Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Künstliche Befruchtung, Beth Ditto

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:22
@ragged


Was ist das für ein Argument?

Jetzt vergleichen wir die harmonischste Homo Beziehung, mit der miesesten Hetero Beziehung, und verwenden es als Argument "dafür" ?


melden
Anzeige
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:24
@insideman
ja!


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:26
@insideman

Hier ein Link aus A. Tatsächlich nicht erlaubt. Aber dennoch interessante Studien drin zu Kindern lesbischer Eltern!
http://www.fgz.co.at/fileadmin/hochgeladene_dateien/bilder/projekte/lesbengesundheit/Lesbisches_M_ttergl_ck.pdf


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:30
@der_wicht

Nun gut es gibt auch Studien und Aussagen von renomierten Psychologen ( schon gepostet) die das Fehlen eines Vaters behandeln, und negativ ausgehen.

Und ein junger Mann der ohne Vater aufwächst, sich dann gegen andere NULL durchsetzen kann, wird von ner Studie auch als total gesund gewertet.

Oder hat nun jemand geglaubt, Gegner denken es kommen Zombies raus wenn 2 Männer oder Frauen ein Kind großziehen?

Ich maße mir auch nicht an , die Rolle der Mutter oder des Vaters zu verharmlosen, oder zu geringschätzen


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:34
@insideman

Das maße ich mir sicher auch nicht an. Aber zum Glück gibt es Studien, die belegen, dass ein Kind lesbischer Eltern nicht zwingend benachteiligt ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:35
lol, da kann sie sich doch vonem schwulen Freund oder was nen Kind...also das ist doch dann eh nix was jemand verhindern kann.

Ich weiss garnicht was das überhaupt soll, Kinderkriegen darf ja selbst die dümmste und schlampigste Frau auf der Erde, also warum net eine die auf andere Frauen steht?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:38
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ich weiss garnicht was das überhaupt soll, Kinderkriegen darf ja selbst die dümmste und schlampigste Frau auf der Erde, also warum net eine die auf andere Frauen steht?
dass das nicht recht ist, bestreitet ja auch niemand. aber nur, weil ein unrecht existiert, muss man doch nicht ein anderes unrecht begehen!


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:40
Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

Ja hat der Papst denn künstliche Befruchtung für Christen erlaubt?


melden
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:42
@mrsheffield
hast du grundsätzlich was gegen schwule und lesben?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:43
@der_wicht
Ein weiteres Ergebnis der Metastudie ist, dass Kinder die ohne Vaterbeziehung aufwachsen, ein höheres Risiko als andere haben u.a. beziehungsgestört und gewalttätig zu werden
http://www.doppelresidenz.at/?page_id=4

Dann noch:

Väter- und männerpolitische Aspekte


http://www.oberinntaler-diskurse.net/content/view/139/102/1/3/


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:43
@mrsheffield

Ich raff jetzt net was du willst?

Bist du hier am Ratzinger-Trollen oder meinst du das ernst?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:46
Die Bedeutung des Vaters


http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Elternschaft/s_723.html

Das sollte mal reichen.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:49
@insideman

Ich bin Vater ;)
Unabhängig davon glaube ich nicht an eine schwere psychische Störung, bzw. Benachteiligung von Kindern, die von Lesben oder Schwulen erzogen wurden/werden.
Und schon gar nicht im Relevanten Prozentbereich.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:52
@der_wicht
Aber ich denke mal, dass sie spätestens in der Pubertät Probleme damit haben werden.
Weil sie vielleicht von Mitschülern oder wem auch immer geärgert werden.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:53
Und wer weiß vielleicht werden sie dann auch psychische Probleme kriegen.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:53
@der_wicht

Ich auch nicht. Und die Studien ganz sicher nicht.

Denn was gilt für solche alles als unbeschadet?

Wenn der Mann dann mit 50 bei Bauer sucht Frau seine Jungfräulichkeit verlieren will auch?

Natürlich sitzen da dort keine "Behinderten", denen man es sofort ansieht.

Trotzdem haben sie einen Schaden davongetragen wenn der Vater früh starb, nie da war, ect.

Der pollitisch korrekten Studie ist das egal. Weil die sind auch normal.

Und ist es nicht ein Widerspruch wenn die Vaterrolle als wichtig angesehen wird, gleichzeitig wird gesagt, ne das ist nicht so tragisch, heute in der modernen Welt ist das egal......schadet ja nicht ?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:55
Und aufgrund der möglichen Häseleien würde ich niemanden "verbieten" wollen ein Kind zu bekommen.

Das ist zwar eine brechtigte Sorge, aber wenns nur das wäre müsste man eben den Hebel wo anders ansetzen, bei der Gesellschaft


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 17:58
@wünsche

Wer wird denn nicht in der Pubertät geärgert? Da wird jeder geärgert, der aus dem Rahmen fällt, Dicke, Rothaarige, Verpickelte, Brillenträger, Hässliche, Ausländer... und und und

Soll man jetzt davon seinen Kinderwunsch abhängig machen? Ich denke nicht, denn die Pubertät ist ein kleiner Teil des Lebens.

@insideman

Wenn der Vater so ungemein wichtig ist, warum hat er dann kaum Rechte, wenn er kein Sorgerecht besitzt, weil das Kind ausserehelich auf die Welt kam?

Natürlich ist es nicht schön, ohne Vater aufzuwachsen, aber auch ein Kind ohne Vater wird irgendwann erwachsen und muss solche Sachen verarbeiten, auch wenn es schwer ist, aber das gehört zum Leben dazu.

Das Leben ist nunmal kein Ponyhof wo nur die intelligentesten und verliebtesten, heterosexuellsten und treuesten Menschen Kinder bekommen dürfen.

Ich seh nicht, was moralisch daran verwerflich ist, wenn sie sich künstlich befruchten lässt


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 18:00
@der_wicht
Ja schon.. aber..Ach Mist ich kanns einfach nicht erklären -.-


melden
Anzeige

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 18:00
der_wicht schrieb: Wenn der Vater so ungemein wichtig ist, warum hat er dann kaum Rechte, wenn er kein Sorgerecht besitzt, weil das Kind ausserehelich auf die Welt kam?
das ist ein anderes Problem
der_wicht schrieb: Das Leben ist nunmal kein Ponyhof wo nur die intelligentesten und verliebtesten, heterosexuellsten und treuesten Menschen Kinder bekommen dürfen.
Wenns um "küntlich" geht, dann ist Österreich ein Ponyhof :)
der_wicht schrieb: Ich seh nicht, was moralisch daran verwerflich ist, wenn sie sich künstlich befruchten lässt
Moral hat jeder auch eine andere.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden