Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Armut, Hartz IV, arm, Arbeitslos, Rentner, Pfand, Flaschen, Pfandflaschen, Flaschenpfand

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 14:53
@KönigIsakim

Mein Lieber-das geschieht sporadisch-als reine Nebeninformation.
Zudem wäre es mir nicht einmal im mindesten möglich auch nur anzudeuten, wie dermassen gleichgültig mir ein paar stierender Augen sind.
Und dafür benötigt es nicht einmal einen solch nichtigen Anlass wie das aufheben einer Pfandflasche.


melden
Anzeige
Ryoko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 14:54
@KönigIsakim

hier sind es meist auch immer dieselben die man pfandflaschen sammeln sieht. ab und zu kommen aber neue dazu. meist sind es alte leute, und das traurige ist ja, die meisten schämen sich dafür dass sie flaschen sammeln müssen um leben zu können.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 15:03
Aldaris schrieb:Ich weiß nicht, ob sich das rentiert, aber man muss bedenken, dass beispielsweise vier Dosen bzw. entsprechende Plastikflaschen schon einen Euro einbringen
Und wieviel brauchst du im Monat zum Leben 200 Euro :ask:

200 Euro, das sind 20000 Cent 20000Cent / 25 Cent = 800 PFANDFLASCHEN

800 Pfandflaschen: stell dir die mal auf einen Berg vor:

Pfandflasche zu 1,5 Liter = Volumen 0,0015 m³

800 Pfandflaschen x 0.0015 m³ = 1,2 m³ = 1200 Liter,

ein riesiger Haufen Pfandflaschen ( oder Dosen )

Die mußt du erst mal sammeln ....


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 15:25
@KönigIsakim

Diese Leute sammeln diese Flaschen ja nicht zu hause, sondern bringen sie nach ihrer Tour in den Laden. :D

Das mit den gelben Säcken ist dann wirklich ein Problem. Würde ich sammeln, würde ich gelbe Säcke mitnehmen, um die aufgerissenen Säcke wieder gut verschließen zu können.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:17
immer wenn ich berufsschule habe sehe ich einen alten herren mit seinem hund jeden mülleimer auf dem schulhof abklappern. viele schüler machen sich über diesen herren lustig und machen teilweise den hund verrückt. trotzem kommt er immer wieder.
wenn ich diesen herren sehe merke ich jedesmal wieder dass hier gewaltig was falsch zu laufen scheint. ich möchte nicht darüber nachdenken was er vll schon alles in seinem leben geleistet und mitgemacht hat und sich als dank dafür jeden tag die flaschen aus den mülleimern ziehen kann und sich dabei blöde sprüche von irgendwelchen kindern, die nichtmal 1/3 seiner lebenserfahrung haben,anhören muss


melden
Ryoko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:19
@purple_haze

Das ist genau das was ich hier in meinem 1. Post angesprochen habe.


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:24
Als Kind bin ich am Wochenende immer morgens zur Bushaltestelle gegenüber gelaufen und habe die Pfandflaschen eingesammelt, die die Jugendlichen vom vorherigen Abend liegen gelassen haben. Dann bin ich zum Kiosk und hab mir die Kohle abgeholt. Und meistens gegen Süßigkeiten eingelöst.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:24
@Ryoko
das größte problem für die rentner dürften wohl die medikamente sein.
wer alt ist wird auch schnell krank, vll sogar chronisch.
ich bin noch azubi und habe asthma und neurodermitis. meinst du mir bezahlt irgendwer die medikamente? die praxisgebühr wurde mir erlassen aber auf jedes medikament auf das ich angewiesen bin zahle ich mindestens 5 euro.
ich bin ziemlich anfällig aufgrund meines geschwächten immunsystems. da kostet mich allein ein bisschen husten locker 30 euro oder mehr.


melden
Ryoko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:27
@purple_haze


Pharmaindustrie lässt grüßen. Ich finde die Preise für manche Medikamente einfach nur utopisch. Über die Praxisgebühr und Rezeptgebühr will ich garnicht erst reden sonst reg ich mich nur wieder auf.


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:28
@Jumalaton

Na, das haben wir ja fast alle gemacht. ;)


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:30
@Ryoko
@purple_haze

Das ganze System ist mittlerweile krank. Es fehlt an allen Ecken und Enden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 16:43
Da ich inmitten einer riesigen Partyzone lebe...am Fusse des Kreuzbergs...ist sammeln der falsche Begriff,ich renn einmal über den Kreuzberg und kehre ne halbe Stunde später mit nem Rucksack und nem blauen Sack Plaste zurück.Ansonsten gibts hier reichlich Konzerte,die Flaschen hol ich mir danach,aus der Tonne,mitsamt dem Catering und jeder Menge Dekokram


melden

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 17:32
KönigIsakim schrieb:Das Personal von der Bahn, ist ganz bestimmt nicht blöd. Kann sein, das das einige Zeit gut geht, aber es geht nicht immer gut. Fällt auf, fällt den Fahrgästen auf, und dann ist irgendwann Schluß
ich frage mich ja immer wie sich das rentieren kann.
solche leute sind mir auch schon in der bahn aufgefallen...aber nen zugticket kostet ja auch etwas..und wenn sie schwarzfahren und erwischt werden kostets auch nen dicken batzen..


melden

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 17:53
SallySpectra schrieb:Wie seht ihr das? Sammelt ihr selbst auf der Straße Flaschen oder kennt Leute, die das tun? Haltet ihr solche Leute für verrückt oder gar für Abschaum? Würdet ihr es tun, wenn ihr plötzlich ohne Geld da stündet?
Gegenfrage, würdest du 25 cent liegen lassen, wenn du sie auf der Strasse findest?

In dem Sinne von Abschaum zu sprechen, zeugt schon von ziemlich viel Weltfremdheit.


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:05
@martialis

Das war eben meine Frage! Wo habe ich gesagt, sie seien Abschaum? Ich fragte, ob jemand sie so sieht! Du weißt genau wie ich, dass hier einiges fieses Gesocks rumhängt.

Weiterlesen hätte auch geholfen:
SallySpectra schrieb:Ich bin Fußgänger und immer mit Rucksack unterwegs. Ich sammle zwar keine Flaschen. Aber wenn ich unterwegs bin und auf der Straße liegt eine, aus dem Gebüsch guckt eine heraus oder auf der Mauer stehen welche, ich hebe sie auf und nehme sie mit. Ab in die Plastiktüte, die immer im Rucksack ist und beim nächsten Einkauf einlösen.

Das Geld liegt manchmal eben doch auf der Straße...


melden

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:08
SallySpectra schrieb:Das war eben meine Frage! Wo habe ich gesagt, sie seien Abschaum? Ich fragte, ob jemand sie so sieht! Du weißt genau wie ich, dass hier einiges fieses Gesocks rumhängt.
Hab ja nicht gesagt, dass du es gesagt hast. Würde jemand in diesem Zusammenhang von Abschaum sprechen, wäre es ziemlich dumm - so war das gemeint!


melden
SallySpectra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:13
@martialis

Okay, du meintest es auch theoretisch.

Weißt du, ich bin seit Jahren für die Tafeln tätig und musste mir schon oft anhören, dass diese Kunden doch eigentlich Abschaum sind. Arbeitslos - arme Rentner - Aussiedler - Abschaum...


melden

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:20
SallySpectra schrieb:Weißt du, ich bin seit Jahren für die Tafeln tätig und musste mir schon oft anhören, dass diese Kunden doch eigentlich Abschaum sind. Arbeitslos - arme Rentner - Aussiedler - Abschaum...
Einigen Leuten würde ich tatsächlich mal den berühmten sozialen Abstieg gönnen, nur damit sie wieder aufem Boden kommen.
Das ist halt die Kehrseite unserer Gesellschaft. Viele, zum Glück nicht alle, schauen auf ärmere Leute herab. Ist nicht schön sowas, aber wie gesagt für mich ein Zeichen von geistiger Rückständigkeit. Lieber nen klaren Verstand haben und Pfandflaschen sammeln, als genug Geld zu haben und mit ner dümmlichen Denkweise leben müßen.^^


melden

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:36
@martialis

Würde ich so unterschreiben: du hast es auf den Punkt gebracht.

Wie gesagt: auch wenn ich nicht sammle, so denke ich mir doch dass es fast schon von Überheblichkeit zeugt,eine Pfandflasche nicht aufzuheben mit dem Gedanken dass dies jemand "sehen" könnte- wenn an der Stelle die besagten 25 cent liegen würden, würden Sie doch auch aufgehoben oder nicht?


melden
Anzeige

Flaschensammler - ohne Pfandgeld geht's nicht mehr

19.10.2012 um 18:40
Mrs.Mikaelson schrieb:Wie gesagt: auch wenn ich nicht sammle, so denke ich mir doch dass es fast schon von Überheblichkeit zeugt,eine Pfandflasche nicht aufzuheben mit dem Gedanken dass dies jemand "sehen" könnte- wenn an der Stelle die besagten 25 cent liegen würden, würden Sie doch auch aufgehoben oder nicht?
Eben. Der sogenannte "Abschaum" ist dann sogar noch so fleißig und bringt die Flaschen zur nächsten Abgabestelle. Verstehe das auch nicht so ganz, auch wenn es manchmal schon etwas komisch aussieht, wenn Leute gezielt Papierkörbe nach Pfandflaschen durchsuchen, abe wer sich dazu nicht zu fein ist, dem gönne ich das Geld.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
In Englisch!36 Beiträge