weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:31
@popcorncandy
schau dir das video an ..
so kanns auch aussehen .


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:37
@popcorncandy
so wie du es erzählt hast, ist es natürlich nicht so toll!
andererseits denk ich mir, zum glück gibts diese routine, ich denke da vielleicht mittlerweile zu schwarz, meine aber, wenn wirklich was schiefgehen sollte, und sofort der arzt einschreiten kann, von mir aus so routiniert wie er will, dann umso besser!

ich hatte nach der geburt auch das pech, dass meine tochter sofort weggenommen wurde, weil sie einen moment nicht atmete, und ich sofort genäht werden musste... es war absolut schnelle routine, ohne viel blabla, und ich bin da froh darüber!

wenn ich mir vorstelle, ich hätte z.b. zuhause entbunden, und das blut wäre nur so gespritzt beim nähen noch, also ich weiss nicht...://


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:38
@tic
Der Geburtskanal zieht sich wieder zusammen, und nach diesen Übungen wird alles wieder fest. Der einzige Unterschied zu vorher ist wenn Frau genäht werden muss.


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:43
@Haret
also eine Hausgeburtshebamme näht genauso..


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:45
@Micho1981
ja stimmt schon, aber für mich damals wars keine option!

und ehrlich gesagt, auch heute wär es keine für mich;))


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:46
Also ich verstehe nicht, wieso manche Frauen Schmerzmittel ablehnen. Wir habe heute die Möglichkeiten darauf zurück zu greifen und so, wie ich mir beim Zahnarzt vor dem Zähneziehen eine Spritze geben lasse, kann ich nur jeder Frau raten, von Schmerzmittel bei der Geburt Gebrauch zu machen bzw. danach zu verlangen.

Die schönste Geburt für mich war die Kaiserschnittgeburt und ich werde wieder mit KS entbinden. ;)


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:47
@Haret
ja klar muss man alle Risiken abwägen . Aber wenn nichts dagegen Spricht..


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:47
@Haret
das ist nicht schlimm, es gibt viele frauen, die eine sehr kontrollierte geburt haben möchten weil ihnen einfach das vertrauen in den körper fehlt und sie angst haben ein risiko einzugehen.
das ist absolut nachvollziehbar und in ordnung.
und dann gibt es eben frauen, für welche genau das der absolute horror ist , wie in meinem fall .


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:47
@DeepThought
ein schöner "nebeneffekt" des kaiserschnitts ist auch, dass das baby nicht so einem gewaltigen stress ausgesetzt ist, wie bei einer normalen geburt...


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:48
Ihr Lieben, wenn das, was neechee durchgemacht hat, üblich sein soll, dann wundert es mich überhaupt nicht, dass Viele sich fürchten! Da ist die Gebärmutter mit Gewalt geöffnet worden, und alles wurde so rasend schnell eingeleitet, dass ihr Körper gar keine Zeit hatte, sich daran anzupassen.
Kein Wunder, dass das die Hölle war! In was für einer Gesellschaft leben wir heute, wo sie mit Kreißenden umgegangen sind?


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:48
@Haret
das wiederrum ist absolut unwahr.


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:48
@Haret
das glaub ich weniger


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:50
@neechee
@Micho1981
ja??

also ich hatte das mal in so einem heftchen des frauenarztes gelesen, aber fragt mich nicht, wo genau das drin stand...

ist schon bisschen her, aber sinn machte es beim lesen auf jeden fall für mich!


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:50
Manche vertreten den Standpunkt, dass ein Kaiserschnitt für das Kind traumatisch sei.
Von jetzt auf gleich wird es aus der tiefsten Geborgenheit herausgerissen und in eine fremde, relativ kalte Welt geholt.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:50
@Haret
Ja ich muss sagen, ich hatte davor eine Geburt auf natürlichem Wege, bei der wohl gewaltig gepfuscht wurde und deshalb ist diese Geburt für mich ein traumatisches Erlebnis gewesen.

KS, 20 Minuten und du hörst das Kind schreien, weißt, alles ist gutgegangen, keine Komplikationen, keine Nabelschnurumwicklungen und was da sonst noch sein kann und nach zwei Wochen war ich wieder ganz die Alte. Das Schlimmste am KS war das Setzen des Katheders. Ganz ehrlich echt. :D


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:51
Der Mensch ist und Bleibt ein Säugetier der fähig ist ein Kind auf normalen Weg auf die Welt zu Bringen, Punkt.. Bei Risiko Schwangerschaften ist das wieder ein anderes Thema


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:51
@Firehorse
naja, das wird es aber bei ner normalen geburt auch, und muss zuvor noch durch eine miniöffnung gequetscht werden...://


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:51
@Firehorse
Das glaube ich nicht, mein Baby war ein sehr ruhiges, ausgeglichenes Baby, schon im KH, und sie ist bis heute ein sehr ausgeglichenes Kind geblieben. ^^


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:52
Kaiserschnittfrauen haben oft erst am 3. Tag Milch, sie vermissen in der Regel diesen Kontakt direkt nach der Geburt, jedenfalls wenn es einer unter Narkose war, und sie haben ein höheres Risiko,
später Gebärmuttermyome zu bekommen.


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:53
@neechee
gut, ich weiss jetzt nicht, warum andere frauen lieber im krankenhaus entbinden, ich war im nachhinein nur froh drüber, vor allem weil mein kind nicht atmete!


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedächtnisverlust7 Beiträge
Anzeigen ausblenden