Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

2.579 Beiträge, Schlüsselwörter: Reform, Kosovo, Organspende, Spende, Ausweis, Organ

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:19
Die Organspende-Reform ist beschlossen: Gesundheitsminister Bahr sprach von einem „starken Signal“. Schon 16-Jährige sollen künftig über die Verwendung ihrer Organe nach dem Tod entscheiden – und immer wieder daran erinnert werden.
...
Organspende-Reform beschlossen: Bundesbürger müssen sich zur Organspende bekennen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/deutschland/organspende-reform-beschlossen-bundesbuerger-muessen-sich-zur-organspende-bekenn...
Man wird demnächst als Krankenversicherter angeschrieben und soll sich bekennen. Die jeweilige Krankenkasse verschickt dann Informationen und den Spenderausweis per Post.

Wie werdet ihr euch bekennen?


melden
Anzeige
Ja (Ich werde Organspender)
109 Stimmen (17%)
Nein (Ich möchte meine Organe nicht spenden)
292 Stimmen (46%)
Ich bin schon Organspender.
160 Stimmen (25%)
Ich werde es mir überlegen.
77 Stimmen (12%)
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:20
@ChicagoBear
Du hast die option vergessen:
Ich bin Österreicher bei uns ist man automatisch Organspender.


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:21
@interrobang
Ernsthaft?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:22
@Plop
Jop.


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:25
@interrobang

Finde ich sehr gut, sollte hier auch eingeführt werden.

Topic: Ich bin schon Organspender.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:25
Ich führe schon eine ganze Weile einen Organspendeausweis mit mir und meine Organe dürfen für Transplantationen verwendet werden.


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:26
Ich bin bereits Organspender. Da in Deutschland die Organspendebereitschaft einfach zu gering ist und leider mehr und mehr Menschen auf ein lebendrettendes Spenderorgan warten - finde ich den Schritt der Kassen sehr gut. Es wird ja niemand dazu gezwungen aber sicherlich werden viele Leute "wachgerüttelt" und ich hoffen, daß viele dazu "Ja" sagen werden.


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:28
Ich hatte mal einen Organspenderausweis - denn habe ich aber verloren - nun wird es aktenkundig stehen, dass ich es so will :)

Ich rauche nicht und trinke nicht :troll: außer MALZBIER
Wäre verschwendung das nicht anderen zugute kommen lassen
außer natürlich man kann mich nicht mal von einem Holzbrikett unterscheiden


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:29
Ich weiß nicht, ich habe voll die Gewissensbisse bei der Frage. Einerseits ist es eine tolle Sache, Menschen damit leben zu retten, anderer seits kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass mir nach meinem Tod etwas entnommen, wird weil ich als ganzer Laib unter die Erde will. Finde auch Verbrennungen total schrecklich. Einfach wegen der symbolischen Art und Weise. Andererseits denke ich mir, wenn ich selber irgendwann in Not bin und etwas gespendet brauche & ich so egoistisch bin und nix abgebe, habe ich eigentlich auch nicht das Recht etwas zu verlangen. Vllt werde ich mit den Jahren in der Frage reifer und änder meine Einstellung, wenn ich mich mit dem Thema soweit außeinandersetze, dass wenn ich Tod bin, es eh scheiß egal ist, was mit mir passiert, aber ganz ehrlich gesagt ist es für mich ein hartes Thema und ich habe Schwierigkeiten mich damit außeinander zu setzen..


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:29
@interrobang
Finde ich gut so. Lieber ein gerettetes Leben als gebratene Leber.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:31
@ChicagoBear
@Daak
Finde ich auch. Tote brauchen keine lebenserhaltenen Organe.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:32
@Bassmonster
@RobbyRobbe
@marzi
@ltcldg
@Daak
@Plop
@ChicagoBear
In Österreich wird die Widerspruchsregelung durch eine Eintragung im Widerspruchsregister durch das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen geregelt.

Für Staatsbürger anderer Nationen, die in Österreich sterben, gilt unabhängig von der gesetzlichen Regelung des Heimatlandes das österreichische Transplantationsgesetz. Das bedeutet, dass Personen ohne gültigen Widerspruch als potenzielle Organspender infrage kommen. Daher können sich auch ausländische Einwohner im österreichischen Widerspruchsregister aufnehmen lassen. Häufig wird in diesen Fällen sehr sensibel vorgegangen und im Zweifel auf eine Transplantation verzichtet.
Quelle WIKI


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:32
@interrobang
interrobang schrieb:Finde ich auch. Tote brauchen keine lebenserhaltenen Organe.
Brauchen sie nicht nur nicht mehr, sie haben meiner Meinung nach auch kein Anrecht mehr darauf.


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:33
@interrobang

Weiß ich doch :D
Ich weiß bescheid :cool:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:34
Österreich braucht keine Organmafia...
Es ist die Organmafia :cool:


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:34
Ich habe schon seit Jahern einen Organspendeausweiß. Ich finde es total wichtig! Ich wäre auch dafür, dass es hier wie in anderen EU Ländern so ist, dass man automatisch Spender ist, es seiden man sagt zu Lebzeiten, dass man das nicht will.


@Bassmonster

Ich finde es schon mal super, dass du dich trotzdem damit beschäftigst!! :)


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:36
@Lady_Amalthea

Ich finds auch gut - denn wenn ich 6 Fuß tiefer gelegt werde - ist es nicht wirklich relevant, welche Organe da sind - ein anderer wird aber vllt ein Leben lang dafür dankbar sein, diese bekommen zu haben - außerdem kommt es vor der Himmelpforte bestimmt auch gut :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:38
@RobbyRobbe
Jo. Letzte pluspunkte sammeln :D


melden

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:39
@RobbyRobbe

Hehe, ich glaube nicht an Himmel und Hölle ;)

Ich würde auch wenn jemanden meiner Familie mal was zustoßen sollte, was hoffentlich nie passiert, die Organe freigeben!


melden
Anzeige

Organspende-Reform: Wie bekennst du dich?

25.05.2012 um 20:41
@Lady_Amalthea
Ein Leben zu retten ist das selbstloseste was man tun kann.


melden
448 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religion wichtig?23 Beiträge