weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:02
Hornisse schrieb:Drogen gehören verboten

der Alkohol auch.. oder so überteuert das es sich fast keiner mehr leisten kann.
DAS wäre DIE Lösung ^^

Also ICH könnte mir keine Kokssucht finanzieren......gar nichtmal so schlecht der Gedanke...


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:02
@zeux
Warum kiffst du dann noch?
Damit aufzuhören ist einfacher als anfangen, weg die Tüte 2 Tage schwitzen (falls du viel geraucht hast) und fertig.

WO ist das Problem?


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:02
@MarkusPerl
kann ich verstehen. aber ist schwer sowas loszuwerden


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:03
@MarkusPerl

na eben.. wie willst du dann beurteilen wer arbeitet und wer nicht..

natürlich hat der Wicht recht.. das Viele garnichts mehr auf die Reihe kriegen.. die sitzen eben schon auf der Strasse.. bzw haben keinen Job usw.

aber es gibt auch diese die leben damit...


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:03
@KellerTroll
Viele Abhängige wollen gar nicht davon los kommen. Denn dann könnte sie das Leben mit seiner ganzen Härte wieder einholen.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:04
@Talkinghead

oh man.. das darfst du. es geht eher um die art und weise, wie du deine meinung kundtust.
desweiteren, habe ich dir interessante fragen gestellt, die du einfach nicht beantwortest hast. wie kommst du darauf, dass ich dich "angemacht" habe? ich versuche zu diskutieren, um meinen horizont zu erweitern. nicht um meine meinung "durchzudrücken".

ich habe nichts gegen dich. aber argumentativ solltest du zulegen..


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:04
@Buchi04
Alkohol und Canabis ist so leicht im Eigenbau herzustellen das dies nichts nutzen würde, blos der verlogene Staat würde um seine Steuern umfallen.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:04
KellerTroll schrieb:Warum kiffst du dann noch?
Damit aufzuhören ist einfacher als anfangen, weg die Tüte 2 Tage schwitzen (falls du viel geraucht hast) und fertig.
man merkt dass du nicht abhängig bist.

sei froh darüber


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:05
@sanatorium
Du gehst selbs ja voll offen damit um oder?


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:06
@KellerTroll

Stimmt allerdings......

Nur bei synthetischen Drogen wirds dann schwer ;)


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:07
@der_wicht
der_wicht schrieb:ja genau, jeder Heroinabhängige hat sogar richtig Spaß während ihm die Zähne im Mund faulen :D
Was hat den Heroinkonsum mit verfaulenden Zähnen zu tun ...?
der_wicht schrieb:redest Du hier von Leuten, die mal Heroin probiert haben, oder auch von den Hardcore Abhängigen?
Schon auch von den "Hardcore Abhängigen".
der_wicht schrieb:Zeig mir mal einen einzigen Heroinabhängigen, der sich das Heroin spritzt und gleich arbeiten geht, bzw. gehen kann!
Dass man Heroin nich unbedingt spritzen muss, mal nebenbei bemerkt ...

Ich kenn zig Leute die das tun ... Ihr Einkommen is hoch genug, dass sie den klassischen Beschaffungsdruck nich haben und niemand merkt es ihnen an ... Bei Alkohol wäre das schon schwieriger zu verbergen ...
der_wicht schrieb:Warum funktioniert denn das Substituieren nicht? Weil alles auf Drogen so toll ist?
Nee weil die Substitutionsmittel einfach als Ersatz unzureichend sind ... und die ganze Vergabepolitik ein einziger Kunstfehler is ... Was (ausser den Gesetzen) spricht dagegen den Leuten einfach den Originalstoff zu geben und nich irgendson kackzeug wo man trotzdem dauernd das Verlangen nach Beikonsum hat ...? Die körperliche Abhängigkeit is von Methadon oder Polamidon ungleich härter als vom Heroin ...

Und wenn jemand der selbst raucht und alkohol trinkt und einen Heroinabhängigen als willenschwachen Schwächling abstempelt und kann ich nur lachen ... günstigen falls ...
der_wicht schrieb:Du bist noch nicht an den Punkt angelangt, an dem Du erkennst, dass harte Drogen das Leben zerstören^^
Oh ja du weisst ja auch soviel über mich ... und wie kommst du darauf die Leute die "harte Drogen" nehmen nich vorher schon ein kaputtes Leben hatten und es als Selbstmedikation betreiben ...? Und es ihnen ohne Drogen vielleicht sogar noch viel schlechter gegangen wäre ...? Z.B. nie einen Schulabschluss geschafft hätten, dem viel schlimmeren Alkhohol verfallen wären, Fress-, Spiel-, Magersüchtig oder was auch immer geworden wären ...? Man darf nich immer nur das Elend sehen ... Drogen können auch therapeutische Wirkung haben.

Ein grosser Irrtum is, dass die Leute die mit Drogen angefangen haben ja VORHER alle so gesund und normal und ausgeglichen waren ... so ein Schwachsinn ... Wenn das so wäre hätten sie NIE mit Drogen angefangen ...

Erst kommt die Sucht in Form einer posttraumatischen Belastungsstörung oder eines biochemichen Ungleichgewichts im Gehirn und DANN ERST kommt der Konsum ... und dann am Ende die körperliche Gewöhnung ... Naja bei Hasch und LSD z.B. gibt es diese Abhängigkeit eh nich ... Aber bei Alkohol, Benzos, Opiaten ... da natürlich schon ...


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:07
Drogen lösen einfach alle Probleme: Sie lösen Familien auf, Partnerschaften, Freundschaften. Sie lösen Arbeitsverhältnisse auf bis sie schließlich den Auslöser selbst auflösen.

Man manche denken wirklich, wenn sie kiffen wird das Wetter besser...


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:09
Das Heroin keine Organe schädigt, ist zumindest mal ein positiv, aber wenn es so toll ist, wie manche hier es haben wollen, wieso geben diese Menschen alles für Heroin auf, auch willensstarke Menschen?

Weil es einfach hochgradig süchtig macht


nein.. ich wollte damit nicht zum Ausdruck bringen das es toll ist. Um Gottes Willen. Natürlich macht es psychisch abhängig. Der Mensch nur für diese Droge lebt.
Viele meinen sie hätten sich im Griff und leben eben mit dieser Lüge.^^


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:09
@KellerTroll

es geht um die seelische abhängigkeit. ich hab schon über 2 wochen nicht mehr geraucht. das ist kein prob. aber man denkt jeden abend: ach ne tüte wär jetzt nicht schlecht :P

und irgendwann muss man wieder...


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:10
@MarkusPerl

oder wenn sie trinken..


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:10
@zeux
Ich kiffe seit 30 Jahren, mal mehr maL mehr mal weniger, genauso wie viele meiner Bekannten, keinem fälölt es schwer mal für ein Jahr nicht zu kiffen. Nie hatte ich probleme den Jo wegzulegen und mal 1 Jahr auf Auslandsmontage zu gehen, seit einigen Jahren hab ich meine eigene Fa und trotzdem keine Probleme mit oder ohne THC.

Lasst euch doch von dem Zeug nicht so beinflussen, glaub mir weg damit und dier fehlt nichts. Ablenken kanst du dich mit einem Buch, anderen Freunden, es gibt x Möglichkeiten.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:10
MarkusPerl schrieb:wenn sie kiffen wird das Wetter besser
statt zu saufen das die Welt schöner wird ;) ............


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:11
@souljah
Genauso, man sollte das nicht vergessen. Trotzdem, lieber trinken als kiffen.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:11
@KellerTroll

ja stimmt schon, aber das muss man erst wieder erlernen. wenn man mehre male nen halbes jahr durchgekifft hat. aber ich versuch mein bestes^^


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:12
MarkusPerl schrieb:Genauso, man sollte das nicht vergessen. Trotzdem, lieber trinken als kiffen
Also von den BEIDEN ist Alkohol schon noch das größere Übel. Wenn, dann beides verbieten.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden