weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Holocaust für unseren Kühlschrank

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Schlachtung

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:37
@shionoro

Also du vergleichst jetzt ernsthaft Behinderte mit Tieren?


melden
Anzeige
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:38
Staphylokokke schrieb:
1. ein mensch ist für mich nicht mehr oder weniger wert als ein anderes tier
Isst du Menschen?
Ich verstehe die frage nicht so ganz was du damit aussagen willst, denn ich esse auch viele tiere nicht!
Nein, natürlich esse ich keine menschen weil wir das in unserer kultur nicht machen, da ist anerzogen, so wie das man kleidung trägt.
Das heißt aber nicht das der mensch nicht dazu fähig ist einen anderen menschen zu essen!
Staphylokokke schrieb:
2. ich habe nix von juden geschrieben oder denkst du das, das wort holocaust allein für die judenvernichtung erfunden wurde??
Ja, Holocaust und Juden gehören zusammen.

"Als Holocaust ... wird der Völkermord an mindestens 5,6 bis 6,3 Millionen Menschen bezeichnet, die das nationalsozialistische Deutschland als „Juden“ definierte."
(wiki)
der begriff holocaust kam erstmals ca. 450 v. Ch. auf und hat sich im laufe der geschichte immer mit anderen definitionen plagen müssen!
Im großen und ganzen steht holocaust für einen systematischen massenmord! und das trifft hier zu!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:39
shionoro schrieb:Okay, dann sag mir mal wie jemand der absolut kognitiv behindert ist und auf hilfe angewiesen ist in jedem alltagsschritt befähigter zur Kulturbildung ist als ein Säugetier welches soziale Ordnungen herausbildet, und dann sag mir warum jetzt dieses säugetier genau unter dem Menschen steht.
er erfüllt nicht das kriterium, aber da wir menschen halt über den tieren stehn fressen wir die nicht,innerhalb einer spezies zu differenzieren ist auch heikel, das würde ich nicht machen.
shionoro schrieb:Das Kriterium ist circa so sinnvoll als würdest du die fähigkeit Blüten zu bestäuben als Kriterium setzen.
weil du es nicht begreifst ist es also nicht sinnvoll?
shionoro schrieb:außerdem ist das ganze wie gesagt schon jetzt inkonsequent.
weil ich nicht innerhalb einer spezies werten will?
shionoro schrieb:So sehr du dich gerade windest, du weißt genau so gut wie ich, dass es durchaus sehr viele Menschen gibt, die keiensfalls zur Kulturschaffung in der Lage wären, aber dennoch von unserer Moral geschützt werden und als schützenswertes leben gesehen werden, und das zurecht.
und genau da liegt einer der unterschiede zu tieren, wären wir z.b. schweine würden wir die behinderten einfch fressen weil sie körperlichschwach sind.


melden

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:39
@Thawra

Ich schreibe:

Wenn wir unser moralisches Verhalten und unserer Höherwertigkeit gegenüber Tieren an intelligenz festmachen wollen, dass wir dann automatisch auch geistig behinderte geringstellen müsste, da diese zum teil nicht intelligenter sind als tiere.

ich mache daher meine moral nicht an intelligenz fest, und mit diesem Beispiel will ich euch zeigen, dass ihr das besser auch nicht tun solltest, da dies genau das impliziert.


melden

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:40
@Staphylokokke
Staphylokokke schrieb:Im großen und ganzen steht holocaust für einen systematischen massenmord! und das trifft hier zu!
Nope, das trifft hier NICHT zu, weil Tiere keine Menschen sind und somit der Begriff 'Mord' schon mal nicht greift.

@shionoro

Intelligenz der Spezies, nicht der Individuen! Und jetzt reicht es auch damit.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:40
@Staphylokokke bezeichnest du duschen als bakterienholocaust?


melden

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:41
Als Holocaust [ˈhoːlokaʊ̯st, holoˈkaʊ̯st] (von Altgriechisch ὁλόκαυστον holókauston ‚vollständig verbrannt‘

Quelle: Wiki


melden

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:43
@25h.nox

er erfüllt nicht das kritrium, daher steht er unterhalb dem nicht behinderten mensch, das müsste aus dem folgen, was du gerade gesagt hast, weil du sagtest, dass dieses Kriterium den mensch über das tier stellst.

Jetzt nicht innerhalb einer Art differenzieren zu wollen ist eine rein willkürlich gewählte selbstbeschränkung.

Und das ist inkonsequent.

Du sagst wir können mit Tieren umgehen wie wir wollen weil wir über ihnen stehen wegen unserer intellektuellen fähigkeit.

Folglich müsstest du sagen, mit Behinderten können wir auch umgehen wie wir wollen.

Das tust du nicht aus allein spezieszistischen motiven, die wohl kaum als rational gelten können.

Immer wieder mit dem Verweis darauf, dass tiere ja schlimmer wären als wir weil sie behinderte bei sich fressen.

aber besser bist du moralisch nicht, wenn du selbst die Schwachen isst die sich nicht wehren können.


melden
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:43
Dr.AllmyLogo schrieb:Ich hatte bei den Geburten immer gesehen, das sie geboren wurden, nie künstlich, immer natürlich.

Was du meinst, ist künstliche Befruchtung, deswegen gibt es nicht mehr Junge als beim Natursprung
Das hast du falsch verstanden, ich meinte das diese bfruchtungen ( wie auch immer) nicht wie in der natur "natürlich" (natürlich, im sinne vom : aus eigenen antrieb) sondert systematisch durchgeführt werden.

also wenn man das nicht täte bzw. eingeschränkter, dann ätten wir kein evt. problem das du angesprochen hast, von wegen wohin mit den tieren!


melden

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:44
@Thawra

ne, damit reicht es noch lange nicht.
Also wenn deine Spezies allgemein klüger ist als eine andere ist das eine Begründung dafür, dass auch die nicht intelligenten vertreter ein gewisses vorrecht haben?

warum sollte es das?

warum sollte itnelligenz überhaupt ein argument für wertigkeit sein?

Wenn man das auf Menschen überträgt rasten alle aus, zurecht, weil das eine gefährliche und ignorante argumentation ist.


melden
Anzeige

Holocaust für unseren Kühlschrank

14.07.2012 um 19:45
@shionoro
shionoro schrieb:Jetzt nicht innerhalb einer Art differenzieren zu wollen ist eine rein willkürlich gewählte selbstbeschränkung.
Nein, ist es nicht. Es ist vernünftig. U.a. darum, weil wir der Meinung sind, dass alle Menschen gleich viel Wert sind, unabhängig von Herkunft etc. etc. etc. - du kennst den Spruch.


melden

Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Zum einen haben wir hier jede Menge Threads über das Thema Fleisch essen, zum anderen ist der Bezug zum Holocaust einfach geschmacklos.
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden