weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Blut ist eine Droge

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Blut

Blut ist eine Droge

13.11.2010 um 23:58
Excalibur schrieb:Ich habe mal 2 Wochen mein eigenes Blut in einem Glas in meinem damaligen Zimmer vor sich hinleben lassen.
Excalibur schrieb:Sicher ist es etwas merkwürdig was ich gemacht habe abgesehen davon ds es jahre her ist, aber ich finde nicht das es weltfremd oder unnatürlich ist.
Bin ich der einzige, der das sieht?


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 00:41
Das Blut mancher exzessiven Junkies könnte durchaus ne Wirkung haben.


melden

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 03:31
@König_Rasta
König_Rasta schrieb:Bin ich der einzige, der das sieht?
..was denn?


melden

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 03:34
@König_Rasta
ohh.. ich denk ich weiß was du meinst


melden

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 03:59
@König_Rasta

2 Wochen = Dauer.
Jahre her = Zeitangabe.


melden

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 13:17
Mein Fehler, falsch gelesen :D


melden

Blut ist eine Droge

14.11.2010 um 13:26
Blut ist eine Droge

Dann sind Dialyse Patienten also voll die Junkies ?


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 08:28
Bei manchen Posts kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren, dass eher die Drogen im Blut das ursächliche Problem sind.

mg67686,1289806092,642a5f8e-47d1-4a32-af8d-dc06ec0fd413


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 14:16
Dann sind Dialyse Patienten also voll die Junkies ?/ZITAT]

rofl

Die sind die schlimmsten.


Aber..mal abgesehen davon sieht doch jeder Mensch ein, dass man ohne Blut nicht weiterleben kan.
Demnach koennte man auch alle die atmen als Luftjunkies bezeichnen.


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 16:18
@KoMaCoPy
KoMaCoPy schrieb:Demnach koennte man auch alle die atmen als Luftjunkies bezeichnen.
Der Unterschied zwischen Luftjunkies und "normalen" Junkies ist aber der, dass man ohne Luft nicht lebensfähig ist.


melden
Blickwinkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 16:32
ein Heroinabhängiger ist auch ohne Heroin nicht lebensfähig


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 16:38
@Excalibur also wenn du eine so gute nasehast hoffe ich von herzen das du irgendwo in der chirurgie arbeitest oder im op allgemein.. du weist ja es gibt menschen die könnten krankheiten erriechen und das ist kein scherz. solche menschen sind wenn sie denn dann geschult sind ein segen für jeden mediziner :-D
immer das gute aus jeder situation ziehn
lg ice


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 17:15
@Subway
Blickwinkel schrieb:ein Heroinabhängiger ist auch ohne Heroin nicht lebensfähig
Word.


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 20:28
@KoMaCoPy
Er glaubt, nicht lebensfähig zu sein ;) Von Natur aus ist er aber schon lebensfähig ohne. Vor allem ist er mit seiner Sucht nicht auf die Welt gekommen.
Alle Menschen sind also nicht "süchtig" nach Sauerstoff, weil er essentiell für das Leben allgemein ist.


melden

Blut ist eine Droge

15.11.2010 um 21:05
@Excalibur

Wir Menschen haben Millionen (?) Jahre lang nach frischem Blut dürstend gelebt?
Ist mir neu. Verschriftlichungsversuch einer schlechten Vampirstory? :D


melden

Blut ist eine Droge

16.11.2010 um 08:31
@KoMaCoPy
@Subway


Und warum überleben Heroinabhängige dann einen Entzug und bleiben clean? Weil sie ohne Heroin tot sind?


melden

Blut ist eine Droge

16.11.2010 um 17:01
@Doors
Ja, eben, weil Heroin nicht lebensnotwenig ist. Das wollte ich ja mit meinem Post ausdrücken. Deshalb kann man ja auch nicht von Sauerstoffjunkies sprechen.


melden

Blut ist eine Droge

16.11.2010 um 17:59
Also ich finde Blut einfach nur widerlich.
Dass du deinen Tod interessant findest kann ich bis zu einem gewissen Grad verstehen aber warum du vorher erst dein eigenes Blut vergammeln lassen musst ist mir immer noch ein Rätsel, dadurch wird er ja nicht greifbarer.


melden

Blut ist eine Droge

16.11.2010 um 19:10
@Doors

Moeglicherweise. Viele fuehlen sich danach auch clean ziemlich tot. ;)
Aber...der Ernst meines Beitrages sollte auch nicht ueberschaetzt werden.


melden
Anzeige

Blut ist eine Droge

17.11.2010 um 20:17
Excalibur schrieb:Irgendwie ist mir dieser Blutklumpen damals ans Herz gewachsen.
Wie wärs wenn du zu nem Arzt gehst?
Der Spezialist Dr.Acula weiß sicher Rat


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden