Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehalt, Schauspieler, Stars, Regisseur, Hits, Regisseure, Gage, Megastars, Superstars

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 13:16
@Nereide
Nereide schrieb:Da sieht man schon dass der Leo schon in jüngeren Jahren gut spielen konnte.
Ich lag ja 1991 Urzeiten auf einer neurologischen Station im Krankenhaus, da habe ich so manchen "echten" Spastiker kennen gelernt, was er da in dem Film abgeliefert hat, war echt wirklich beeindruckend - zumal er da erst 19 Jahre war ...


melden
Anzeige

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 13:20
Da gabs doch auch mal irgendsonen Film, in dem er nen Drogenabhängigen gespielt hat. Ganz andere Rolle und auch super gespielt.

Was LeberkasHawaii schreibt ist auch nicht ganz verkehrt. Wer von uns alten Weibern steht schon auf so Milchbubis wie Zac Efron. :D

Aber es gab und gibt immer wieder mal Filme in denen auch Kinder oder Jugendliche positiv durch ihr Schauspiel auffallen.


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:01
Thalassa schrieb:Hat irgendwer Leonardo DiCaprio in "Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa" gesehen?
Auch eine reife Leistung!
Jepp direkt in Erinnerung geblieben, was für ein begnadeter Schauspieler. Und dann kam Titantic, das passte mir alles gar nicht, aber Di Caprio ist ja längst wieder auf Kurs.
Neulich lief der Grape nochmal, hat mich immer noch gepackt, was für tolle Schauspieler...
- Auch die Mam etwa.


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:05
leberkashawaii schrieb:Nur mal so eine These: Könnte es auch sein, dass es mit dem eigenen Lebensalter zu tun hat, ob man jetzt eher auf die alten Haudegen oder den "Nachwuchs" steht?
Ich glaube nicht, als Filmfreund interessiert doch eh jedes Film-Jahrzehnt und jede Zeit hat eben ihre Schauspieler. Wobei manche widerum ja auch Jahrzehnte vor der Kamera standen, das finde ich auch sehr interessant. Denn Altersrollen sind ja stets anders als die Sachen zuvor.


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:06
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Neulich lief der Grape nochmal, hat mich immer noch gepackt, was für tolle Schauspieler...
Ja, ich krieg da auch immer wieder richtig Gänsehaut ...
Genauso wie beim "Reich der Sonne" mit Ch. Bale


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:08
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich glaube nicht, als Filmfreund interessiert doch eh jedes Film-Jahrzehnt und jede Zeit hat eben ihre Schauspieler.
Da werfe ich jetzt einfach mal Robert Redford in die Diskussion - auch ein begnadeter Schauspieler, Produzent und Regisseur, in jungen Jahren, wie jetzt als reifer Mann - und für den habe ich nun wirklich mal ganz furchtbar geschwärmt :D .


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:11
Nereide schrieb:Da gabs doch auch mal irgendsonen Film, in dem er nen Drogenabhängigen gespielt hat. Ganz andere Rolle und auch super gespielt.
The Basketball Diaries (hier hieß er Jim Carroll – In den Straßen von New York).
...did I ever tell you about the first time I did heroin?


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:14
@Thalassa


Toller Typ. Butch Cassidy und Sundance Kid, Jeremiah Jones, Der Clou und unzählige mehr. Gut ja beim Pferdeflüsterer war ich voreingenommen und hab ihn nicht gesehen, aber auch Jenseits von Afrika finde ich toll! :D


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:17
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Gut ja beim Pferdeflüsterer war ich voreingenommen und hab ihn nicht gesehen
... hab ich mir auch erspart ;) .

Die Biografie von Tanja Blixen ist auch als Buch hinreißend - toller Film und tolle Besetzung, allesamt!


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:49
Leonardo dicaprio mag ich nur in Gangs of New York weil er da auf die fresse kriegt


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

13.09.2012 um 14:51
@blutfeder

:D Ja, bei Schauspielern, die ich nicht mag, packt mich auch manchmal regelrecht die Schadenfreude :D ...
Aber Leo mag ich ;) , den Film hab ich aber auch nicht gesehen.


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:02
@Thalassa
der iss richtig gut
ich hab mal gehört, dicaprio bereut seine rolle in titanic weil er dadurch als weichflöte und so gilt, gleichzeitig hatte er n angebot nen serienkiller in nem thriller zu spielen
hätte er mal lieber gemacht


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:09
@blutfeder

Die meisten vergessen, daß all die vorne erwähnten Schauspieler auch von irgendwas leben müssen und dann eben auch mal eine Rolle annehmen, die vielleicht nicht ganz so toll vom Publikum angenommen wird - im übrigen, soooooo schrecklich finde ich "Titanic" garnicht! Auch wenn es ein wahrer "Schmachtfetzen" ist, schon die "technischen Tricks" sind allemal sehenswert.
Aus diesem Grunde gehört nach wie vor auch der erste Film von "Jurassic Park" zu meinen Lieblingsfilmen - abegesehen davon, daß ich Jeff Goldblum und Sam Neill auch sehr gerne sehe :) .


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:16
Was mir gerade einfällt - schaffe ich nicht mehr in der Bearbeitungszeit - manche Schauspieler mag ich auf Grund einer Rolle nicht :D .
So kann ich zum Beispiel Jake Gyllenhaal nicht leiden - obwohl er ein toller und unglaublich wandelbarer Schauspieler ist - aber ich nehme ihm übel, wie er in "Brokebake Mountain" mit dem viel zu verstorbenen Heath Ledger umgegangen ist :D .


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:27
crusi schrieb:Schaut euch mal 'the expendables 2' an. Das ist ein Schaulaufen der grossen, aber alten Hollywood-actionstars. Die sind alle schon an die 60, schaffen es aber, mehr Leute ins Kino zu locken, als es die Jungschauspieler von Heute schaffen.
Öde,voll öde...Kirk Douglas spielt nicht mit,Eastwood auch nicht,Nick Nolte,Gene Hackman,Sidney Poitier,james Garner und Ernest Borgnine auch nicht


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:53
Ich glaube, in der heutigen Zeit ist auch der "Zauber", der früher von den großen Stars ausging, einfach vorbei.
Seit so beinahe in jedem Zimmer ein Fernseher steht, jeden Tag die intimsten Dinge über alle Sender und Klatschmagazine verbreitet werden, sind diese Promi´s einfach nichts Besonderes mehr.
Wenn man sich mal alte Berichte von den Internationalen Filmfestspielen in Cannes anguckt, mit welcher Begeisterung da die Elite der Filmindustrie noch bejubelt wurden und dann vergleicht, wie es heutzutage einzig darum geht, was die Stars wieder "Unmögliches" anhatten, und daß die Socken nicht zum Rot des Teppichs paßten (überspitzt gesagt), dann kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln ...
Da lobe ich mir Stars wie Tom Hanks, über dessen Privatleben so gut wie garnicht berichtet wird und der von sich aus nicht viel für diesen Personenkult tut - weil er nämlich wirklich einer der ganz Großen heutzutage ist!


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 08:58
@Thalassa
recht haste
was intressierts mich ob jhonny depp besoffen vor wallmart leigt(überspitzt gesagt) oder nicht solange er weiterhin geile filme abliefert iss mir alles andere egal


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 09:02
@blutfeder

Ja, das meinte ich ja - wir gehen heutzutage mit "unseren Stars" aufs Klo (übertrieben ausgedrückt), das gabs früher nicht ...
Natürlich sind solche Berühmtheiten auch nur "normale Menchen" - die meisten jedenfalls :D - aber der Zauber, den vielleicht ein Rudolph Valentino oder Rock Hudson zum Beispiel noch hatten, sowas gibts einfach nicht mehr!


melden

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 09:02
@Thalassa
Da kann ich dir nur zustimmen. Ich finde auch, der "Glanz" und "Glamour" von früher gibt es nicht mehr. Heutzutage geht es überwiegend darum Skandale ans Licht zu bringen, es geht um Fashion und Beauty und Gerüchte. Echt übel sowas. Momentan kann man beispielsweise überall richtig böse Artikel über Lindsay Lohan lesen. Klar, sie provoziert es ja auch mit ihren öffentlichen Ausschweifungen aber sie bräuchte eigentlich dringend Hilfe anstatt, dass die Öffentlichkeit sich an ihren Abstürzen "aufgeilt". Und wenn ihr dann das gleiche Schicksal widerfährt wie Amy Whinehouse ist die Heuchelei in der Presse wieder groß. Echt ekelhaft sowas.

Allgemein zum Thema glaube ich, dass es momentan einen Generationsenwechsel gibt. Momentan sieht es vielleicht so aus, als würden keine "grandiosen/begnadeten" Charakterschauspieler nachkommen, aber ich glaube, diese Jungstars brauchen nur einmal die richtige Rolle und schwups sind sie schon der nächste "De Niro".


melden
Anzeige

Ist die Zeit der Schauspieler-Superstars vorbei?

14.09.2012 um 09:14
@sunrise89
Das stimmt, aber auch von den älteren Schauspielern sind viele zusehr auf eine rolle festgelegt, festgelegt worden:
Allan Ríckman(wunderbarer Schauspieler für mich jedoch das Film-Arschloch schlechhin: Harry Potter, Stirb Langsam 1, Robin Hood König der Diebe, Das Parfüm...) Obwohl seine Rolle in Das Parfüm nicht auf "Arschloch" ausgelegt war kommt er mir wien arschloch vor. Lustiger Fakt: In Robin Hood, König der Diebe wurden viele Szenen mit Allan Rickman aus der Kinofassung genommen, damit er Kevin Costner nicht an die wand spielt(schafft er trotzdem) und am ende kommt Shean Connory für 5 minuten und speilt den Kevin an die wand

Bruce Willis: Spielt fast immer den letzuten vernünftigen Cop der alles Richten muss oder daran angelehnte rollen: Pulp Fiction, Last Boy Scout, Sin City, Stirb langsam 1-4.0...

Jason Statham: Spielt den abgefuckten Killer: Transporter, Crank, Death Race...

Helena Bonham Carter: Wunderbare Schauspielerin und die Beste(mit Allan Rickman auf platz eins dieser Liste) spielt sehr häufig leicht wahnsinnige rollen: Harry Potter, Fight Club, Alice im Wunderland, Sweeney Todd...


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt