sind, dann geben wir ihr natürlich nichts.
Wir beuten sie im Grunde nur aus, und stören das "Gleichgewicht", siehe Ausrottung von Tierarten (die natürlich nicht immer im Verschulden der Menschen passieren, aber oft genug) und dass es sowas wie Naturschutzorganisationen überhaupt geben muss, um irgendetwas zu erhalten, spricht nicht gerade für uns.


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 15:32
"Die Natur" - was ist das? Ist das die Summe allen belebten und unbelebten Seins?

Beschränken wir uns fürs Erste auf die Erdkugel samt Atmosphäre? Ja, nein?

Falls nein, halte ich es für schwierig eine Wertung darüber abzugeben, welche Rolle die Existenz der Erde und die Zustände auf ihr im All/Universum haben.

Die Bewertung der Zustände auf der Erde geht meist von subjektiven Empfindungen und Ansichten / Bedürfnissen aus, die im Endeffekt oft anthropozentrisch sind, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so wirken mag;

So beschneidet die Ausbeutung natürlicher Ressourcen, die Verschmutzung das Potenzial und die Vielfalt der Möglichkeiten der (weiteren) Evolution.

Dies schafft wiederum Raum für hoch spezialisierte Lebewesen die dann meist in Massen auftreten. Ist das schlecht? Ist Vielfalt um der Vielfalt (bzw. ihrer selbst) willen ein (positiver) Wert?

Der Mensch kann auch für Vielfalt sorgen, indem zum Beispiel Grasflächen gemäht werden und so der Kampf ums Licht der Pflanzen auf's neue eröffnet wird, wodurch sich andere Arten, die sonst nicht zum Zug kommen würden, ebenfalls etablieren können. (Artenreiche Almmahdflächen). Ein auf den ersten Blick destruktiver Akt trägt hier also zur Vielfalt bei und eröffnet neue Chancen.

Stellt sich eben immer die Frage: Was ist gut / schlecht, warum, was will der Mensch, gibt es da Einigkeit? Was gebietet die Rücksichtnahme auf verschiedene Bedürfnisse der Menschen für unser (kollektives) Handeln?

Es gab hier schon einige ähnlich gelagerte Threads. Manche träumen von radikal "back to the roots" andere träumen von öko-high-tech, wieder andere träumen vom Zeitalter der KI und Maschinen und immer weiterer Entfernung und "Emanzipation" von der Natur.

Was aber "will" die Natur? Was ist die Natur der Natur? Menschheit als Teil der Natur, Koevolution Kultur, Machtpotenzial über den "Rest" der Natur - trotzdem Abhängigkeit im Gefüge der Natur, trotzdem Ohnmacht gegenüber vielen Faktoren der Natur.

Angenommen man würde der Natur Persönlichkeit zuschreiben, welche Rechte kämen ihr zu? Freiheit, Raum - da wo die Freiheit der einen Person anfängt, hört die Freiheit der anderen auf? Das Recht auf Leben, Würde - sogesehen hätten wir an der Person Natur so ziemlich jedes Grundrecht massiv beschnitten oder schwerst gebrochen - und das obwohl wir wissen, dass sie eine besondere Persönlichkeit ist, von der unser aller Existenz und Lebensqualität abhängt. Aber gut, das ist nur ein Gedankenspiel mit Schwächen.


1x zitiertmelden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 15:40
Zitat von AshitakaAshitaka schrieb:indem zum Beispiel Grasflächen gemäht werden und so der Kampf ums Licht der Pflanzen auf's neue eröffnet wird
Soll natürlich "Kampf der Pflanzen ums Licht" heißen.

Tut mir leid, dass der Beitrag etwas lang und wirr wurde, mit vielen etwas unstrukturierten Einwürfen und Schlagwörtern, aber gut, auch das hat seine Vorteile :)


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 16:01
Die "Natur" (eigendlich die Erde?) kann sich "selbstheilen".
Eiszeiten z.B.

Daher wird nach der Zeit des Menschens die Erde wieder ein "Paradies".
Somit sind die ganzen vermerten Naturkatastrophen nur ein Produkt aus Aktion gleich Reaktion.
Sobald die menschliche Rasse sich endgültig ausgerottet hat. Wird sich die Erde wieder Erholen und ihr Gleichgewicht wiederrelangen.

Die Erde ist nicht abhängig von uns.


Ein Witz zur Thematik:

"Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt der eine zum anderen: "Du siehst aber schlecht aus!". Der andere:" Ja, mir geht's auch nicht gut, ich habe 'homo sapiens'". Sagt der erste: "Mach' dir nichts draus, das hatte ich auch mal, das geht vorbei."


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 17:17
Soll ich jetzt ein schlechtes Gewissen bekommen weil ich als Mensch geboren wurde?

Ist es nicht genug das uns die Kirche schon bei unserer Geburt als arme Sünder hinstellt?

All die Weltverbesserer vergessen nur zu schnell das sie selbst Teil des angeblichen Problems sind. Wir sind eine vorm aussterben bedrohte Art, wenn man den Zukunftsprognosen glauben darf. Wo ist unser Rettungsplan?

Gehn wir doch zurück in die Wildnis wenn wir ökologisch denkende Menschen sind..


Der letzte machts Licht aus :)


1x zitiertmelden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 17:18
Wir zerstören mehr als wir geben.


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 17:21
Rasen mähen


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 17:31
Wir zerstören mehr als wir geben.. mh ist das nicht eine ansichts Sache? Ich meine was ist die Natur? Die natur ist doch unser ganzes Umfeld das sich so oder so immer verändert. Bricht mal ein riesieger Vulkan aus ist es die Natur die mehr zersört als sie gibt?

Wir finden grüne Wälder schön.. aus unserer Sicht. Der Natur ist doch das völlig egal. Schlussentlich sagen wir Menschen ja selbst das WIR diejenigen sind die die Natur zerstören. Aber schlussentlich kann man die Natur nicht zerstören. Von dem her schliess ich mich dem Vorteil des Rasen mähens an :)


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 17:55
Zitat von ayAshiayAshi schrieb:Soll ich jetzt ein schlechtes Gewissen bekommen weil ich als Mensch geboren wurde?

Ist es nicht genug das uns die Kirche schon bei unserer Geburt als arme Sünder hinstellt?

All die Weltverbesserer vergessen nur zu schnell das sie selbst Teil des angeblichen Problems sind. Wir sind eine vorm aussterben bedrohte Art, wenn man den Zukunftsprognosen glauben darf. Wo ist unser Rettungsplan?

Gehn wir doch zurück in die Wildnis wenn wir ökologisch denkende Menschen sind..
@ayAshi

Nunja ich weiß das ich ein Mensch bin.
Ich weiß auch das es ohne mich und alle anderen Menschen viel besser wär auf diesem Planeten.

Nunja Mich intressiert die Erhaltung des Menschens sehr wenig, er kontenzriert sich nur auf seine materielle Gier und auf seine Machtausübung. Von mir aus kann diese Rasse aussterben werden. Es gibt genügend andere Tier, weitaus schlauere und sozialere die auch auf ihre Umwelt achten...


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 18:27
über die 'vorteile' müsste man nachdenken, aber prinzipiell haben wir die möglichkeit bewusst und absichtlich aktiv in unsere umgebung einzugreifen und darauf zu wirken..

wir können zum beispiel wälder aufforsten.. oder nationalparks errichten.. oder sowas..


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 18:30
das ganze ist doch so. Wir sind ein Teil der Natur. Somit gehören wir zu der Natur. Also würde das heissen die Natur zerstört die Natur?


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 18:34
@ruhn

ja die natur der natur ist zerstörung und erneuerung


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 18:39
Hat sich dann die Frage nicht geklärt? :)


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 19:19
@ruhn

Ganz genau, die Natur ist unzerstörbar. ;)


melden

Welche Vorteile bringt der Mensch der Natur?

01.11.2009 um 19:25
@Yoshi

hmm.. kommt drauf an was man als natur definiert..

das bissel organische masse auf unserer kugel?.. definitiv nicht unzerstörbar ^^


melden