Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Werbung wirklich so prägend?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Werbung

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 13:47
Ich wundere mich das so viel Geld für Werbung ausgegeben wird, das ganze Fernsehprogramme sich damit finanzieren.
Ist die Beeinflussung wirklich so groß?
Ich habe mir einige Male zum Test Werbeblöcke angeschaut und bei jedem einzelnen Produkt gefragt " werde ich es mir jetzt kaufen?".
Nein, kein einziges hätte ich mir gekauft (auch nicht unbewusst!!). ich kaufe nur das, was ich brauche.
Ist das bei anderen anders, so das der Wert der Werbung so hoch angesetzt ist?


melden
Anzeige
Luthan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 13:51
Geht vermutlich gar nicht mal darum, einem direkt zum Kaufen zu bewegen. Aber durch die ganzen Wiederholungen kennt man ja irgendwannn das Produkt. Und wenn man irgendwann mal was ähnliches brauchen sollte, dann fallen einem als erstes die beworbenen Sachen ein - und viele sind vermutlich dann zu faul erst mal zu suchen, was es sonst noch so an Angeboten gibt(eventuell günstigere, oder solche von besserer Qualität) und greifen dann dazu.

Irgendwann wird es dann auch zur Gewohnheit.

Außerdem entstehen dadurch ja erst die Marken. Weil es jeder kennt und man weiß, dass man es kaufen kann und es andere auch kennen und eben einen Namen hat. Und dann kaufen manche es halt schon allein deshalb.


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 13:52
@linner74
Klar!
Läuft alles unter "Macht der Wiederholung."
Je öfter du etwas mitbekommst je mehr kennst du es, wenn du dann einkaufen gehst, ist es so als würdest du das Mittelchen schon jahrelang kaufen..

@Luthan
Oder so :D


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 14:55
Es gibt schon Leute die Darauf anspringen, und das Produkt kaufen.
Die Werbung muss ja einen Sinn haben, sonst hätten die Werbemacher nicht so viel Aufwand getrieben.
Bei manche Werbungen erinnert man noch Jahrzehnte daran.
Und bei manchen wird man direkt übel dabei. :D


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 14:55
Werbungen sollen ja auch auf unsere kleinen Problemchen anspielen, die wir so haben, oder glauben zu haben! Um uns dann die Perfekte Lösung anzubieten.
Oder auf unsere großen und kleinen Eitelkeiten, siehe alle diese Kosmetika gegen trockenes Haar, oder das Älterwerden, auch dafür gibt es die perfekten Lösungen.

Viele brauchen , oder schlimmer, glauben, diese Dinge zu brauchen, da sonst ein sicheres Überleben nicht mehr gewährleistet ist. ôO

Und dahingehend glaube ich, dass Werbung durchaus prägend ist, sofern die Personen es zulassen, dass Werbung sie prägt. Manche vergessen allerdings, dass sie selbst Macht über ihre eigenen Handlungen sind und nicht das Opfer der Werbung.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:01
Werbung ist in erster Linie Psychologie !

Klar hat sie nen Einfluss, nur ob darus unbedingt eine "Markenbindung" des Endverbrauchers erfolgt, ich denke zwangsläufig nicht, aber unterschwellig bleibt genug hängen um zumindest Trends zu setzen, die dann doch auch auf das Kaufverhalten einwirken...und bei manchen denke ich ist sowas wie ein Instant-Werbe-Weltbild entstanden...


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:02
Werbung beeinflust und mit Sicherheit, den einen stark, den anderen weniger stark. Da kommt bei vielen der "Das-wollte-ich-doch-immer-mal-haben" Effekt... oder klar, wenn man irgendwas seit ner Weile nicht mehr gesessen hat, zB.... ist reine psychologie.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:05
Suggestiv werden uns unsere "Musthave" verkauft und ich glaub halt je länger und intensiver wir uns Werbung aussetzen um so stärker übernehmen wir Vorstellungen der heilen und glänzenden Werbewelt...


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:11
Werbung kann auch kontraproduktiv sein:
es läuft eine Werbung über Coca-Cola, bekomme Lust auf Cola,im Geschäft sehe als erstes ne Pepsi und kaufe sie.
Somit hat die Werbung es geschafft das ich bei der Konkurrenz gekauft habe.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:11
Ich wäre froh, es gäbe diese ganze Werbung/Belästigung nicht mehr.

Mir geht die meiste Werbung so unendlich auf die Nerven! Weil sie aufdringlich, grell, laut, nervig, dumm etc ist und weil einige Werbung den Eindruck macht, als hielten die Macher die potentiellen Käufer für total verblödet.

Was bei mir deshalb in den meisten Fällen eher die Auswirkung hat, dass ich bei besonders dreisten oder blöden Werbespots die Einstellung habe, dass ich den Artikel nicht kaufen würde oder den Service nicht nutzen würde, alleine weil die Werbung so hirnrissig oder nervig ist. Und wenn es der einzige Anbieter des Artikels wäre. Lieber verzichte ich dann ganz darauf, als diese Werbung durch meinen Kauf auch noch zu unterstützen.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:13
linner74 schrieb:Werbung kann auch kontraproduktiv sein: es läuft eine Werbung über Coca-Cola, bekomme Lust auf Cola,im Geschäft sehe als erstes ne Pepsi und kaufe sie. Somit hat die Werbung es geschafft das ich bei der Konkurrenz gekauft habe.
@linner74

Aber damit bist du dann zumindest schon mal "auf Cola". Und wenn dich demnächst dann wieder die Sucht auf ne Cola packt, ist es vielleicht die COCA-Cola, die dir als erstes über den Weg läuft und die du dann kaufst. Bleib bei Wasser ;-)


melden
Luthan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:17
Vielleicht fällt dir ja eher die Coca-Cola auf? An der Pepsi geht man vorbei. Die Coca-Cola erkennt man wieder(ach, das ist doch die, aus der Werbung).


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:17
Ich sag nur Weihnachtsmann.
1931 erschien in der Coca-Cola-Werbung zum ersten Mal ein Weihnachtsmann. Dieser war ein freundlicher, dicker, rot bekleideter Mann mit langem, weißem Bart. Zuvor wurde der Weihnachtsmann oft als ein bärtiger, alter Mann mit langem, braunen Pelzmantel und Kapuze gezeichnet, nur selten in der von Coca-Cola verwendeten Gestalt. Daher hat Coca-Cola den roten Weihnachtsmann zwar nicht erfunden, wie oft behauptet wird, aber es trug durch die sehr bekannten Weihnachtswerbespots zur raschen weltweiten Verbreitung dieser Farbgebung bei, so dass heute praktisch alle Weihnachtsmänner Coca-Cola-rot sind.
Nicht erfunden nein aber in bis nach China und Europar gebracht.


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:23
Es ist für mich genauso unverständlich wenn zb. das Wetter im Dezember relativ mild ist kaum einer Winterkleidung kauft, erst dann wenn im Januar plötzlich der Frost kommt.
Die Kälte kommt doch sowieso irgendwann, da kann ich sie ja auch schon im November oder Oktober kaufen.
Hat zwar mit Werbung nicht direkt was zu tun aber mit Beeinflussung.


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:27
@Luthan

naja ich brauche keinen Werbespot um Coca-Cola kennenzulernen, ich glaub die kennt nahezu der gesamte Erdball


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:29
Werbung wirkt vor allem unbewusst.

Da werden allerhand Signale ausgesendet, die hauptsächlich unbewusst wahrgenommen werden und dann im Unterbewusstsein abgespeichert werden.


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:32
na ich denke mal es beeinfliusst einen unterschwellig---> ich nenn es auch ger superschwellig :D naja und das manipuliert uns viel. so unterbewusst das wir dann sachen kaufen ohne eig. zu wisssen warum..irgendwie so viel.
hab aber auch ne nacht durchgemacht ^^ nehmt es mir nicht übel ;)


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:34
@Nereide


melden

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:34
@Nereide
ich stimme dir voll zu


melden
Anzeige

Ist Werbung wirklich so prägend?

07.10.2011 um 15:36
Die Machart von Werbung ist immer von der anvisierten Zielgruppe abhängig. Branchenschnack:
Blöde Hausfrauen kriegen blöde Hausfrauenwerbung. Kerle, die ausser A&T nichts kapieren, kriegen halt A&T (steht für zwei weibliche Körperteile) und Kinder kriegen Quengelwerbung.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt