Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Vogelgrippe, Pandemie, RFID, Impfen, H1n1, Schweinegrippe, Impfstoff, Verichip
Seite 1 von 1
sleepercell
Diskussionsleiter
versteckt


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

21.09.2009 um 18:29
VeriChip Corporation Wins License for Patents Used in Virus Triage Detection System for H1N1 Virus

(EMAILWIRE.COM, September 21, 2009 ) New York, NY - PennyStockPickAlert is pleased to alert investors of stocks on the move.

VeriChip Corporation (NASDAQ:CHIP) zoomed 112.19% and is the highest percentage gainer in the early few minutes of opening trade.


//Quelle:
http://www.emailwire.com/release/27380-VeriChip-Corporation-NASDAQCHIP-Is-the-Top-Active-Stock-on-NASDAQ.html

http://www.google.com/finance?q=NASDAQ:CHIP



Der VeriChip (Produktbezeichnung: VeriMed) ist ein passiver RFID-Transponder, der sich zur Implantierung in Menschen und Tiere eignet. Hergestellt wird er von der VeriChip Corporation, einem 100%igen Tochterunternehmen von Applied Digital Solutions in Delray Beach, Florida.

//Quelle:
Wikipedia: VeriChip

http://www.verichipcorp.com/
http://www.verichipcorp.com/092109.html



Also, dies ist meiner erster Beitrag in diesem Forum, denn mich interessiert hier mal die Meinung andere Leute.Ich habe da nämlich starke Bedenken, wenn 1 + 1 2 ergibt.


melden
Anzeige
PetersKekse
versteckt


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

21.09.2009 um 23:37
Eine Firma besitzt Lizenzen für eine missbrauchbare Technologie und ist an der Börse notiert. Wo ist das Problem? Wo ist die Diskussionsgrundlage?


melden
schwa
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

21.09.2009 um 23:46
Mir erschliesst sich hier der sinn des threats nicht.


melden
sleepercell
Diskussionsleiter
versteckt


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

22.09.2009 um 21:36
Der Sinn, der sich hier erschließen sollte, ist das chippen der Menschen mit RFID-Chips, unter dem Vorwand der früherkennung/bekämpfung o.Ä. der H1N1 Viren.

Die Möglichkeiten des Missbrauchs sind nach oben hin offen.


melden
alekto
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

23.09.2009 um 12:46
Jeder bekommt über kurz oder lang so einen Chip. Ist doch praktisch. Dann weiss meine Mami immer wo ich bin.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

03.10.2009 um 14:45
@alekto
Meinst du das wirklich ernst?
Wenn das passiert ist es vorbei mit der Privatsphäre.Dann bist du sowas wie ein Wildtier das mit einen Sender durch die Welt läuft.

Und ausserdem:Wo ist die Schweinegrippe?
Sie ist nicht tödlicher als eine normale Grippe und auch nicht verbreiteter.Aber in den Medien wurde sie eine Zeit lang fast so wie eine apokalyptische Seuche gehandelt.


melden

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

03.10.2009 um 16:40
Nicht umsonst hat ehemaliger USA Aussenminister 80 % der Tamiflu Aktien ! Amen


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

04.10.2009 um 12:05
Gemacht ist das noch nicht, aber die Möglichkeiten sind da! Ist schon beängstigend, wenn man sich darüber mal Gedanken macht! Wenn man bedenkt was über so einen Chip alles auszulesen ist! Andernseits hat es aber auch sein gutes! Es entfällt der Reise/Personalausweis und Führerschein, ausserdem benötigt man keine Bankkarten mehr! Macht dann vieles Fälschungssicher und etwas unkomplizierter! Wenn man dann noch eine Früherkennung von Krankheiten hätte, könnten diese eher behandelt werden, was die Lebenserwartung verlängert! Vielleicht besteht ja dann auch das leidige Thema , des sortieren von Papieren und Unterlagen. Komprimierte Daten praktisch.


melden

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

04.10.2009 um 13:05
@Klavier

Ja... und wenn du mal nicht so willst wie dein Herrscher, der dir den Chip eingesetzt hat, dann schaltet er dich einfach "wort wörtlich" AUS!


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

04.10.2009 um 16:28
@The_Styx
Das ist dann wiederum das beängstigende an der Sache !!


melden

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

04.10.2009 um 21:47
@Rabe1982

Wo hast du denn diesen Bullshit gelesen? Tamiflu wird von der Firma Hoffmann-La Roche produziert und gehört mit einem Anteil von 50,1 % besagter Familie.

Das Tamiflu weitestgehend wirkungslos ist und die Nebenwirkung den Nutzen überwiegen ist eine andere Sache, aber wilde Verschwörungstheorien braucht trotzdem kein Mensch.


melden

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

05.10.2009 um 12:28
@Obrien
New York/Hamburg - Rumsfelds Vermögen hat sich laut einem Bericht des US-Magazins "Fortune" in den vergangenen sechs Monaten um eine Million Dollar erhöht. Der Pentagon-Chef - ohnehin einer der reichsten Minister im Kabinett von Präsident George W. Bush - hat demnach maßgeblich von seiner Aktien-Beteiligung am Biotech-Unternehmen Gilead Science profitiert.


AFP
Pentagon-Chef Rumsfeld: Kursgewinne im vergangenen Halbjahr
In den Laboratorien des an der US-Technologiebörse Nasdaq notierten Unternehmens wurde das Grippemittel Tamiflu entwickelt. Mittlerweile hat der Schweizer Pharmakonzern Roche den Vertrieb übernommen. Gilead kassiert Lizenzgebühren.

Das Tamiflu-Geschäft entwickelt sich glänzend, seit weltweit die Angst vor der Vogelgrippe grassiert. In den vergangenen drei Monaten steigerte Gilead seine Lizenzerlöse gegenüber dem Vorjahr um satte 70 Prozent auf 26,2 Millionen Dollar. Allein Tamiflu erzielte dabei einen Wert von 12,1 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Im dritten Quartal 2004 lagen die Einnahmen mit dem Medikament noch bei mageren 1,7 Millionen Dollar.

Insgesamt konnte Gilead den Gewinn pro Aktie um 52 Prozent steigern, der Kurs kletterte im vergangenen Halbjahr von 35 Dollar auf 47 Dollar. Das freut Anteilseigner wie eben Donald Rumsfeld. In seinem jährlichen Finanzbericht hatte der Pentagon-Chef wiederholt eine Aktien-Beteiligung an Gilead veröffentlicht. Die Höhe schwankt laut "Fortune" zwischen fünf und 25 Millionen Dollar. Auf jeden Fall hat sich der Wert seines Aktienpakets dank des Tamiflu-Booms erhöht.

Rumsfeld war Gilead-Chairman

Die Beziehung zwischen dem US-Verteidigungsminister und dem Biotech-Unternehmen beschränken sich nicht auf Anteilsscheine. Bevor Rumsfeld 2001 Verteidigungsminister im Bush-Kabinett wurde, saß er vier Jahre als Chairman dem Gilead-Board vor. Dass politische Schwergewichte in der Chefetage von Gilead sitzen, hat dabei fast schon Tradition. George P. Shultz, von 1982 bis 1989 Außenminister der USA, sitzt ebenfalls im Board.


Roche
Tamiflu: Lizenzerlöse gesteigert
Rumsfeld jedenfalls wusste um einen möglichen Interessenkonflikt. Laut einem Pentagon-Memorandum will er sich nicht an Entscheidungen beteiligen, die mit vorbeugenden Maßnahmen gegen die Vogelgrippe und mit Gilead zu tun haben. An seinem Aktienpaket indes hält er fest.

Das sollte er auch, denn der Wert seiner Aktien könnte weiter steigen. Die USA planen, mindestens 6,5 Milliarden Dollar für Vorsorgemaßnahmen gegen eine befürchtete Grippe-Pandemie auszugeben, wie es heute hieß. Präsident. Bush will eine umfassende Strategie vorstellen, mit der ein Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung im Fall eines plötzlichen globalen Grippe-Ausbruchs verhindert werden soll.

Im Mittelpunkt des Plans stehen nach Informationen aus dem Weißen Haus eine Verbesserung der Impfvorsorge und ein mögliches Reiseverbot. Auch sollen die Behörden in den amerikanischen Einzelstaaten genaue Anweisungen erhalten, welche Personen mit den begrenzten Beständen mit Antigrippemitteln versorgt werden sollen. Die Nachfrage nach Tamiflu dürfte erstmal nicht sinken

Uralt Bericht von 2005 !


melden

VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

05.10.2009 um 20:36
@Rabe1982

Und wo steht da was, das Tamiflu zu 80% Rumsfeld gehört? Unreflektiertes Gestammel.


melden
Anzeige
alekto
ehemaliges Mitglied


VeriChip - H1N1 Erkennungssytemlizenzen

24.07.2011 um 01:33
@slash.zero
slash.zero schrieb:Meinst du das wirklich ernst?
Nein.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
18am 10.01.2014 »
Technologie: RFID
NeoSchamane am 29.04.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
156am 20.05.2011 »
Technologie: Google Android
Peal am 11.09.2009, Seite: 1 2
37am 20.09.2009 »
von Peal

111.696 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden