weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unhöfliches Personal

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Unhöflich

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 01:32
Subway hat meiner Meinung nach das schlimmste Personal, ob in Deutschland oder Kanada, auf beiden Seiten des Atlantiks sind die einfach unfähig und unfreundlich.. Klar, wenn ich nachmittags um 16h mit 5 Mann in der Filiale stehe, und mittags um 13h, wo alles voll ist nur zu zweit ist das ein Fehler, aber der Kunde ist nicht unbedingt Schuld.

Aber mit der Firma geht es ja steil bergab, vielleicht lenken die ja irgendwann ein. ;)


melden
Anzeige

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 01:34
schlimmer als unhöfliches personal finde ich unhöfliche kunden,die "service" als rechtfertigung nutzen um sich wie trampeltiere benehmen und das personal herabwürdigen.
auch als "kunde" kann man sich höflich,ja,vielleicht sogar freundlich an die bedienung wenden und man kann sehen,wie sehr sich diese menschen bemühen den kunden zufrieden zu stellen.
ich selber werde häufiger mit "du" angesprochen,das "hallo" oder "guten tag" wird dabei häufig sogar vergessen.
das sind verhaltensweisen,die ich mir so auch nicht bieten lasse.nur weil ich als "personal" zur verfügung stehe und von mir professionelles und umfangreiches wissen erwartet wird,bin ich nicht der ansicht,das ich distanzloses verhalten tolerieren muss.
ich arbeite "hier" lediglich,mehr nicht.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 02:07
ich hab nur einmal an der Kasse gearbeitet, nämlich bei Mc Donalds und das war dann auch der Grund für mich zu gehen.
Ich konnte mit der Art und Weise wie man als Mitarbeiter von den Kunden behandelt wurde nicht gut umgehen.

*Mütter die ihren Kinder erklären 'Hier darfst du ruhig kleckern, wir sind hier bei McDonalds', nachdem man gerade direkt vor ihnen alles sauber gemacht hat.
*Männer in Anzügen, die einen einen 50-Euro-Schein auf die Theke werfen und nicht mehr als 'NCheseseburger' rauskriegen.
*Kunden die ausrasten, weil sie 2 Minuten auf Pommes frisch aus der Friteuse warten müssen.

Personen, die einen mit ganzen Sätzen angesprochen haben, eventuell dabei noch ein Lächeln zustande brachten waren wirklich die Seltenheit, fielen direkt auf.

Über solche Dinge muss man vermutlich drüber stehen, ich konnte es leider nicht und deshalb war ich auch oft sehr schlecht gelaunt und kurz angebunden.

Jedenfalls, seit dem bin ich immer besonders freundlich zu Personal jeglicher Art.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 08:01
Bei unhöflichen Angestellten, egal wo, versuche ich immer überaus freundlich zu antworten und wenn es gar nicht anders geht, weise ich sie darauf hin, etwas freundlicher zu antworten.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 13:38
ich hab das auch mal erlebt da war ich aber auch sozusagen eine aushilfskraft und manchmal ist es echt schon dreist was sich kunden erlauben.
Wenn ich da ein nettes beispiel nenne:
In der weinachtszeit war bei uns im laden ziemlich viel los weil wir halt spielsachen verkauft und sie auch eingepackt haben. Das das ganze dann nicht nach nobel geschenkverpackung aussieht kann man sich wohl denken, zumal da noch abermilliarden anderer kunden stehen die auch wollen das ihr geschenk verpackt wird. Dennoch gab es da ein paar "nette" kunden die sich beschwert haben und sogar noch einige extra würste auf ihrem geschenk haben wollten.
Ich weiss geiz ist geil, aber irgendwo muss man auch mal die verkäufer/innen verstehen wie sehr sie unter stress stehen.

Wenn ich einkaufen bin und mich mault jemand grundlos an, ignoriere ich denjenigen einfach.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 14:20
Ich gehöre zwar nicht direkt "zum Personal", arbeite aber als Rechtsanwaltsfachangestellte. Und wie das so beim Anwalt ist, muss ich auch ans Telefon gehen.

Die meisten Menschen sind nett, es gibt aber auch (dann ganz extreme) Ausnahmen.

Beispiel:

Ich: "Rechtsanwaltskanzlei XY, Sie sprechen mit ... (mir :D ) schönen guten Morgen/ Tag/ Abend"

Sofern sie mich aussprechen lassen. Die meisten platzen schon bei "Rechtsanwaltska......" rein. Ich spreche dann trotzdem immer zu Ende :D

Mandant: "Ist der Anwalt da?" Kein Guten Morgen, nix.

Ich: "Mit wem spreche ich denn?"

Mandant (total pampig): "Mit xy natürlich!!" (JA, STIMMT! Wie konnte ich das denn nicht wissen -.-)

Oder wenn ein Mandant kommt, mein Chef nicht da ist und ich versuche zu helfen. (Dann ist sowieso schon alles gegessen - mein Chef muss immer da sein, der darf gar keine anderen Termine haben)

Mandant: "Das wissen Sie sowieso nicht". Toll. Dass ich die einzige Angestellte bin und über alles Bescheid weiß kapieren die dann nicht (meistens sind das eh nur Fragen wie "kam schon was von der Gegenseite? Ist das Geld schon da?")



Von daher bin ich bei Verkäufer_innen immer nett. Allerdings gibt es beim Body Shop eine Frau, die hat permanent die Mundwinkel unten. Sie ist so unfreundlich und unhöflich. Ich frage mich, warum die noch da ist.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:31
Gegenüber der Kundschaft höflich zu sein, hat m.E. noch nicht mal was mit dem üblichen Begriff von Höflichkeit oder gutem Benehmen zu tun; ich mach mir einfach klar, dass es der Kunde ist, der das Gehalt des Personals in den Laden trägt. Ich bekomm mein Gehalt nicht vom Chef, der ist ja kein Goldesel, sondern vom Kunden, so ist das.
Egal, ob ich gerade Personal oder Kunde bin, das gilt immer.


Umgekehrt kann eine kleine Personalkraft aber nix dafür, wenn ihre Supermarktfiliale schlecht geführt wird und sie mitten am Tag während des Kundenverkehrs die Regale einräumen muß. Denke mal, das kann ganz schön frustrierend sein, wenn man um 13.30 Uhr aufgefordert wird, ne Palette mitten in den Gang zu stellen und die Ware zu verteilen, während die Kunden sich drüber ärgern, dass sie keinen Platz mehr haben, da vorbei zu kommen.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:37
Was soll ich von unhöflichen Leuten halten? Ich mag sie generell nicht, ob`s nun `ne 1€-Kraft oder Multimilliardär ist.

Ich erwarte als Kunde in einem Laden eine grundsätzliche Höflichkeit. Mir muss keiner die Stiefel lecken :D
Aber ich möchte gegrüßt werden und ich möchte das Gefühl haben, anständig beraten und behandelt zu werden. Dann benehme ich mich auch entsprechend.

Wenn man mir dumm kommt, dann gehe ich einfach wieder und kaufe mir woanders, was ich brauche.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:39
Unhöfliches Personal

Gibt wohl nichts ätzenderes als auch noch als Kunde angeschwärzt zu werden.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:45
In dem kleinen Zeitungsladen in einem U-Bahnhof, wo ich meine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufe, herrscht immer Mangel an Kleingeld. Jeden Monat werde ich gebeten, passend oder kleiner oder so zu zahlen, wenn ich es nicht von selbst tue (meine Karte kostet 33,50 €). Ich hab mich auch meistens drum bemüht, zumal ich ein Portemonnaie fett voller kleiner Münzen nicht mag, das schließt nicht mehr richtig ;) .

Vor ein paar Tagen hab ich mein Gehalt in bar bekommen und die 33,50 gleich komplett in Münzen in ein Kuvert gepackt, bin dann nach der Arbeit hin, um mir die Fahrkarte für März zu holen. Ich hab die Kassiererin gefragt, ob ich mich recht erinner, dass sie immer Mangel an Kleingeld hat - Antwort "Ja". Daraufhin hab ich das Kuvert aufgerissen und die Münzern auf den Kassentisch geschüttet, schön vorsichtig, dass nix wegrollt. Kommentar der Kassiererin: "Ach Du Scheisse". Sie gab mir so ein Münztablett mit Fächern für die verschiedenene Münzen und ich mußte sie dort einsortieren. Sie hatte derweil nur einen anderen Kunden.
Nachdem sie nachgerechnet hatte, dass es stimmte, drückte sie dann doch noch ein kleines bißchen Dankbarkeit raus, es sei gerade am Monatswechsel immer ganz schlimm mit dem Kleingeld... Aber so richtig "Danke" hab ich nicht gehört.

An meinem Arbeitsplatz kassiere ich auch, und wenn einer ein Eis für 60 Cent mit nem 50€-Schein bezahlt, find ich das nicht so gut. Aber dann sag ich eben, dass ich darauf nicht rausgeben kann, und Stammkunden, die ich kenne, können dann auch anschreiben.

Tja, ich schätze, in einem Monat bezahl ich bei meinem Ticketladen mit nem 50€-Schein...


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:54
Ist mir latte wie unhöflich die sind, zumal ich Höflichkeit ala wollen sie noch dieses Spray? Aber sie dürfen ihre Schuhe nicht mit... blah blah eh nicht ab kann.

Das was ich mir wünsche ist, das es schnell geht! Da könnten manche dran feilen.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 15:59
Ich habe mal als Aushilfe in einem Supermarkt gearbeitet. Was sich manche Kunden erlaubt haben, war zum Teil Ehrverletzend. Ich kann jeden schlechtgelaunten Angestellten gut verstehen. Übrigens sind es die freundlichen Stammkunden, die am meisten klauen.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 16:04
^^ Also ich liebe unhöfliches Personal oder generell Leute die mich dumm angehen. =D
Da kann ich so gut meinen Ärger wegen einem schlechten Tag loslassen.
Und ab und zu brauch ich das wenn mich einer dumm anmacht das ich zurückzick ._.
Jap löst wohl keine Probleme soll es ja auch nicht =P


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 16:07
naja ich sage mal so die kunden sind schon zum teil unverschämt und das egal wieviel die verdienen ein hartz4ler im aldi denkt er wäre der könig oder verhält sich so als würde er den laden kaufen nur weil er eine schokolade für 0,50€ kauft. Genauso wie ein wohlhabender der für 1€ falscher rechnung oder SEINER MEINUNG nach falscher rechnug gleich mit anwalt droht.....

anderseits aus sicht des Kunden denk ich mir halt für was die unhöflichkeit du vollpfosten? Arbeitest du für mich? du kriegst geld dafür das du freundlich bleibst fals du es nicht schafst dann geh ins lager da hast du deine ruhe vor menschen

ist immer eine sache des sichtes....


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 16:08
Bei mir war das so, dass eine Putzkraft, die in einem Gang 10 min. vorher geputzt hat wiederkommt und rummekert ich dürfte da nicht lang fahren (Einkaufswagen herschieben) den Grund hab ich nicht verstanden, da er (die Putzkraft ) nochnichtmal Deutsch konnte.Zu allem Über fluss hat er den Gang nochmal geputzt obwohl er Vorher nicht mehr nass gewesen und nacher nicht dreckick geworden ist. Ich find sowas echt blöd. *kopf schüttel*


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 16:10
@Abudawi
dann einfach nochmal drüber gehen beim gang und die frau ignorieren als wäre die luft :D ich würde des glatt machen


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 16:57
@Abudawi

Mir ist mal ein Joghurt runtergefallen und er ist dann halt ausgelaufen. Wurde da auch heftig angegangen. Ich hab ihr gesagt, ich bezahle den Joghurt, wenn sie einfach nur endlich ihren Mund zumacht.


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 17:42
@SerCo
Hab ich gemacht, und meine Mutter hat ihn angeschissen :D


melden

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 17:52
@Abudawi
LOL
Ja, solche Putzkräfte sind Gaudi. :D
So einen hab ich mal in der S-Bahn erlebt, der meinte auch, wenn er geputzt hat, darf keiner mehr einsteigen. :D


melden
Anzeige

Unhöfliches Personal

29.02.2012 um 17:59
@LuciaFackel

Erinnerst du dich oder jemand anders, an die Szene aus dem ersten Werner-Film?
"Gerade frisch gewischt, alles wieder dreckig!"

:D


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden