Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fernsehen

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Meinung, Fernsehen, Sinn, Jugend, Fernseher
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernsehen

28.07.2012 um 11:52
Ich verzichte beinahe komplett auf das Fernsehen.
In den letzten 4 Jahren kann ich mich nur zweimal daran erinnern, etwas im TV angeschaut zu haben.
Man braucht es wirklich nicht und das Programm ist auch nicht so das Wahre für mich.
Dazu noch deutsche Synchronisationen...nein, danke.


melden
Anzeige

Fernsehen

28.07.2012 um 11:54
Fernsehen wurde bei mir durch Allmystery abgelöst.
crispin schrieb:Ich bin der Meinung, dass das Fernsehen uns verblödet
Ich bin hier noch nicht lange genug dabei, um darüber eine sichere Aussage treffen zu können.

Fakt ist jedoch: Hier werde ich nicht nur berieselt, hier kann/darf ich auch selbst aktiv werden, also 1:0 für Allmy.

Es gibt keine nervtötenden Werbepausen, die auch noch das Gehör schädigen, also 3:0 für Allmy.


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernsehen

28.07.2012 um 11:58
Fernsehen dient als Unterhaltung, auch wenn viele leicht manipulative Menschen sich vom Fernsehen besonders den Medien beeinflussen lassen.

Solange Du nicht willensschwach bist, sehe ich kein problem damit das du Deine Persöhnlichkeit aufgrund von banalen Fernsehshows änderst.


Aber in deinen Eingangspost sieht man das du pauschalisierst, wer hat den bestätigt das Fernsehen verblödet?.
(Sorry, bin mir auch sicher das Fernsehen, nicht die selben vorteile wie ein gutes Buch hat.).


ps: Ich schaue nie Fernsehen im Fernsehen, nur auf dem Computer.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:02
Hirtius schrieb:Ich schaue nie Fernsehen im Fernsehen, nur auf dem Computer.
Macht das einen Unterschied?
Hirtius schrieb:wer hat den bestätigt das Fernsehen verblödet?.
Ich bestätige es hiermit. Wenn man nur passiv da sitzt, und sich bestimmte Formate reinzieht ohne kritisch mitzudenken, dann ist es zumindest nicht geistig förderlich, um es höflich auszudrücken.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:02
@Hirtius
Hirtius schrieb:Aber in deinen Eingangspost sieht man das du pauschalisierst, wer hat den bestätigt das Fernsehen verblödet?.
allso wenn du diese frage stellst.....

ixh denke es hat dich schon erwischt,....


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:07
@crispin
Das Fernsehen ist wie das gesamte Leben reich an Facetten. Wenn du Fernsehen schaust, musst du dir ja keine Soaps und We Are Family etc. ansehen. Ich schaue manchmal Fern, einfach, um abzuschalten, aber ich wähle auch immer aus, was ich sehen möchte. Es gibt massenweise Schrott im Fernsehen, am Schlimmsten finde ich Astro TV und diese Dauerwerbesendungen.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:23
Hirtius schrieb:Fernsehen dient als Unterhaltung, auch wenn viele leicht manipulative Menschen sich vom Fernsehen besonders den Medien beeinflussen lassen.
Unterhaltungsmedien manipulieren. Sie vermitteln Werte und das in vielen Fällen schon von kleinauf. Dauz kommt noch die Werbung (überall, nicht nur im Fernsehen) mit all ihren vor allem sexistischen Klischees, die alle irgendwo abgespeichert werden (ebenfalls oft von kleinauf - guckt euch mal mit möglichst unverstelltem Blick Werbung an, die sich an Kinder richtet) und irgendwann als Norm gelten, die nicht mehr hinterfragt wird, egal wie tolerant das Bewusstsein sich gibt. Sich dessen bewusst sein ist der erste Schritt.

Ich kann kaum noch eine Serie oder einen Film gucken, ohne dann und wann ein mulmiges Gefühl zu bekommen, weil irgendwie alles so schrecklich vorhersehbar und ermüdend ist.


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernsehen

28.07.2012 um 12:36
Sorry, @Plan_B @Koman ,

Immer freundlich bleiben, ich habe mich missverständlich ausgedrückt.

@Schnurrgerüst du hast Recht, meist schaue ich mir eine Serie an oder ein Film und sage mir von Anfang an, So endet das, die Guten müssen immer gewinnen(Kotz).


Fernsehen verblödet nicht, aber die leicht Manipulativen Menschen lassen sich ihre Meinung aufdringen, Dan behaupten diese fest das etwas rechtens sein muss weil sie es im Fernsehen gesehen haben, oder das Mensch A schlimmer als Mensch B war, weil er von den Medien so klassifiziert wurde.


ps: es macht einen Unterschied ob man auf den Fernseher guckt Pro Sieben,RTL,Sat 1 usw.
oder ob man sich Serien anschaut die keine Werbung und Bauer sucht Frau und so was ausstrahlen.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:39
ich guge auch wenig TV
nur 1 mal in der Woche und sonst ab und zu mal 1 serie je nach lust und laune ,
aber sonst nicht , es ist mir einfach zu langweilig auf dem sofa zu sitzen , meistens schlafe ich da dann sowieso ein :-)


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:40
@Hirtius
Hirtius schrieb:Bauer sucht Frau
ja nur ist ja da auch alles gelogen.
die werden gezwungen, bei den bauern zu bleiben ich glaube 5 tage MÜSSEN SIE.
auch wenn ihnen der typ garnicht gefällt.


und ps.ich wollte dich nicht angreifen sry.falls es den eindruck erweckt hat


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 12:43
@Hirtius

Ich wollte dich auch nicht angreifen. Alles im grünen Bereich. ;)

Es ist bekannt, dass bestimmte Formate gestellt sind, und auf Kosten der Protagonisten ziemlich viel Schindluder getrieben wird.

Das sollte man boykottieren, denn verboten ist das Zerstören von Existenzen auf diese Art leider nicht.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:02
@crispin
>>>Nach Gedanken über das Leben was wichtig ist und was nicht, bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich das Fernsehen meide. <<<

Was einen wichtig ist und was nicht ist immer subjektiv zu betrachten.
Demnach ist dir anscheinend Fernsehen nicht wichtig, anderen schon.


>>>Ich bin der Meinung, dass das Fernsehen uns verblödet und uns dazu bringt keine eigenen Ideen, Gedanken und Meinungen zu haben. <<<

Informationen aus dem Fernsehen sind immer Informationen nur aus zweiter Hand.
Mitten drin, statt dabei ;).


>>>Wir werden dazu gebracht, dass zu glauben, was die Nachrichten, Soaps und sinnlose und realitätsferne Serien uns zeigen. Die Jugend wird mit Werbung bombardiert so dass die Kauflust und der Konsumwahn gesteigert wird.<<<

Nachrichten sind nicht gleich Nachrichten (von der Qualität, objektiv)
Soaps sind nicht gleich Soaps (vom Interesse, suibjektiv)
Es gibt Dokumentationen welche gewisse Themen allgemein und spezieller präsentieren. Wenn man weiß, wonach man sucht, kann man dabei durchaus etwas lernen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernsehen

28.07.2012 um 13:07
So. Ich habe mich jetzt extra eingeloggt, um hier auch mal meinen Unmut auszudrücken.
Fernsehen ist definitiv nur noch Schrott. Damals als Kind gab es noch echte wissenschaftliche Beiträge in Formaten wie Welt der Wunder ( als es noch bei pro7 lief) und Galileo.
Heutzutage sind diese Sendungen zu Verkaufs- u. Dauerwerbesendungen verkommen.
Dann ständig diese Berichte über die größten Nahrungsportionen der Welt, moderiert von jemandem, der nun wirklich mal eine radikale Diät nötig hätte. Das suggeriert den Zuschauern nur, dass man doch gar nicht so dick ist und ruhig in Massen verzehren kann und soll. Weil Maxiportionen doch in und cool sind. Ob das gesund oder ressourcenschonend bzw. Nachhaltig ist, wird dabei nicht einmal ansatzweise in frage gestellt.

Letztens kam ein Test, indem Elektroroller verglichen wurden. Gebraucht und günstig, normalpreis und Luxusmodell für 3000€. Natürlich landete das gebrauchte Modell auf dem letzten Platz und das superteuere auf dem ersten. Es wurde sogar noch ausdrücklich dazu geraten, nichts gebrauchtes zu kaufen, weil die Waren angeblich immer ein Reinfall sind -.-

Was lernt Otto Normalkonsumierer daraus? Immer schön das Einkommen verpulvern!
Kapitalismus ist das einzig wahre ( hey... das heißt nicht, dass ich jetzt gegen den Kapitalismus bin ;) )

Ich sag nur - *facepalm*


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:11
@crusi

es ist dennoch schön zu lesen, das wir nicht alleine sind.

wichtig ist halt,das man sich dessen auch bewusst ist.
was man eigentlich mit uns da vor hat.

und es auch den anderen erzählt und sie darauf aufmerksam macht.
mehr können wir dann auch nicht,aber es ist zumindest ein anfang.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:29
Ich gucke gerne fernsehen und das täglich. Aber wäre ich nicht so ein Sitcom-Fanatiker, würd ich wohl auch nur selten den Fernseher einschalten :D


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:30
@crusi

Bei früher hatte ich jetzt eher an wirklich früher gedacht, als man noch auf den 3 Programmen Englisch lernen konnte, wo einem Physik näher gebracht wurde usw.

Als normale Unterhaltung Dalli Dalli war und nicht Deutschland sucht den Superstar für die nächsten 3 Monate, sowas ist speziell für die 8-14 jährige Zielgruppe der kreischenden Mädchen gedacht zum Beispiel die jeden Cent den Sie haben in diesen Mist stecken (kenne da ne Familie die haben glaub ich 1 oder 2 Staffel ne Telefonrechnung gehabt da hätte man 4 Wochen Urlaub für machen können)

Heute kann man nicht mal den Nachrichtensendungen etwas glauben, wenn man nicht selber sich das ganze noch aus 2 Quellen sucht, interessanter ist aber immer die darstellung der verschiedenen Medien.

Wobei mir Auto-Bild und co. immer wieder gute Wettgewinne einbringen, es ist seit 20 Jahren so das immer VW gewinnt, egal wie die müssen immer auf Platz 1 sein, das ist halt wie mit dem im TV gebrachten Tests, alles bezahlt von gewissen Firmen.

Sieht man im übrigen bei vielen vielen Sachen.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:31
@Koman
>>>und es auch den anderen erzählt und sie darauf aufmerksam macht.
mehr können wir dann auch nicht,aber es ist zumindest ein anfang.<<<

Damit andere dir zustimmen und du dich in deiner Weltanschauung bestätigt fühlst?


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernsehen

28.07.2012 um 13:37
Np, alles Ok.

Naja gelogen kann man das jetzt nicht nennen, es sei den sie haben irgendwo vor der Serie gesagt alles sei Wahr.


Aber gestellt, so kann man es nennen, diese reality Familien, sie leben schlecht, sie stinken, sie sind faul, streiten oft usw.

Ich bin der Meinung diese sind nur so erfolgreich, weil die einfache Bevölkerung sich dadurch besser fühlt, dan sagen die sowas wie *Hach, diese Polos, zwar bin ich kein Reicher, aber für diese Menschen schon*, man soll sich besser fühlen, sein Ego gestärkt werden usw.


melden

Fernsehen

28.07.2012 um 13:40
@devanther
devanther schrieb:Damit andere dir zustimmen und du dich in deiner Weltanschauung bestätigt fühlst?

ne, damit wir nicht tatenlos zusehen wie unsere mitmenschen verblöden.


melden
Anzeige

Fernsehen

28.07.2012 um 13:42
@Koman

Wenn sich die Leute verblöden lassen, ist es ihr Bier, oder? Keiner zwingt sie sich sowas anzugucken. Außerdem ist Dummheit auch wieder subjektiv. Manche sind nicht im Stande dazu zu lernen und manche sind schlichtweg nicht daran interessiert, sprich ignorant.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt