weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweinegrippe, Pandemie, Vogelgrippe, Grippe, Seuche
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 08:39
WISCONSIN - US-Wissenschaftler haben im Labor menschliche Grippeviren und Vogelgrippeviren miteinander gekreuzt.

Auf diese Weise wollen sie mögliche Mutationen der Krankheitserreger und deren Auswirkungen erforschen.

Eine Gruppe Virologen unter der Leitung von Yoshihiro Kawaoka hat dazu in einem Labor der Universität von Wisconsin alle möglichen Kombinationen zwischen einem tödlichen Vogelgrippe-Virus aus Borneo und einem menschlichen Grippevirus aus Tokio erzeugt.

Tödlich und sehr ansteckend

Insgesamt entstanden 254 Viren, mit denen Mäuse infiziert wurden. Drei Viren-Varianten stellten sich als sehr ansteckend und tödlich für die Tiere heraus. Sie enthielten alle drei ein Eiweiß aus dem menschlichen Grippe-Virus, das offenbar dafür sorgte, dass sich die Krankheitserreger besonders gut in den Atemwegen der Mäuse festsetzten.

Seit Jahren schon warnen Wissenschaftler davor, dass sich das Vogelgrippe-Virus H5N1 mit der menschlichen Grippe vereinen könnte. Sie befürchten die Entstehung eines tödlichen Erregers, der darüber hinaus auch sehr ansteckend ist.

Effektive Ansteckung unter Menschen

"Glücklicherweise ist das H5N1-Virus noch nicht in der Lage, sich effektiv unter Menschen zu verbreiten", erklärt Forschungsleiter Kawoka in der amerikanischen Zeitschrift Wired.com. "Aber dieses Hindernis könnte ganz leicht verschwinden, wenn sich der Erreger der Vogelgrippe mit dem der menschlichen Grippe vereint. Wenn das passiert, ist eine neue Pandemie unvermeidlich."

Quelle und © Dnews.de/kava


melden
Anzeige
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 08:43
Da fragt man sich doch, ich zumindest, werden solche tödlichen Viren nur zu Forschungszwecken gezeugt? Oder soll damit etwas bezweckt werden? Will man einen Großteil der Weltbevölkerung auslöschen?
Ich meine, was passiert, wenn solche Viren in falsche Hände geraten? Wenn ein Unglück passiert und diese Viren völlig unkontrolliert aus dem Labor austreten?


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 09:15
Na endlich. Die Aktien der Pharmakonzerne steigen wieder an, nachdem der Medienhype um AIDS, BSE, SARS, Vogelgrippe, Schweinegrippe und Ziegengrippe abgeflaut ist.

Dann eben Vögelgrippe reloaded. Lasst Euch impfen, Leute. es lebe das mediale Konjunkturprogramm.



Wenn man sich auch nur mal ansatzweise damit beschäftigt hat, was seit Beginn der bakteriologischen Kriegsführung der Menschheit in Labors so entwickelt wurde, von chemischen Kampfstoffen mal abgesehen, der wundert sich doch ohnehin, dass die fiesen Verschwörerlinge offenbar gut 100 Jahre lang zu blöd waren, die Ausrottung der Erdlinge durchzuziehen.


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 09:26
Ich glaube, hier haben einige eine relativ naive Vorstellung davon, was in virologischen S4 Laboratorien so gemacht wird....

anders kann ich mir das hier nicht erklären:
"Ich meine, was passiert, wenn solche Viren in falsche Hände geraten? Wenn ein Unglück passiert und diese Viren völlig unkontrolliert aus dem Labor austreten?"


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 09:52
SallySpectra schrieb:Da fragt man sich doch, ich zumindest, werden solche tödlichen Viren nur zu Forschungszwecken gezeugt?


Ich würde sagen nein, sondern das man es möglicherweise auch im Krieg einsetzen würde. :|
SallySpectra schrieb:Oder soll damit etwas bezweckt werden? Will man einen Großteil der Weltbevölkerung auslöschen?
Das könnte auch eine Möglichkeit sein, es könnten gezielt Orte/Länder infiziert werden.
Ich denke das dies auch bei der Schweinegrippe der Fall ist.
SallySpectra schrieb:Ich meine, was passiert, wenn solche Viren in falsche Hände geraten? Wenn ein Unglück passiert und diese Viren völlig unkontrolliert aus dem Labor austreten?
Was dann passiert...
darüber sollte man sich lieber keine Gedanken machen, weder wenn sie falsche Hände geraten, noch das sie unbemerkt aus einem Labor verschwinden könnten.
In beiden Fällen wäre es kein Zufall, sondern Absicht, die Absicht Menschen auf der Welt gewollt Schaden zu wollen.

Scheinbar sind einige Wissenschaftler echt krank, anstatt etwas zu erfinden das heilt, wird lieber etwas erfunden was den Tod mit sich bringt.:|


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 09:57
"Scheinbar sind einige Wissenschaftler echt krank, anstatt etwas zu erfinden das heilt, wird lieber etwas erfunden was den Tod mit sich bringt.:|"

Falls vor solchen Stammtischparolen mal jemand darüber nachdenken würde, dass es eventuell für die Erforschung eines Erregers wichtig ist, auch dessen Mutationspotential etc. zu kennen, wäre solchen Diskussionen hier schon viel geholfen.

Glaubt wirklich jemand, Heil- bzw. Gegenmittel bzw. Impfstoffe denkt man sich einfach so aus??

Wer allerdings in seiner Verschwörungsparanoia schon so weit geht, dass zum einen gezielt irgendjemand ausgelöscht werden soll oder dass die "Erfingung" lediglich der Unterjochung der Menschheit dient...bitte.
Ist halt bloß extremst Realitätsfern.

Und jetzt bitte nicht irgendwelche biologischen Kampfmittel ins Spiel bringen. KLAR wird auch an so was geforscht....


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:28
Ich meine, dass sie mit Vogelgrippe-, Schweinegrippe- und sonstigen Grippeviren forschen, damit sie Impfstoffe und Medikamente entwickeln können, kann ich verstehen. Aber dass sie diese Viren noch untereinander kreuzen und weiterzüchten, ist mir unverständlich. Die wollen wahrscheinlich wirklich einen "Supertodesvirus" züchten.
Klingt alles nach Sci-Fi und 007 ...


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:31
@polyprion
polyprion schrieb:Ich glaube, hier haben einige eine relativ naive Vorstellung davon, was in virologischen S4 Laboratorien so gemacht wird....
Wenn du dich sooo gut auskennst, dann kläre uns doch auf ...


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:33
@polyprion
Werter Herr, sicherlich ist mir bekannt das was du in deinem letzten Posting geschrieben hast.
Ich schrieb ja auch nicht alle das alles Wissenschaftler krank sind, aber einige gewiss. ;)

Dennoch bin ich nicht so gutgläubig wie Sie, dass das alles nur zum guten dient, sondern das auch Viren erzeugt werden die zur Auslöschung dienen könnten. Wir Menschen wissen im Prinzip rein gar nichts was in Laboren so alles erforscht wird, wir bekommen nur klitzekleine Eisbergspitzen zu sehen/hören.
Warum, weil wenn wir alles wüssten es hundert prozentig zu Krawallen kommen würde.

Du nennst es PARAOIA, STAMMTISCHPAROLEN und REALITÄTSFERN, ich hingegen, schließe weder das eine, noch das andere aus.

Glaube du nur weiter das es nur zum wohle der Menschheit dient, ich bleibe bei meiner Meinung.


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:37
"Aber dass sie diese Viren noch untereinander kreuzen und weiterzüchten, ist mir unverständlich. Die wollen wahrscheinlich wirklich einen "Supertodesvirus" züchten."

Und wie soll man sonst erkennen, was passieren kann und wird, wenn diese "Kreuzung" bzw. Vermischung in der freien Wildbahn passiert?
Abwarten, bis es so weit ist, und DANN reagieren? Oder schon mal schauen, was für "Superviren" entstehen können?
Warum gibt es wohl S4 Labore?
Bestimmt nicht, damit man an Herpesviren forscht.....

"Wenn du dich sooo gut auskennst, dann kläre uns doch auf ..."
Wozu bräuchte man wohl Hochsicherheitslabore wie z.B. in Marburg, wenn man nicht mit höchstgefährlichen Erregern arbeitete?


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:38
@Kayleigh
"Glaube du nur weiter das es nur zum wohle der Menschheit dient, ich bleibe bei meiner Meinung."

Die nimmt dir keiner - bloß solltest Du meinen Beitrag vielleicht bis zum Schluss lesen :)


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:41
Schon klar. Aber entsteht es in der Natur nicht doch anders als im Labor? Oder wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet menschliche mit Vogelgrippeviren mutieren?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:41
@SallySpectra
SallySpectra schrieb:Aber dass sie diese Viren noch untereinander kreuzen und weiterzüchten, ist mir unverständlich.
Polyprion hatte es doch schon beschrieben: (...)für die Erforschung eines Erregers wichtig ist, auch dessen Mutationspotential etc. zu kennen.

Die Vogelgrippeviren können sich auch mit "normalen" Grippeviren kreuzen....dann hat das aber keiner getestet und vorher "geprüft" und dann stehen wir da und haben kein Impfmittel. :|
SallySpectra schrieb:Die wollen wahrscheinlich wirklich einen "Supertodesvirus" züchten.
Und wen wollen sie damit töten? Nenne mir einen logischen Grund, warum es erstrebenswert ist, einen Virus zu "erschaffen" der ohne Probleme einen Großteil der Menschheit dahinraffen kann? Vorallem, wie bereits erwähnt, würde es die Natur auch ohne den Menschen schaffen.

Wer ist jetzt der größte Massenmörder aller Zeiten? Der Mensch oder die Natur :|

*blubb*


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:42
Ich verstehe nicht, warum man eine derart widernatürliche Kreuzung hervorbringen will/hat, es muss ja einen Grund haben.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:43
datrueffel schrieb:Nenne mir einen logischen Grund, warum es erstrebenswert ist, einen Virus zu "erschaffen" der ohne Probleme einen Großteil der Menschheit dahinraffen kann?
Und schreib jetzt bitte nicht Weltbevölkerungsreduzierung auf Grund von Platzmangel.

*blubb*


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:44
@Kayleigh

Sie ist nicht widernatürlich!

*blubb*


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:44
@Kayleigh
Kayleigh schrieb:Glaube du nur weiter das es nur zum wohle der Menschheit dient, ich bleibe bei meiner Meinung.
Das ist auch gut so.

Ich selbst verteufle ja nicht alle Forscher. Keineswegs! Aber ich mache mir halt Gedanken wo das alles noch hinführen soll. Ob das alles "gesund" ist.


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:46
@datrueffel
datrueffel schrieb:Wer ist jetzt der größte Massenmörder aller Zeiten?
Natürlich der Mensch. Aber auch mit Hilfe der Natur. Wer hat denn ABC-Waffen entwickelt? Der Mensch ...


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:48
@datrueffel
Trueffelchen, alles was im Labor gezüchtet/entsteht, ist widernatürlich. ;)

@SallySpectra
Mit Gewissheit ist nicht alles gesund was dabei raus kommt. ;)
Wir wissen eigentlich ja alle, dass dabei schon GefatterTod dabei entstanden ist.


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:52
@Kayleigh

Mich kotzt es einfach an, wenn man ein, zwei Schritte weiterdenkt, dass es gleich als Stammtischparolen abgestempelt wird ...


melden

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:54
"Wer hat denn ABC-Waffen entwickelt? Der Mensch ..."

Ach was?
Bacillus anthracis ist vom Menschen entwickelt????
Pocken vom Menschen entwickelt?

???

Erstaunlich,....


melden
Anzeige

Ansteckende Variante der Vogelgrippe erzeugt

26.02.2010 um 10:56
Es sind nun mal nix als Stammtischparolen, wenn aufgrund von Virologischen Forschungen gleich die geplante Vernichtung der Menschheit postuliert wird...

Ob euch das passt oder nicht.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden