Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

64 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sehen, Fühlen, Beobachter ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
EL ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 00:30
Noch eine sehr gute Beschreibung und etwas mehr
http://www.jonathan-dilas.de/Texte/zirbeldruese.html


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 01:40
Vielleicht gibt es ja tatsächlich morphische Felder, die unter anderem auch alles miteinander verbinden. Vielleicht kann der sensible Mensch sowas wie "beobachtet werden" wirklich spüren/ahnen?

Wikipedia: Morphisches Feld

Sicherlich etwas abwegig, aber man muß auch bedenken, dass die Wissenschaft noch immer in Kinderschuhen steckt und noch weit davon entfernt ist, alles ergründet zu haben.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 01:49
P.S.: Hier die Textstelle aus o.g. Wikipedia-Artikel:
Im Jahr 2003 schrieb er in Der siebte Sinn des Menschen über eine Wahrnehmung, die von sehr vielen Menschen berichtet wird. Das Buch enthielt ein Experiment, bei dem die Versuchspersonen mit angelegten Augenbinden entscheiden mussten, ob sie von hinter ihnen sitzenden Personen angestarrt würden. Die Entscheidung, ob die hinten sitzende Person gerade die Versuchsperson mit der Augenbinde anschaute oder woanders hin blickte, wurde per Zufall ermittelt (Münzwurf oder Zufallszahlentabelle). Nach einem Signal in Form eines lauten Klickgeräuschs musste die Versuchsperson entscheiden, ob sie gerade angestarrt wurde. Falls die Versuchspersonen falsch geraten hatten und man ihnen das erzählte, rieten sie bei künftigen Versuchen seltener falsch. Nach zehntausenden von Einzelversuchen lag der Punktestand bei 60 Prozent, wenn die Versuchsperson angestarrt wurde (also über dem Zufallsergebnis), aber nur bei 50 Prozent, wenn sie nicht angestarrt wurde (was dem Zufallsergebnis entspricht). Dieses Ergebnis weist auf einen schwachen Sinn für das Angestarrtwerden hin, und auf keine Sinneswahrnehmung dafür, nicht angestarrt zu werden. Sheldrake behauptet, diese Experimente seien sehr oft und mit übereinstimmenden Ergebnissen in Schulen in Connecticut und Toronto sowie in einem Wissenschaftsmuseum in Amsterdam wiederholt worden.



melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 03:00
Wenn mich jemand von hinten anstarrt, wird mir ganz heiss im Genick und bekomme ein unangenehmes Gefühl.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 04:26
Wenn jemand einen beobachtet aus Faszination, dann zi es unmoeglich, davon nichts zu fuehlen, denn meistens iz diese gegenseitig.

Anders...tendiere ich mit Absicht zu ignoranz. Iz doch langweilig, wenn man jemandem der einen dumm anstarrt zeigt, ihn bemerkt zu haben.

Manchmal, wenn die Person aber alleine iz, kopiere ich "ihr" Fehlverhalten a la "In your face. Face it.".
Nur um mein Recht zu leben zu beweisen.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 13:34
hmm..

Menschen mit einer sozialen Phobie reagieren daher besonders empfindlich darauf,
ob und wie sie angeschaut werden und sie fühlen sich schneller angeschaut als andere Menschen.
Erste Untersuchungen haben ergeben, dass die Blickwahrnehmung von Sozialphobikern im Vergleich zu Nicht-Sozialphobikern unterschiedlich ist.

Die Poliklinische Institutsambulanz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz will dies nun genauer erforschen und sucht noch Teilnehmer für eine neue Studie.

quelle: http://www.echo-online.de/region/gross-gerau/aus-der-region/-Warum-schaut-der-so-;art1263,1234277


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 13:51
Klar fühlt man das...Instinkt?


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 13:54
eher nicht.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 14:09
Wenn ich mich beobachtet fühle trifft das auch zu. Das ich es mir eingebildet hab kam wissentlich noch nicht vor, außer in einem wenig nüchternem Zustand, aber das ist nichts ungewöhnliches, sind die Sinne in einem solchen eh nicht mehr gut zu gebrauchen.
Krähen und Katzen beobachten mich oft wenn ich draußen unterwegs bin. Manche Krähen fliegen nicht einmal weg wenn ich ihnen zu nahe komm, für Katzen trifft das auch zu. Theoretisch könnte ich solche neugierigen Gesellen auch füttern und noch näher an mich herantreten lassen.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 14:20
also nach allem was ich darüber bisher gelesen (und zum teil hier auch verlinkt) habe trifft das nicht zu.
der empirische beweis konnte in den wissenschaftlichen studien bisher nicht erbracht werden,
man spricht allenfalls von einem kleinen (!) außersinnlichen Blickwahrnehmungseffekt.

warum man trotzdem das gefühl hat "augen im hinterkopf" zu haben wird in dem auf der vorseite verlinkten pdf sehr ausführlich erklärt.

wenn hier trotzdem jemand meint in der richtung besondere fähigkeiten, bzw eine 100% trefferchance zu haben kann er sich ja auch mal für solch eine studie zur verfügung stellen.

bei erfolg gibt euch herr randi dann sogar ein köfferchen mit geld!


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 14:25
@Aldaris
Ich denke, da alles mit allem verbunden ist, dass wir einfach die Energie des anderen spüren, wenn er uns anstarrt.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 15:02
@Yoshi

Wie definierst du diese Energie?


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 15:07
@Aldaris
Naja, Bewusstsein schlicht, das einheitliche Feld. Alles steht miteinander in Verbindung. Die Illusion von Trennung entsteht durch die Wahrnehmung der fünf Sinne.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 15:13
Also ich merk das total! Das ist fast wie anfassen.....also bei mir.
Und wenn ich schlafe und beobachtet werde,bin ich ziemlich schnell wach.
Hab aber auch schon gedacht mich schaut einer an,obwohl ich ganz allein hier bin.
Solange meine Katze aber nicht iwie reagiert,ist es dann doch bloss einbildung,denke ich.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 15:15
@Yoshi

Demnach eine Kombination aus den Sinnen? Letzlich ist es ja immer das Gehirn, welches die Sinneseindrücke verarbeitet.


1x zitiertmelden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

12.04.2011 um 15:26
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Letzlich ist es ja immer das Gehirn, welches die Sinneseindrücke verarbeitet.
So ist es.

Ich denke, dass wir soetwas wie einen sechsten Sinn haben, und deswegen spüren wir, dass wir beobachtet werden. Neulich als ich draußen war, war ein Fußgänger ziemlich weit von mir entfernt.

Ich habe ihn von hinten angeschaut, und er drehte sich um.

Man spürt einfach, wenn man beobachtet wird. Wir haben so eine Art sechsten Sinn.


melden
EL ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

13.04.2011 um 22:13
ich habe schon seit Jahren , - ein für mich sehr lustiges ""SPIEL""

es ist wohl für meine Spielpartner oft Unangenehm - desshalb vermeide ich es zu oft oder des Öfteren zu spielen ...
es trifft genau diesen Titel hier - !
eigentlich wäre die Diskussion in die Verschiedenen Richtungen oder Ähnlichkeiten nicht notwendig ;
ich benütze fast Täglich ... Telepathy ... für meine Arbeit
früher hatte ich Verbindungen im Nahbereich ,
seit etwas über 20 Jahren hatte ich Verbindungen im 300 bis 400 km Bereich zu Persönlichen Einzalpersonen - inzwischen dehnt sich das auf etwa 10.000 km zu Einzelpersonen aus
Nun gibt es bestimmt genügend Wissenschaftler die behaupten - das gibt es nicht -
die Herkömmliche Wissenschaft akzeptiert nur Duplizierbare Ergebnisse ,
aber es gibt auch die Para- (Ausser)- Wissenschaft , mindestens schon seit den 70ger Jahren irgendwo im Raum Freiburg - und das ganze Spektrum aus dem Kalten Krieg.
In den vorangegangen Seiten von mir beschrieben war die Z.drüse (Drittes Auge)
Die reale wissenschaft hatte bei einem ?Vogel? od. Vogelart, mit allgemein schlechtem Sehvermögen, die gute Orientierung und Verhalten auf die vergrösserte Zirpeldrüse als Grund angegeben.
wer sich unter Wiki.. das thema ansieht erkennt dass Hellsichtigkeit und andere Fähigkeiten diesem kleinen Verkümmerten Ding (beim Menschen) zugeschrieben werden.

Mein Spiel - Leute beobachten zu Bestimmten Punkten , Schiefe Kleidung > wird gerade gerückt
kurzer Rock > wird in die länge gezupft
stehen bleiben ..in Richtung sehen - Laufe 2 Schritte - und läuft..
ins Genick sehen > = Umdrehen

Hunde sind zu Mir Freundlich - ich zu Ihnen auch ..
Tauben: so wie sich bei Hunden im bereich Vorderbeine- am Rücken die Haare stellen -
hatte ich heute eine Taube von hinten beobachtet und sie stellte ebenso einige Federn am Rücken (Ohne Wind)

Für die Wissenschaftlichen Vertreter :
- wie stellt man einen Gegenbeweis an ? -

... Bitte nicht diese Unnötige kommentierung ... ich bin weit Ausserhalb der E U ...


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

14.04.2011 um 16:47
@SirMaunz-A-Lot
Zitat von SirMaunz-A-LotSirMaunz-A-Lot schrieb:Ich meine es auch manchmal zu spüren, wenn mich mein Maunz fixiert, obwohl er dann nicht mal aus dem Augenwinkel heraus sichtbar ist. Drehe ich mich dann zu ihm um, döst er nicht, wie es Katzen zu pflegen tun, sondern glotzt mich tatsächlich an. ^^
hast Du es mal anders herum ausprobiert, ich meine dein Maunz im Schlaf zu fixieren?
Weil Katzen mögen es nicht wen man Sie mit den Augen fixiert, Sie fühlen Sich dann heraus gefordert.
Das sehe ich bei meinem Kater öfter, naja ich ärger ihn damit gelegentlich und er wird dann ganz wuschi im Kopf und es kann passieren das er mich Angreift.
Ob er das als Spiel sieht oder aber ein Instinkt gweckt ist weiß ich nicht.
Danach ist er aber wieder ganz lieb.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

15.04.2011 um 23:49
Ohja das fühlt man. Und man kann schön die Leute damit ärgern, falls einem die fähigkeit dazu bewusst ist.

Wenn du an der Kasse stehst, kannst du am die Leute *stressen*
und ihnen fällt das Geld runter und sie sind total nervös.
Aber auch wenn er gestresst ist kannst du ihn *chillen* und es fällt z.B. kein Geld mehr runter.

Wenn du unterwegs bist, kommen immer im ungünstigstem Zeitpunkt die Autos,
die Ampel ist Rot usw...
oder es flutscht einfach je nachdem wie du es dir vorstellst.

Oder du fährst hinter jemandem her und er steht an der Ampel und du denkst
komm schon beeil dich und wenn er dem hinüberprojizierten *stress* nicht gewachsen ist, dann würgt er das auto ab. Totale Luschen.

Oder wie oben schon jmand geschrieben hat mit der Kleidung an der dann rumgezupft wird. Manchmal kommt man sich echt vor wie Satan.

Beim Kartenspielen entlockst du ihnen wie gut ihre Karten sind.

Jemand ruft an es klingelt du hast kein Bock auf gedudel es hört auf.

...

Du denkst dir was für ne geile Tussi, sie macht dich an.


melden

Fühlt man es, wenn man beobachtet wird, oder bloß Einbildung?

16.04.2011 um 02:25
@7ty7high
Übertreibst du nicht ein wenig?


1x zitiertmelden