weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Haus, Bauen, Finanzieren

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

18.08.2012 um 09:06
@andykiel
@wobel


GENAU !

strom , wasser usw mussten nicht neu gelegt werden, da es nur unter dem dachboden gebrannt hat und der war zu damaligen zeit nicht mal ausgebaut . leitungen wurden also ganz und gar nicht beschädigt . die ganzen gipsplatten wurden nur wegen dem geruch und zum teil löschwasser entfernt .


melden
Anzeige
MolaH
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

18.08.2012 um 09:26
Momentan eher schlecht ;)

Davon abgesehen, würde ich wahrscheinlich kein Haus bauen wollen.
Eher eins anmieten oder ein fertiges Kaufen.
Die Instandkostungshalten sind so schon sehr hoch, aber bei einem Eigenbau meistens nochmal höher.

Sowas sollte gut überlegt sein und man sollte ein gewisses Alter erreicht haben um zu entscheiden ob man dieses Ziel wirklich möchte.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 11:46
@MolaH
MolaH schrieb:Davon abgesehen, würde ich wahrscheinlich kein Haus bauen wollen.
Eher eins anmieten
Ja ist heutzutage wohl sicherer , man weiß auch nicht wie das alles noch wird mit der Finanzwirtschaft, da kann alles passieren..

Andy


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 16:35
Gerade in Zeiten von drohender Inflation neigt der kluge Mann dazu, seine Penunze in Betongold anzulegen. Die Erde wird nicht grösser, Grund und Boden also immer knapper - und damit teurer.
Ich kenne ältere Herrschaften, die haben in Hamburg Ende der 1950er für den Quadratmeter 50 Pfennige bezahlt. Heute ist das Grundstück unter Brüdern 500,- EUR pro qm wert. Da freut sich der Erbe.
Aber bitte, seit wir wissen, dass Häuser haben spiessig ist, wohnen wir lieber cool zur Miete und freuen uns über Mieterhöhungen, Luxussanierungen, Nebenkostenabrechnungen, Eigenbedarfskündigungen und die blöde Zicke von nebenan, die uns im Hausflur wieder anpampt, weil wir uns die Füsse nicht abgetreten haben oder die Kinder zu laut atmen. Das ist wenigstens risikofrei.


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 17:03
@Doors

Ja alles im Leben hat seine Vor-und Nachteile, auch das Wohnen bleibt davon nicht verschont ;)


Andy


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 17:16
Es ist sicher nicht unbedingt ein Fehler, das Geld in eine sinnvolle Baute zu investieren. Wenn das Geld nämlich plötzlich stark an Wert verlieren sollte (Inflation), dann hat man zumindest ein Dach über dem Kopf. Allerdings ist es natürlich entscheidend, dass das Gebäude auch am richtigen Ort steht, sonst wird die Investition schnell zu einer Fehlinvestition, die man bei eventuell auftretenden Finanzierungsproblemen entweder gar nicht oder nur weit unter Wert verkaufen kann.

Emodul


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 17:22
@Doors
Solche Herrschaften kenn ich aus meinem Dorf auch. Auch gerne "Wiesenmillionäre" genannt. Früher unglaublich viel erworben für ein Appel und Ei, weil vor 50 Jahren keiner gedacht hat, das diese Grundstücke jemals bebaut werden.
Die haben es eigentlich alle richtig gemacht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 17:43
solche hektare hab ich auch noch im osten. hat papa seinerzeit für 12 000 zloty gekauft. umgerechnet vllt so um die 200 euro oder so. heute sicher einpaar zig- vllt. hundert-tausende wert. danke daddyo :)


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 20:42
@emodul
emodul schrieb:Allerdings ist es natürlich entscheidend, dass das Gebäude auch am richtigen Ort steht, sonst wird die Investition schnell zu einer Fehlinvestition
Selbst das ist keine Garantie ob man es ohne Verlust wieder verkauft, bzw.guter Standort auch große Investition...

@Cyberdyne
Cyberdyne schrieb:eil vor 50 Jahren keiner gedacht hat, das diese Grundstücke jemals bebaut werden.
War leider ein wenig zu früh für mich, sonst wäre ich vielleicht auch mit eingestiegen :D


@rockandroll
rockandroll schrieb:heute sicher einpaar zig- vllt. hundert-tausende wert. danke daddyo
Hmm, hat Dein Daddy es denn mal schätzen lassen, oder vorher weißt Du es, das es heute so viel mehr Wert hat ?

Andy


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

19.08.2012 um 22:14
@andykiel
hat er mir erzählt, als es überschrieben hatte


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

31.07.2013 um 21:55
Sooo, wollte mal wieder was neues zum Thema beitragen.....

Für alle die denken ein Haus kaufen ist das beste was man machen kann, sollte sich kurz den Film anschauen !





Andy


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

01.08.2013 um 08:28
@andykiel

Wer sich ein Haus kauft, sollte genau überlegen, was er damit vor hat. Will ich darin meine Kinder gross ziehen, will ich darin meinem Job nachgehen, meinem Hobby, kann und will ich darin noch wohnen, wenn ich alt bin? Wie sieht die Lage und das Umfeld aus? Blühende Landschaften oder beginnende Ödnis? Wie ist die Infrastruktur? Läden, Werkstätten, Kitas, Schulen, Ärzte, Krankenhäuser, Verkehrsanbindung? Wie ist die Umwelt: Lärm, AKW, Flugschneisen, Intensivlandwirtschaft, belastende Industrie, Bauvorhaben? Wie sind die Nachbarn, wie ist die Bevölkerung...

Das ist die eine Seite.

Die andere ist die Frage nach der Finanzierung. Wie viel Eigenkapital habe ich, wo kriege ich eine Finanzierung her, zu welchen Konditionen? Wie sind meine laufenden Kosten, nicht nur für's Haus, sondern auch für mich und meine Familie? Wie sicher ist mein Job? Wie stabil ist meine Beziehung? Was kommt an Kosten für die Betreuung oder Ausbildung grösser werdender Kinder, älter werdender pflegebedürftiger Eltern auf mich zu.

Nicht unerheblich sind natürlich auch der bauliche Zustand. Was muss ich investieren, um in dem Haus nach meinen Vorstellungen wohnen zu können, was ist an technischem Unterhalt nötig?

Letztlich stellt sich, da kaum einer ein Haus auf Lebenszeit halten kann/will, auch die Frage: Was wird später mit der Hütte? Wird das eher ein Gewinn oder ein Verlust?

Da ist der spitze Bleistift und der grosse Zettel gefragt, da wird kalkuliert, bis Excel abstürzt. Je höher die Investition, desto schärfer die Kalkulation!


melden

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

01.08.2013 um 12:40
@Doors

Ja Du hast recht, das sind alles Posten die man vorher genau bedenken sollte und der Film sagt nichts anderes, er rät eher davon ab !

Es ist Luxus wenn man sich ein Haus zulegen möchte und wenn sollte man es am besten auch gleich bezahlen können, zumindest das meiste..

Ich würde mir das auch nicht noch einmal antun, es lebt sich leichter wenn man den Druck der Schuldenlast nicht hat, denn was das Schicksal einem noch bringt läßt sich leider nicht kalkulieren..



Andy


melden
Anzeige

Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?

01.08.2013 um 12:43
@andykiel


Mein "Landgut" ist inzwischen abbezahlt. Ob es sich später allerdings mit Gewinn verkaufen lässt - da bin ich eher pessimistisch. Aber ich habe es nicht als Kapitalanlage gekauft, sondern als temporären Lebensmittelpunkt.

Wenn ich mir allerdings die Entwicklung des Wohnungsmarktes in Ballungsräumen wie Hamburg, Berlin oder München ansehe - dann möchte ich da auch nicht Mieter sein.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden