weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:07
Wenn die Geschichte so wie beschrieben stimmen sollte.........................absurd.

Hab raus gelesen das der Threadsteller sich selbst schon für verrückt hält.

Schön erkannt......................denn wer in solch einer Situation, nach Rat und Tat bei Allmy sucht, muss nicht ganz normal sein.

Taten bekommst er hier eh keine.
Rat schon.....................aber solange dieser Rat nicht professionel ist oder hier die wahren ursachen diese debakels erkennbar sind, sind diese Ratschläge für den Hintereingang.


melden
Anzeige

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:28
@Merlina
@jimmybondy

Und wie informiert man sich Bitte ob das nun eine "anständige" Klinik ist? @The_Sorcerer
und ich haben die selben Erfahrungen gemacht, meinst du wir sind Einzelfälle die nur Ärzte und Pfleger schlechtreden wollen?

Alleine die Ärzte ausserhalb der Kliniken können nicht viel mehr als Medikamente verschreiben und ich habe ebenso die Erfahrung gemacht das Medikamente meine Situation verschlimmerten wozu mir geraten wurde die doppelte Dosis davon zu nehmen, was irgendwie nicht gerade Logisch ist.
Zumal wird man mit einer "psychischen" Krankheit nicht wie ein phyisch Kranker behandelt, sondern bevormundet und wie ein Kind und ausser Medikamente und Geprächstherapie gibt es da nicht viel mehr Behandlungsmethoden.
Das Pfleger oft überfordert sind und nicht gut bezahlt kommt da wohl noch hinzu. Im Prinzip habe ich aber das Gefühl das Ärzte sich anmassen alles mit Medikamenten heilen zu können was sowieso nur kurzfristige Symptombekämpfung ist. Für alles andere fehlt sowieso das Geld.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:39
@kollateral

Ja, ist bei mir auch so und kein einziger Patient fand die Psychatrie geil ! Kein einziger und da waren bestimmt um die 30 Leute !


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:39
@kollateral

Man lässt sich beim Arzt über mögliche Therapieangebote beraten und redet auch über seine Sorgen, das wäre der erste Schritt.
Wenn dann ein Angebot fest steht, informiert man sich weiter.
Etwa Erfahrungsberichte im Inet, stolpert dann vielleicht auch über das Das KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität) oder andere Gütesiegel und auch einiges mehr.
Das hängt halt davon ab, was genau nun das eigene Bedürfnis ist.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:40
@The_Sorcerer

Was war es für eine Klinik? Gab es dort auch Angebote in der Art wie ich sie postete?


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:46
@jimmybondy

Außer Körbe flechten, vielleicht zur Abwechslung mal was weben gab es da nichts und ekliger Drogen gab es da nichts !

Da gibt es 3 Mal die Woche ne Oberarztvisite, 1 mal die Woche der Chefarzt, er hat für jeden Patienten höchstens 5 Minuten Zeit ! Diese 5 Minuten entscheiden wie lange du drinnen bleibst, also solltest du dich gut präsentieren, ganz besonders, wenn du dich mit den Pflegern anlegst und sie dir Lügengeschichten in die Akte schreiben ! Es gab "Gruppentherapie" die aber dazu genutzt wurde wer Küchendienst macht und so, sonst nichts von persönlichen Probleme reden oder so.

Sonst gab es da nichts, die schönste Zeit dort ist das Raucherzimmer, das ist die einzig sinnvolle Beschäftigung in Kliniken, weil die Leute sich da am allerbesten kennen lernen.Die Patienten, den Pflegern ist es verboten sich mit den Patienten anzufreunden ! Reden im Flur ist ja auch verboten, alles verboten was glücklich macht ! Lachen und Freude baut Streß ab, was schlecht ist, da man gesund wird, also muss es verboten werden, ist logisch !

Auf alle Fälle sind die so krass drauf, dass sie einem das Lachen verbieten ! Man darf auf gar keinen Fall lachen oder traurig sein, sondern ein stumpfer Roboter, nur so kommt man raus !


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:50
@The_Sorcerer

Was war es für eine Fachklinik und wie und warum wurdest Du eingeliefert?

Ich weiss das es solche Kliniken gibt, das stelle ich nicht in Abrede.

Man gelangt auf schnellstem Wege dorthin, wenn man zB. nach einem Suizid im Krankenhaus liegt.
Und in den Momenten gibt es auch keine Auswahlmöglichkeiten usw. mehr.

Die Ausganglage hier scheint mir eine völlig andere, darum intressieren mich nun die Details Deiner Geschicht.

-wenn du drüber reden magst.-


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:51
Nach einem Suizidversuch, hüstel.
Sonst gelangt man ins Krematorium. :D


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:52
Friedel von Bodelschwingen hieß diese sadistische Klinik ! Sie haben mir mein Nokiahandy konfesziert und behauptet es wurde geklaut und niemals abgegeben ! Warum wohl ? Sie haben wohl Angst, dass ich alles damit dokumentiert habe auf meinem Handy über die miserablen und fragwürdigen Behandlungsmethoden ! Haha ! Meine guten T-Shirts haben die auch geklaut !

Alles was dennen gefällt klauen die einfach, die haben ein Recht dazu wenn sie meinen, dass ist gut zum "Wohl" des Patienten. Die Pfleger klauen hemmungslos, die Patienten kaum !

Die Berliner Charitee ist human, aber trotzdem saudämlich, aber die ist da cool, nur die Medikamenteneinnahme ist scheisse, da kann man nur warten bis man endlich entlassen wird und diese scheisse nicht mehr schlucken muss !

Erst geben sie dir noch nen nettes einzelnes Zimmer. Und dann stecken sie dich neben einen der frisch eingeliefert ist und kakt und pisst auf dein Bett, was machen die ? Die drehen deine Matratze um und sagen du sollst weiter da schlafen ! So geht es da ab ! Und nicht anders !


Und bitte jetzt nicht mich zulabern, ich stelle die Pfleger in ein total negatives Licht, ich sage nur, was ich erlebt hab und wie es da abgeht ! Ganz besonders schlimm sind die Kliniken wo in jedem Gemeinschaftszimmer ein Kreuz hängt ! Da verbieten die einem auch alle anderen Religionen mal ! Zum Schein ist die Oberärztin atheisthisch, damit man nicht den Anschein hat, hier handelt es sich um Antisemitismus !


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 17:56
Na also einer diakonischen Klinik würde ich nicht den Vorwurf machen wollen, das dort Kreuze hängen. :D

Aber warum warst Du nun da? Und wie waren die Umstände wie Du hinein gelangt bist?


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:04
Ich wurde eingesperrt, weil meine Eltern mich nur loswerden wollten ! Das ist alles !


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:06
@The_Sorcerer

Ja und das ist durchaus trostlos, es muss aber nicht so sein, nicht wenn man selber wählen kann. Darum hab ich als Anreiz auch mal ein paar Angebote hier gepostet, die auch von der Krankenkasse übernommen werden.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:09
Nicht gaga, oder so, ich war meinem Stiefvater einfach ein Dorn im Auge und er dominiert meine Mom.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:09
Ich würde wegziehen@Butt-Head , gehe in eine andere Stadt und fang ein neues Leben an.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:13
Ich wünsche mir vom ganzen Herzen, meine Eltern würden eingewiesen und so richtig fixiert werden. Ich wurde zum Glück niemals fixiert, weil ich gezwungen war ihr menschenverachtendes Spiel mitzuspielen !

Aber meinem Stiefvater würde das sehr gut tun mal ordentlich fixiert zu werden ! Ex Handballer und Ex Vorstandsvorsitzender der sich immer noch für den King hält.Meiner Mom auch,damit die mal an was anderes als Geld und Arbeit denken ! Die würden dann krasse Diagnosen kriegen, ihr Verhalten ist auch den Symptomen sehr ähnlich.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 18:15
Voll krass, dass man mit 21 über einen noch so bestimmen kann. Zum Glück wurde ich bevormundet und mir wurde gesagt, ich lebe und assozialen Familienverhältnissen und meine Eltern sind jetzt gezwungen an mich zu zahlen, hahaha, weil Hartz 4 kriegt man nicht, nicht bis 25.


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 19:00
@The_Sorcerer
Finde es wirklich schlimm was dir passiert ist aber das ist kein Grund alle Kliniken für schlecht zu befinden. Mein Sohn war auch in so einer Klinik für 8 Wochen. Er wurde sogar polizeilich dort eingewiesen und konnte trotzdem die Klinik auf eigenen Wunsch wieder verlassen als es ihm besser ging. Ihm hat die Therapie sehr geholfen. Die Ärzte und Pfleger waren auch sehr nett. Mann kann nicht alle über einen Kamm scheren.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 19:05
@Butt-Head


Das ist eine sehr schlimme Geschichte, dir ist in der Tat richtig übel mitgespielt worden und das leider auch noch mit deinem eigenen "okay" dazu.
Ich denke es bringt jetzt nichts, die Vergangenheit in Form von eigenen Schuldzuweisungen über sich niederregnen zu lassen, denn daß du selber ziemlich blind gewesen sein mußt und bei einer Person geblieben bist, die, anstatt dir zu helfen, dir nur noch weitere Probleme zufügt, dazu muß man sich selber schon ein ganzes Stück entwerten.
Dies soll nun aber nicht böse von mir gemeint sein.

Am wichtigsten ist jetzt, daß du vor allem Eines erkennst: dir geht es sehr schlecht und du wirst Hilfe benötigen. Dein jetziges Befinden ist kein Zustand den man ertragen sollte.


Ich würde dir auch gerne sagen, daß dir einfach nur ein paar Freunde fehlen und du über deine Probleme schon irgendwie und mit der Zeit hinwegkommst, dies hielte ich aber in deinem Fall für einen ganz und gar unangemessenen und die Situation verharmlosenden "Ratschlag".
Angesichts dessen was du hier geschildert hast kann man selbst als anonymer Forumsteilnehmer und Laie erkennen, daß sich in deiner Seele so viel Schlimmes angesammelt hat (was ja auch kein Wunder ist), daß es sich nun wie eine alles überrollende Flutwelle auf dich stürzt, gegen die du nicht wirklich eine Chance hast.
Weißt du, das geht ganz vielen Menschen so und es sind weitaus mehr Leute seelisch erkrankt, als es bis nach Außen vordringt, du bist also weder alleine noch hilflos bzw. es kann dir geholfen werden.


Ich hoffe du läßt dich von den Kommentaren, die hier so rabiat und pauschalisierend gegen einen Klinikaufenthalt schwadronieren, nicht verunsichern, denn ich denke eine noch größere Unsicherheit ist das Letzte, das du im Moment noch gebrauchen kannst. Wenn deine Therapeutin dir den Rat gab, in eine Klinik zu gehen, so tat sie dies nicht, wie hier ein Depp behauptet hat, aus mangelnder Kompetenz, sondern im Gegenteil, WEIL sie kompetent und erfahren im Umgang mit derartigen Beschwerdebildern ist.
Eine normale Gesprächstherapie findet ja nunmal nicht jeden Tag statt, und es gibt nicht wenige Fälle, in denen die Betroffenen aber ganz dringend eine permanente Betreuung durch geschulte Menschen benötigen, alleine schon deshalb, weil sie mit ihren Ängsten und Symptomen nur ganz schwer alleine zurechtkommen würden und ihr Kopf ohne immer zur Verfügung stehender Hilfe noch viel voller werden würde.

Ohne Gewährleistung, aber aus einem starken Gefühl heraus, würde ich dir auch zu einer Zeit in einer psychosomatischen Klinik raten. Übrigens gibt es auch Tageskliniken, in denen du tagsüber bist und deine Abende/Nächte doch zuhause verbringst - es gibt hier einiges an Möglichkeiten du mußt dich nur hinreichend informieren.
Auf jeden Fall aber benötigst du professionelle Hilfe bzw. Begleitung.
Dies dir selber einzugestehen ist sehr, sehr wichtig, denn du willst doch bestimmt nicht weiter in so einer Hölle leben, nicht wahr?! Es ist ganz wichtig, daß du begreifst, daß du deine Qualen nicht mit dir alleine ausmachen noch sie in dieser Härte ertragen mußt - vor allem bitte ich dich, dir eindringlich klarzumachen, daß deine Gesundheit dein höchstes körperliches Gut ist und du sie nicht ohne Schaden zu nehmen schlüren lassen kannst.

Deine finanzielle Situation plus das zu absolvierende Studium sind natürlich problematisch, aber das alles ist dennoch vollkommen unwichtig im Gegensatz zu deinem gesundheitlichen Befinden, d.h. du MUSST jetzt Prioritäten setzen und deine Priorität bist du bzw. deine Gesundheit.
Du bist ja nicht der Einzige in so einer Situation und es wird entsprechende Regelsätze zum Schutz der Betroffenen geben, diesbezüglich mußt du dich erkundigen.
Aber, bitte, sei dir selber so wichtig daß du dich wirklich um dich kümmerst bzw. auch Hilfe in Anspruch nimmst denn ich merke, daß es dir wirklich richtig mies geht, und das soll ja nicht so bleiben.

Viel Kraft und alles Gute!


melden

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 19:19
@The_Sorcerer

Du hast dahingehend ganz miese Erfahrungen gemacht.
Finde ich schrecklich.
Aber sei dir sicher, dass es auch anders laufen kann.
Es gibt hervorragende Kliniken mit sehr kompetenten Ärzten und Pflegern.


@kollateral

Es gibt immer Mittel und Wege sich zu erkundigen.
Jimmybondy hat schon vieles dazu erklärt.
Und auch bei dir gilt: das ist deine miese Erfahrung, aber es kann auch anders laufen.


melden
Anzeige

Das Leben implodiert. Wisst Ihr Rat?

10.02.2010 um 19:59
@Butt-Head

Du hast Probleme die du nicht mehr selber lösen kannst. Und diese Probleme hattest du schon bevor sie dich rauswarf. Was hast du dir gedacht, so eine Frau zu heiraten. Du hattest kein Selbstbewusstsein, hattest warscheinlich Angst nach ihr nie mehr eine Freundin zu haben. Du bist ein ein Mensch der jeden noch so keinen Konflikt aus dem Weg geht und dafür sogar Dinge tust, die dir eigentlich nicht gefallen. Du könntest nicht zu deinem Vater NEIN sagen und zu deiner Frau auch nicht. Jetzt bist du in einen Konflikt geraten, dem du nicht ausweichen konntest, du bist überfordert. Suche dir professionelle Hilfe, bevor du noch mehr Unsinn machst. Mensch hab Eier!


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Sprachen24 Beiträge
Anzeigen ausblenden