Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Hintern Versohlt Bekommen, Körperstrafe, Züchtigung

Den Hintern versohlt bekommen?

09.10.2015 um 18:46
47Balance schrieb:. Leiden tue ich darunter nicht ..
Bei nicht grösseren Ausmaßen tun das die wenigsten. Und genau das veranlasst einige diese fragwürdigen Erziehungsmethoden auch bei den eigenen Kindern anzuwenden (meine jetzt nicht Dich, hab nur den Satz aufgegriffen), nach dem Motto "Mir hats ja auch nicht geschadet".
Verdammt nochmal, hört auf mit dieser Scheisse, man haut seine Kinder nicht, egal wie oft Ihr von Eurem Alten auf die Fresse bekommen habt. Das haben Eure Kids nicht verdient, redet mit den Kindern, erklärt Ihnen was sie falsch gemacht haben, aber lasst die Hände unten.
Unsere Kinder verstehen mehr als wir denken auch wenn sie klein sind;)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

10.10.2015 um 18:07
@laucott
Genau so ist es. Ich finde auch, dass viele das zu selbstbezogen sehen ("Mir hat's auch nicht geschadet").


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

10.10.2015 um 18:12
Schwarze Pädagogik kommt so schnell nicht aus der Mode ...

Btw: Ich zitiere einen alten Bekannten von meinem Vater:

"Mein Vater hat mich auch gesch-sch-sch-schlagen und das hat mir gar nicht gesch-sch-sch-schadet."

Und dann noch: "Ich bin total ausgeg-g-g-glichen" ... :D


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

11.10.2015 um 22:20
Den Hintern versohlt bekommen?

Eine sehr dehnbare Formulierung.
Verprügelt oder geschlagen wurde ich als Kind von meinen Eltern jedenfalls nie.

Allerdings gabs in seltenen Fällen mal den berühmt berüchtigten Klapps auf den Hintern wenn ich mal wirklich was ausgefressen hatte. Geschadet hat es mir jedenfalls nicht.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

12.10.2015 um 13:25
Ja und ich glaube es war gut so


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

12.10.2015 um 14:08
Mein Sohn ist jetzt 3 und das ist so ein Alter, wo langsam die ersten Rebellionen und Grenzabtastungen beginnen ;)

Bisher waren wir WEIT davon entfernt auch nur im geringsten Gewalt anzuwenden und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass wir jemals zu so einem Mittel greifen werden.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgend eine positive Wirkung haben kann.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

12.10.2015 um 14:29
ich habe es geliebt wenn meine Eltern mich mit dem Gürtel geschlagen haben. Ich wollte immer mehr. Das hat mich richtig geil gemacht


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

12.10.2015 um 14:38
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgend eine positive Wirkung haben kann.
Wird es auch nie haben. Die Steinzeit ist längst zu Ende, dh. wir können miteinander kommunizieren wenn etwas verstanden werden soll. ;)

Besonders wenn die Kinder noch jung sind, sollte man mehr Verständnis zeigen. Sie machen schlimme Zeiten durch.. werden sich früher oder später sowieso wieder zurück ziehen und sich beruhigen.
:)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

12.10.2015 um 20:58
@MLekes

Ich habe es schon mal erwähnt, aber spreche es gerne nochmal an: Was ist mit den Schulhof-Prügeleien? Die kann man leider nicht verhindern, und ich kann mich auch noch an meine erinnern. Diese liefen auch nicht immer ohne Angst ab, aber man mußte da halt durch. Helfen konnte einem da niemand.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

13.10.2015 um 16:34
Schulhofprügeleien sind natürlich auch nicht ok. Da gehts teilweise echt heftig zu, ich war auch oft genug Opfer davon.
Natürlich wärs besser, wenn auch Kinder Konflikte mit Worten ausfechten würden, statt mit Prügel.
Aber mal ehrlich: warum sollten manche Kinde es anders handhaben als ihre eigenen Eltern? Vielen Kindern wird ja vorgelebt, dass Schlagen ein gutes Mittel ist um sich eine übergeordnete Position zu verschaffen.
Das heißt jetzt nicht, dass jedes Kind, das prügelt, das von den Eltern gelernt haben muss zwangsläufig

Einen Unterschied sehe ich für das Kind einen Unterschied darin, ob ihm nun von Außenstehenden Schmerzen zugefügt werden oder von den Menschen, von denen es emotional abhängig ist und auf deren Schutz es nunmal angewiesen ist.
Wenn ein Kind im Elternhaus Schutz, Geborgenheit und Sicherheit erfährt, es in Liebe angenommen wird, dann wird es Prügel durch andere Kinder mit weniger Schaden wegstecken, als ein Kind, das zu Hause nicht genug Halt findet.
Und ich wage mal zu behaupten, dass ein Kind, das regelmäßig den Hintern voll bekommt und von seinen Eltern damit beabsichtigt Schmerzen zugefügt bekommt innerlich (wenn auch nur unbewusst) an deren Liebe zweifelt

Die Fähigkeit zur Selbstliebe, Selbstvertrauen und Selbstwert werden von den Eltern am stärksten geprägt. Deshalb sollten Eltern sich ihrer Verantwortung bewusst sein.
Jeder Depp kann Kinder zeugen, aber sein Kind zu einem selbstbewussten Menschen, der liebevoll mit sich und seiner Umwelt umgehen kann, zu erziehen, vermögen leider die wenigsten.
Letztendlich klopft sich aber der Großteil der Eltern auf die Schulter und meint selbstgerecht alles richtig gemacht zu haben.

Und nein, ein Kind kann auch ohne Schläge zu einem depressiven Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen werden, wenn es von den Eltern nie angenommen wurde und laufend seelisch verletzt wurde, wenn auch nur subtil.
Ebenso kann ein Kind, das evtl 3-4 mal in seiner Kindheit mal übers Knie gelegt wurde ein lebensfroher Mensch werden, wenn ihm sonst mit Liebe und Verständnis begegnet wurde. Dennoch können diese 3-4 mal auch Spuren hinterlassen.

Und zum Abschluss: es ist ein deutlicher Unterschied, ob ich nun von den Eltern geschlagen werde oder von jmd Außenstehenden. Sobald eine emotionale Abhängigkeit besteht, ist der Schaden größer. Und Kinder sind generell emotional abhängig von ihren Eltern.

Und Leute, bevor ihr hier weiter Klapse und derartige "Erziehungsmethoden" gut heißt, lest bitte mal einschlägige Literatur und befasst euch intensiv mit dem Thema.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

15.10.2015 um 10:58
Nastja schrieb:Natürlich wärs besser, wenn auch Kinder Konflikte mit Worten ausfechten würden, statt mit Prügel.
Haha, der war gut. Man kann ja mal versuchen, es den Kindern klar zu machen...
Ich denke nur an die Fälle wo in Belgien zwei Kinder ein anderes totgeprügelt haben - wegen einem MP3-Player. Und letztens, wo zwei Jugendliche einen 43-jährigen ausrauben und ihn ohne Vorwarnung totschlagen. Die Hemmschwelle sinkt kontinuierlich, es gibt ja noch genug analoge Fälle.
Woran liegt das nun wieder? Wohl kaum daran, daß all diese Rotzer heime übers Knie gelegt wurden.

Ich gehe mit dir konform, daß
Nastja schrieb:Sobald eine emotionale Abhängigkeit besteht, ist der Schaden größer.
Man könnte auch sagen, der Schaden ist längerfristig oder tiefsitzender.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

15.10.2015 um 15:44
Grymnir schrieb:Woran liegt das nun wieder? Wohl kaum daran, daß all diese Rotzer heime übers Knie gelegt wurden.
Gegenfrage: warum sollte es nicht daran liegen?


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

15.10.2015 um 19:51
@Grymnir

Das ist ja auch nur der Idealfall und utopisch x'D
Klar machen Kinder das nicht
Aber es wäre schön, wenn sie ihre Probleme ohne körperliche Gewalt regeln könnten

Was du schilderst sind allerdings krasse Fälle. Da ateckt sicher mehr dahinter. Z.B. Gewalt im Elternhaus oder umgekehrt: Alles bekommen und nie Grenzen gesetzt und somit 0 Frustrationtoleranz. Sprich: der Jugendliche kann mit seinem Frust nicht adäquat umgehen.
Bei solchen Fällen steckt auf jeden Fall eine seelische Störung dahinter.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

18.10.2015 um 21:51
@outandabout_

Ich denke, da gibt es tieferliegende Gründe. Zwar kann es auch ein Grund sein, daß die Täter früher selbst heime verdroschen wurden sind, aber ich verweise auf obigen Beitrag von @Nastja , wo sie weitere Ursachen beschreibt.

Fakt ist: wenn so ein Jugendlicher einmal ,,versaut" ist, kann man ihn kaumm wieder gerade biegen. Resozialisierungsmaßnahmen uä kommen dann zu spät.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

04.11.2015 um 18:50
Auch wenn die Debatte offenbar zuende ist, möchte ich hier noch ein krasses Beispiel eines indigenen Volkes posten. Damit wil ich weder Gewalt gegen Schutzbefohlene relativieren oder Initationsriten glorifizieren - Ich will euch einfach mal zeigen, was andernorts abgeht.

http://www.schleckysilberstein.com/2012/06/das-initiationsritual-der-satare-mawe-die-harteste-ausbildung-der-welt/

Auch wenn der Artikel nicht gerade vor Eloquenz tropft, berichtet er doch über Fakten. Ich habe letztens eine Doku darüber gesehen, wo auch die Jungs gezeigt worden. Sie hatten schreckliche Angst und schreckliche Schmerzen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

04.11.2015 um 19:01
@Grymnir
Das ist jetzt aber seeehr weit ab vom Thema.
Wie auch immer, zum Initiationsritus folgendes: Verschiedene Völker hatten und haben verschiedene Initiationsriten. Die einen weniger "schlimm", die anderen richtig schlimm - je nach Definition eines Außenstehenden.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

04.11.2015 um 19:06
@slobber

Ich sage ja auch nicht, daß es direkt mit der Thematik zu tun hat. Aber es ist bemerkenswert, was Eltern ihre Kinder tun lassen, damit diese in die Gemeinschaft aufgenommen werden.

Klar betrachtet der Außenstehende lokale Riten immer auf eine andere Art als jemand, der dazu gehört. Für die Jungs dort ist es schlicht selbstverständlich, daß sie das tun müssen.
Vergleichbar mit dem Kareval im Rheinland, der für den Rest des Landes obskur wirkt, während sich dort alle toll finden (Das ist nun aber noch weiter weg. Ich geh mir nen Ameisenhandschuh holen)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

04.11.2015 um 19:09
Öhm ja ich bekam oft eine auf den Hintern....was aus mir geworden ist?
Eine junge Frau die arbeiten geht und ihr eigenes Geld verdient und niemanden auf der Tasche liegt...
Psychisch ist genau gar nichts....
und ich wette sie bekommt heute ab und zu auch noch den Hintern versohlt ... ;)


melden
Katrin1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

15.11.2015 um 07:03
Hallo entschuldigt mein Deutsch ich komme aus Frankreich.
Ich habe immer geglaubt das es soetwas nicht in Deutschland gibt.
Wir sind Zuhause drei Schwestern.
Ja und es war und ist für die kleinste an der Tagesordnung das unser Vater uns den Po Versohlt.
Das ist aber in Frankreich Normal.
Ich bin jetzt froh das ich nicht mehr Zuhause lebe. Wenn ich am Wochenende Zuhause bin. Höre ich aber immer noch. (Mlle je peux vous donner la fessée également vos fesses)
Auf Deutsch so viel wie ich kann dir auch dein Po verhauen.
Ich möchte noch sagen das es in Frankreich nicht verboten ist.
mein Vater ist auch noch Polizist. Da müssen wir halt super Brav sein.
Meine


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

15.11.2015 um 16:04
@Katrin1994
Schlimm, das lesen zu müssen. Das ist absolut menschenverachtend und wird hoffentlich bald auch in Frankreich verboten sein.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt