Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:35
@oldskool

Es geht ja angeblich auch nur um die offiziellen Begriffe - nicht um Zuhause ...


melden
Anzeige

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:36
@Braveheart17
Der Kopp Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Rottenburg am Neckar. Inhaber ist Jochen Kopp. Der Verlag hat sich auf Literatur aus dem Umfeld von Verschwörungstheorien und Pseudowissenschaften spezialisiert. Nach eigener Darstellung will der Verlag mit seinen Publikationen „auf unterdrückte Informationen, Entdeckungen und Erfindungen hinweisen“ und außerdem „die Öffentlichkeit auf [...] Themen aufmerksam [...] machen, die überberichtet werden“ und dadurch die „Aufmerksamkeit von wesentlich wichtigeren Berichten ablenken“.
Wikipedia: Kopp_Verlag

U.a. schreibt auch Jan Udo Holey aka Jan van Helsing für diesen "Seriösen" Verlag!!

Wikipedia: Jan_Udo_Holey


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:38
@Braveheart17

@Krull

@klothilde





hier die beschlussvorlage auf english... also doch nicht alles fiktion :-/

http://assembly.coe.int/main.asp?Link=/documents/workingdocs/doc10/edoc12267.htm


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:41
@samurai

Öhm, ja.... mein Englisch ist mehr als miserabel, ich raff nix! xD Auweia....

Aber trotzdem danke^^


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:46
Vielleicht fühlte sich auch eine unförmige, knallharte Emanze verletzt, als ein Richter sie fragte:
Äh...sind sie die Mutter oder der Vater des Kindes? :D


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 13:53
Wo steht denn da, dass die Wörter Mutter und Vater abgeschafft werden sollen? Ich habe den Text mit der Schlagwortsuche überflogen und keinen Absatz gefunden, der Ähnliches behauptet.


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:00
Was würden die machen, wenn die wüßten das ich zu meiner Mutter "Oma" sage?
Hat sich durch meine Tocher so ergeben, als sie geboren wurde.
Werd ich dann angezeigt? Ich nenne sie auch oft mit Vornamen.
Mama kommt mir sowieso schwer über die Lippen, so gesehen wär es mir egal...
Wenn allerdings meine Tochter was anderes sagen würde, als Mamutschka,
wär ich sehr traurig :(


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:09
@stanman
@oldskool
@Malajka


Wenn man sich alleine schonmal diesen Thread anschaut, hat Eva Herman ja schon erreicht was sie wollte.

Jede Menge Leute, die sie wörtlich nehmen und sich denken "Wie krank sind die Feministinnen."


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:15
@Krull

Ich bin der Meinung sowas sollte man sich sowieso mit seiner Familie ausmachen, oder?

Wenn jemand wie ich damit Probleme hat, weil er bei einr Pflegemutter und 5 Jahre im Internat war, ist es wohl logisch, oder? Doch was können die anderen dafür?

Das ist und bleibt Privatsache, weil es eine Familienangelegnheit ist...


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:27
@Krull

Jede Menge Leute, die sie wörtlich nehmen und sich denken "Wie krank sind die Feministinnen."

Dafür braucht´s aber nicht die HerMANN (xD). Da guck und hör ich mich in meiner Stadt um und die Feministinen/Emanzen stellen sich doch selbts bloß und hinterher ist das Thater wieder groß.

Da gab es mal ne Situation, oh weh....
Ich hab mich mit so einer Kampflesbe unterhalten und sie hat voll abwertend über meinen Kumpel, der direkt neben mir mir stand geredet. Ich fragte sie warum sie ihm das nicht ins Gesicht sagt. Da meinte sie allen Ernstes: "Ich rede nicht mit SOWAS."


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:50
@klothilde
Es gibt überall Extreme. Aber Aussagen wie die von E.H. wollen erreichen, dass für den Normalsterblichen alle Feministinnen körnerspuckende Emanzen sind, die sich an so einem Quatsch wie der feministischen Sprachkritik aufhalten. Was eben nicht Hauptanliegen des Feminusmus sondern nur ein kleiner Zweig ist.

Feminismus ist schon lange kein "Frauen gegen Männer" mehr. Vielmehr sehen sich die meisten Feministinnen in einer Linie solidarisch mit Gruppierungen, die für Schwulen-, Lesben-, Transgenderrechte arbeiten und sich dem Gender Mainstreaming verpflichtet sehen.

Es gibt sehr viele selbstbewusste und weibliche junge Frauen, die sich als Feministinnen betrachten. Das Klischee von der Kampflesbe ist da wohl überholt und auch nur ein Extrem.

@Malajka
Eben, und um diese Familienangelegenheit würde es in dieser nicht-existenten Gesetzesdiskussion ja auch gar nicht gehen - sondern nur darum, wie in öffentlichen Dokumenten die Eltern angeredet würden.

Von daher: Selbst wenn. Aber es ist noch nichtmal so. Und trotzdem bist du schon böse auf "diese Feministinnen", denn das ist doch bitteschön Familienangelegenheit.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:52
Die Assis sagen eh nur "Alte" und "Alter" zu ihren Eltern, von daher! :D


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:53
@Krull

Wenn es die ersten Feministinnen - die sogenannten Blaustrümpfe - nicht gegeben hätte, dürften wir Frauen vielleicht bis heute nichtmal wählen gehen ...


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 14:57
@Thalassa

Auch wahr.

Es ist immer ein schmaler Grad, ob man mit "extremen" Verhalten etwas erreicht oder den Unmut anderer auf die Gesamtheit, auch die gemäßigten, zieht.

Aber das ist eben der Punkt, an dem E.H. ansetzt - denn ihr Weltbild lebt vom Unmut auf Feministinnen.


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:03
@Krull

Das Klischee der Kampflesbe war auch nur auf diese eine Person bezogen. Ich sags dir, hättest du das mitbekommen, du wärst bestimmt kopfschüttelnd wegegangen. Ich kenne selbst viele emanzipierte Mädels und auch Lesben, Bisexuelle, etc. und habe keine Probleme mit denen, weil sie es einfach nicht übertreiben. Aber bei manchen denk ich mir einfach nur, was haben die in ihrer Kindheit wohl verpasst? Ich selbst bezeichne mich zwar nicht als Emanze o.Ä. aber denke mir mal, dass auch ich ein sehr ausgeprägtes Selbstbewusstsein habe. Dafür muss ich mich aber nicht selbst in irgendeine Schublade stecken. Das tun schon andere für mich^^


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:06
@Krull
Krull schrieb:Aber das ist eben der Punkt, an dem E.H. ansetzt - denn ihr Weltbild lebt vom Unmut auf Feministinnen.
Du meinst unter dem Motto: Mein ist die Rache?


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:08
@Thalassa

Eher in der Absicht, ihre Wertevorstellung (Frau an den Herd) über die Diffamierung der Gegenpartei zu erreichen.


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:21
@Krull
Krull schrieb:ihre Wertevorstellung (Frau an den Herd)
Da war/ist sie mit ihrer Medienpräsenz nun aber nicht grade das leuchtende Beispiel, oder?


melden

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:26
@Thalassa

Macht sie jedenfalls nicht wirklich glaubwürdiger. :D


melden
Anzeige

Begriffe Mutter und Vater werden abgeschafft

27.06.2010 um 15:30
@Krull

Das blöde an der ganzen Sache ist ja, daß die paar ganz klugen Sätze, die sie mal gesagt hat, in dem ganzen anderen Müll unbeachtet untergegangen sind - vll waren die paar Sätze ja auch freudtsche Fehlleistungen ... keine Ahnung.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt