Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Freundin, Freund, Weg, Verwirrt, Verknallt

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 09:46
Ich habe auch viele dämlich Sachen gemacht und wurde verletzt oder es hat einfach nicht gepasst. Aber ich denke mir immer, hätte ich dies und das nicht gemacht, dann wäre ich heute nicht da, wo ich bin und heute bin ich glücklich. Somit waren die Dinge vielleicht doch nicht so dämlich und haben mich ans Ziel geführt.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 09:54
Ich habe Lieder und Gedichte geschrieben, tolle Beziehungen sind seltsamerweise nie dabei herausgekommen. Die waren immer am Besten wenn ich nicht so extrem verliebt gewesen bin, eher wie eine sehr enge Freundschaft. Tja...so hat die Liebe ihre verschiedenen Facetten.


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 09:56
@gladiator82
gladiator82 schrieb:Somit waren die Dinge vielleicht doch nicht so dämlich und haben mich ans Ziel geführt.
Ich glaube auch, daß die sogenannten "schlechten" Erfahrungen einen Sinn haben und einen weiterbringen - zumindest, wenn man sie entsprechend verarbeitet und nutzt ...


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 09:58
@Chefheizer

Bestenfalls ist es so, dass die Freundin oder Freund auch gleichzeitig der beste Freund bzw. die beste Freundin ist. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht, denn man kann ja bis über beide Ohren verliebt sein, aber wenn man nicht den gleichen Weg geht, die gleichen Vorstellungen hat, dann kann das eben nichts werden. Wenn die Verliebtheit abnimmt und man nicht zusammen leben kann, dann hat das ja leider alles keinen Sinn.


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:00
@gladiator82
habe ich auch gemacht, jedoch ist bei nur in depriphasen was wirkliches rausgekommen, kann keine verliebten oder fröhlichen gedichte schreiben, nur depressives, blutiges und besoffenes


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:03
@gladiator82
Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Liebe ist vergänglich, Freundschaft hält ein Leben lang. Und wenn man nicht sehr gut befreundet ist kann man meiner Meinung nach auch nicht die nächste Stufe schaffen.

Generell mag ich es auch nicht einmal, schrecklich verliebt zu sein - ich finde das sogar irgendwie unangenehm, keine Ahnung wie ich das anders sagen soll.


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:06
@blutfeder

So geht es mir auch, nur in depriphasen oder verliebten Phasen kann ich Gedichte schreiben, ist eben etwas sehr emotionales.

@Chefheizer
Ja, da hast du recht. Besser das Feuer brennt nicht so lichterloh und heiß, denn dann kann man sich auch nicht so sehr verbrennen, aber sich schön wärmen.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:07
gladiator82 schrieb:Ja, da hast du recht. Besser das Feuer brennt nicht so lichterloh und heiß, denn dann kann man sich auch nicht so sehr verbrennen, aber sich schön wärmen.
Das Verbrennen ist ja nicht einmal schlimm und kann es durchaus Wert sein...doch wenn sich nach 6-9 Monaten alles normalisiert wird einem eine Illusion genommen.


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:08
@gladiator82
nee bei verleibtheit klappts auchnicht
das einzige "Positive" gedichte das ich für gut befinde von mir handelt von einem besäufnis

in trauer, schmerz und hass kann ich am besten schreiben


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:15
@blutfeder

Das stimmt, Trauer und Schmerz sind die besten Antreiber. Aber auch die Lust! ;-)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:17
blutfeder schrieb:in trauer, schmerz und hass kann ich am besten schreiben
Ich finde es gibt auch noch andere emotionale Zustände in denen man gut etwas Schreiben kann. Trauer, Schmerz, Hass sind sehr negative Emotionen die einem den Blick auf die Realität verschleiern....

Liebe hingegen fördert die Kreativität und lässt einen Dinge machen die man sonst halt nicht machen würde, da man auf einer anderen Welle schwimmt.

Mein Lieblingsgefühl ist das "Ozeanische"...dann fühle ich mich komplett, angenehm und alles geht easy...


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:17
die setze ich besser in handlungen um als in lyrik


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:23
Bei meinem letzten Ex hatte ich sowas von die rosarote Brille auf. Das tat mir nicht mehr gut.

Wenn er bei mir war, war ich auf Wolke 7, wenn nicht ging ich ein vor Sehnsucht. Dazu kam noch dass mein Gefühl mir irgendwie sagte, dass ich ihm nicht vertrauen kann. Aber anstatt vorsichtig zu werden, hab ich noch mehr geklammert. Zum Glück hab ich dann doch noch irgendwann kapiert, dass mir der Herr nicht gut tat und er anscheinend auch nicht genug Interesse an mit hatte und das beendet.

Die waren immer am Besten wenn ich nicht so extrem verliebt gewesen bin

Kenn ich auch so. Der letzte hat mich fast kaputt gemacht. Beim nächsten war die Verliebtheit nicht so extrem und mit dem halt ich es schon ein paar Jährchen aus. Das ist ne andere Ebene von Liebe. :)


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:25
@Chefheizer
positive gefühle setze ich lieber in eine tat um als in lyrik, diese ist zum abbau der destruktiven jedenfalls für mich


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:27
Nereide schrieb:Kenn ich auch so. Der letzte hat mich fast kaputt gemacht. Beim nächsten war die Verliebtheit nicht so extrem und mit dem halt ich es schon ein paar Jährchen aus. Das ist ne andere Ebene von Liebe. :)
Ja genau...ich denke das gerade in unserem Kulturkreis aber die heftige, romantische Liebe idealisiert wird weswegen man dieser nachjagt.

Reduziert auf die Basis ist eine Beziehung allerdings etwas ganz anderes, nämlich ein alltägliches Zusammenleben zweier Menschen. Da sollte man schon mehr gemeinsam haben als nur ein Gefühl...denn ich kann mich z.B. auch nicht erinnern das ich in meine WG Mitbewohner verliebt gewesen bin. Klar gekommen sind wir aber extrem gut!


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:28
blutfeder schrieb:positive gefühle setze ich lieber in eine tat um als in lyrik, diese ist zum abbau der destruktiven jedenfalls für mich
Klar, wenn man die Lyrik als ein Ventil benutzt dann kann sie helfen mit den negativen Emotionen besser klar zu kommen.


melden

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:28
Hab nun nicht wirklich was schlimmes gemacht, oder etwas was man bereuen kann, bin lediglich ausgenutzt wurden. Hab Sie kennengelernt und haben uns gut verstanden, ich dachte schon das da mehr ist. Dann hatte sie mir so gesagt, das sie demnächst in den Urlaub fährt und nicht weiß wer sich um Ihren Hasen kümmert. Selbstverständlich habe ich mich dann angeboten das zu machen. Da war mir noch nicht klar, das sie das auch so geplant hatte.
Jedenfalls bin ich dann jeden Tag in Ihre Wohnung, war auch nicht im selben Ort, und hab mich um ihren Hasen gekümmert. Als sie dann aus dem Urlaub wieder kam, hat sie ihren Beziehungsstatus von Single in in eine Beziehung mit geändert, fand das ziemlich unehrlich und mich auch irgendwie gefragt, wieso eigentlich ihr neuer nicht auf den Hasen aufpassen konnte.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:34
Tja, ausgenutzt wird man manchmal...

Ich kann mich erinnern das ich mal schwer verliebt gewesen bin, allerdings war mir irgendwie auch klar das die Gute nicht wirklich was für mich ist. Naja.
Jedenfalls hatte sie dann Geburtstag und ich hatte mich wild entschlossen, mal zum Angriff überzugehen. Also hab ich einen sündteuren Strauss Blumen besorgt und bin zu ihr. Je näher ich zu dem Haus gekommen bin, desto mehr wurden meine Beine zu Gummi, und mein Herz klopfte bis werweiss wohin - dachte das jeder es hören kann.
Nun ja, als ich dann vor ihrer Wohnung stand und geklopft habe ist mir eingefallen das sie nicht da ist, weil sie wohl mit ihrer Familie gefeiert hat...so kann´s kommen. Ich hätte eben anrufen sollen.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:40
Nach meinen persönlichen Beobachtungen des menschlichen Paarungsverhaltens, erachte ich das Verliebtsein an sich bereits als dämlich. :D


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was habt ihr Dämliches gemacht als ihr verliebt wart?

06.11.2012 um 10:44
Ich war in meinem bisherigen Leben so oft verliebt, dass es für die nächsten 100 Jahre
reicht und das ist gut so, denn ich habe auch nicht mehr die Absicht, mir das anzutun.


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt