weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Weltraum, Entscheidung, Galaxie, Fernweh

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 01:10
Ich würde nicht mitgehen...


melden
Anzeige
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 01:12
wichtig wäre ebenfalls zu wissen wie die alien frauen aussehen.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 01:17
@gangtalking
gangtalking schrieb:wichtig wäre ebenfalls zu wissen wie die alien frauen aussehen.
Höchstwahrscheinlich werden sie weder dich attraktiv finden, noch du sie... ^^
Leute, macht da nich so einen Spaß draus. Denkt nicht immer an den freundlichen lustigen ET.

Das ist eine hoch überlegene Rasse mit hoher Technologie und auch überlegenen Waffen.

Es ist nicht weniger gefährlich als wenn ein vollbewaffneter US Marine an eurem Bett steht, auch wenn ihr die Waffen bei dem Außerirdischen nicht offensichtlich seht.

Ich weiß selbst nicht, ob er schießen will oder nicht, ob er euch töten will oder nicht. Aber er kommt definitiv nicht zum Witze reißen und Party machen.


Mit hoher Wahrscheinlichkeit verstehn sie unsere Körpersprache nicht und auch nicht unseren "Sinn für Humor". Das ist ja selbst bei Schimpansen, die extrem mit uns verwandt sind schon ganz anders. Da heißt Zähne zeigen nicht, dass man freundlich lächelt, sondern dass man Angst hat. Der Außerirdische ist kein Mensch!


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 01:20
viell. sind die außerirdischen aber so fortschrittlich und gebrauchen waffen nur zur verteidigung und im notfall. falls sie überhaupt welche haben.

und es ist, denke ich, ein fehler zu denken die außerirdischen wären böse monster. alles nur hollywood-mist.

wäre der außerirdischer böse würde ih nicht mitgehen ^^


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 02:45
@gangtalking
gangtalking schrieb:viell. sind die außerirdischen aber so fortschrittlich und gebrauchen waffen nur zur verteidigung und im notfall. falls sie überhaupt welche haben.
Ich hab je begriffen, dass du ein pazifistischer kiffender Chiller bist. Das ist ja auch schön ^^.

Das sind aber menschliche Maßstäbe, die du da anlegst. Warum sollte Waffen zum Angriff verwenden weniger fortschrittlich sein? Es gibt populationsökologisch und evolutionistisch viele Gründe, warum es sehr logisch ist, andere intelligente Spezies zu eliminieren und ihnen beispielweise ihren fruchtbaren Planeten wegzunehmen.

Krieg (Wettkampf mit dem Resultat der Vernichtung des andern) gibt es überall. In Quantenzuständen siegt ein Zustand zugunsten von dem andern. Stabile Isotope überwuchern instabile Isotope. Stabile Isomere überwuchern instabile. Irgendwann resultieren daraus mal Sterne Planeten und Galaxien. Krieg schafft etwas!!! Wären alle Zustände gleichberechtigt, gäbe es nichts hier.

Bakterien konkurrieren mit anderen. Krebszellen konkurrieren mit den Zellen im eigenen Körper, obwohl sie von diesem sogar entstammen. Tiere bekriegen sich untereinander (z.B. Rudel gegen Rudel), Gene konkurrieren. Es ist nach menschlichen (eher religiösen) Maßstäben unethisch, aber nur wegen dem Krieg gibt es uns erst. Weil wir schwächere vernichtet haben, gibt es uns.

Und wenn diese überlegene außerirdische Rasse, irgendetwas will... Nun, ich kann mich natürlich nicht in sie reindenken, dafür bin ich zu sehr Mensch... aber dann hat sie einen sehr guten Grund.
gangtalking schrieb:und es ist, denke ich, ein fehler zu denken die außerirdischen wären böse monster. alles nur hollywood-mist.
Das hast du interpretiert. Das hab ich nie gemeint, noch gesagt. Du denkst nämlich in dem Schema. Böse und Gut. Krieg und Frieden. Unfortschrittlich und forschrittlich. Das ist Blödsinn. Das sind religiöse verwurzelte und menschliche Maßstäbe der Ethik die uns für uns selbst vielleicht manchmal Wohlbehagen bereiten, aber mit der nackten Realität der Natur nichts zu tun haben. Nebenbei gelten unsere ethischen Maßstäbe auch nur für Menschen und nicht für andere Arten.

Des Weiteren sind veganische Pazifisten nicht gerade die Fortschrittlichsten. Die machen dann immer irgendwas "Soziales". Ich kenne ein paar pazifistische Wissenschaftler, dazu zähl ich wohl auch bald. Ich kenne keinen veganen Wissenschaftler. Das sind nur ein paar Gedanken dazu.

Ablehnung von Gewalt bedeutet dennoch nicht unbedingt, dass man sich in jedem Fall gegen einen Krieg sträubt. Man muss auch rational rangehen und verstehen, dass man ohne Krieg in speziellen Fällen möglicherweise Lebensnachteile als auch Freiheitsverlust erleiden muss. Man hat auch seinen Kindern gegenüber Verantwortung, dass sie frei aufwachsen können und nicht von einer neuen Militärdiktatur niedergeschossen werden.

Verstehst du es? Unsere menschliche Maßstäbe gelten nur für uns. Sie gelten nicht mal für Schimpansen. Es gibt kein Gut und Böse im universalen Sinne. Es gibt maximal ein "schlecht für uns". Die Gesetze des Wettkampfes, die gelten aber für alle. Jede außerirdische Rasse hat seine eigene Ethik.

Man kann mit einer Ethik Handlungen im Rahmen der eigenen Ethik bewerten. Du kannst aber mit einer Ethik keine andere Ethik bewerten. Du kannst nur Unterscheide kenntlich machen. Für die Bewertung brauch man ein übergeordnetes Modell. Was dann die Naturgesetze wären. Und da scheint unsere Ethik sehr gefährlich. Denn nun gibt es keine natürliche Selektion mehr und unser Genpool degeneriert nach und nach. Das ist ein tatsächlich diskutiertes Problem. Ungünstige Allele häufen sich an, Erbkrankheiten etc. ... Positive neue Eigenschaften können nicht mehr in unserem Genpool Fuß fassen und verschwinden im Rauschen.

Aber Geburtenkontrolle wäre ja "böse". ^^
Für mich ist eine Menschheit mit degeneriertem Genom böse... verdammt böse.

Mit diesen materialistischen Eindrücken... Gute Nacht
Wir sind sehr unfortschrittlich!


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:14
@Dr.Shrimp schrieb
Es könnte aber auch eine sichere Reise in den Tod sein.
Ihr werdet definitiv irgendwann außerhalb unserer Galaxie an Altersschwäche sterben


Da haste dich aber ein wenig widersprochen, ist mir gerade mal so aufgefallen ; ) ...

Andy


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:31
Ich sag schon immer was das Auswandern angeht: Wenn ich alles was mir hier wichtig ist mitnehmen könnte, wär ich schon längst nicht mehr in Deutschland.

Also würde ich wahrscheinlich auch nicht mit dem Alien mitgehn. Für einen kleinen Trip gerne, aber für immer nicht.


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:39
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Ein Außerirdischer erscheint vor eurem Bett. Er bietet euch an mit ihm zu reisen. Ihr dürftet nie mehr zurückkehren. Eure/euer Freundin/Freund, Familie etc. würden euch für tot halten. Ihr hättet aber die Chance die Erde zu verlassen, andere Sonnensysteme und sogar andere Galaxien zu bereisen. Es könnte aber auch eine sichere Reise in den Tod sein. Ihr wisst ja nicht, ob ihr dem Außerirdischen vertrauen könnt oder wo die Reise genau hingeht.
Ihr werdet definitiv irgendwann außerhalb unserer Galaxie an Altersschwäche sterben und nicht auf der Erde beerdigt.

Wie würdet ihr euch entscheiden?
So was geiles.. ich wäre sofort dabei... meine Kinder würde ich fragen, ob sie nicht mitkommen wollen, meine Freunde ebenso... wer läßt sich denn sowas entgehen?????

Ich denke, ich könnte 99% der Personen, dich ich gerade nannte, überreden, mitzukommen...

Ein Freund von mir ist Molekularbiologe... du glaubst doch nicht im ernst, der würde seine Koffer nicht sofort packen?

Hm... shit... gerade meine Partnerin... da könnte es tatsächlich sein, dass sie NICHT mitkommen würde... weil sie die Erde sehr schnell vermissen würde und einfach nicht so ein Phantast wie ich bin ist (ich liebe beispielsweise Fantasy-Geschichten).

Wenn ich niemanden mitnehmen dürfte.. also keinen anderen Menschen, der mir lieb und nahe ist, dann würde ich höchstwahrscheinlich ablehnen.

Ich bin doch nicht Arthur Dent, dem die Erde unter den Füßen weggesprengt wurde... total bekloppt, als einziger Mensch unter Aliens rumzureisen...

Die Deppressionen wären nach einer Woche schon da... spätestens nächstes Jahr wäre der Suizid fällig... das Gedankenspiel hat leider soviel Lücken wie das antarktische Ozonloch.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:45
Ich würde wahrscheinlich mitreisen weil mich die Banalität hier langweilt.


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:48
@cydonia

Wer sagt denn, dass dir ein ewiges Rumreisen in einem doofen nur für Aliens bequemen Mutterschiff nicht total auf den Sack geht.. und dass es dort vielleicht stinklangweilig ist... dort hast du wahrscheinlich nichts, was dich in vertrauter Weise ablenken könnte... kein Kino, keine Musik, und wenn, vielleicht in einer Form, mit der du nichts anfangen kannst...

Lol... was wäre beispielsweise, wenn die ALIENS zwar Musik haben, die aber in einer Frequenz abgespielt wird, die für das menschliche Ohr nicht zu hören ist?

Also.. aus Langeweile mitzufliegen halte ich für sehr riskant...


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:50
@moric
Ich wäre einfach weg von diesem Planeten, und würde das machen was 6 Milliarden Menschen, oder der größte Teil davon nicht macht. Allein das würde mir Befriedigung genug sein :)


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 11:58
@cydonia

Aber als einziger Mensch unter einer vollkommen fremden Rasse (eigentlich so fremd wie nichts zuvor)... ohne Ausstausch mit Artgenossen... das hälst du kein Jahr durch, glaub' mir...

Es ist schon seit Menschengedenken bewiesen, dass Menschen andere Menschen brauchen, um sozial funktionsfähig zu bleiben... wenn du nicht ein Ausnahme-Einzelgänger bist und WIRKLICH keinen anderen Menschen brauchst (was ich für ausgeschlossen halte), dann bist du da aber völlig fehl am Platz...

Ich denke, es wäre einige Zeit interessant, all das Neue und Unglaubliche zu erfahren.. und dann kommt die Sehnsucht, dann die Einsamkeit, und dann die Selbstmordgedanken, vorher wahrscheinlich wirst du aggressiv, machst den ALIENS Vorwüfe, dass sie dein Leben zerstört haben und du SOFORT zurück willst... was aber dann abgelehnt wird... dann wirst du aufsässig und rebellisch, machst irgendwas aus Wut kaputt oder verletzt einen der ALIENS...

Daraufhin stellen sie dich ruhig, oder wandeln dich genetisch um, oder sperren dich auf einem Zwangsarbeiter-Minen Planet ein, oder mähen dich einfach nieder, oder transferieren deinen Geist in eine gerade neuentdeckte intelligente Orchideen-Art, oder schlachten dich aus und verwenden deinen Gen-Pool für neue Forschungszwecke, oder bringen dich -kopfschüttelnd und enttäuscht- ins Reha-Zentrum für schwererziehbare Fälle außer'ET'ischen Urspungs, oder bringen dich tatsächlich zur Erde zurück und setzen dich wieder aus, allerdings aus einer Höhe von 5.000 Fuß.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto eher entschließe ich mich dafür, NEIN zu brüllen und die Deppen zum Teufel zu wünschen... wenn ich nicht vorher 1.000 Bedingungen stellen kann und Rückversicherungen erhalte.


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:00
Ich wär dabei.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:05
@moric
Trotzdem würde ich die Reise antreten :)
Mich hält hier nichts besonderes außer vllt. eine Frau. Aber das Leben ist so Relativ und unbedeutend, da würde meine Genetische Co-Existenz auch nichts verändern ;)


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:09
@cydonia

Du wärst aber der totalen Willkür und Launenhaftigkeit einer dir vollkommen fremden Rasse (und Welt) ausgesetzt...

Selbstbestimmung ade, oder?

Dann kannst du auch nach Nordkorea ziehen! Und da gibt's vielleicht ne deutsche Botschaft.

Welche Rechte wirst du haben, hast du überhaupt welche...?

Was passiert, wenn sie DEINER überdrüssig werden, weil "das Menschlein nicht aufhört zu schwatzen..." und "es stiiinkkkt so erbärmlich". (Kann ja sehr gut möglich sein für fremde Riechorgane und Sinne im allgemeinen).

"Und die Töne, die es ausstößt, sind so quietschend hoch, ich halte das nicht mehr aus, entweder das Menschlein oder ich!" (Ein Dialog zwischen einer Frau und ihrem Mann, der auch der Kapitän des Mutterschiffs ist).

Lol... ich glaube, die Reise wäre sehr, sehr kurz für dich.


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:13
auf anhieb würden die meisten "nein" sagen. wenn jedoch das wesen genug zeit zum überlegen gibt könne ich vorstellen dass sich einige mehr auf so eine reise begeben.

es hängt sowieso von vielen faktoren ab wie sich ein einzelner mensch entscheiden würde.

zb

- aussehen des außerirdischen (sofort "nein" wenn es ein monster mit 5 augen ist oder "ja" wenn es eine rein weibliche mit dem menschen identische species ist mit "traummaßen". ;)

-familienstand: in meinem fall "nein" weil ich meinem kleinen sohn beim wachsen zusehen will... evtl. "ja" wenn ich alleine im leben stehen würde.

und noch sehr viele faktoren mehr.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:15
@moric
moric schrieb:Selbstbestimmung ade, oder?
Unter Umständen. Wenn man aber bedengt dass man etwas erleben kann was andere vorenthalten bleibt wählt man diesen Weg gerne. Irgendwann sterben wir alle, und da ist es Relativ ob wir 100 oder nur 40 Jahre gelebt haben.
moric schrieb:Dann kannst du auch nach Nordkorea ziehen! Und da gibt's vielleicht ne deutsche Botschaft.
Ich würde gerne nach Nordkorea ziehen, ich würde mich dort wohler als hier fühlen.
Außerdem reizt mich das Land =)
moric schrieb:Lol... ich glaube, die Reise wäre sehr, sehr kurz für dich.
Möglich, aber wie schon gesagt; Das Erlebniss ist es mir Wert :)
"Und die Töne, die es ausstößt, sind so quietschend hoch, ich halte das nicht mehr aus, entweder das Menschlein oder ich!" (Ein Dialog zwischen der Frau des Mutterschiffs-Kapitän).
*hust* Ok ... ó_Ó


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:17
Ich denke solche Gedankenspiele verlaufen sehr schnell im Nichts, sobald man mehr als 10 Minuten darüber nachdenkt... substantielle Gedankenspiele haben ja auch immer einen Fokus, der den darüber Nachdenkenden mit den Problemen der uns hier bekannten Gesellschaftsnormen und Weltanschauungen konfrontiert und neue Ansätze zu suchen bereit ist, sein Leben übedenkt usw.

Dieses hier mit dem Fokus nach außen gerichtet (weit nach außen) hat zuviele Unbekannte, um wirklich sinnvoll zu sein.


melden

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:19
@cydonia

Du willst echt in Nordkorea leben? Als normaler "Bürger" oder als "Privilegierter", der dem Staatsapperat sehr nahe steht und von ihm profitiert?

Ein Leben davon hätte tatsächlich eine Zukunft.


melden
Anzeige
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entscheidung für die Ewigkeit - Erde verlassen

15.12.2010 um 12:22
@moric
Naja, beziehen wir Nordkorea mal auf die Disskusion.
Man will mich zu einer Meinung bringen die ich nicht habe ;)

Auch wenn es für dich unverständlich ist, ich würde sofort den Zug mit Endstation Milchstraße nehmen! Nicht weil ich mir keine Gedanken darüber mache, sondern weil ich so Glückseeligkeit vorfinden würde und ist es nicht das wonach wir alle streben!?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden