weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Zeitpunkt "Jetzt".

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Wissenschaft, Philosophie, Existenz

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:35
@Lunita
Lunita schrieb:Ein weiteres Geheimnis, welches darauf wartet enthüllt zu werden, oder auch für immer verborgen bleiben will... who knows^^
Also für HEUTE bleibt es sicher verborgen, ich kann nicht mehr denken. Du bist schuld an meinen Kopfschmerzen xD


melden
Anzeige

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:39
Genau lebe einfach im hier und JETZT und sei glücklich :P
Und zu deinen Kopfschmerzen kann ich nur sagen: Tut mir zwar Leid, aber du bist Schuld, dass ich jetzt Hunger habe... Ich LIEBE Oreo-Kekse :)


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:39
das war übrigens an dich :P
@Buchi04


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:44
Lunita schrieb:Genau lebe einfach im hier und JETZT und sei glücklich :P
Genau!
Da fällt mir das Buch von Dan Millmann "Der Pfad des friedvollen Kriegers" ein.
Da gehts auch immer um folgedes:
WO bist du? HIER
WANN bist du? JETZT
Lunita schrieb:Und zu deinen Kopfschmerzen kann ich nur sagen: Tut mir zwar Leid, aber du bist Schuld, dass ich jetzt Hunger habe... Ich LIEBE Oreo-Kekse :)
Hehehe, quid pro quo also ;)
Oreos ftw!
mfg


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:46
Vielleicht sollte ich das Buch mal lesen :)
Buchi04 schrieb:Oreos ftw!
Was meinst du, wieso bei deinem Oreo-Keks ein Stückchen fehlt? =D


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:48
Lunita schrieb:Vielleicht sollte ich das Buch mal lesen :)
Das solltest du! Die Verfilmung ist auch sehr gut gelungen, das Buch ist aber besser!
Lunita schrieb:Was meinst du, wieso bei deinem Oreo-Keks ein Stückchen fehlt? =D
xD Also doch nicht quid pro quo.....Du hast keinen Hunger mehr.....ich hab noch Kopfschmerzen ^^

Naja, ich werd mich dann ins Traumland verziehen, gute nacht @Lunita ;)


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 22:59
@Buchi04
hehe, wer weiß, vielleicht ich nochmal Hunger, dann hast du nur noch ein paar krümel auf deinem Profilbildchen :P
und zu deinen Kopfschmerzen: Aspirin hat schon oft Wunder gewirkt, und du kannst außerdem prima schlafen :P
Also gn8 und träum recht schön =)


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 23:13
Lunita schrieb:hehe, wer weiß, vielleicht ich nochmal Hunger, dann hast du nur noch ein paar krümel auf deinem Profilbildchen :P
:)
Wehe dir!
Lunita schrieb:und zu deinen Kopfschmerzen: Aspirin hat schon oft Wunder gewirkt, und du kannst außerdem prima schlafen :P
schon eingeworfen ;)

Die Definition auf Wikipedia ist auch genial:

Gegenwart ist eine Bezeichnung für einen nicht genau bestimmten Zeitraum zwischen vergangener Zeit (Vergangenheit) und kommender, künftiger Zeit (Zukunft).

Lol...

So, jetzt aber wirklich.....ciao


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 23:16
@Buchi04
Buchi04 schrieb: nicht genau bestimmten Zeitraum
....und vielleicht gar nicht existenten?....


Mach es gut und pass auf deinen Keks auf ;)
byebye


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.08.2011 um 23:22
Was ist eigentlich ein Zeit-Raum? ... Also so ganz linear kann die Zeit selbst ja schonmal nicht sein, wenn man sogar von einem Zeit-Raum spricht. Wie groß ist denn der Raum der Zeit??? :D


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

19.08.2011 um 12:42
@Buchi04
weiter unten in diesem wikipedia-artikel, bei "gehirnforschung" steht, dass das jetzt für unser hirn rund 2,7 sekunden lang ist.

keine ahnung wie die darauf kommen, aber das kommt schon so hin.
im täglichen leben hab ich diese zeitspanne schon öfters als jetzt erlebt.
hab angefangen etwas zu tun und 2-3 sekunden später war die erinnerung in meinem hirn da, dass ich meine gegenwärtige aktion schon länger mache (schreiben, irgendwas beobachten usw.)

solche selbstexperimente sind manchmal die beste lösung um antworten zu bekommen ^^


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

19.08.2011 um 12:58
@renovatio

Danke für den Hinweis! Klingt sehr interessant.
Ich les mir jetzt den ganzen Artikel+Links durch!

Wusstest du das schon @Lunita ?

mfg


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

19.08.2011 um 14:26
Das "Jetzt" markiert zumindest einen Übergang, eben von einem Zustand in den anderen. Eine wie auich immer geartete Richtung würde dabei gar keine Rolle spiellen, es muss nur ein Bezugspunkt vorhanden sein, da sich das Jetzt ja über einen Unterschied definiert.

Für souljah wäre das Jetz somit ein Zustand einer ständigen veränderung, ich she es eher als Statisch, da ich Verränderung als Prozess verstehe, der ja wiederum Zeit braucht.

Vielleicht ist das Jetzt einfach die Summe aller MÖGLICHEN Übergänge von Zeitpunk A zu B. Den sobld eine der Möglichkeiten zum Ereignis wird, ist das Jetzt ja schon passé


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.09.2011 um 19:44
Das Jetzt ist keine summe von irgendetwas ... auch keine veränderung.
Es gibt keinen Übergang zu irgendetwas und es geht auch in keine Richtung.

Jetzt ... ist .... Jetzt
Ich bin .... Ich


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

16.09.2011 um 19:46
Ihr redet zuviel. Ich denkt zuviel. Stell dein denken ein und sei Jetzt -DU SELBST-


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

17.09.2011 um 00:03
@Mittelscheitel

>>Für souljah wäre das Jetz somit ein Zustand einer ständigen veränderung, ich she es eher als Statisch, da ich Verränderung als Prozess verstehe, der ja wiederum Zeit braucht.<<

der begriff jetzt, ist ja im prinzip nur eine worthülse. ist die gegenwart nicht eine andauernde veränderung? du kannst das leben nicht anhalten.. evtl. in der theorie aber nicht in der praxis. das leben ist ein prozess.. denke ich..

nice regards to my friend!


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

17.09.2011 um 00:41
Es existiert kein " jetzt " und auch kein Gestern oder Morgen. Es gibt nur unsere Vorstellung davon.
Versuchen einen Zeitraum zu erfassen, bedeutet ihn verlassen zu haben. Das jetzt ist nicht fassbar oder messbar. Kein Zeitmesser kann den Punkt " Jetzt " bestimmen, weil es ihn einfach nicht gibt.


@Lunita


Finde deine Frage nach dem jetzt, ausgesprochen spannend. Cooles Thema.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

17.09.2011 um 03:02
@Lunita
Die Menschliche Vorstellung von Zeit, beruht auf seiner Lebensart. Da wir nur in der Lage sind, Informationen zu verarbeiten die gewesen sind, haben wir eine relative Vorstellung von der Gegenwart. Das "Jetzt" ist unmittelbar und umfasst den aktionären und reaktionären Bereich.

Beispiel: Als erstes entsteht der Wille einen Ball zu werfen, dann folgt die Ausführung und danach die Erkenntnis, dass der Ball geworfen wurde. Dieses empfinden wir als "Jetzt". Muss der Ablauf mit einer erweiterten Bedingung, wie das finden eines Balles, oder dessen Beschaffung, unterbrochen werden, wird es ehr als "gleich" (in kürze) empfunden.

Somit leben wir eigentlich in der Vergangenheit, die aufgrund der Gegenwart und der Zeit, immer erweitert wird. Die Zukunft ist eine, aus der Vergangenheit, angenommene Sicht, die sich erst in der Vergangenheit und deren Vergleich, klärt.

Zeit ist nicht unendlich. Und auch die Annahme, Zeit währe infinitesimal, ist nicht wahr.

Annahme: Zeit ist infinitesimal (unendlich klein werdend)
Die Zeitspanne von einer Minute soll vergehen, indem der Zeitwert immer um den halben restlichen Zeitbetrag ansteigt. Wäre die Zeit infinitesimal, würde der Zeitwert nie die eine Minute erreichen, oder überschreiten, da der Restbetrag immer halbiert werden kann.
Also: Annahme nicht wahr!

Es muss also eine kleinste Zeiteinheit geben, genauso wie es eine kleinste Raumeinheit und Energieeinheit geben muss. Die Planck-Zeit von 5,4 x 10^-44s beschreibt den kleinsten Zeitabschnitt, der mit unserer heutigen Physik erreicht werden kann. Dieses "Jetzt", oder auch diese Gegenwart, ist nicht allgemein. Mein "Jetzt" ist nicht dein "Jetzt", genau wie mein "Raum", nicht dein "Raum" ist. Es gibt mehrere Gegenwarten, die parallel relativ zueinander – nicht gleich – laufen. Der Begriff: Gleichzeitig gilt demnach nicht, da an einem anderen Ort, eine andere Zeit ist.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

17.09.2011 um 04:20
@Foss
Foss schrieb:dann folgt die Ausführung und danach die Erkenntnis, dass der Ball geworfen wurde
warum verwendest du dann die vergangenheitsform?


melden
Anzeige

Der Zeitpunkt "Jetzt".

17.09.2011 um 10:03
Warum ist der Tread verschoben worden? Wenn die Frage nach dem " Jetzt " nicht in Wissenschaft passt, was dann ? Es ist die Frage nach dem Zustand der Zeit. Was ist daran nicht wissenschaftlich?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden