weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Samenspende, Samenbank

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 16:49
@jayjaypg

Sorry mit Logik hast Du so deine Probleme.

Was Genau soll dein Geseihere hier bewirken?


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 16:51
@Mailo
Ich seh da mal drüber hinweg. Ok. Ich hab also so meine Probleme mit Logik. Schönes Leben.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 17:44
@Mailo
es gibt die juristische, die biologische und die soziale Elternschaft......das ist eben so festgelegt, was nutzt da das jammern?
Wenn man verheiratet ist ist das Kind ehelich und somit automatisch der Ehemann der Vater, auch wenn er es nicht ist. Wenn man adoptiert ist man Vater (beides juristisch) was der biologische Vater ist, ist jedem klar, es gibt aber auch den sozialen, der weder der juristische noch der biologische Vater ist, sondern als dauerhafte zuverlässige Bezugsperson im privaten Umfeld des Kindes fungiert, für das Kind dann auch häufig dadurch zum Papa wird......
also ein Kind, das einen Vater hat (juristisch) kann den Samenspender nicht auf Unterhalt verklagen, denn es ist ja von seinem juristischen Vater versorgt


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 17:58
Was vielen nicht klar ist:
http://www.scheidungsfix.de/ratgeber-scheidungsrecht/sorgerecht-umgang-vaterschaftsanfechtung/vaterschaftsanfechtung/anf...

Wer soll denn im Fall des Falles für das Kind zahlen? Der Staat? ;)


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 18:01
@lohe
ich weiß es nicht, mich regt nur auf, dass es plötzlich ein Thema ist, obwohl dies schon seit Jahren eigentlich klar ist.......man muss sich eben als Samenspender informieren, denn immerhin könnte dadurch ein Kind entstehen......


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 18:08
@ Tussinelda: Das ist richtig, was du sagst.
Aber das mit dem Denken ist bei manchen so eine Sache ;) Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Und gerade bei so einem Thema, sollte man sich besonders absichern.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 19:20
@C8H10N4O2
Ich finde auch nicht, dass ein Mann, der durch anonyme Samenspende "Vater" geworden ist, Pflichten gegenüber diesem Kind hat, also weder, dass er irgendwie Anteil an der Erziehung haben müsste, noch, dass er finanziell verpflichtet wäre.
Rechte hat er an dem Kind allerdings auch keine.

Allerdings gestehe ich dem so gezeugten Menschen das Recht zu, zu wissen, wer er/ sie ist, das heisst also auch, seine genetische Abstammung zu kennen.

Schlauer wäre es vielleicht, die Eltern, also die, die das Kind aufziehen, würden dem Kind nicht sagen, dass es so gezeugt wurde.
Sollte man das verschweigen?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 11:26
Meine Meinung zum thema:
Bin von dem urteil schockiert und erachte es für eine unglaubliche Frechheit,
in meinen Augen hat die geschädigte Frau lange Weile und nichts zu tun.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 11:41
LuciaFackel schrieb:Schlauer wäre es vielleicht, die Eltern, also die, die das Kind aufziehen, würden dem Kind nicht sagen, dass es so gezeugt wurde.
Was aber, wenn es sich ergibt, daß zum Beispiel eine medizinische Maßnahme nötig ist, und dabei rauskommt, daß der "Vater" nicht der Vater sein kann, weil die Blutgruppen verschieden sind, oder was auch immer ...
Das kann schon bei einem einfachen Kreuztest festgestellt werden - auf die Art und Weise wurden schon massenweise Kuckuckskinder "entlarvt" .


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 11:46
@Cesair
die Frau ist das Kind und hat das Recht zu erfahren, von wem sie abstammt......


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 11:53
Es sollte mich nicht wundern, wenn die Anzahl der Samenspender ab jetzt
drastisch zurückgeht.

Übrigens habe ich vor Jahren irgendwo mal gelesen, dass der Chef(Arzt?)
einer Samenbank sein Sperma gegen das von Spendern ausgetauscht hat
und sich immer freute, wenn es zu einer erfolgreichen Befruchtung kam.

Man stelle sich mal vor, die Suche nach dem Erzeuger auf dem Papier ist
erfolgreich, aber die genetische Überprüfung stimmt nicht überein.
Was für ein Chaos!!!!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 12:12
Tussinelda schrieb:die Frau ist das Kind und hat das Recht zu erfahren, von wem sie abstammt......
Genauso hat dann der Mann das Recht, ihr zu sagen dass sie verschwinden und ihn nie wieder belästigen soll.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 12:14
Wie gesagt, es ist verständlich dass jemand wissen will woher er stammt. Aber dieses Urteil birgt nunmal auch viele Risiken. Nicht nur für die Spender (Stichwort: Unterhalt - hat's ja schon einiges zu gegeben, wobei ich das echt vermessen und unverschämt finde).

Aber auch die Kinder, die dann wissen wer ihr genetischer Vater ist setzen sich durchaus einem mentalen Risiko aus, wenn einige von ihnen dann plötzlich voller Illusionen "Papa!" rufend vor 'nem Typen auftauchen, der nichts mit ihnen zu tun hat und haben will und für den die ganze Geschichte nach drei Minuten in der Kammer damals eigentlich gegessen war, weil er halt die Kohle brauchte.

Da wird wohl durchaus noch ein wenig was kommen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:25
@Tussinelda
in dem Falle wiegt das Recht das Spenders wesentlich höher.
Was erwartet sie denn? dass der Spender sie dankend aufnimmt?
Ich gönne ihr es, dass er einfach nichts mit ihr zu tun haben möchte!
Sollen jetzt alle anonymen Samenspender in D angszitternd zu Hause sitzen, weil jederzeit xKinder vor der Tür stehen könnten?
Und das Thema Unterhalt ist ja jetzt nichtmal angesprochen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:31
@Cesair
äh das Recht des Spenders auf Anonymität, zustande gekommen durch einen Vertrag zu Lasten Dritter wiegt mehr als ein Grundrecht? Aha


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:38
@Tussinelda
nein der zivilrechtliche vertrag nicht, allerdings die Grundrechte des Vaters stehen gegen die der Tochter.
Die Interpretation der 2. instanz ist eben auch nur eine Interpretation.
Die Dame genießt meine zutiefste Verachtung.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:41
@Cesair
welches Grundrecht des Vaters?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:47
@Tussinelda
möglicherweise die freie Entfaltung der Persönlichkeit und der Schutz von Ehe und Familie


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:48
@Cesair
was aber, wenn dem so wäre auch wieder auf das Kind zuträfe......


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

09.02.2013 um 14:49
@Tussinelda
möglicherweise, das ist aufgrund der rechtsprechung jetzt sowieso egal, weil die richter ja zu Gunsten des Kindes entschieden haben.
Deswegen kann man nur allg. morlaisch und ethisch darüber diskutieren und, ich wiederhole, ich finde es grundlegend falsch.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden