Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

Diese Diskussion wurde von Outsider geschlossen.
Begründung: Nein

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 20:41
Also erstmal vorweg ... auf meiner behandlungsbestätigung steht , dass ich schwer krank bin ... also darf ich mir hoff ich so eine diskussion erlauben ...

... aber klar ... erstmal zuckt man zusammen wenn man sowas liest ...

... ich schreib das allerdings nicht ohne grund

ich schildere mal meinen gedankengang

ich hab vorhin eine fliege in meinem zimmer beobachtet ... wie sie umherflog ... und nach nahrung suchte ... ein bischen an der cola dose saugte ... und einfach perfekt funktionierte

jetzt hab ich mir vorgestellt ... was wäre wenn ich ihr die flügel ausreisse (nicht dass ich das vorhab) ... dann würde sie immer noch leben .. sie würde umherkriechen und das bischen bewusstsein haben , was sie auch sonst hätte ... sie wäre im blickfeld einer ethischen urkraft nicht minder viel wert als vorhin ...

... aber ...

... sie würde nach zwei tagen tot sein

das ist eine sehr grundlegende frage .. und mich verwirrt das ... da ich mich ungern auf eugenische pfade begeben möchte und sowas stark kritisiere ...

... aber diese fliege wäre einfach unfähig zu leben ... weil sie verstümmelt wäre ... das prinzip leben , welches einen "überleben" lässt , würde in ihrem fall nicht funktionieren ...

... dieses wundervolle leben , perfekt ausgebildet um eine nische zu füllen - perfekt eingegliedert ins natürliche feine gefüge ... wäre unfähig weiterhin zu überleben

das gilt übrigens fürs ganze tierreich ... ein reh das sich den fuss bricht muss sterben ... eine blinde maus verungert ... usw.

ich weiss schon ... so hat es die natur eingerichtet um sich selber zu verbessern ... mutation und selektion ... aber das ist ja genau das was ich meine ... und was wohl manche nazis damals allzu ernst genommen haben ... wenn man unfähig ist zu leben ... dann soll man wohl nicht leben ... so ist es von der natur vorgesehen ...

.... und ich hasse den gedanken ...

... aber das leben ... in seiner perfektion ... entlohnt nur genetisch einwandfreie exemplare ... im menschlichen wesen spiegelt sich dieses system, diese methode der matrix übrigens wieder ... wir grenzen leute die dumm sind ... leute die krank sind ... leute die sonstwie "behindert" sind ... ganz automatsich aus ... oder müssen uns überwinden mit ihnen zu interagieren ... ich hab so viel grösse das nicht zu leugnen

ich kenne es aus meiner situation ... und ich kenne es aus meiner arbeit als heimhelfer .. kranke und behinderte menschen sind einsam ... zu 90%

soziale normen halten uns davon ab diesen menschen leid zuzufügen ... diese normung sorgt dafür , dass wir sie respektieren und ihnen helfen ... aber ich bezweifle unseren edlen kern in der sache ... ich blick gerne ins tierreich ... da ich mir da immerwieder klarheit über des menschen wesen hole .. und ein wolf der nicht mehr laufen kann , wird zurückgelassen

ich hab nur angst dass eines tages sich die zeiten ändern , und der mensch eine andere normung bekommt - vor 70 jahren ja schon dagewesen - und dann furchtbar grausame dinge passieren werden ... nein schlimmer ... normal werden

andererseits bin ich an einem punkt wo ich mir auf die schulter klopfe und mir fast schon sage, du bist niederes leben

was ist eure meinung dazu ?

sollte man als kranker akzeptieren dass man von der natur aus gesehen nicht so viel wert ist wie "normales" gesundes leben ... und damit der menschheit einen gefallen tun ... ich will nicht provozieren ... aber auch die frage: sollte ich mich zum wohle der menschheit umbringen und keinen nachwuchs zeugen? ... beschäftigt mich

bin gespannt auf eure meinung

(und bitte keine fragen über meine person - es soll hier nicht um mich gehen - ich hab mich nur mitangeführt um klar zu machen , dass den thread ein betroffener erstellt , da er sonst vieleicht geschlossen wird)


melden
Anzeige

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 20:44
Also die Evolution hätte diese Menschen schon aussotiert
wenn der Mensch nicht die Technik erfunden hätte um sein leben zu verlängern
und durch seine Moralvorstellungen wird der Mesch alles tun um solche menschen am leben zu erhalten

nein sie sind kein niederes leben
kein leben (auf der erder und anderswo) ist nieder und unpassend


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 20:48
Wer will denn bestimmen, was ein niederes Leben ist?

Was kriegt der Mensch bei seiner Geburt geschenkt und wird es am Sterbetag wieder los?
Das Leben. Dein Leben gehört dir ganz alleine und nur du kannst beurteilen, wieviel es wert ist.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 20:53
Jeder Mensch hat ein Recht für ein würdiges Leben, egal ob er gesund, oder krank oder behindert ist.

Man weiss nie nach der Geburt, ob man später noch Gesund ist. Ich bin nach dem Unfall auch behindert, dewegen ist mein Recht zum Leben das gleiche wie vorher.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 20:55
Ich leide selbst unter einem Gendefekt, zwar nur in einem akzeptablem Stand so dass mein Leben nur gering bis garnicht beeinträchtigt wird da aber die Gefahr bestehen kann ,das in noch schlimmerer Form weiter zu geben habe ich mich schon früh dazu entschlossen keine Kinder zu zeugen. Es ist vielleicht ein im natürlichen Sinne eine form von Niederen Leben aber ganz gewiss nicht im Ethnischen (und auch Tiere haben ja eine gewisse form von Ethik, zb. stossen die ja auch nicht jeden Albino aus). Es gibt Wege solchen Leuten heutzutage zu helfen die gewisse körperliche oder geistige Behinderungen haben und ihnen ein zumindest anständiges Leben zu geben und das ist auch gut so.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:00
Das sind durchaus alles berechtigte Fragen, sie sich wohl jeder mal stellt, wenn man über die Hintergründe von Ethik und dem Urpsrung des Menschen aus der Evolution nachdenkt.
Dr.Manhattan schrieb:so hat es die natur eingerichtet
Dr.Manhattan schrieb:so ist es von der natur vorgesehen
Von dieser Art der Denkweise würde ich mich aber grundsätzlich lösen. Es ist ein Nachteil unserer Sprache, dass wir die Natur immer als einen aktiven Agenten auffassen. Das halte ich für einen Fehler.

Die Natur hat überhaupt nichts vorgesehen, die Natur hat keinen Willen, keine kosmisch festgelegte Grundordnung. Die Natur - oder besser, die Evolution - erklärt, wie wir hierher gekommen sind. Sie erklärt nicht, was grundsätzlich richtig oder falsch ist und sie zeichnet nicht den Weg der Menschheit in die Zukunft ab. Ich behaupte mal: die Gesetze der Evolution gelten für den Menschen nicht mehr.

Es ist richtig, dass behinderte Individuen aller Spezies in der Regel ziemlich schnell aussortiert werden und nicht lange überleben - weil das der ökonomischste Weg in einem Konstrukt ist, dessen wichtigste Eigenschaften das Erlangen von Nahrung und die Schaffung von Nachwuchs sind.

Für den Menschen gilt das jedoch - zum Glück - nicht mehr. In unserer Gesellschaft ist es auch für behinderte Menschen möglich, die gesamte Menschheit nach vorne zu bringen, z. B. Stephen Hawking.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:03
Niemand hat das Recht, über den Wert des Lebens anderer zu urteilen. Das kann jeden Menschen im Laufe des Lebens einmal treffen und selbst wenn es schon von Geburt an ist, ist das Leben dennoch wertvoll...auf seine ganz eigene Weise. ^^ Im Tierreich sieht das wieder etwas anders aus, da werden die Schwächeren ganz automatisch aussortiert, wir Menschen sind in solchen Dingen aber zum Glück einen Schritt "weiter", zumindest in der heutigen Zeit.

Was ich allerdings überhaupt nicht in Ordnung finde sind Behinderte, die sich reproduzieren wollen, bei denen gleichzeitig aber die Chance auch sehr groß ist ein ebenfalls behindertes Kind zur Welt zu bekommen. Sowas ist in meinen Augen unverantwortlich, eben weil es sich leicht vermeiden lässt noch einem anderen Menschen das Leben "schwerer" zu machen. Dann lieber eine Adoption...


melden
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:10
Das höchste Gesetzt ist das der Natur.....meiner Meinung nach.
Und das ist kausal aufgebaut.

Demnach hat jedes Lebewesen seine Berechtigung. Es findet immer wieder ein natürlicher ausgleich statt und Mutationen gehören dazu. Ohne diese wäre der Mensch nicht zu dem geworden was er ist.

Um mal die Brücke zum Thema was tut ihr für die Natur zu schlagen, wenn der Mensch auf die Natur einwirkt wird das Konsequenzen für ihn haben.

Also sorgt auch der Mensch dafür, dass Menschen die krank sind und Behinderungen haben auf die Welt kommen, er beeiflusst es. Er erschafft es sozusagen.

Der Mensch MUSS die Verantwortung für sein Handel übernehmen und mit dem zufrieden sein was er selbst geschaffen hat.

Da gibt es kein unpassend !


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:11
@Choko
du kannst trotzdem niemanden daran hindern oder es ihnen verbieten.


Jeder sollte sich bewusst sein, wie schnell aus einem nichtbehinderten oder gesundem Leben ein behindertes oder krankes wird. Das sind Dinge, die sich innerhalb von Minuten ändern können.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:17
@chen

ich weisss nicht wie weit der mensch sich da ausschliessen kann ...


... ich glaub nämlich das glück ... und das empfinden dessen , auch zum wesen des menschen und tieres gehört ... es ist ein teil der natur (welche ich übrigens auch einfach als das sehe was sie ist)

und aus diesem blickpunkt ist ein behinderter mensch oder jemand der pausenlos schmerzen hat (seelische oder körperliche) eine perversion in diesem perfekten system

die natur will nicht dass jemand leidet ... ausser er macht sich dadurch nützlich (eben die eigene schwäche sterben lassen und einen erfolgreichen jäger zu nähren) ... also sind leidende menschen ein sandkorn im auge der welt


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:18
Hallo, ich sag es mal gleich: ich bin seit Geburt schwerhörig und komme meistens (!) gut aus. Bin in der Schule einer der besten (Realschule 8. Klasse) aber dafür muss jeder Lehrer so ein Mikrofon tragen damit ich ihn/sie auch verstehe. Bin kein einsamer Knecht oder so ähnlich, habe Freunde mit denen ich eigentlich ganz gut auskomme. Also ich denke schon, dass ich ohne Hörgeräte extreme Schwierigkeiten hätte..


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:19
@darkylein
Das stimmt natürlich und von mir aus können die Leute auch machen was sie wollen. Mein Verständnis bekommen sie dafür allerdings nicht. Das hat nichts damit zutun, dass ich etwas gegen schwache und gebrechliche Menschen habe, aber man muss es nun wirklich nicht darauf anlegen sein Kind auch noch damit zu "strafen". Allein aus Liebe zu dem Kind. Wenn sowas unglücklicherweise während einer ganz normalen Schwangerschaft passiert, ist es natürlich wieder eine andere Geschichte...


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:20
@trailerguy

da mag ja stimmen ... klar ist alles im fluss ... aber zu diesem weltbild das du anführst gehört eben auch die von mir geschilderte fragestellung


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:21
@Choko
macht es für das Kind oder den Menschen einen Unterschied, ob er durch x gründe in der Schwangerschaft "behindert" wird oder ob er es von Anfang an der Schwangerschaft ist? Ich denke nicht. Ich glaube auch nicht, dass Behinderte Menschen eine mindere Lebensqualität oder so etwas haben, dass denken jeweils wir, weil wir eben unsere Vorstellung vom Leben haben.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:22
Ich frag mich wie man sich überhaupt diese Frage stellen kann?


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:23
pajerro schrieb:Ich frag mich wie man sich überhaupt diese Frage stellen kann?
Dito.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:43
@darkylein
Dennoch ist das Leben von behinderten Menschen, je nach Art und Grad der Behinderung, aber auch eingeschränkter und mit größerem Kraftaufwand verbunden als bei gesunden. Mal von der Reaktion der Mitmenschen abgesehen, was natürlich nicht zwangsläufig etwas an ihrer Lebensfreude ändern muss (aber kann). Ich bleibe jedenfalls der Meinung, dass man versuchen sollte seinem Kind ein möglichst normales Leben zu bieten, alles andere ist für mich egoistisch. Wer die Wahl zwischen einem gesunden und einem eingeschränkten Leben hätte würde wohl auch nicht das letzt genannte wählen…


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:44
Da Menschen von sich behaupten intelligent zu sein, haben sie sich auch um Behinderte zu kümmern. Gibt auch Tierarten, die das machen. Wölfe z.b.
Es stimmt also nicht, dass jemand krankes oder behindertes automatisch ausselektiert wird.

Schon diese Frage zu stellen, ist faschistoid. Ich bin auch behindert, und ganz sicher kein niederes Leben. Das verbitte ich mir.


melden

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:50
Die Evolution hätteaber nicht nu Jranke und Beinderte "aussondiert" , sondern z.B. Beispiel auch die, die zu doof sind fürs Jagen oder einfach bei Überpopulation,


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind kranke und behinderte Menschen niederes Leben und unpassend?

27.04.2012 um 21:56
@Mittelscheitel

Außerdem liegt behindert im Auge des Betrachters. Was heute als behindert gilt, kann damals gut gelebt haben, als Beispiel.


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt