weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Haus, Bauen, Finanzieren
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:05
andykiel schrieb:das ist ziemlich naiv wie Du denkst, die Wahrheit sieht meistens anders aus, glaube mir .
naja, es gibt wirklich arme schweine, z.b. die besitzer meiner studenten bude, gute lage, gute bauweise, aber leider pfeifen die leitungen nach nur 10 jahren udn es sind schon die zweiten fenster drin. sowas kann eigentlich jedem passieren. aber das ist was ganz anderes als überteuerte schrottimmobilien zu kaufen


melden
Anzeige

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:06
@25h.nox

Gute Lage bedeutet auch "gutes Geld" und das ist eben nicht immer vorhanden, wieviele in Deinen Augen schlaue Leute haben immer alles richtig gemacht mit Immobilien ?

Es gibt kein sicheres Geschäft !

Andy


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:11
andykiel schrieb:Gute Lage bedeutet auch "gutes Geld" und das ist eben nicht immer vorhanden,
das problem meistens ist das man nicht bereit ist gutes geld für gute werte zu bezahlen und stattdessen ein vermeintliches schnäppchen kauft. ein vermögen kann man so auf keinen fall aufbauen. bei eigenheimen ist das ganze aber nicht so schwer, nicht aufm land, nicht in vorstädten ohne öpnv anbindung und zur umgebung passend, wenn man das beherzt dann ist man schonmal grob aufm richtigen weg.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:14
andykiel schrieb:Es gibt kein sicheres Geschäft !
das behauptet auch keiner, aber es gibt gute und schlechte geschäfte, risiko und chance müssen im richtigen verhältnis zueinander stehn. ist das gewährleistet muss man schauen wie viel risiko man eingehn will.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:18
@25h.nox
Das ist trotzdem kein Garant dafür ,das man sein Haus Gewinn bringend wieder verkaufen kann, oder was meinst Du warum es soviele Leute gibt die sich mit Immobilien verzockt haben...
25h.nox schrieb:aber es gibt gute und schlechte geschäfte, risiko und chance müssen im richtigen verhältnis zueinander stehn. ist das gewährleistet muss man schauen wie viel risiko man eingehn will.
Ja das ist schon richtig aber nicht einfach, denn es gibt eben keine Garantie für gute Geschäfte....


Andy


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:23
andykiel schrieb:Das ist trotzdem kein Garant dafür ,das man sein Haus Gewinn bringend wieder verkaufen kann,
wieso gewinnbringend? nen eigenheim soll bestenfalls werterhaltend sein, du planst ja nicht es zu verkaufen, die wertstabilität soll nur den möglichen rückzug sichern.
andykiel schrieb:oder was meinst Du warum es sov iele Leute gibt die sich mit Immobilien verzockt haben...
bei 99% ist der grund dummheit, dem falschen berater vertraut, sich nicht selbst informiert, und schon gehört dir ein halbes ostdeutsches dorf. verzockt würde ich dazu nicht sagen, da zocken ja impliziert das es auch eine chance gibt zu gewinnen.

bei eigenheimen ist das problem oft das die leute zu spät einsehn das sie das haus nicht mehr bezahlen können, wenn die bank dir im nacken sitzt und die zwangsversteigerung droht wirst du nie den markwert erzielen und bekommst meist so wenig bei raus das du trotz verkauf noch massig schulden hast.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:26
Deine Chancen stehen 1/4!


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:30
@25h.nox
25h.nox schrieb:wieso gewinnbringend? nen eigenheim soll bestenfalls werterhaltend sein, du planst ja nicht es zu verkaufen, die wertstabilität soll nur den möglichen rückzug sichern.
Naja, wenn meine Lebenssituation es verlangt das ich es verkaufen muß, möchte ich schon den Marktwert bzw. mehr dafür bekommen .....
25h.nox schrieb:bei 99% ist der grund dummheit, dem falschen berater vertraut, sich nicht selbst informiert, und schon gehört dir ein halbes ostdeutsches dorf
Das kannst Du so nicht sagen, die haben eben den falschen vertraut, das hat mit Dummheit nichts zu tun in meinen Augen....



@Kagura was meinst Du damit ?

Andy


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:32
Naja, wenn meine Lebensituation es verlangt das ich es verkaufen muß, möchte ich schon den Marktwert bzw. mehr dafür bekommen .....
das ist shcon echt viel verlangt, viel wichtiger ist das du ohne schulden da stehst hinterher.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:32
Genau ! ;)


Andy


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 03:55
@tic
tic schrieb:aber natürlich ich weiß was du meinst
Genau das meinte ich ;)


@tic
tic schrieb:hm.. wenn du der Meinung bist wirste wohl nie nen Eigenheim haben.
Ich schrieb doch, ich hatte schon ein Haus ..... *grins*


Andy


ps. hatte ich jetzt erst gesehen !


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 04:04
oh ^^ das mit dem Haus hab ich nich gelesen @andykiel ...


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 09:17
andykiel schrieb:Beziehungen scheitern oft nach dem Bau, Euro Finanzlage unstabil, Arbeitsplätze werden wegrazionalisiert, Folgekosten zb. (Strom) unüberschaubar...usw.


Und Nebenbei, man setzt sich einem extremen finanziellen Druck aus , den man meistens viele Jahrzehnte durchlebt ( das ist es nicht Wert ).....
Aso. Da ist es natürlich besser, über die vergleichbare Zeit das Geld einem Vermieter zu geben, nach dessen Wünschen man sich bezüglich der Wohnung zu richten hat, und bei Eigenbedarf das Feld zu räumen, sehr sinnig, da hast du Recht.
Im Gegensatz zur Mietwohnung hast du beim Eigenheim auch etwas zur Altersvorsorge, da du dafür in der Regel nicht mehr zahlen musst.

Von Strom und Wasser kann man mittlerweile unabhängig bauen. Solaranlagen im Inselbetrieb sind ausgereift, Kleinwindkraftanlagen können einen bescheidenen Beitrag leisten, Speichersysteme sind erschwinglich geworden.

Hinzu kommt, das gerade im Bereich vermietbarer Wohnraum eine regelrechte Wohnungsnot auf uns zukommt.
Ich wäre ehrlich gesagt auch nicht unbedingt bereit, meine Wohnung an fremde zu vermieten, da man in heutiger Zeit nie weiß, was für Vollpfosten da einziehen, wie sie zahlen (wenn überhaupt) und wie sie die Wohnung hinterlassen.

Ich persönlich sehe nichts, was dagegen spricht ein Haus zu bauen. Aber wer die Kohle lieber einem Vermieter gibt, damit er sich ein Haus bauen kann.... Bitteschön.

Im Übrigen ist es finanziell gesehen ziemlicher Nonsens, ein Haus "bar" zu bauen.
Warum? Weil die Finanzierungszinsen dermaßen im Keller sind, dass man die Kohle lieber anlegt, dafür mehr Prozente kassiert, als man für die Finanzierung zahlen muss.


Ums mit einfachen Worten zu sagen: your argument is invalid.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 09:32
StUffz schrieb:Ich persönlich sehe nichts, was dagegen spricht ein Haus zu bauen.
im Großen und Ganzen stime ich Dir zu. Nur ist es fahrlässig, ohne ausreichendes Eigenkapital ein Haus zu bauen, wenn man nicht gerade Beamter ist und sehr wahrscheinlich den Rest seines Lebens ein kalkulierbares Einkommen hat. Eine hohe monatliche Belastung (in Relation zum Einkommen) kann zudem recht schnell fatal werden.
Man kann nicht für 500 EUR im Monat ein Haus kaufen oder bauen, wenn man noch Rücklagen einrechnet für Reparaturen, Steuern und Versicherungen. In dem Fall braucht man über ein Eigenheim nicht mal nachzudenken. Und ich glaube nicht, dass sich die Mehrheit der Menschen 1000 EUR oder mehr pro Monat die nächsten 25 Jahre für reines Wohnen leisten können?


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 09:48
SagopaKajmer schrieb:Ich würde aufkeinen fall ein Haus mit Kredit kaufen.

Wenn dann wenn ich es bar bezahlen kann.
Na das würde ich mir nochmals überlegen. Gehen wir davon aus das man das Geld hat um ein Haus
zu bezahlen, würde eine Finanzierung wahrscheinlich Geld sparen wenn man sein Kapital ordentlich anlegt. Kein Mensch zahlt heute sein Haus sofort, selbst wenn das Geld da ist.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 09:52
@kleinundgrün
Abhängig davon, was man will.
Wenn ich mir ein vergleichbares Haus miete, dann zahle ich das selbe. Mit einem Unterschied:
Mir gehört der Kack nach 30 Jahren nicht.
Nun muss ich mich entscheiden, was ich will: Miete zahlen oder Abtrag zahlen und irgendwann was eigenes haben.
Die Kosten bleiben identisch.

Ich bin kein Beamter und plane trotzdem in absehbarer Zeit ein Haus zu bauen, da ich nicht irgendwelchen Wohnungsgesellschaften Kohle für feuchte Bäder in den Rachen werfen will.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 10:00
Ich persönlich würde nie ein Haus bauen lassen, lieber ein fertiges kaufen, dass meinen Wünschen entspricht. Und bar ein Haus kaufen? Das amcht doch niemand, weil das Geld wie ja bereits gesagt wurde, viel besser über einen Finanzierungszeitraum von ~ 25 jahren angelegt ist. Ich möchte auch nicht ewig zur Miete wohnen, da zahle ich lieber mein Eigenheim ab und hab dann irgendwann Ruhe im hohen Alter.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 10:05
Würde mir eher ein Stück Land pachten, auf dem man Baurecht hat und vorerst noch was bewohnbares draufsteht...Eigentum in Ratenkauf heute Nein Danke !


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 10:06
Kommt für mich nicht in Frage, will mich nicht derart binden und verpflichten


melden
Anzeige

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

12.07.2012 um 10:17
StUffz schrieb:Wenn ich mir ein vergleichbares Haus miete
Richtig, wenn Du ein HAUS mietest. Aber wie viele Menschen können sich ein Haus mieten?
Aniara schrieb:lieber ein fertiges kaufen, dass meinen Wünschen entspricht
Das ist gar nicht so einfach. Ich habe das auch lange versucht.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden