weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Künstliche Befruchtung, Beth Ditto

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:19
@der_wicht
Meine Meinung dazu ist folgende: Ich denke, dass in unchristlichen (im Falle jener fetten Sängerin lesbischen) Beziehungen lebende Frauen durchaus das Recht haben, sich künstlich befruchten zu lassen. Wer sollte ihnen das Recht nehmen? Der wahrscheinlich anonyme Spender hat sich schließlich auch bereit erklärt, dass sein Sperma für die Befruchtung einer fremden Frau verwendet wird, er hat hier kein Recht zu differenzieren. Ob das sinnvoll ist, oder das Kind darunter zu leiden hat, ist eine andere Frage, die sich solche Frauen selber stellen müssen, deshalb darf man ihnen aber nicht das Recht absprechen, sich befruchten zu lassen, wie jede andere Frau auch.
Ebenso muss sie sich selbst mit der Familienfrage beschäftigen, für die Gesellschaft sehe ich da jedenfalls keine Gefahr, weil es immer nur einen kleinen Anteil an Homosexuellen Individuen pro Generation gibt (Entwicklungsbedingt innerhalb des sozialen Umfeldes? eine andere Frage, hier geht es um Rechte). Daher wird die heterosexuelle Partnerschaft inklusive Familie vorherrschend bleiben; ob das nun gut oder schlecht ist, ist Geschmackssache, jedenfalls sehe ich keine Notwendigkeit, im Allgemeinen daran festzuhalten, solange ich für mich (mit meiner Frau) entscheiden kann, eine solche Familie zu gründen. Schlimm ist es, wenn man der Allgemeinheit seine Vorstellungen aufzwingen will.

@emodul
bitte unterlasse doch diesen spam.


melden
Anzeige

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:26
mrsheffield schrieb:bitte unterlasse doch diesen spam.
Als Threadersteller solltest Du möglichst am Anfang klären, worum es Dir in dem Thread überhaupt geht. Dass in einem Thread gespamt wird (nicht unbedingt von mir zwar), liegt häufig am Threadersteller, der mit einem wirren/vagen Eingangspost, das natürlich regelrecht heraufbeschwört.

Worum es Dir hier wirklich geht, ist (mir) selbst nach Deinem letzten Posting nicht klar ...

Emodul


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:36
@emodul
nun, ich habe im eingangspost um meinungen gebeten, ich weiß nicht, was daran nicht klar ist.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:38
Hallo, @mrsheffield ,
bitte begründe, inwiefern die anscheinend lesbische Sängerin in einer "unchristlichen" Beziehung lebt.
vielen Dank für Deine


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:38
...Mühe,
Gruß, Sandra


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

15.11.2010 um 19:46
mrsheffield schrieb:nun, ich habe im eingangspost um meinungen gebeten, ich weiß nicht, was daran nicht klar ist..
Ein Kind auf die Welt zu stellen, ist doch eigentlich auch immer ein christlicher Akt. Macht das Beth Ditto nicht automatisch zur Christin ...

Emodul


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 08:26
Mal den Aberglauben bzw. seine Abwesenheit ganz beiseite gelassen:

Was spricht gegen künstliche Befruchtung bei Kinderwunsch?

Ist die sexuelle Orientierung von Eltern nicht absolute Nebensache?

Welche Rolle sollte das Aussehen dabei spielen, ob jemand Kinder haben darf oder nicht?

Wer wollte darüber befinden? Die Boulevardpresse? der Mob? Allmynesen?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 17:21
@sandra.31
nun, du sagst es ja schon selbst: eine lesbische Beziehung, also gleichgeschlechtlich, das ist unchristlich und nicht in der Bibel vorgesehen. Nichts gegen eine lesbische Beziehung, vor allem, wenn sie der Belustigung und sexuellen Erquickung meiner selbst oder der Allgemeinheit dient, aber in diesem Fall... kann nicht die Rede von sexueller Erquickung sein.
Darüberhinaus ist eine sexuelle Beziehung ohne vorherige Heirat ebenfalls unchristlich, das weiß doch jedes Kind.
Keine Ursache für meine Mühe,
Gruß
MrSheffield


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:24
@mrsheffield
Nichts gegen eine lesbische Beziehung, vor allem, wenn sie der Belustigung und sexuellen Erquickung meiner selbst oder der Allgemeinheit dient, aber in diesem Fall... kann nicht die Rede von sexueller Erquickung sein.

Womit du deinen Standpunkt ja ziemlich klar dargelegt hättest...
Wenn sich hübsche US-Blondchen ablecken, guckst du bei Youporn gerne zu, ist aber eine (für dich!) unansehnliche Frau lesbisch, ist sie gleich eine "Belustigung". Prima.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:39
@mothwoman
mothwoman schrieb:Wenn sich hübsche US-Blondchen ablecken, guckst du bei Youporn gerne zu
stimmt, wer nicht?
mothwoman schrieb:...ist aber eine (für dich!) unansehnliche Frau lesbisch, ist sie gleich eine "Belustigung".
von einer "Belustigung" würde ich hier eher nicht sprechen. Eher von einer widerwärtigen Unverschämtheit; wer will schon mit so etwas belästigt werden?
Im übrigen klingt unansehnlich hier noch ziemlich harmlos. Fett trifft es wohl eher, oder mit den Worten einiger Mods hier, schwere Knochen. Bedeutet das gleiche, ist genauso beleidigend, klingt aber anders.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:40
@mrsheffield

Und hat mit der Tatasache, dass die Dame lesbisch ist und sich künstlich befruchten lassen will eher wenig zu tun.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:41
@mothwoman
stimmt. na und?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:43
@mrsheffield

Du hast den Thread erstellt. Wozu?
Um die Meinung über künstliche Befruchtung zu erfahren oder um über, in deinen Augen, hässliche Lesben zu lästern?


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:47
@mothwoman
du bist es doch, die prima findet, sich über unansehnliche lesbische Frauen zu "belustigen" ;). wenn du nun dem Thread nichts sinnvolles mehr beitragen möchtest, bitte ich dich, dich zu verabschieden, niemand hier will deine unüberlegten Kommentare lesen.


melden

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 18:49
@mrsheffield


du bist es doch, die prima findet, sich über unansehnliche lesbische Frauen zu "belustigen"


Das hätte ich gerne mal erklärt.

Der ganze Thread ist an sich sinnlos, obwohl er Potenzial hätte. Und das nicht zuletzt wegen deiner absolut unqualifizierten Aussagen.


melden
Anzeige

Künstliche Befruchtung in unchristlicher Beziehung?

16.11.2010 um 19:02
@mothwoman
1.)
mothwoman schrieb:ist aber eine (für dich!) unansehnliche Frau lesbisch, ist sie gleich eine "Belustigung". Prima.
2.)
mothwoman schrieb:Der ganze Thread ist an sich sinnlos, obwohl er Potenzial hätte. Und das nicht zuletzt wegen deiner absolut unqualifizierten Aussagen.
wenn das mal eine qualifizierte Aussage ist.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Da hier das Thema ist, Lesben sind solang ok, solang sie hübsch sind und ich mich daran aufgeilen kann. ansonsten haben sie keine Lebensberechtigung, wenn sie fett und hässlich sind... mache ich diesen Thread zu. Schade eigentlich, da es ein interessantes Thema sein könnte!
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden