weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Samenspende, Samenbank

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:22
Mailo schrieb:Außerdem ist es doch schön, wenn man den leiblichen Vater seines Kindes auch Persönlich kennt.
Es ist doch nicht schön wenn man dem eigenen Kind sagen muss, das der Vater ein hoffnungsloses Arschloch ist.
Das kannst du nicht einmal deinem Kind garantieren, wenn du jahrelang mit dem Kindsvater verheiratet bist. Also meine Mutter hat meinen Vater nicht geheiratet und mit ihm Kinder gektiegt, weil sei annahm, dass er sich später nicht um mich kümmern will, wenn er sich 'ne neue sucht. xD

Ich kenne viele die ihren leiblichen Vater kennen, der sich nicht kümmert und nicht zahlen will und die klagen nicht, weil sie ihren Vater nicht verklagen wollen.

Wie gesagt das "kennen des Spenders" und das abwälzen von "Rechten+Pflichten", die die Eltern inne haben die sich für 'ne Spende entschieden haben sind einfach zwei paar Schuhe.
Mailo schrieb:Aber der Gedanke dass ein Arzt mit einer Pipette im Uterus meiner Partnerin rum stochert ist auch nicht toll. ;)
Ach, jede Frau muss regelmäßig zum Frauenarzt da wird dann noch mit ganz anderen Gegenständen rumgestochert ;) xD

Ich persönlich denke nicht, dass ich mich für eine Spende entscheiden würde, wäre mein Partner unfruchtbar, dann würde ich lieber ein Kind adoptieren.


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:28
Ich stimme dem Ganzen prinzipiell schon zu, frage mich nur, ob die Beurteilung: Eine Mutter, die ein fremdes Kind zur Welt bekommt, hat nicht mit Unterhaltsansprüchen zu rechnen, wie ein Samenspender, zutrifft. An alle schwangeren Frauen: Bekommt man nicht ein ganz anderes Gefühl zu seinem Kind, wenn man es 9 Monate im Bauch trägt, anstatt einfach nur sein Sperma hinzuzugeben?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:30
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:dann würde ich lieber ein Kind adoptieren.
Sehr klug.

Den Weg würde ich auch vorziehen.

Sicher ist, dass nichts Sicher ist. ;)


Gruß
Mailo


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:31
@Mailo
Ich fasse zusammen: Aussage = 0.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:32
@jayjaypg
Du bist gar nicht in der Lage Etwas zusammen zu fassen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:33
@Mailo
Ok. Von mir aus. Dann bin ich es nicht... wieso?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:35
jayjaypg schrieb:Ich stimme dem Ganzen prinzipiell schon zu, frage mich nur, ob die Beurteilung: Eine Mutter, die ein fremdes Kind zur Welt bekommt, hat nicht mit Unterhaltsansprüchen zu rechnen, wie ein Samenspender, zutrifft. An alle schwangeren Frauen: Bekommt man nicht ein ganz anderes Gefühl zu seinem Kind, wenn man es 9 Monate im Bauch trägt, anstatt einfach nur sein Sperma hinzuzugeben?
Könntest du das bitte irgendwie anders formulieren?
Ich verstehe das nicht so recht - sorry.
Ich weiß leider nicht genau was du sagen möchtest, deswegen kann ich mich schwer dazu äußern.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:37
@Mailo
Was befähigt Dich Deiner Auffassung nach zu einer derart selbstgerechten Aussage, und mit welcher Begründung sprichst Du mir mein Urteilsvermögen ab? Gibt Dir selbst zu Denken, oder?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:37
@jayjaypg

Nur weil bei Dir eine Aussage das Ergebniss Null ergibt, muss das nicht mit dem Wert der Aussage zu tun haben.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:38
@C8H10N4O2
Fakt ist: Ein Kind, das im Bauch einer Frau geboren wurde ist deren Kind. Juristisch gesehen. Bei dem Mann sieht das schon ganz anders aus.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:40
@Mailo
Mailo schrieb:Nur weil bei Dir eine Aussage das Ergebniss Null ergibt, muss das nicht mit dem Wert der Aussage zu tun haben.
Ok. Ich sehe hier einen Widerspruch in sich selbst.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:41
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:und mit welcher Begründung sprichst Du mir mein Urteilsvermögen ab?
Damit zum Beispiel:
jayjaypg schrieb:Fakt ist: Ein Kind, das im Bauch einer Frau geboren wurde ist deren Kind. Juristisch gesehen. Bei dem Mann sieht das schon ganz anders aus.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:41
@Mailo
In etwa: Nur weil a = b ist, muss b nicht gleich a sein.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:43
@Mailo
Ja. Ist so. Tut mir Leid, wenn Dir die Realität nicht zusagt.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:43
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Ok. Ich sehe hier einen Widerspruch in sich selbst.
Der da wäre?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:43
@jayjaypg

Das es gesetzlich so ist, ist klar, aber ich zweifle die Argumentation allg. an - ich finde es traurig, dass der "soziale Vater" entmachtet wird. :(

Ist der Mann, der sich mit der Frau für ein Kind (aus einer Spende) entschieden, sie dann bei der Schwangerschaft begleitet hat und für das Kind da war, dann nicht der Vater?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:45
@jayjaypg

So sehen Wiedersprüche erster Fakultät aus.
jayjaypg schrieb:Nur weil a = b ist, muss b nicht gleich a sein.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:46
@Mailo
Mailo schrieb:
Nur weil bei Dir eine Aussage das Ergebniss Null ergibt, muss das nicht mit dem Wert der Aussage zu tun haben.
Noch Fragen? Aber ich vermute, ich weiß, was Du gemeint hast. Man muss sich ja nicht auf linguistische Gesetzmäßigkeiten verstehen. Du meinst also, der Wert meiner Aussage ist gleich Null, und deshalb kann er deine Aussage nicht ankreiden. Verstehe ich das richtig?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:49
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb: ich finde es traurig, dass der "soziale Vater" entmachtet wird. :(
Gerade der soziale Vater wird doch mit "Macht" versehen. Der biologische schaut in die Röhre.


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

08.02.2013 um 15:50
@jayjaypg

Hallo?

Du rechnest Werte von Aussagen aus.

Ich weise nur darauf hin, das deine Rechenkünste ?!?! zu wünschen übrig lassen.
jayjaypg schrieb:Nur weil a = b ist, muss b nicht gleich a sein.
Hihi.
Gruß
Mailo


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden