weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:53
@DeepThought
Ja, das freut mich für Dich. Hm, gibt es darüber vielleicht Statistiken? Klar, sie sind auch nicht vollkommen zuverlässig.


melden
Anzeige
melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:53
wie lange hat es bei euch gedauert bis die Nabelschnur Durchschnitten wurde???


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:54
@Haret
versuch dir mal logisch abzuleiten welchen sinn und vorteil der weg durch den geburtskanal haben könnte ....


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:54
@Micho1981
bis sie nicht mehr pulsierte ... 15 minuten ca


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:55
@Haret
Er hat z.B. den Sinn, dass das Kind von der natürlichen Vaginalflora wichtige Bakterien bekommt, die sich im Darm ansiedeln.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:55
@DeepThought
hm, meine schwägerin z.b. musste kaiserschnitt machen, aber "schön" empfand sie es nicht;))
kommt glaub immer mit auf die situation an, oder wie fähig die ärzte sind...

aber ehrlich egsagt, kann ich mir schon vorstellen, dass man nach einem pfusch doch lieber "anders" entbindet!"


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:55
@neechee
na da haben sie es bei dir ja auch Richtig gemacht :)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:56
@DeepThought
Eins ist bekannt: ein Kaiserschnitt schlaucht mehr als eine natürliche Geburt.
Das hat mein Gynäkologe auch erklärt.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:56
@Firehorse
Milch schoß bei mir genauso ein, wie bei den anderen Müttern im Zimmer, die normal entbunden haben. Meine Tochter hatte ich von Anfang an fast nur bei mir im Bett.

Die Statistiken sind mir ziemlich egal, weil ich für mich den Vergleich hatte und nie mehr einen anderen Weg als den des KS gehen würde.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:56
@Micho1981
meine hebamme hat selbst 5 kiddies ^^


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:56
na sicher hat alles einen grund, wie so eine geburt normalerweise funktionieren sollte!

ich bin aber sicher, dass kinder, die per kaiserschnitt auf die welt kommen, nicht benachteiligt sind...


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:57
@Haret
daran forscht man noch ...


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:57
@DeepThought
Meine Töchter sind Kaiserschnittkinder, ich hatte leider erst am 3. Tag Milch. Die Säuglingsschwester meinte, das sei normal nach einer Schnittentbindung.
Ich habe deshalb nach Statistiken gefragt, weil Einzelfälle eben nicht repräsentativ sind.


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:58
joa wir waren damals in so nem Hebammen Team.. war also jede Altersklasse Dabei. war ne Coole Truppe. also allemöglichen Einstellungen. also Ältere mit viel Erfahrung und auch Jüngere mit der modernen standard KH Medizin.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:58
@DeepThought
ich habe normal entbunden, milch gabs trotzdem keine mehr, sobald meine tochter da war://
davor schon, hat nicht unbedingt was damit zu tun...


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:58
@neechee
inwiefern sollte denn ein kaiserschnitt-kind benachteiligt sein???


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:58
@Firehorse

Ne. :D
Das kommt auf die Geburt darauf an. Bei der sogenannten natürlichen Geburt brauchte ich jeweils ca. 3-4 Monate, bis ich mich erholt hatte. Kreislaufschwierigkeiten, Probleme mit der Naht beim Dammschnitt, das komplette Blutbild hat nach der Entbindung nicht mehr gepasst (frag mich aber nicht warum). Nach dem KS, so wie ich schrieb, 2 Wochen und gut wars.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 00:01
@Firehorse
Du hast sowieso erst mal nur die Vormilch, das ist so eine dunkelgelbe Flüssigkeit, in der wichtige Nährstoffe usw drinnen sind. Alle Kinder nehmen die ersten zwei, drei Tage deshalb ab. Ab dem dritten Tag schießt erst die Milch so richtig ein.
Das ist bei allen Frauen gleich und hat jetzt nichts mit KS oder nicht zu tun. Häufiges Anlegen ist wichtig, sodass der Milchfluss kommt.


melden
Anzeige
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 00:02
Was wurde davor gegen den Dammriss (schnitt)gemacht??


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mief-Mensch453 Beiträge
Anzeigen ausblenden