Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ihr als Eltern

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:25
wie würdet ihr als eltern euch um eure kinder kümmern, würdet ihr sie nie aus dem haus lassen oder würdet ihr eure kinder vernachlässigen


melden
Anzeige

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:26
Gibt es da kein Zwischending?

Aber egal, denkst Du ehrlich, das sich User einfinden werden die offen zugeben "Ja, ich würde meine Kinder vernachlässigen"?


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:27
@Zufallsname

Von einem Extrem ins andere? Ein Kind kann doch behütet und beschützt aufwachsen und wenn es so weit ist seine Freiheiten haben.


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:27
wtf wer würde jetzt schreiben das er seine Kinder vernachlässigt? wasn thread ist das den bitte?

willst du jetzt hören das jemand antwortet; ja also Kinder sind eh scheiße die sollen sich um sich selbst kümmern...


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:32
der eingangspost ist merkwürdig.. würd ich nochmal überarbeiten.

wtf? vernachlässigen?


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:33
@justforyou

genau!!

so was ... einfallsloses... von einem extrem ins nächste hier
total lächerlich.... als würde es heißen, das man seine kinder "raus lässt" das man sie vernachlässigt... was dämlicheres hab ich selten gelesen


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:36
Ich würde Sie sicherlich nicht in die Hauptschule abdriften lassen :P


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:36
nee, weil es interressiert mich einfach, weil meine freundin möchte das ihr kind genauso wird, wie sie und ihre mutter. mit 15 darf sie nichteinmal an die hertplatte oder selber einen kuchen backen
oder darf nichteinmal von der schule allein nachhause oder mama kommt ständig ins zimmer wenn freunde da sind oder so, ich glaube kinder sollten immer etwas von ihren eltern haben, ich sehe meine eltern nur abends wenn sie von der arbeit nachhause kommen und dann sind sie meist kaputt und sagen, das ich sie ein paar stunden in frieden lassen soll, deswegen bin ich bis abends immer unterwegs

ich finde nicht, das ich vernachlässigt werde oder zu fürsoglich behandelt werde ich komme damit klar und so werde ich mit meinen 13 jahren sehr selbständiig und wirke bei anderen meist als 15 oder 16 wegen meinem wortschatz.

ich bin zufrieden mit meinen eltern


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:38
Ich glaub nicht das ich eine gute Mutter wäre zurzeit zumindest nicht aber ich denke sie würden wenn ich mal welche habe ähnlich erzogen wie ich also lernen auf sich selbst zu achten ich würde ihnen freiraum geben aber auch immer für sie da sein hoffe ich halt


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:41
@sixsuns

die, ich nenne es mal "mischung" machts - natürlich braucht ein kind freiraum, den raum um sich zu entfalten, aber der nachwuchs hat sich aber auch an absprachen z.b. zu halten. wenn es heißt, sei bitte gegen die und die uhrzeit zu hause


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:44
@Zufallsname

hab ich das jetzt richtig verstanden?
.. deine freundin hat vor ihr kind noch mit 15 von der schule abzuholen? .. sie will dem kind verbieten, mit 15 nen herd zu bedienen?
.. das kind tut mir jetzt schon leid!

ach ja.. im übrigen, wenn ich deine freundin wäre würd ich mir das von der mutter nicht verbieten lassen. man kanns auch übertreiben.

.. kann man sich das jetzt zb so vorstellen, das mami die 15 jährige tochter an der hand von der schule nach hause schleift? .. das soll einer verstehen :{



und, ich weiß ni warum.. ich sags einfach wie ichs denk.. meiner meinung nach riechts hier nach DA.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:44
immer versuchen es besser zu machen, vor allem besser als die eigenen Eltern.
Liebe geben und Zeit ist das A und O :)
Fragen beantworten die der kindlichen Neugier auf Leben entspringen, zuhören, da sein.
Liebe ist das allerwichtigste im Leben.
Vor allem bei der Erziehung eines Kindes.


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:46
@popcorncandy

und ne angemessene portion vertrauen.. das scheint hier mächtig gewaltig zu fehlen!


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:46
Wenn ich Kinder hätte würde ich wohl am ehesten versuchen ein freundschaftliches Verhältnis zu ihnen zu pflegen. Wäre wohl der letzte der spießig wirken würde.


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:46
@popcorncandy
@justforyou

ganz genau das!!!


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:46
@popcorncandy Recht hast du. Schlussendlich läuft es auf die Erziehung der Eltern raus, ob's vom Haus aus ein liebevoller Mensch wird oder eben dann doch nicht ;)


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:46
@clearsky

sicher das ist natürlich nötig aber zu streng sollte man auch nicht sein na gut wie gesagt mir fehlt da die Erfahrung mit solchen Dingen aber es ist bestimmt auch ein gewisses learning by doing schließlich ist kein Kind gleich und darum kann man 2 Kinder auch nicht völlig gleich erziehen


melden

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:48
@sixsuns

zu streng sollte man nicht sein, nein. es sollte aber meiner meinung nach klar sein, das gewisse ansagen gelten. klar, heute ist es ein wenig einfacher... wenn ich früher mal ne stunde später immer noch nicht zuhause war, ist mein papa los - heute reicht ein handyanruf,von wegen was machst du, wo bist du? wenn dann ne gute erklärung geliefert wird, warum der spross noch nicht da ist, ist das okay meiner meinung nach, zumindest so lange bis er einem auf der nase herum tanzt

die mischung machts eben


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:53
@clearsky

zuviele Verbote sind allerdings auch nicht gut ich kenne genug die nie ausgehen durften und haben sich halt alle rausgeschlichen ich durfte von meinen Eltern aus und bin doch selten weg weils langweilig ist wenn nicht verboten ;)


melden
Anzeige
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ihr als Eltern

10.01.2012 um 00:54
Vertrauen in das Kind ja, sehr wichtig, aber nicht immer leicht ;) , aber auch Vertrauen zu geben darf nicht fehlen. Das Kind sollte eigentlich das Urgefühl des Vertrauens haben, daß es immer mit Problemen, Ängsten, Sorgen zu den Eltern kommen kann.
Mit Vertrauen zum Kind bestärkt man das Selbstbewußtsein des Kindes, es muß wissen: "ich kann dies und jenes alleine, meine Eltern und ich sind stolz auf mich".

Wie weit man dem Kind größere Dinge zutraut... das muß man selbst rausfinden und mit sich ausmachen.
Klar ist die Welt gefährlich. man sollte Eltern nicht verurteilen, die in kranken Zeiten wie diesen ihr Kind beschützen wollen, auch, wenn man dieses Überbeschützen nicht verstehen kann... auch für die Eltern ist es ein Lernprozess ;)
Ich würde sagen: solche Eltern tun es sicher nicht aus Bosheit :D
Es ist alle man besser, als solche Eltern die ihre Kinder vernachlässigen. Daran sollte man denken.

@clearsky
@Kagura
@justforyou


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden