weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Samenspende, Samenbank
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:33
@dasewige Das hab ich zur Genüge aufgegliedert. Aber gerne noch die Kurzfassung.

Die Anonymität des Spenders, ist Solange berechtigt, bis ein absoluter Gesundheitlicher, oder Lebenswidriger Umstand, des Kindes vorliegt.

Lebenswidrig, in Form von verwaisung, vernachlässigung, mißhandlung, mißbrauch. In diesen Fällen, sollte aber zumindest zuerst der Spender gefragt werden, ehe man seine Identität freigiebt.

Bei Gesundheits und Lebensgefährdung, sehe ich ein sofortiges Handeln, im Sinne des Kindes als zwingend.

Wer da als Erzeuger, bei voller Gesundheitlicher Fähigkeit nicht hilft, den Erachte ich als Schweinehund.


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:40
@Schrotty
das ist doch bescheuert, da Unterteilungen zu treffen......der Erzeuger sieht sich ja nur als Samenspender, der Rest interessiert ihn offensichtlich nicht, es gibt nicht ""ein bisschen vielleicht kommt auf die Umstände an" anonym. Und vor allem ist es das Grundrecht eines jeden Menschen, seine Abstammung zu erfahren, dass wird hier ständig vergessen, ich kann nicht einen blöden Vertrag zwischen 2 Personen höher bewerten, als das Grundrecht der Dritten person, für die der Vertrag ja sowieso nicht gilt......


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:46
@Tussinelda

ich sehe es kritisch sowas subjektives über das zugesicherte Recht des Erzeugers zu stellen - sie hat ja schließlich bereits Eltern!


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:47
@Tussinelda Nö, seh ich nicht so.

Du darfst dabei nicht vergessen, das es immernoch die Entscheidung der jeweiligen Frau ist, sich eine Samenspende einpflanzen zu lassen.

Es kann für meine Sicht einfach nicht angehen, das ein Mann, der aus welchen Gründen auch immer, seinen Samen gespendet hat, im nachhinein daraus Nachteile ertragen soll, die eventuell seine Lebenssituation, ohne jede Not des betroffenen Kindes, erschweren, oder gar dramatisch verschlechtert.

Geh doch einfach mal nur vom Fall eines Finanziell klammen Studenten aus, der so etwas in seine Kasse bekommt, um zu überleben.

Irgendwann heiratet Er vieleicht mal, und bis zu 30 Jahre später, platzt da die Nachricht von einem Kind ins Haus. Was in den meisten Fällen passiert, zeigt uns das Reale Leben zur genüge.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:50
Tussinelda schrieb: ich kann nicht einen blöden Vertrag zwischen 2 Personen höher bewerten, als das Grundrecht der Dritten person, für die der Vertrag ja sowieso nicht gilt......
Doch, ein Vertrag ist ein Vertrag und dieser wird zu den Gesetzen geschlossen, die zum Vertragszeitpunkt aufgeschrieben waren...alles was danach beschlossen wurde, ist erstmal von wenig Bedeutung! Wenn man jedes Gesetz rückwertig (Zeitraum bevor Gesetz rechtswirkend wurde) einsetzen könnte, dann hätten wir ein absolutes Chaos und wirklich gerecht wäre das auch nicht...kann man drehen wie man will, das Urteil ist Humbug!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:50
@C8H10N4O2
aber sie stammt nur zum Teil von diesen ab und wenn dies nicht als wichtig anerkannt wäre, zu wissen, von wem man abstammt, dann wäre es bestimmt nicht im allgemeinen Persönlichkeitsrecht (Grundrecht) so festgelegt worden......


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:53
@MrUncut
@Schrotty
ihr könnt euch beide soviel wie ihr wollt echauffieren, das urteil ist in der zweiten instanz gefallen.

mein rechtsverständnis sagt mir, das es richtig ist!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:57
dasewige schrieb:mein rechtsverständnis sagt mir, das es richtig ist!
Die erste Instanz hat das aber anders gesehen! ;)

Ich hoffe bloß für den Kerl, dass die zuständige Stelle wirklich seine Daten vernichtet hat! Der Typ war damals 40 Jahre alt, das heißt er ist jetzt über 60, hoffentlich muss er sich den ganzen Trara nicht zumuten...


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 18:58
@dasewige dafür sind Meinungen da, das jeder die Seine haben darf.

Was Gesetze angeht, im jetztigen Deutschen Recht ist Rechte haben und diese auch zugesprochen bekommen e zweierlei.

Es sind ja nicht umsonnst mehr als 25% Fehlurteile durch alle Instanzen.

Nur mal auf das Grundgesetz, wo soviele drauf rumreiten... 2,5 Millionen Kinder unterhalb des Existenzminimums, mit nichtmal genug zu Essen am Tag.

Wie ist das zun Beispiel mit dem Grundsatz der Menschenwürde vereinbar??? Aber das ist OT.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:00
@Schrotty

oder auch die Meinungsfreiheit ;) Da wird auch ordentlich selektiert!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:01
edenfalls ist das jetzt keine schreckliche Einschränkung der Rechte des Mannes.
Nun ich würde zwar nie Samen spenden aber ich kann mir vorstellen, dass nicht jeder der das mal getan hat, sich freut wenn irgendwann Leute daherkommen, die sich als sein Kind vorstellen, wenn vertraglich vereinbart ist dass es anonym stattfand.

Und es ist nur eine Frage der Zeit bis dann diverse Ansprüche gestellt werden. Weitere Gerichtsverhandlung,ect ect.

Ich würde keinem raten, Samen zu spenden.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:01
@insideman
doch eineiige Zwillinge können dies gefahrlos machen....


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:02
@insideman seh ich auch so und jetzt erst Recht nicht.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:02
insideman schrieb:Ich würde keinem raten, Samen zu spenden
Kann mir vorstellen, dass sich das einige jetzt eh zweimal überlegen werden!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:04
Tussinelda schrieb: ich kann nicht einen blöden Vertrag zwischen 2 Personen höher bewerten, als das Grundrecht der Dritten person, für die der Vertrag ja sowieso nicht gilt......
Echt?

Na dann verstehe ich nicht warum ich Kirchensteuer zahlen soll, wenn die Verträge die irgendwelche Leute mal gemacht haben, mich eh nicht interessieren.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:09
insideman schrieb: wenn die Verträge die irgendwelche Leute mal gemacht haben, mich eh nicht interessieren.
... oder mein Beispiel hier, genauso ungerecht, wie ich finde!

Beitrag von Thalassa, Seite 5


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:13
@Thalassa Das ist echt mies, schade das Du nicht rausbekommen hast, wie es ausging.
War der Vertrag Notariell?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:13
Ja es scheint so als ob man hier je nach Laune urteilt.

"Man darf nicht über das Kind hinweg entscheiden." , gut was ist also dann mit der Kirchensteuer?

Da darf man das plötzlich.

Und der Mann in deiner Geschichte ist halt nochmal naiver als die "anonymen" Samenspender. Jeder Affe kann sich denken, dass bei den ersten Problemen die Geldforderungen eintrudeln.

Selbst schuld.

Der Mann hätte sagen sollen : " Lesbisch?, dann viel Spaß beim Adoptieren.

Fertig.
.Du kannst übrigens aus der Kirche austreten.
Echt? Ich darf mich wo abmelden , wo ich mich gar nicht angemeldet habe? Na wie großzügig. Und nur weil irgendwo Grundgesetz draufsteht, darfst du nicht davon ausgehen dass mich das interessiert oder ich es automatisch toll finde.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:14
@insideman
weil ein im Grunde nicht rechtmäßiger Vertrag entsteht, wenn dieser nicht gesetzmäßig ist.......Du kannst übrigens aus der Kirche austreten....und die Kirchensteuer ist auch im Grundgesetz verankert........also nicht irgendein "Vertrag"


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

07.02.2013 um 19:18
@Thalassa

Das ist hart. Aber welchen Grund gab es, dass sie es sich anders überlegt haben? Übrigens, ich dachte ein schriftlicher Vertrag wäre bindend.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden