Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Thor Steinar

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Thor Steinar

Thor Steinar

16.08.2010 um 12:53
ich bin auch eine "keineNazibraut", denn ich trag T.S., find runen schön udn nicht rechts.

Ob andere das glauben oder nich, mir wurscht.

@GilbMLRS

das logo hat sich bereits geändert, was ja auch aussagen dürfte das T.S. sich davon distanzieren wollte.

Aber wenn man was unbedingt interpretieren will, dann lässt man sich nur schwer davon abbringen...


melden
Anzeige
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 12:54
@GilbMLRS

Ich denke schon!


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 12:57
ach quatsch guck dir die Zeichen doch von damals und heute an
ich sag ja beschäftigen sich nich damit, aber haputsache senf abgeben


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:00
@fisherman
fisherman schrieb:Dieses Image hat die Marke lediglich in Deutschland und vieleicht noch in Österreich und der Schweiz aber sonst ist es den Menschen relativ egal,
Leute, die ausserhalb der deutschsprachigen Ländern und ausserhalb der rechten Szene international diese Marke nicht kennen, werden durch entsprechende Werbekampagnen, die sicher international gesetzt werden, aufmerksam gemacht.

In den deutschsprachigen Ländern war die rechte Szene selbst ein Selbstläufer, was Werbung anbetrifft, da man sich durch die Marken identifiziert und als Erkennungszeichen gesetzt hatte.

Da man nicht weiss, wie die internationale Vermarktung künftig aussieht und ob die Werbung in den allgemeinen Medien verbreitet werden oder wie hier in Deutschland vorwiegend nur in den rechten Medien und Vertrieben und Umfeld gesetzt werden, hat man da im Moment keinen Weitblick dafür.

Da z.B. in Amerika die Vermarktung von Naziprodukten und Symbolen erlaubt ist, weiss man ebenso nicht, ob es Produkte geben wird, die gezielt für den amerikanischen Markt hergestellt werden.

Da bleiben im Moment noch zuviele Fragen offen, die dieser neue Investor bisher nicht bekannt gibt.

Und wer sich in den deutschsprachigen Ländern bewusst und gezielt dem ständigen Risiko aussetzen möchte, ausserhalb der rechten Szene in der Freizeit entweder beschimpft oder schief angesehen zu werden, braucht sich aber hinterher nicht wundern, wenn er wissentlich diese Marke kauft und sich dann frägt, warum das Umfeld (ausserhalb der rechten Szene) sehr distanziert damit umgeht.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:04
sry aber ich lach die aus.
Ich sag denen die sollen sich erstmal ausgiebig informieren bevor se vorurteile haben..

Die schmpfen über mich, weil ich Thor Steinar trage? Ich lach sie aus, weil sie unswissend sind


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:06
GilbMLRS schrieb:Mir unbekannt ist aber, dass Thor einen Nachnamen hatte...bekannt ist mir aber, dass ein gewisser General Steiner der Chef diverser SS-Verbände war, darunter der SS-Division "Wiking".
Steiner und Steinar ist aber ein unterschied. Steinar ist ein norwegischer Name.

Und die sogenannte Wolfsangel ist auch kein ursprüngliches Symbol der Hitlergang.
Die Wolfsangel ist ein Jagdgerät, das früher zum Fang von Wölfen eingesetzt wurde. Die Wiedergabe einer Ausführungsform (meist als einfacher Doppelhaken mit einem Querstrich) wird als heraldische Figur unter anderem in vielen Familien- und Gemeindewappen (Gladbeck) verwendet.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:08
@history_x

Die haben ihr Logo geändert, weils in Deutschland strafrechtliche Relevanz hatte. Habens stilisiert aber gelassen. Ich hab sogar mal ein Kleidungsstück von denen gesehen, da war das Logo in den Schnittpunkt des Kreuzes der Flagge eingebracht, was auf nen paar Meter Entfernung....muss ich nochwas sagen? Man muss schon mehr als "nur Runen" schön finden...


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:11
@GilbMLRS


Wenn ich dir über den Weg laufe und trag die Marke an mir kommt dann ein Nazispruch oder gibts den Mittelfinger oder was? Wann versteht man endlich das jeder tragen kann was er will, selbst wenn es Thor Steinar ist.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:14
@fisherman
Klar kann man tragen, was man will...aber wenn man dann für etwas gehalten wird, was man nicht ist, dann muss man mit den Konsequenzen wohl leben...
Es gibt auch andere chicke Klamotten.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:15
@mothwoman


Ja zum Beispiel Alpha Industries. Aber halt, das Logo hat ja Ähnlichkeiten mit.....Ach lassen wir das lieber^^


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:17
@martialis

Jaja und das Hakenkreuz gabs auch schon vor Hitler....kann ich meine Marke auch Donar Kaltenbrunnar nennen und die schwarze Sonne als Symbol benutzen und dann so scheinheilig argumentieren.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:18
Soetwas hier ist grotesk.

http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/rechte-klamotten-sorgen-fuer-aerger/


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:19
@fisherman

Dann kommt nur ein mitleidiges Grinsen, wenn du an mir vorbeigestiefelt bist. Wirst dich grad in unserer Stadt mit Thor Steinar in bester kahlgeschorener Gesellschaft befinden und schnell Freunde finden.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:19
@GilbMLRS


Wäre es dir denn lieber das man diese Marke aus "jetzt" Dubai in Deutschland verbietet?


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:20
@GilbMLRS

Was für ein Glück das ich so garnicht kahlgeschoren bin. Nicht wahr? ;)


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:21
@fishermen
fisherman schrieb:Wann versteht man endlich das jeder tragen kann was er will, selbst wenn es Thor Steinar ist.
Es kann jeder tragen, was er möchte, ebenso Thor Steinar.

Und da gehts weniger ums verstehen, sondern darum, ob man "provozieren" möchte, wenn jedem der Background zu dieser Marke und der Symbolik (Abwandlungen') bekannt ist.

Das ist aber das persönliche Problem des Kleidungsträgers, damit wissentlich umzugehen.

Und wenn es eben vorkommt, dass Leute hinterm Rücken "Nazi" sagen oder Dich als Thor Steinar Träger beschimpfen oder mit dem Finger auf Dich zeigen, ist das ebenso Dein persönliches Problem als Kleidungsträger (und laufende Werbelitfasssäule für Thor Steinar), damit wissentlich umzugehen.

Das wird sicher auf dem Dorf oder in einer Kleinstadt vermutlich weniger vorkommen, als in Großstädten, auch da muss man einen Unterschied machen, ebenso die regionalen Unterschiede, wo so etwas eher "auffällt" und wo nicht bzw. in welchem Umfeld man sich begibt.

Übrig bleibt die "Provokation", die vom Kleidungsträger ausgeht, der ebenso wissentlich die rechte Szene damit "finanziert" und "bestärkt".

Da gibts dann kein "das hab ich nicht gewusst".


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:22
@GilbMLRS
Ich will hier weder die Klamottenhändler noch irgendwelche Rechten verteidigen.
Mir geht es im Grunde nur darum, dass alles was mit der nordischen Mythologie zusammenhängt, fälschlicherweise gleich mit dem dritten Reich und seinen Sympathisanten gleich gesetzt wird.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:24
@wissenschaft


Es geht dabei überhauptnicht ums provozieren und darüber mache ich mir auch nicht die geringsten Gedanken. Ebensowenig würde ich provozieren wollen wenn ich in einem arrabischen Land Urlaub mache und eine amerikanische Klamottenmarke trage.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:28
Frage mich nur, warum man dann nicht den TS Läden einfach die Gewerbeerlaubnis entzieht, wenn sie ja soviel böses im Schilde führen ?
Hoffentlich bereiten sie nicht mit ihrem Gewinn den dritten Weltkrieg vor^^


melden
Anzeige

Thor Steinar

16.08.2010 um 13:31
@martialis
martialis schrieb:Mir geht es im Grunde nur darum, dass alles was mit der nordischen Mythologie zusammenhängt, fälschlicherweise gleich mit dem dritten Reich und seinen Sympathisanten gleich gesetzt wird.
Dazu gibt es doch genügend Möglichkeiten auf dem weltweiten Kleidungsmarkt, vor allem im Bereich Mittelalter, sich Kleidung zu besorgen, da muss es sicherlich nicht Thor Steinar sein.

Und auch dafür gibts unzählige Klamottenfirmen, die in diesem Bereich, vor allem im Bereich Gothic und Mittelalter und Mythologien einen eigenen großen Markt darstellen.

Alles andere wären billige Ausreden, als gäbe es nur diese Firma.


melden
655 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
allmystery user30 Beiträge