Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wir waren Helden !

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Generation, Generationen
tombär
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

06.08.2004 um 23:55
ich möchte euch mit diesem (zugegeben humorvollen) beitrag mal fragen, ob ihr die heutige jugend auch für verweichlichte waschlappen haltet *kopfeinzieh* und was eurer meinung nach geschehen müsste, damit sich die lage wieder normalisiert.
------------------------------------------------------------- ------------------------------

Wir waren Helden !

Wenn du nach 1978 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun. Verschwinde!
Kinder von heute werden in Watte gepackt, Weicheier allesamt, verwöhnte Warmduscher.

An alle anderen: Ihr könnt weiterlesen.

Wenn du als Kind in den 50er-, 60er- oder 70er-Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten!

Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.

Unsere Bettchen waren angemalt in strahlenden Farben voller Blei und Cadmium.

Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel.

Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen.

Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.

Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.

Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.

Wir verließen morgens das Haus zum Spielen.
Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!

Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt.
Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer uns selbst.
Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?

Wir kämpften und schlugen einander manchmal bunt und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte den Erwachsenen nicht.

Wir aßen Kekse, Brot dick mit Butter beschmiert, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick.

Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.

Wir hatten keine Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher, Computer, Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde.

Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.
Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns...
Wie war das nur möglich?

Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen.

Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir nicht besonders viele Augen aus.

Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war.
Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen.

Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen.
Das führte nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.

Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken.
Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstieß war klar, dass die Eltern ihn nicht aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren der gleichen Meinung wie die Polizei!
So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen.

Und du gehörst auch dazu.

Herzlichen Glückwunsch!

------------------------------------------------------------- ------------------------------

mal abgesehen davon, dass der text klasse geschrieben ist, ist er doch allzu wahr. solche floskeln wie: früher war alles besser, treffen eben doch hin und wieder zu *seufz*
*grad voll in depri stimmung bin und mich stein alt fühl*


melden
Anzeige

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 00:02
Eigentlich müsste ich schon längst tot sein...
Da waren sie wieder meine Probleme. Ich bin alt und kann nicht dagegen tun... :(


Jeder darf seine Meinung haben -
aber nur meine zählt!



melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 00:17
@tombär :

<*grad voll in depri stimmung bin und mich stein alt fühl* >

In solcher Stimmung sollte man besser keine neuen Trads eröffnen...

Jede Generation muß unter den Umständen bestehen,
die ihre Zeit mit sich bringt.

Heldentum ist etwas Anderes. -
Das herauswachsen aus der Masse der Menschen seiner eigenen Zeit.

Dadurch, das man Äpfel mit Birnen vergleicht,
kann man sich zwar zum Helden hochstilisieren,
ist deshalb aber noch lange keiner.

Möge DIE MACHT mit uns sein !

MIKESCH ( Jahrgang 1958 )

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 00:26
@
MIKESCH

Das haste wieder schön gesagt.


melden
tombär
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 00:52
@MIKESCH
>>Jede Generation muß unter den Umständen bestehen,
die ihre Zeit mit sich bringt.<<

stimmt schon. aber guck dich doch mal um. das sind doch keine zustände mehr. und weist was mich echt aufregt?
als ich so im spätpubertären alter war, hab ich menschen, die älter als ich waren respektiert. ich hab gewusst, dass sie über mehr lebenserfahrung verfügen und ich deshalb etwas von ihnen lernen kann.
und was passiert mir heute? ich bekomm von so nem 19 jährigen zu hören, dass ich ein alter mann wäre! ich guck den gross an und denk erst mal, dass muss ein witz sein. der nimmt mich bestimmt nur hoch. ich grins und sag so spasshalber: "ja du hast recht. am besten ich bestell schon mal nen platz auf´m firedhof. mehr als 50 jahre hab ich ja nicht mehr."
und dann dreht sich die kleine schwetser meiner freundin zu mir um und meint so: "ja is nu mal so. du solltest es akzeptieren, dass du ein alter mann bist. immerhin bist du schon über 30."
boah!!! ich sag euch.... ich hab mich N O C H N I E so scheisse gefühlt!


melden
philalu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 00:53
Tombär

Manche dieser Zeilen in deinem Eröffnungsthread klingen tatsächlich poetisch! Das kriegen nicht mal viele auf allmystery hin!

Aber du unterschätzt den kreativen Geist der Jugend im Angesicht all` dieser Faktoren, die du da aufzählst, um die Jugend als verweichlicht dar zu stellen. Verweichlicht sein, das gerade ist eben nicht ihr Problem ...

Du erinnerst mich an (liebevoll gemeint) einen alten Sack, der sich mit der Aussage tröstet, heutzutage (alte Rechtschreibung) sei in den Kneipen nichts mehr los, um seine eigenen Jugenderinnerungen ins Maßlose zu steigern.
Tatsächlich ist noch nie so exzessiv und ausdauernd gefeiert worden wie gerade heute. Du hättest als Kid der 50er oder 60er oder 70er oder 80er Jahre keine Chance mehr, mit deinem latenten Gewissen heutzutage eine Party zu bestreiten, und nicht als lächerlich empfunden zu werden...

Es sei denn, du würdest alle untern Tisch saufen ...

Gruß


Philalu (Baujahr 1968, im Sommer der Liebe)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 01:23
Verbotenerweise schreib ich hier jetzt mal rein*fg

@tombär

Ich bin "erst" 21 und finde nicht dass man mit 40 "alt" ist.
Im Gegenteil, mit 40 ist man doch erst ein reifer Mann und umso älter man wird, desto weiser wird man auch.

Ich denke du solltest es dir nicht so zu herzen nehmen was der Bengel da zu dir gesagt hat, der hat sowieso kein Schimmer wie gut man sich mit 40 fühlt, mal abgesehen von der midlifecrisis:) ,von dem Kleinen Mädchen ganz zu schweigen.

Ich bin eigentlich nicht autorisiert das zu sagen, aber meine Mutter hat mir viel darüber erzählt, Sie ist 63 Jahre alt.

Wie schon draus hervorging finde ich, dass Männer erst ab 40 wahre, reife Blüte tragen.Ansonsten stimme ich Mikesch zu, wir hams auch nicht leicht, bei uns klemmts nur woanders.

bis dann & viel glück


Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
tombär
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 01:48
*mich breitschultrig vor phil aufbau*
ich bin 32!!! zweiunddreissig! ned vierzig! *heul*


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 01:52
ich bin 17 und ich verschwinde nicht.alt ist man erst, wenn man so wie meine oma mit 86 völlig unflexibel wird. ich weiß nicht, aber so wie ich das mitkriege, ist meine generation auch nicht grade ins kuscheligste umfeld hineingeboren. wie heißt das schöne wort? soziale abkühlung oder so. hmhm, ich merk das. was die fassade angeht, wird von uns heute viel mehr vedrlangt. und damit finde ich mich gar nicht zurecht. ich wär gern n kind der 70er.

signaturen lenken irgendwie vom beitrag ab, find ich.


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 02:48
Wie konnte es dazu eigentlich kommen?

Die "Kinder" der 50'er 60'er oder 70'er haben uns doch erzogen?

Viele Unserer Lehrer sind doch von "damals" oder die Eltern.




LIEBER AUFRECHT STERBEN
ALS KNIEND LEBEN!!!

ForsakenAngel diami ancora un altro dolce uno di g ;)L'ultimo giorno!!!


melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 03:09
@ningit
Bin ganz deiner Meinung

Jede Generation hat mit ihren Problemen zu kämpfen. Ich für meinen Teil fühle mich nicht in Watte gepackt, meinen Eltern ist es in vieler Hinsicht auch egal was ich tu, weil sie wissen ich komme zurecht und das hab ich nicht gelernt in dem ich in Watte gepackt wurde.

Ausserdem ist das Alter immer relativ! Ich kenne einige Menschen die weit über 30 sind und absolut verblödet durch die gegend laufen und auf der anderen Seite kenne ich so manche "pubertierenden" Jugendlichen, die wirklich reif und intelligent sind. Es kann aber eben auch anders herum sein, Reife und Weisheit muss nicht unbedingt mit dem Alter einher gehen.

*wink*



Let them come,...


melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 07:13
@ tombär Endlich sagt das mal einer !!!!! Alles weicheier !!!!!!


the_shadow (78er)

man muss nur richtig hinsehen.........


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 08:02
moin

@tombär

ganz ruhig bleiben und froh sein keine frau zu sein ;)

männer seh´n doch erst ab 30 richtig gut aus, wohingegen die frauen sich leider mit 30 so langsam von ihrem grössten kapital, der schönheit verabschieden können, hehe.

tut mir ja leid, mädels....... ;)

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 08:27
Früher war alles anders, ob besser geht nicht zu beurteilen, da die Rahmenbedingungen nicht die gleichen sind.

Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 08:40
Hi@All !

Ich denke auch, Alter ist nicht wirklich eine Frage der Zeit,
die man schon auf dieser Erde verbracht hat,
sondern dessen, was man daraus macht...

Und @tombär :

Es kommt auch immer darauf an, wessen Kritik man sich reinzieht.
Wenn Du dir von den Kiddis sagen läßt, wie alt Du bist...
Denk doch mal darüber nach, wie alt Dir deine Lehrer vorkamen
und wie alt Du Menschen in ihrem Alter Heute empfindest.

Als ich in die Lehre kam, waren Frauen die 5-10 Jahre älter als ich waren
"steinalt".
Heute seh ich sie zum Teil als "guten Schuß" an, obwohl sie ein
paar Falten bekommen haben.
Aber sie sind menschlich reifer und beständiger geworden.

Alter ist ein Frage dessen, was man fühlt, wie man sich fühlt,
wie man sich gibt; nicht unbedingt, wie man sich anfühlt,
oder wie man aussieht.

Es gibt Tage, da fühl ich mir "jung wie der neue Tag"
und andere da fühl ich mich "alt wie die Welt"
das hat oft auch damit zu tun, was der Tag von mir fordert,
oder worauf ich mich an diesem Tag freuen kann.

Setz dich mal ins Strassencaffeé und beobachte entspannt die Vorüberziehenden und entwickel ein Gespür dafür, ob es wirklich
die jungen, schönen, wilden sind, die am meisten Faszinieren...

Und achte auch mal drauf, wer nach Dir schielt,
dann merkst Du, das Du noch lebst... ; )

Was soll ich erst jammern ? - Ich bin 45

Mein Motto, wenn ich eine atraktive Frau seh :

"Noch bin ich nicht tot... " ; D

Möge DIE MACHT mit uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 08:46
@
buddel

he,he,he,he,woher willst du wissen das frauen über 30zig,nachlassen gut auszuschaun.einige vielleicht,aber der größte teil gibt sich mühe schön und jung
zu bleiben.bin auch über die magsiche 30 gekommen und werde junger eingschätzt,selbst von dir,also frauen auf ihn,wer weiß wie er auschaut ;) .

ja ich staune heute auch oft die kiddis von heute bekommen alles von ihren eltern,wir waren mit einen gummiband zufrieden.heute muss alles vom feinstens ein,aber wehe sie müssen gegenleistung bringen,dann maulen sie größtenteils sehr rum,die armen kleinen pimpfe.

gruss Sabrina^

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ehe du anfängst deine Feinde zu lieben,bemühe dich,deine Freunde besser zu behandeln.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 09:03
moin

@sab

na, meine schätzung deines alters sollte eigentlich mehr ne charmante flunkerei sein, ;) ;) ;) .

aber ernsthaft,
die kids von heute sind grösstenteils sowas von ungeschickt und verzärtelt, früher hatte jeder junge aus meinem umfeld n taschenmesser (und kein "butterfly") zum stöcke schnitzen, fische ausnehmen usw.
heute ist es ja schon ein hochrisiko, ein kind mit messer in der tasche auf die strasse zu lassen.

auch der ganze stress mit der markenklamottenkonformität, da bin ich froh, daß dieser krug an mir vorübergegangen ist.

schraubt das tv- programm wieder auf drei sender runter, mit der kinderstunde von 15-17uhr und die kinnings gehen vielleicht auch mal wieder in den wald....

ach, was soll´s, alle zeiten sind die besten zeiten

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 09:09
moin

@MIKESCH

beruhigende (wahre) worte : noch bin ich nicht tot ;)

natürlich nicht, jetzt geht´s erst richtig los :
dicke kohle auf tasche, fettes auto, ausreichendes selbstbewusstsein bei heftigen flirts, abgeklärtheit in kritischen situationen.....
das hat doch was.

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 09:24
Jau @ Buddel !

Genauso, ..... nur ganz anders !

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
lillith
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 09:28
Nun gut dann will ich mal etwas über mich erzählen.

Mit 3 küßte ich eine Weinbergscnecke solange bis sie anfing Schaum ab zu sondern die Nachbarin dachte ich hätte Tollwut und rief in Panik meine Mutter. Als der quell des Übels gefunden war lachte man nur, war ja nur eine SChnecke.
Ich küßte jeden Frosch den ich fangen konnte weil sie so putzig waren. Keiner fand das störend.
ich spielte am nahen Bach und kam meißt mit brauner kleidung zurück die pitschnass war, weil ich mal wieder mit allen Kindern aus der Gegend einen Damm gebaut hatte. Meine Eltern fanden es ok und haben mich nur in die Wanne gesteckt.
Ich kletterte auf Bäume und viel runter, solange es nur blaue Flecken und Schürfwunden waren fragten meine Eltern nicht.
Ich baute Baumhäuser die auch mal zusammenkrachten, Pech. Mein Vater gab mir Nägel und Hammer damit es auch hält beim nächsten Versuch.
Ich spielte in der Werkstatt meines Vaters und keiner sagte das ist kein Ort für ein kleines Mädchen.

Heute kann ich Fliesen legen, Mauern, Viele Sachen aus Holz bekomme ich hin, Tapezieren, Steckdosen reparieren, Herd anschließen...

ICh falle nicht ot um wenn ich mal ohne Schuhe durch eine Stadt renne und auch ein Bad in einem See bringt mir nicht gleich eine Infektion.

Mit 18 bin ich von zu Hause ausgezohgen und habe für mich selbst gesorgt.


Alles Liebe

Ich bin ein Kind der 80er

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir waren Helden !

07.08.2004 um 09:58
moin

wir haben mit fröschen ganz andere sachen gemacht..... hehe

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt