weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beerdigung und die Zeit danach

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Mutter, Trauer, Vater, Beerdigung, Chef, Sarg
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:32
@Mayar
ehrlich gesagt klingt der chef für mich eher fürsorglich und nicht nach einem arschloch


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:37
@purple_haze
Fürsorglich wäre, wenn er ihm die Zeit zugestanden hätte, die er braucht, um den Verlust zu verarbeiten. Aber zu sagen "Ist doch schon so lange her" und ihn dazu drängen, aufs Fest zu kommen, das ist taktlos. Und damit drücke ich mich noch diplomatisch aus.


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:38
@tic
tic schrieb:ich verdräng die Trauer
Verdrängung ist eine legitime Art der Vergangenheitsbewältigung. Das machen viele Menschen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:42
ich finde es ist keine Bewältigung denn wer verdrängt trauert nicht, er zögert die Trauer nur hinaus oder schaltet sie ab .. @KillingTime


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:45
@tic
Jedes Gefühl, wie schmerzlich es auch sein mag, wird irgendwann mit der Zeit abnehmen. Das ist gut so, es wurde von der Natur so eingerichtet. Egal, ob du dabei "getrauert" hast, oder nur verdrängt.


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:47
@tic

Verdrängen heißt doch, das Herz verschließen, Gefühle nicht zulassen, eine Maske aufsetzen
Ist auch eine Art Trauer, viel härter, als zu weinen und sich gehn zu lassen, mühsamer


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:48
@KillingTime
manchmal ist es aber auch die zeit die dich fertig macht :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:49
@KillingTime
klar nur wer von Anfang an verdrängt statt zu trauern, trauert nicht.. zurückblickend hätte ich sehr gern getrauert, jetzt kann ich es nicht mehr da alles verblasst ..

@.lucy.
ich finde wer nur verdrängt und sich immer eine Maske aufsetzt wird nach langer Zeit zu dieser Maske und der Weg zurück ist schwer..


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:50
tic schrieb:wer von Anfang an verdrängt statt zu trauern, trauert nicht..
Wie sieht für euch 'Trauer' aus?

@tic
@.lucy.
@purple_haze


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:52
zurück denken an schöne Momente und einfach traurig sein das diese Zeit, diese Momente, diese Person weg ist, für immer @KillingTime


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:52
@KillingTime
@tic
@.lucy.
der tod ist für mich etwas ganz normales. er gehört zum leben dazu und man sollte lernen damit umzugehen. unsere gesellschaft hat es einfach nur verlernt mit dem tod umzugehen.

ich trauer nicht, ich bereue. das ist ein unterschied.


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:54
tic schrieb:ich finde es ist keine Bewältigung denn wer verdrängt trauert nicht
Kann aber auch ein Schockzustand sein. Weil man nicht weiß, wie man damit umgehen soll und es am liebsten ganz schnell vergessen möchte, dadurch verdrängt man es.


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:56
tic schrieb:zurück denken an schöne Momente und einfach traurig sein das diese Zeit, diese Momente, diese Person weg ist, für immer
Trifft das nur auf Todesfälle zu, oder auch auf andere Arten unabänderlichen Abschieds?
purple_haze schrieb:unsere gesellschaft hat es einfach nur verlernt mit dem tod umzugehen.
Ja, 2 Tage später ist wieder 'business as usual' angesagt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:57
bei nem Schockzustand, so finde ich kommen die Gefühle sobald dieser überwunden ist auf einen zu @wünsche is nur nen kleiner Zeitaufschub ..


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 19:59
@tic
Muss nicht immer sein.

Jemand, der gerade einen Unfall hatte, leidet auch unter einem Schockzustand und ist wie in Trance und schaltet alle Gefühle aus.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 20:02
ich glaub das is weit gefächert und von der einzelnen Person abhängig @KillingTime ..
unter Vorbehalt würd ich sagen es ist sehr ähnlich ..



wenn der Schockzustand überwunden ist kommen die Gefühle @wünsche wer in Schockzustand verfällt ist meiner Meinung nach "normal" und geht meist mit gefühlen "normal" um und fühlt sie "normal" weshalb es überhaupt zu nem Schockzustand kommt ..


melden

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 20:04
@tic
tic schrieb:wenn der Schockzustand überwunden ist kommen die Gefühle
Das ist ja auch vollkommen richtig. Irgendwann realisiert man das eben. Und kann es nicht auf Dauer verdrängen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 20:04
.lucy. schrieb:Verdrängen heißt doch, das Herz verschließen, Gefühle nicht zulassen, eine Maske aufsetzen
Ist auch eine Art Trauer, viel härter, als zu weinen und sich gehn zu lassen, mühsamer
Kommt drauf an. Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass Gefühle ausgelebt werden müssen, weil sie sich sonst irgendwann unkontrolliert entladen. Dennoch gibt es Fälle, in denen einen nur die Verdrängung davor bewahrt, dass man innerlich krepiert an seinem Verlust.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 20:07
doch das geht @wünsche ich seh es an mir.. mag sein das wenn viel verdrängt wird und das Leben seltsame Bahnen einschlägt sie dadurch zurück kommen weil "das Lager" voll ist und was "überläuft"

ich persönlich realisiere solche Situationen "das Leben" sofort nur hm .. wird halt trotzdem in "Wartestellung" geparkt ..


melden
Anzeige

Beerdigung und die Zeit danach

09.01.2013 um 20:08
Zeo schrieb:Dennoch gibt es Fälle, in denen einen nur die Verdrängung davor bewahrt, dass man innerlich krepiert an seinem Verlust.
Das würde ich unterschreiben.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden