Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

732 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Organe, Organspende ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:43
@meteora
Dann solltest du dir trotzdem einen holen ;)
Du kannst nämlich auf dem Ausweis auch ankreuzen dass du KEINE ORgane spenden willst!
http://www.organspendeausweis.org/
Und dabei solltest du dir gut überlegen ob zb Blutspenden abgeben wirklich so schrecklich ist ;)
Immerhin würde man dir auch jederzeit mit Blut aushelfen! Oder würdest du das auch verweigern? oO


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:52
@Thermometer
Also da mir beim Blutabnehmen unheimlich schlecht wird und ich hin und wieder auch ohnmaechtig werde, nehme ich diese Tortour sicherlich NICHT auf mich. Wuerde ich kein Problem damit haben, wuerde ich sicherlich Blut spenden. Aber aufgrund meiner Reaktion ist es eben doch besser, wenn ich das unterlasse. Wenn es eine lebensbedrohliche Situation ist, wuerde ich natuerlich Blut von anderen Menschen annehmen.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:54
@meteora
aber du würdest eher sterben als ein Spenderorgan anzunehmen?


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:55
@meteora
Ok das versteh ich^^


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:56
@cavalera
Mit ziemlicher Sicherheit schon, ja. Ich kann mir eben kein Leben mit einem fremden Organ in meinem Koerper vorstellen.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 13:58
@meteora
ich wünsche es dir nicht, aber vielleicht würdest du in solch einer Situation nochmal umdenken. Von außen redet es sich ja bekanntlich leichter :)


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 15:14
Ich hätte Angst, dass man meinen Körper nur "ausschlachten" würde - daher sah ich bisher von solch einem Ausweis ab... potenziell könnte ich es in Betracht ziehen, nach meinem Tod als Spenderin zu fungieren, aber irgendwie... ich weiß nicht. Etwas in mir sagt: "Tu es nicht".


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 15:39
@Crusi

Ich habe kürzlich einen sehr erschreckenden Bericht gesehen, über ein Elternpaar, das die Organe seines angeblichen hirntoten Sohnes freigegeben haben. Die Mutter ist bei dem Anblick ihres Sohnes nach der Organentnahme regelrecht zusammen gebrochen, so schmerzverzerrt war sein Gesicht. Vor der Entnahme sah er aus, als ob er friedlich schlafen würde.

Ich will weder fremde Organe, noch meine spenden - ich finde es reineweg unverschämt, jeden als potentiellen Spender verpflichten zu wollen.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 16:07
kann man seine Organe bei Lebzeit verkaufen?, wo gibt es so was,

für das Hertz, zb.1 million Euro.

Gibt es Beispiele für Verträge.
Ist das Illegal.
Muss man ins Ausland gehen, um dem deutschen Recht zu entgehen.
Hilft eine andere Staatbürgerschaft.


Hier verschiedene Gedanken und Anregungen

Ergänzung vom 11.10.2009 22:33:

Dazu noch dieses hier:
http://www.fuereinebesserewelt. info/organhandel-in-deutschland -soll-es-den-armen... kopieren

"Gesundheits-Ökonom fordert Organverkauf. “Wenn jemand existenziell bedroht ist, weil er nicht genug Geld hat, um den Lebensunterhalt seiner Familie zu finanzieren, muss er meiner Meinung nach die Möglichkeit zu einem geregelten Verkauf von Organen haben”, sagte Peter Oberender am 4. Januar 2007. (POLITBLOG.NET)"


Ich weiss nicht, wer der Herr ist und was daraus geworden ist.
Es gibt zwei Kommentare dazu:

"M. Schwarzer 13. September 2009 17:01 :
Ich würde um zu überleben auch eine Niere gegen gutes Geld verkaufen.

chris 29. September 2009 21:10 :
wenn man fast nichts zum leben hat verkauft man auch eine niere denn manchmaln ist es ratsamer minimal zu leben als mit minimal zu leben"


Hartz IV hat die Menschen hier schon ganz schön "weichgekocht"... da stellt sich natürlich die Frage, wann das Verbot, seine Organe verkaufen zu können, aufgehoben wird.
Immerhin ist es ein "Riesengeschäft"... allerdings nicht für den "Spender".

http://www.cosmiq.de/qa/show/2152935/Ist-es-in-Deutschland-legal-seine-EIGENEN-Organe-zu-verkaufen/


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 16:25
@Thalassa

Sowas sollte natürlich nicht passieren...

Noch eine kleine Ergänzung:
Ich hab diese Frage zum Teil aus dem Buch von Ullrich Wickert "Gauner muss man Gauner nennen" übernommen. In dem Kapitel beschreibt er seine Ansichten über den zusammenhalt unserer Gesellschaft.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 16:35
@bellabong

Das ist natürlich immer so eine Sache ... wer kann denn schon genau sagen, was und ob derjenige etwas fühlt und spürt? Die zu entnehmenden Organe müssen ja durchblutet sein, d.h., man muß an Maschinen hängen, und selbst wenn ein Dutzend Ärzte der Meinung sind, man sei hirntot - keiner weiß wirklich, wie es ist in diesem Zustand!
Ich habe kein Vertrauen in dieser Beziehung. Ich würde auch kein fremdes Organ wollen, da ich mit dem Wissen, daß der Spender eventuell meinetwegen leiden mußte, nicht leben wollte


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 16:59
@pyramiden
Fuer ein Herz gibts ne Million. Supi, was willst du damit machen, wenn du tot bist? Also wenn ich jetzt Bettler waere, wuerde ich sicherlich eine Niere verkaufen, insofern es denn moeglich ist, so etwas auf einen legalen Weg zu machen.

Und wenn ein Mafiaboss fuer ein Familienmitglied ein Organ braucht, ist schnell mal ein unschuldiges Opfer entfuehrt und nach der Operation getoetet, falls er/sie waehrend der OP nicht verstorben ist. Ist zwar illegal, aber man kommt sicherlich an Organe von lebenden Menschen und man wird seine sicherlich auch irgendwo verkaufen koennen.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 17:54
@Thalassa

Naja, aber was hat man davon in so einem Zustand zu verharren? Wenn ich mir aussuchen müsste, (hirntot) ohne Bewusstsein auf unbestimmte Zeit ans Bett gefesselt zu sein oder meine Organe zu spenden und dadurch ein anderes Leben retten zu können, dann würde ich mich für die Organspende entscheiden.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 17:58
@RidingHood


Man kann ja die Maschinen auch abschalten, ohne den Patienten auszuschlachten - einfach einschlafen lassen und den Blutkreislauf nicht boß wegen der Organe aufrecht erhalten - so meine ich das ... nicht doch weiterquälen!


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 18:03
@Thalassa

Man kann doch auch Schmerz-/Betäubungsmittel verabreichen (falls das nicht ohnehin automatisch passiert). Wenn man so oder so stirbt, warum dann nicht noch zum Abschluss etwas Gutes tun und andere Menschen dadurch möglicherweise retten.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 22:46
So etwas sollte niemals verkauft werden! Es heißt nicht umsonst "Spende". Aus Körperteilen noch Geld machen... sicher.
Ich sehe es auch als eine Grauzone an, wenn irgendwann einmal die Möglichkeit besteht, Gewebe erfolgreich und im großen Maßstab heranzuzüchten... ich finde, die Chance auf ein gesundes Organ etc. sollte nicht nur der Elite vorbehalten sein.


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 23:02
@Crusi
Zitat von CrusiCrusi schrieb:So etwas sollte niemals verkauft werden! Es heißt nicht umsonst "Spende". Aus Körperteilen noch Geld machen... sicher.
Organe spenden NUR dann wenn der Körper auch mit Organspende nicht mehr lebensfähig wäre ..
Unfall zb oder Krebsarten wo andere Organe nicht betroffen sind!

Innerhalb kürzester Zeit würde ansonsten ein handel aufblühen der fernab jeglicher Moral wäre!
Kinder zu gebären um ihre Organe zu verkaufen!
Ehegatten vergiften um Organe für mehrere Millionen zu verkaufen (am besten im bündel billiger^ Herz Lunge Nieren Leber verkauft an den jungen Herrn vorne in der Mitte!)


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

29.04.2011 um 23:16
@Thalassa

hmm auch wieder wahr...


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 01:13
Finde die Idee wunderbar. Hab meinen Schein bald zehn Jahre. P.S Wenn der Gevatter Sensenmann bei euch klopft und ihr bei der Meinung bleibt"Ich sterbe lieber ",dann kann ich es respektieren. So bleibt es für mich naives Gewäsch. ...Leichen müssen auch gut aussehen...weiss nicht nicht ob ich darüber weinen oder lachen muss


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 02:12
@bellabong

wenn es dich nervt, dann zieh nach österreich, da is jeder wenn er stirbt automatisch spender. Ausser du hast einen schein oder verwandte die eindeutig NEIN dazu sagen.

ich persönlich find das ne sauerei dass man ausgeschlachtet wird ohne dass man selbst drüber entscheiden kann was mit einem passiert. ich für meinen fall möchte nach meinem tot koplett eingeäschert werden, nicht in häppchen


melden