Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Student - Alleine Wohnen oder WG

267 Beiträge, Schlüsselwörter: Wohnen, WG, Ausziehen, Student, Alleine Wohnen

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 17:52
@D4VE
D4VE schrieb:Ich glaube das ist nicht so gut, weil wenn ich da als "Neuling" ankomme und direkt eine WG gründe, ohne jemals in einer gewohnt zu haben oder sich in der Stadt auszukennen.. mit Kumpels wäre das natürlich was anderes, aber ich weiß halt noch nicht wer alles wohin zieht, wo studiert usw..
du musst trennen zwischen dem thema "neu in der stadt" und dem thema wohnungssuche.
das interessiert einen vermieter nämlich nullkommanull.
allerdings: um eine WG zu gründen brauchst du vor allem eines zu allererst, nämlich mitbewohner. die findest du an der uni aber normalerweise recht schnell, denn du bist ja nicht der einzige der wohnung sucht.
und die mitbewohner solltest du schon zusammenhaben, bevor du z.b. eine 3-zimmer-wohnung anmietest, sonst sitzt du alleine da mit den anfallenden kosten.
ich hatte bzw. habe das problem gerade - ich würde sehr gerne an eine 4er-WG vermieten, aber alle die interessiert sind, kriegen nicht genug leute zusammen und wollen sich nicht auf fremde einlassen. ich habe jetzt schon mehrfach versucht da leute zu "verkuppeln" aber daran scheint niemand so wirklich interessiert zu sein.


melden
Anzeige

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 17:58
@D4VE
War wirklich schwer was zu finden und die Maklerkaution (knapp 4k) war auch etwas hoch, dafür das der im Prinzip nur nen Zettel ins Fenster gemacht hat auf den wir uns dann gemeldet haben.

@wobel
Nee, mehr so am anderen Ende von Deutschland. ;)
Sind knapp unter 2k Kaltmiete und halt etliche Nebenkosten. 5 Euro in der Miete (pro Jahr also >700 Euro auf 12 Leute) sind als Überschuss eingeplant, falls mal einer der Geschirrspüler kaputtgeht oder so, dass sofort Geld da ist ohne groß rumsammeln zu müssen.

Mit den Bädern geht das klar soweit, hier wohnen viele Studenten, wir stehen fast alle zu unterschiedlichen Zeiten auf.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:03
Ich denke das beides Vorteile hat.
Wohnt man alleine dann muss man sich nicht mit nervigen Mitbewohnern herumärgern die ihre Haare in der Dusche liegen lassen, sich am Essen oder den Medikamenten anderer vergreifen, oder sich nicht an den Putzplan halten, etc.

Wohnt man in einer WG dann ist man selten alleine, man teilt sich den Haushalt, es kann lustig zugehen.

Je nachdem in welcher Stadt man wohnt ist es wohl wirklich billiger in einer Studenten-WG zu wohnen, oder vielleicht gibt es dort ja sogar ein Studentenwohnheim?

Verschiedene meiner Bekannten haben damals verschiedene Erfahrungen gemacht.
Der eine kam nach einem Wochenende daheim zurück in die WG und musste feststellen das die Mitbewohner in seinem Zimmer (das er eigentlich abgeschlossen hatte) ihre Wäsche getrocknet haben, in seinem Bett geschlafen hatten und an sein bis dahin unbenutztes Nasenspray gegangen sind.
Der andere hatte nie Probleme mit seinen WG-Mitbewohnern, dort ging es immer lustig zu, Probleme wurden ausdiskutiert, niemand hatte Probleme zu teilen.
Dann wohnte ein damaliger Freund in einer 1-Zimmer-Wohnung (naja, es war eher ein Wohnklo mit Küchenzeile), ihm ging es dort auch ganz gut.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:04
@DCWS
das finde ich sehr vernünftig dass ihr rücklagen bildet - das ist ja meistens ein riesenproblem bei WGs wenn mal mit den nicht-mitgemieteten geräten mal was ist, irgendwer hat sie angeschleppt und will sie womöglich beim auszug wieder mitnehmen und der rest der WG hat dann das problem dass man nicht weiss wie man die neu-anschaffung finanzieren soll, vor allem so gerecht dass es auch der mietdauer entspricht.
schlauer schachzug, werde ich auf jeden fall in meine checkliste für WGs aufnehmen.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:07
@slobber
slobber schrieb:Je nachdem in welcher Stadt man wohnt ist es wohl wirklich billiger in einer Studenten-WG zu wohnen, ...
also ich denke das kann man grundsätzlich sagen, dass 'ne WG billiger ist.
das hat einfach damit zu tun, dass 1-zimmer-wohnungen schlicht und ergreifend am teuersten pro quadratmeter sind, während 3-4-zimmer-wohnungen da eindeutig billiger sind.
ist ja auch logisch, schon von der relation "nebenräume-zu-wohnraum" her.
hier im großraum stuttgart sind die preise für 1-zimmer-wohnungen eigentlich fast gleich hoch wie für 2-zimmer-wohnungen, günstiger wird's dann wieder ab 3 zimmern.
wohnungen mit mehr als 4 zimmern werden dagegen wieder teurer, weil sie eben relativ selten sind.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:33
@wobel
Na denn ^^

Ich hab es bevorzugt alleine zu wohnen... meine WG-Zeit (knapp 1 Jahr) war so mittelmäßig. Die ursprüngliche Belegung der WG war, gelinde gesagt, nicht so leicht auszuhalten.
Als ich dort einzog waren Bad, Küche und Wohnzimmer eine Zumutung.
Dann wechselten einige Bewohner, neue kamen dazu... wir malten und putzten uns quer durch die Wohnung und ab da ging es eigentlich ganz gut. Bis zu dem Zeitpunkt als ich alle Nase lang gefragt wurde ob ich nicht meine Microwelle, den Toaster und den Sandwichmaker in dei Küche stellen würde.

Man muss halt irgendwie Kompromisse schließen, bei manchen Dingen hart bleiben, Augen zudrücken, aber auch mal fähig sein sich durchzusetzen.
Wenn ich recht überlege ist eine WG doch nahezu ideal um selbständig zu werden ohne ins kalte Wasser geschmissen zu werden.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:43
@slobber
@D4VE
naja - in WGs darf man wohl grundsätzlich nicht allzu pingelig sein. da kommen halt gleich 2 sachen zusammen:
1.) die meisten kommen direkt von mamas schürzenzipfel und haben oft herzlich wenig ahnung vom haushalt, insbesondere vom putzen
2.) es gibt immer irgendwelche ferkel, und wenn einer mal damit angefangen hat wird's denn anderen schnell zu blöd immer den dreck wegzumachen und sie werden auch nachlässig
gegenreaktion ist dann meistens dass sich eine/r als ober-kommandant aufspielt und die anderen anmault weil sie nicht putzen, was dann natürlich zu streit führt.

aber wenn man sich's konkret überlegt muss man sich auch klar darüber sein, dass man bei der familie letztendlich auch 'ne WG ist - nur dass es da die eltern gibt, die's seit jahrzehnten gewohnt sind einen haushalt zu schmeissen, das fehlt halt in der WG (abgesehen vom "machtgefälle" - von mama lässt man sich vielleicht noch zwingen mal abzuspülen, von den mitbewohnern eher nicht).


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:45
@slobber
slobber schrieb:Bis zu dem Zeitpunkt als ich alle Nase lang gefragt wurde ob ich nicht meine Microwelle, den Toaster und den Sandwichmaker in dei Küche stellen würde.
Wohin denn sonst, wenn nicht in die Küche?


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:47
@DCWS
ist halt matschepampes privat-gerät, muss man auch verstehen.
da habt ihr's besser, ihr schafft sowas aus euren rücklagen an und dann gehört's allen...


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:47
@wobel
Ja, Rücklagen sind wirklich wichtig. Ist n gutes Gefühl wenn ne 300 Euro Gasnachforderung kommt und man kann das schulterzuckend zur Kenntnis nehmen.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:47
@DCWS
Ich sah es nicht ein


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:48
@DCWS
ich hab den letzten WG-bewerbern auch gesagt ich würde ihnen empfehlen ein gemeinsames konto aufzumachen, auf das jeder einen betrag X (mietanteil + betriebskostenanteil + telefon/internet/etc. + bisserl was für die hohe kante) monatlich einzahlt. wenn was über ist kann man's ja auch mit 'ner fetten party feiern.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:48
@slobber
Du hast dein Toastbrot zum toasten aus der Küche ins Zimmer getragen wegen "deins" und "meins" und so? Nee, oder?


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:50
@DCWS
naja - wenn man dir ständig irgendwelche geräte kaputtgemacht oder abgrundtief eingesaut hat, kannst du das auch verstehen...
zum glück hatte ich weder toaster noch sandwichmaker noch mikrowelle (hab ich bis heute nicht) - aber ich glaub in WG-zeiten hat's 5 oder 6 eigentlich unzerstörbare expresso-maschinen gekostet (ja, die altmodischen teile). die sind aber zum glück nicht teuer...


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:52
@wobel
Zum einsauen hatten die doch gar keine Möglichkeit^^.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:54
@DCWS
Nee weil ich da schon meine Mitbewohner eine Weile kannte.
Ich bezahl doch nicht von meinem eisern ersparten eine Microwelle und lass sie dann durch die Mitbewohner versumpfen, verdrecken oder gar kaputt machen??


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:55
@D4VE
Kommt auf deine Persönlichkeitsstruktur an, ob du dich in einer WG oder einer eigenen Wohnung wohler fühlst. Als stark introvertierter Mensch wirst du wohl wenig Freude in einer WG haben, als Extrovertierter wäre eine WG natürlich super für dich.


melden

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 18:57
@slobber
Ok, Zweck-WG mäßig also die ganze Geschichte. Wenn man mit irgendwelchen kaputten Gestalten zusammen wohnt, dann ists vielleicht nachvollziehbar. Wir kannten uns hier ursprünglich alle schon vorher und gucken uns neue Mitbewohner sehr genau an.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 19:06
wobel schrieb:schnell zu blöd immer den dreck wegzumachen und sie werden auch nachlässig
@wobel
@slobber


Ich wohne in einer WG. Sagte ich schon ein paar Beiträge vorher.

du sagst " den einen ist es zu blöd immer den Dreck wegzumachen. ". Dreck entsteht sogar vollautomatisch ohne das man etwas dazu tut. z.B. durch Staub der auf einer fettigen Dunstabzughaube landet. Wenn man das nicht regelmäßig sauber macht, ist das unangenehm um es mal milde auszudrücken. Es ist also erforderlich regelmäßig sauber zu machen.

Das wissen die anderen WG Mitbewohner nur zu gut. Und sie wissen auch: wem es ekelig ist, der macht das dann wohl sauber. Also braucht man nur zu warten: wem die Unsauberkeit stört, der geht da ganz von alleine bei. Und das haben die anderen WG " Mitbewohner " ganz schnell raus. Es gibt immer einen Dummen, der sich am Ende bereit erklärt es sauber zu machen.

Du sagst die werden mit der Zeit " nachlässig ". Ich sage, die sind schon vom ersten Tag an wo die in die WG reinkommen "nachlässig". Kennt man gar nicht anders.

Streit gibt es deswegen ? Ne ! bei uns nicht. Dafür hat sich ja folgendes bewährt: Wenn es einem überhaupt nicht gefällt was die anderen aus deiner WG machen oder NICHT machen, dann zieht man eben aus. Der Wunsch auszuziehen kommt dann von ganz alleine, da braucht man nicht auch noch Streit.


Ganz bestimmt kein Streit in unserer WG.


melden
Anzeige

Student - Alleine Wohnen oder WG

17.10.2012 um 19:11
@KönigIsakim
Sei froh das es so easy ist bei euch.

Oh Mann, ich hab schon Drecklöcher erlebt, da war man froh nur zu Besuch zu sein.
Genauso hab ich auch schon WG´s erlebt die gemeinsam einen Plan erstellt hatten an den sich alle hielten, entsprechend gut sah es aus


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt