Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unhöfliches Personal

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Unhöflich

Unhöfliches Personal

08.03.2012 um 20:01
Tja unhöfliches Personal, wer kennt das nicht? Wir hatten die beste unhöfliche Bedienung letztes Jahr im Sommer erlebt, da haben wir gefragt ob wir einen leeren Tisch und Stühle zu dem randvollen Tisch unserer Freunde dazu stellen dürfen. Da mault die los das sie nur die Tische hat die da sind und wenn einer frei is sollen wir uns hin setzten..... Jaaa also das war net ganz die richtige Antwort, sie hätte auch einfach sagen können das man das bei denen nicht gerne möchte dann hätten wir uns halt nicht zu unseren Freunden gesetzt und gut, so haben die uns als Kunden komplett verloren. Die Frau die da bedient hat war so abgehetzt obwohl nich viel los war... manchmal macht man sich den Stress auch selber. Ich selber arbeite im Einzelhandel schon seid 8 Jahren und steh in einem Textilgeschäft an der Kasse, ich begrüße jeden Kunden der rein kommt (is ein muss) und grad so das es 50% der Kunden schaffen zurück zu grüßen und dann sind es meist die lieben Stammkunden. Wenn es dann mal ein Problem gibt und man dem Kunden nich so entgegen kommen kann wie der das will dann is sowieso alles wurscht. Bei uns im Laden gibt es immer wieder mal Testkäufer und meine Beurteilungen vielen seltenst negativ aus und wenn dann nicht was die höflichkeit angeht, dazu mach ich meinen Beruf zu gern. Doch trozdem musst ich mich immer wieder mal anschnautzen lassen und der Oberhammer war ein Kunde der bei uns gut Geld dagelassen hat und der wollt mit Karte zahlen. Wie das halt so mit der Technik ist geht die auch ma kaputt und ich fang an ihm zu sagen das unser EC-Gerät nicht funktioniert (wollt ihn noch drauf hinweisen das es einen Geldautomat gibt) fällt mir der Typ ins Wort was mir arrogaten Person denn einfällt ihn da so herablassend anzuquatschen. Ich war erstmal sprachlos und weil mein Gespür gesagt hat das ich da nix zu sagen sollt, hab ich einfach gleich sofort die stellvertretende Chefin geholt. So lass ich mich nicht betiteln wo ich ganz und gar nich arrogant bin, was mir auch meine Chefin nochmal klar gesagt hat. Dann hat sie ihm halt den Text vom Geldautomaten usw. reingedrückt und als der mit seinem Geld wieder kam fing er an rum zu tun das man ja wenn man mit Kunden umgeht nett sein muss und das es bestimmt nich arrogant von mir gemeint war und nix für ungut und blablablub. Ich hab mir dann nur Gedacht das man sich ja immer zweimal im Leben trifft und dann kann ich ja mal arrogant sein ^^
Ich als Kunde im Supermarkt lass mich aber auch nich als Ablassventil für schlechte Laune benutzen, ich reagier aber nach möglichkeit immer ruhig und gelassen schon nur weil ich mit meiner Tochter immer unterwegs bin und ihr ein gutes Vorbild sein möchte.


melden
Anzeige

Unhöfliches Personal

08.03.2012 um 23:35
Servicewüste Deutschland :)


melden
TimBuktu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 00:11
Wenn es um Unhöflichkeit geht ist, Deutschland an der Spitze.


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 00:42
Ich treffe zwar eher selten mal unhöfliches Personal(toi,toi,toi),aber wenn ich darauf treffe verlasse ich den Laden und hinterlasse noch eine passenden Satz.Wenn ich mich scheisse benehme,dann alzeptiere ich auch wenn man mir doof kommt.Wenn ich aber freundlich wie immer einen Laden stürme,dann möchte ich auch freundlich behandelt werden.


Hey,ich habe vor 2Wochen im Kaufland mein Parkticket verloren.Die Dame an der Info hätte mir für 10€ ein neues verkaufen können,hat es mir aber kostenlos gegeben,weil wir jeden Freitag nett den Laden stürmen :)

Ich mag ganz besonders gerne Geschäfte,wo Kinder anscheinend nicht gern gesehen sind.Wenn die Verkäuferin dann die ganze Zeit die Augen auf sie hat ,weil ich als Mutter zu doof bin und die Kinder wahrscheinlich die Ware fressen,bekomme ich einen Hals.Wenn sie dann noch Gift und Galle spuckt,dann gehn wir.So musste ich letztens auf eine süsse Weste verzichten,aber das war es mir wert.Gibt noch mehr Läden.


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 01:06
ich habe auch mal im einzelhandel gearbeitet und war immer freundlich.
aber was viele kunden nicht wissen, dass grade in verkauf sehr sehr viele 400 euro kräfte arbeiten.
die weder die schulung haben wie man mit kunden umgeht noch die motivation (schlechte bezahlung) immer freundlich zu sein.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 01:20
hab selbst in dienstleisterbranchen gearbeitet und finde diese "der kunde ist koenig" idiotisch.


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 01:32
Anschreien ist natürlich ein No-Go, aber jeder kann mal einen schlechten Tag haben. Gut, manche sind von Grund auf schlecht.. Ich hab zum Beispiel an einer Tankstelle gearbeitet, annerthalb Jahre - hab natürlich immer mein Bestes gegeben, aber irgendwann hatten se dich so weit, dass mehr als ein kurzes Lächeln und ein guten Tag nicht mehr ging


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 01:36
Überarbeitet,überstundennichtbezahlt,unterbezahlt und personell ausgedünnt,und dann noch handverlesen freundlich


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 08:20
Oft sind es die Kunden schuld, dass das Personal ausrastet. So wie bei mir als ich noch einen Nebenjob bei McD hatte. Da musste ich zur Stoßzeit an der Kasse arbeiten und ein Kunde wurde extrem(!) unfreundlich, sodass er gleichzeitig die langen Warteschlangen bemängelte und ihm noch tausend andere Dinge nicht gefielen (Wir hatten auch neues Personal in der Küche und mussten ständg das Essen rausbringen). Jedenfalls hab ich nach langer Diskussion klar gemacht, dass er gerne in ein richtiges Restaurant gehen kann, da dort die Wartezeit ebenso lang ist. Daraus kam es zu einem riesigen Skandal mit Einbeziehung des Chefs und und und. Noch im selben Augenblick habe ich vor geschätzten 40 Gästen in der Warteschlange und vor den Kollegen meine Kündigung kundgetan. Das war echt viel zu viel an diesem Tag...und am Ende war ich endlich erleichtert. Da war sogar die Arbeit in der Küche deutlich angenehmer als der Stress an der Kasse.

Ebenso ist das Personal auch ab und zu schuld an der Misere. Ich z.B. sage immer Hallo, Vielen Dank, Auf Wiedersehen etc. doch in letzter Zeit meint es das Personal vielerorts nicht gut mit mir.

So kam ich vor einer Woche Abends um 19:50 in den Edeka Getränkemarkt um mir ein kleines Bierfaß zu kaufen. Ich musste dann noch über 5 Minuten an der Kasse warten, weil die Kassiererin einfach raus gegangen war :D Darauf habe ich nichts dagegen gesagt, da ich noch ziemlich geduldig bin Schließlich kam die Kassiererin zurück um mich anzumaulen, dass es schon laut ihrer Uhr 20:01 war ?! Sie war null einsichtig nachdem ihr gesagt habe, dass es noch keine 20 Uhr waren und sie draußen etwas erledigt hatte und mich lange warten ließ. Und nach einem "Schönen Abend noch" meinerseits kam nur ein Danke von ihr...

Irgendwo fühlt mich sich manchmal auch als Kunde gedemütigt und so kann es sein, dass man selbst noch zu einem unfreundlichen "Arschloch-Kunden" verkommt.


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 08:23
Also mir ist unfreundliches Personal ganz extrem in Artpraxen (die Arzthelferinnen) und bei Auslieferungsfahrern aufgefallen. Warum das so ist? Keine Ahnung.
Ich bin auch unzufrieden mit meinem Job und bin ständigem Kundenkontakt ausgesetzt.
Ich versuche immer, meine Frustration nicht an andere Menschen auszulassen.
Manchmal habe ich natürlich auch schlechte Laune und am liebsten würde ich
jeden Gast lynchen, der mich anquatscht (manchmal ist einem auch mal nach Ruhe),
aber ich reiße mich zusammen....Job ist nun mal Job und da müssen wir durch.
Wenn ich nicht in der Lage dazu bin, muss ich halt mit meinem Hintern zuhause
bleiben...
So hat sicher jeder schon Erfahrungen mit unfreundlichem Personal gemacht...Herzlich
Willkommen in Deutschland kann ich dazu nur sagen...


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 09:16
Lady_Amalthea schrieb: ich habe auch mal im einzelhandel gearbeitet und war immer freundlich.
aber was viele kunden nicht wissen, dass grade in verkauf sehr sehr viele 400 euro kräfte arbeiten.
die weder die schulung haben wie man mit kunden umgeht noch die motivation (schlechte bezahlung) immer freundlich zu sein.
Naja, das kommt immer aufs Geschäft an würd ich sagen. Ich erwarte in nem Discounter net viel, auch keine Freundlichkeit drum geh ich da au net einkaufen.
In dem Markt wo ich arbeite, sind nur gelernte Fachkräfte angestellt, die meisten sind Lehrlinge gewesen die man dann auch übernommen hat. Wenn mal wer eingestellt wird der nicht Lehrling in dem Markt war, dann muss aber die Ausbildung im Einzelhandel midestens sein, ungelernte Kräfte gibts bei uns gar nicht. Ebenso gibt es wenig 400 Euro Kräfte in unserer Abteilung grad mal zwei, sind aber Frauen die in Elternzeit sind und schon wieder ein bisschen arbeiten wollen. Teilzeitkräfte sind bei uns fast alles die Frauen die halt Kinder bekommen haben und nicht Vollzeit arbeiten können.
In solche Märkte geh ich am liebsten zum Einkaufen, aber auch da gibts schlecht gelaunte Verkäufer/innen, wenn ich da an meine Ausbilderin denke ist es gut das die nicht mehr bei uns arbeitet ^^
interrobang schrieb: hab selbst in dienstleisterbranchen gearbeitet und finde diese "der kunde ist koenig" idiotisch.
In der Berufsschule hat man uns beigebracht das nicht so zu sehen, sondern den Kunden als Geschäftspartner zu sehen von dem man durchaus höflichkeit erwarten darf und ihm nicht hinten rein kriechen soll. Ja gut im Geschäft is es aber nach wie vor noch so das der Kunde schon wie ein König behandelt wird, aber diese Kunden die so behandelt werden sind eigentlich immer sehr freundlich.


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 09:17
unhöfliches personal kann man gut trollen ;)


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 15:03
Gerade vor ner Stunde war ich im Edeka, die Kassiererin sah eigentlich nett aus. Aber als sie mir dann "8,45!" total genervt entgegen schnauzt, da hätte ich ihr am liebsten das Glas Pilze gegen den Kopf gehauen. Okay, es ist Freitag Nachmittag, aber es ist doch ihr Job :D


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 15:06
Ich z.B. hab unhöfliches Personal im Laden getroffen, die einen Anschreien, wenn man mit dem Einkaufswagen durch Gänge fährt.
Wo ist dir denn sowas passiert? Aufm Basar?

Ansonsten direkt zum Geschäftsführer gehen und beschweren. Das kommt immer gut.


melden

Unhöfliches Personal

09.03.2012 um 15:15
BinkySR schrieb:In der Berufsschule hat man uns beigebracht das nicht so zu sehen, sondern den Kunden als Geschäftspartner zu sehen von dem man durchaus höflichkeit erwarten darf und ihm nicht hinten rein kriechen soll.
Der Kunde ist immer König, solange er nicht unverschämt wird. Du willst ihm ja etwas verkaufen und gleichzeitig den bestmöglichsten Service bieten. Außerdem will man Kunden ja meist langfristig an sich binden. Es ist also auch wichtig, dass der Kunde nach dem Geschäft weiter Kunde bleibt, oder zumindest das Produkt/den Laden weiter empfiehlt. In den Hintern kriechen ist also bis zu einem gewissen Grade Gang und Gäbe. Es kommt allerdings auch auf die Branche an. Im Einzelhandel beispielsweise wird das Motto "Der Kunde ist König" groß geschrieben, auch wenn die Mitarbeiter sich manchmal nicht so verhalten.


melden

Unhöfliches Personal

10.03.2012 um 17:46
@Aldaris
klar möchte man dem Kunden etwas verkaufen, aber schließlich möchte der Kunde ja auch das man ihm etwas verkauft. Höflichkeit, extraaufwand (extra Bestellen von Ware usw.) und Waren verpacken usw. das alles is für mich guter Service der meiner Meinung nach als selbstverständlich zu betrachten ist, das is aber keine Arschkriecherei. Als Verkäufer muss man sich immer wieder vor Augen führen wie man auf den Kunden wirkt und das der Eindruck den ich bei dem Kunden hinterlass dazu führt ob dieser wieder kommt oder nicht. Aber es gibt Erwartungen von Kunden, die einfach überzogen sind.
Natürlich als Personal darf ich keinen Kunden anschreien, da würd ich mich nich wundern wenn es da ne Abmahnung gibt, denn ich als Kunde würde da ja sofort den Marktleiter verlangen. ;)

Aber man muss es erst mal schaffen als Mensch (!) wenn man einen schlechten Tag oder etwas zu verarbeiten hat, dass man das im Geschäft dann weg steckt. Mein Chef hat zu mir damals gesagt private Probleme ect. bleiben im Aufenthaltsraum. Aber das is nich immer so leicht und wie gesagt wir sind alle nur Menschen.


melden

Unhöfliches Personal

10.03.2012 um 18:38
Ich versteh's wenn das Personal in Supermärkten unhöflich ist.
Laufen so ein Haufen halb blinde Hobel rum, die nichts Besseres zu tun haben als einem den Weg zu versperren, rum zu rempeln, oder an der Kasse Cent Beträge mit Karte zahlen.
Fängt schon bei so Sachen an wie Rolltreppe fahren.
Ja, es gibt echt Menschen die sogar dazu zu blöd sind.
Rechts stehen, links gehen ist schon echt verflucht schwer zu verstehen.
Kotzt mich schon immer an wenn ich es eilig hab, wenn ich mir aber denk, dass ich dabei auch noch arbeiten müsste, dann kann ich nachvollziehn, dass man irgendwann angepisst ist.


melden

Unhöfliches Personal

10.03.2012 um 20:56
Also ich hab auch manchmal ein Problem mit der Kunde ist König weil ich immer wieder mit Kunden zu tun habe die die Grenzen Einfach überschreiten.
Ich bitte Kunden höfflich sich nicht selber aus den Vasen zu bedienen erkläre auf Nachfrage auch gerne das dadurch eine beschädigung meiner Ware durch den Kunden vermieden werden soll, bin aber nicht bereit wenn ich bereits zum dritten mal was sage immer noch höfflich zu bleiben da es der Kunde ja offensichtlich nicht verstanden hat.
Oder kunden mit Kindern ich liebe Mütter und den Satz: " Nur mit den Augen anfassen" das Kind tatscht alles an bis ich entweder deutlich etwas sage oder dem Kind die Blumen, Stecker, Karten oder sonstiges wegnehme, mit dem Zusatz das Mama es sonst bezahlen muss weil inzwischen nicht mehr verkaufbar.
Aber die liebsten sind mir die Kunden die Tatsächlich erwarten das ich mich eine halbe Stunde nach Ladenschluß durch meine eingeräumte Außenauslage Quetsche und dann von 30 Rosen jede einzelne aus der Vase zu ziehen damit sie sich die allerbeste davon aussuchen können und dann wollen sie auch nichtmal mehr denn vollen Preis bezahlen weil die ware ja morgen nicht mehr verkaufbar ist
Ich habe es tatsächlich schon fertig gebrachteinem Kunden einen Feierabendrabatt auf die Rose einzuräumen und dann einen Überstundenzuschlag drauf zu rechnen( der hatte meine Zeit und Nerven arg strapaziert) das hatte aber einen Lerneffekt


melden

Unhöfliches Personal

10.03.2012 um 23:28
Der Kunde ist König. So wollen wir es alle.

Allerdings jede unterbezahlte Supermarktkraft beim Discounter (Penny, Netto), soll jeden unhöflichen Kunden noch ein schönes Wochenende wünschen. Ich kann mir dabei vorstellen, dass das nicht immer einfach ist.

Außerdem, kommt der Kunde sowieso wieder. Denn jeder in Deutschland weiß "Geiz ist geil".


melden
Anzeige

Unhöfliches Personal

11.03.2012 um 02:50
An meiner Stammtanke hat der Besitzer neue Azubis eingestellt...alles kein Problem nur das der eine Azubi eine schlechte Angewohnheit hat...
- Kein Guten Morgen
- Kein Auf Wiedersehen
- Kein z.b " es macht 23,50 bitte" sonder stille...

Die erste paar male hab ich mir gedacht der ist vllt. Taub/Stumm aber da habe ich mich auch geirrt...

Nun musste ich die letzten paar Wochen nämlich erleben das er dauernd während ich Tanken kam, Privatgespräche mit dem Handy führte.
Und wenn ich eins hasse dann ist es wenn jemand Kunden nicht bedient weil er grade telefoniert...

Mir war es dann auch zu blöd und ich habe mich entschlossen in Zukunft halt eine andere Tankstelle aufzusuchen. Ist ja nicht so als wären die die einzigsten...


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden