weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Hintern Versohlt Bekommen, Körperstrafe, Züchtigung
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:37
Dumas schrieb:Ich hatte auch nie so Sicherheitsvorkehrungen in der Küche (so Sperren für Schubladen oder so).
So einen Mist konnte ich auch nie leiden. Hab ich bei meinen Ex auch immer direkt abgemacht. Man kann den Kindern erklären, dass sie da nix dran zu suchen haben.
Aber bei manchen Dingen ist die Neugierde leider größer, als das Wissen, weshalb sie da nicht dran sollen.
Und wenn sie dann doch dran sinn, nen Klapps auf den Boppes, dass sie dann wissen "ok, das passiert also, wenn ich dran geh"...
ahri schrieb:Eine Kündigung hat aber nichts mit körperlicher Gewalt zu tun :'D
Oder willst du hier ernsthaft eine Kündigung mit einem Klaps bei Kindern gleichsetzen?
Ich befürchte fast, ich muss mich, was dich angeht, bald revidieren... Es geht sich um die nachhaltige Konsequenz, die für die Person schmerzhaft ist.
Und ja, eine Kündigung kann auch körperliche Schmerzen bedeuten. Schonmal beim Jobcenter gewesen? Schonmal von 390 Euro gelebt im Monat? Kann schmerzlich sein.
ahri schrieb:Wenn ein Kind "Mist baut", muss es ebenfalls mit der logischen Konsequenz leben. Diese sind aber in keinem Fall Schläge oder ein Klaps, da das Kind diese eben nicht logisch nachvollziehen kann.
Ein Klaps soll nie eine Strafe sein, sondern eine Konsequenz. Nach dem Motto "Geh da nicht dran" und dann doch "Klaps" ... "aha, das passiert also, wenn ich das tue"
Leute die darauf stehen Kinder zu schlagen sind verkappte Sadisten. Die geilen sich halt daran auf gegenüber Schwächeren ihre Macht auszuleben. :Y:
Ich muss nix zu solch provokanten und völlig überzogenen Äußerungen sagen. Manch Status eines Users hier spricht für sich.
Deponianer schrieb:Glaubst du ernsthaft ein Kind, in einen Alter in dem es nichtmal richtig laufen kann, hat die Fähigkeit zu unterscheiden was richtig und falsch ist?
Glaubst du, ein Kind, dass nicht Richtig von Falsch unterscheiden kann, versteht Erklärungen warum was richtig und was falsch ist?


melden
maflu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:37
@Deponianer

Kinder kommen mit Gerechtigkeitssinn auf diese Welt.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:37
Saturius schrieb:Ich muss nix zu solch provokanten und völlig überzogenen Äußerungen sagen. Manch Status eines Users hier spricht für sich.
Das stimmt. Musst du wirklich nicht, wenn du keine Argumente liefern kannst. :Y:


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:38
@Dr.Thrax
Ob es immer Sadismus ist bleibt mal dahingestellt...

Ich denke es ist vor allem der Frust den man dann am "Ärgernis" abbaut.
Und seinen Frust direkt am Kind abzubauen, was Mist gebaut hat, dürfte für die Eltern wohl die beste Befriedigung sein.

Oder halt eben einfach der schmale Horizont, dass Gewalt die einzig angemessene Strafe ist.

Manchen geht es eben nur um Strafe, nicht um Konsequenzen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:38
Deponianer schrieb:Ob es immer Sadismus ist bleibt mal dahingestellt...

Ich denke es ist vor allem der Frust den man dann am "Ärgernis" abbaut.
Und seinen Frust direkt am Kind abzubauen, was Mist gebaut hat, dürfte für die Eltern wohl die beste Befriedigung sein.

Oder halt eben einfach der schmale Horizont, dass Gewalt die einzig angemessene Strafe ist.

Manchen geht es eben nur um Strafe, nicht um Konsequenzen.
Das ist Sadismus. :Y:


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:39
@maflu
Tut mir Leid aber das ist Unfug.

Kinder haben keinerlei Gerechtigkeitssinn.

Sonst kannst du mir gerne erklären, wieso Babys anderen Babys Metallspielzeug auf den Schädel schlagen, Tiere quälen, in Läden klauen, Eigentum beschädigen usw.

"Gerechtigkeit" ist ein Konstrukt das von Menschen geschaffen wurde.
Es gibt keine natürliche Gerechtigkeit.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:40
@Dr.Thrax

Nein darauf einigen wir uns nicht :D
Dem von mir zitierten stimme ich zu.

Ich denke aber auch, dass viele Eltern sich oft einfach nicht anders zu helfen wissen und dann eben einen Klaps geben. Ich denke nicht, dass alle Eltern deswegen pädophile Sadisten sind.

Wenn das einen allerdings "aufgeilt", dann sollte man sich vielleicht tatsächlich mal Gedanken machen.

@Saturius

Kannst du vielleicht auch mal ohne ständige persönliche Spitzen diskutieren? Wäre nett.

Also tut mir leid, aber wenn du eine Kündigung mit körperlichen Konsequenzen an Kindern gleichsetzt, dann weiß ich auch nicht mehr.. Macht mich gerade etwas sprachlos, wenn ich ehrlich sein soll.
Wann ich wie gelebt habe tut hier auch rein gar nichts zur Sache.

Aber gut, was genau an einem Klaps für ein Kind nun gut sein soll konntest du ja auch irgendwie nicht argumentativ vorlegen, deswegen hak ich das jetzt einfach mal ab für mich :ok:


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:40
Deponianer schrieb:Sonst kannst du mir gerne erklären, wieso Babys anderen Babys Metallspielzeug auf den Schädel schlagen, Tiere quälen, in Läden klauen, Eigentum beschädigen usw.
Schlechte erziehung.. Zuviele Klappse bekommen und zu wenig erklärt bekommen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:41
@Dr.Thrax
Ist Sadismus nicht einfach nur die pure Lust am Schmerz anderer?

Ich bau auch gerne Frust an Gegenständen ab... Wasserflaschen oder Taschentuchpackungen.... Deshalb bin ich aber kein Sadist gegenüber den Gegenständen ^^

Ich denke es ist einfach aufgestaute Wut die man loswerden will.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:41
ahri schrieb:Kannst du vielleicht auch mal ohne ständige persönliche Spitzen diskutieren? Wäre nett.
Wollen wir die persönliche Spitze von Thrax auffassen, der du beigepflichtet hast? ;)
Wer im Glaushaus sitzt und so... Dann sollte man auch das Echo vertragen :)


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:41
@Deponianer
Du bist ein Taschentuchfetischist.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:41
@Saturius
Ein schlecht erzogenes einjähriges Kind.... ja klar.

@Dr.Thrax
Schuldig :troll:


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:42
@Deponianer
Welches einjährige Kind geht denn klauen?


melden
maflu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:42
@Deponianer

Das tut mir für solche Kinder wirklich, richtig, richtig leid. Da sind sie wohl bei den falschen Eltern gelandet. Ein solches asoziales Verhalten kenne ich von meinen nicht! Liegt wohl daran, dass ich da als Mutter vorstehe und dass meine wohl anscheinend eine gute Seele haben!


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:44
@Saturius

Vielleicht liest du dann nochmal genauer und siehst, dass ich Thrax in seiner Behauptung mit dem Sadismus nicht zustimme, sondern lediglich dem, was ich zitiert habe.
Dr.Thrax schrieb:
Das als Pädagogik zu tarnen ist nichts anderes als ein amüsanter Scherz mit einer ungewollten Brise rabenschwarzen Humors.

Wohl wahr. Dass nicht jeder die nötigen Kompetenzen hat um auch ohne körperliche Gewalt sein Kind zu erziehen ist leider nunmal so. Es dann aber auch noch als gut hinzustellen finde ich schon sehr fragwürdig.
Gut, dann einigen wir uns darauf dass Eltern die ihre Kinder schlagen pädophile Sadisten sind die sich am Schmerz anderer aufgeilen.
ahri schrieb:Nein darauf einigen wir uns nicht :D
Kommt jetzt sonst noch irgendwas, womit man begründen könnte warum Klapse gut für ein Kind sind oder wars das dann?


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:45
@Saturius
Kein injähriges Kind das klaut, aber es gibt genug kleine Kinder die andere kleine Kinder verletzen und irgendwelch Tiere quälen.

@maflu
Es liegt nicht an den Eltern sonderneinfach daran, dass kleine Kinder eben keinen Sinn für Gerechtigkeit haben.
Es hat auch nichts mit der Seele zu tun, sondern nur daran was sie im Laufe ihres Lebens lernen.

Wenn nämlich seit der Geburt ein Gerechtigkeitssinn vorhanden ist, dürfte der ja generell da sein.
Wieso sollte er verschwinden?

Wie ist der Gerechtigkeitssinn beim ersten Menschen verschwunden der ungerecht war?

Wieso gibt es teilweise Mobbing im Kindergarten (wenn man das schon Mobbing nennen kann)?


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:47
@ahri
ahri schrieb:Kommt jetzt sonst noch irgendwas, womit man begründen könnte warum Klapse gut für ein Kind sind oder wars das dann?
Jep. Als Konsequenz einer zuvor öfter erklärten Unerlassung etwas zu tun.
Und scheinbar setzen hier viele meine Argumente als Strafe gleich. Konsequenz ist das Zauberwort. Nicht Strafe. Als Strafe finde ich köperliche Maßregelungen völlig unangebracht.

Aber ich rede hier wohl mit Rauhfasern. Intelektuell als auch allgemein.


melden
maflu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:48
@Deponianer

Und ob Kinder Gerechtigkeit in sich tragen!

Mein einjähriger Enkel teilt sogar schon! Sein Spielzeug oder sogar seine Kekse. Er reicht diese weiter. Von sich aus.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

01.02.2015 um 15:49
@Saturius

Nach wie vor ist ein Klaps aber keine Konsequenz, sondern eine Strafe. Konsequenzen sollten logisch nachvollziehbar sein. Sind Klapse aber nicht. Deshalb macht die Begründung keinen Sinn, denn inwiefern das jetzt gut für das Kind ist steht da immer noch nicht. Es ist gut und einfach für die Eltern, weil das Verhalten, das nicht erwünscht ist, nicht mehr auftritt. Ja, da haben dann die Eltern was davon. Das Kind allerdings nicht.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt