Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Nietzsche
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:11
"Ach ja und das berühmt-berüchtigte: "Wenn Du zum Weibe gehst, vergiß die Peitsche nicht" ist von allen Machos in typischer Weise mißverstanden worden. "

Jafrael,

offensichtlich hat Nietzsche nicht für die Zukunft geschrieben. ;) Seine Schwester hatte grossen Anteil an seiner künstlerischen Laufbahn. Dass sie dies später genutzt hat, ist ihr nicht vorzuwerfen aber dem Zeitgeist, dem sie unterlag. Es gibt ähnlich gelagerte Fälle anderer Künstler, die sich im praktischen Leben als unpraktisch zeigten (z. B. Mozart).

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
Anzeige
radagast
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:13
Uff,
mit soviel Reaktionen in so kurzer Zeit hatte ich nicht gerechnet.
@habib
Du hast es erlebt wie ich, ich war auch begeistert und Respekt verdient er
allemal. Seine Lebensgeschichte stimmt mich aber oft traurig.
@gsb
Haargenau diese Fehlinterpretationen meine ich!!!
Wenn ich solch einen Müll lese, dann stehen mir alle Haare zu Berge.....
Ich bin übrigens (glücklich) verheiratet.
Kommt auch noch ein Post, in dem Nietzsches antisemitische und
nationalsozialistische Tendenzen belegt werden?
@raymond
Wenn Du verstehenderweise bis zur ewigen Wiederkehr vorgedrungen bist,
dann hast Du ihn wirklich verstanden und das können die allerallerwenigsten
von sich behaupten (auch lange nicht alle Profs...).
@lesslow
Ich werd mal gucken (nicht googlen...)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:19
"@gsb
Haargenau diese Fehlinterpretationen meine ich!!!
Wenn ich solch einen Müll lese, dann stehen mir alle Haare zu Berge.....
Ich bin übrigens (glücklich) verheiratet.
Kommt auch noch ein Post, in dem Nietzsches antisemitische und
nationalsozialistische Tendenzen belegt werden? "

Radagast,

sicher (?) wird auch ein ausführlicher Post über Nietzsches angeblich antisemitische Tendenzen kommen...Aber nicht von mir.

Ja sicher ist Nietzsche fehlerhaft zu interpretieren. Das steht allen grossen Denkern zu. ;)

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." - kann man auch fehlinterpretieren. Kommt immer drauf an, wer das sagt...;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:21
danke radagast,der alte thread war leider nich so lang geworden,lags daran das ich alles ihn gehuldigt und erklärt hab? ;)

^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:25
ich habe vor weihnachten ein wirklich tolles buch gelesen, einen roman:
"und nietzsche weinte" von irvin d. yalom isbn3-492-23365-1 piper tb

sehr empfhlenswert - auf allen ebenen!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:26
"und ich wert auch oft kritisiert,aber das ist,weil die leute nicht "meine" philosophie verstehen "

Lesslow,

vielen Dank für deine kurze und aussagekräftige Info. Du hast die Möglichkeiten der neuen Medien ausgenutzt und gegenüber Nietzsche einen Zeitvorsprung herausgearbeitet. ;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
radagast
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:27
Ach Du heilige Sch....,
während ich getippt habe waren schon wieder etliche Neue Meinungen
aufgetaucht.
@jafrael
Schöne Richtigstellung, genau so siehts nämlich aus....
@MIKESCH
Ein alter Griesgram war er wohl und es hätte mich auch etwas gewundert,
Dich in seiner Fangemeinde wiederzufinden;-)
>>er war nicht gottlos, sondern A-religiös<<
Eine ganz wichtige und richtige Aussage zu Nietzsche!
@lesslow
Guter Text!!


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:28
@gsb23

Der "Zeitgeist" hieß übrigens Förster, war ihr Ehemann und ein wüster Nationalist und Judenhasser!

Ihr ist nunmal die Mär anzulasten, Nietzsches "Wille zur Macht" spiegle den damaligen Zeitgeist.

Nietzsche selber hatte mit Nationalismus nix am Hut! Im Gegenteil!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:29
hat seine schwester nicht sogar in seinen schriften herumgepfuscht, als er schon bekloppt war? :| hab ich mal gehört...


melden
radagast
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:30
@arkana
Das Buch hab ich auch gelesen und obwohl Sigmund F. (den ich gar nicht
schätze...) mit dabei war, fand ich es recht gut.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:32
"Etwas Kurz-Gesagtes kann die Frucht und Ernte von vielem Lang-Gedachten sein."

Jafrael,

Schwester Nietzsche war "nur" eine Frau und stand unter der Knute ihres Herrn, welchen sie im Sinne ihres Bruders zu lieben hatte..;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:33
ich mag freud auch nicht *brrrr*, aber der roman hat mir ausnehmend gut gefallen - hast du von dem selben autor auch "die rote couch" schon gelesen?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:36
"hat seine schwester nicht sogar in seinen schriften herumgepfuscht, als er schon bekloppt war? hab ich mal gehört..."

Yo,

das ist richtig. Leider hats bei Nietzsche mit der Nachlassverwaltung nicht so gut geklappt, wie z. B. bei Mozart.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:41
"Geschichte handelt fast nur von schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind."

Hierzu mal eine (gegoogelte) Meinung:

Nietzsche ist als Künstler zu lesen und sein Leben als Kunstwerk zu begreifen. Nietzsche als gescheiterter Versuch, als Baumaterial, aus dem geschöpft werden kann, ausgehend von der Bejahung der Welt, einschließlich ihrer Irrtümer, die Störungen als Adler zu begreifen, die dem Einsiedler die Nahrung bringen, eine tiefe Bejahung des Lebens, die das Spazierengehen mit Gedanken und Freunden immer und immer wieder erleben will.

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:42
[url=1893, nach sieben Jahren, wird das Projekt der Kolonie in Paraguay scheitern - der Arier Bernhard Förster begeht Selbstmord, um sich so seinen Gläubigern zu entziehen und die 'neue Germanin' Elisabeth Förster, die sich alsbald Förster - Nietzsche nennen wird, beginnt ihr infames Treiben mit Nietzsches Person und Werk.]Link: 1893, nach sieben Jahren, wird das Projekt der Kolonie in Paraguay scheitern - der Arier Bernhard Förster begeht Selbstmord, um sich so seinen Gläubigern zu entziehen und die 'neue Germanin' Elisabeth Förster, die sich alsbald Förster - Nietzsche nennen wird, beginnt ihr infames Treiben mit Nietzsches Person und Werk. (extern)[/url]

@yo

Ja, das hat sie und lange nach der Ära "Förster"

Und nun, da gsb23 in so bewährter Manier insistierte DOCH ein link ein notwendiger!

Es geht um das infame Treiben der Elisabeth Nietzsche-Förster. Man sollte es hier nicht unwidersprochen verharmlosen lassen.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:45
Naja dann hier den link nochmal auf diese Weise:

http://www.friedrichnietzsche.de/
index.php?REM_sessid=&action=21&nkat=
Die+Umwerthung&nextspur=42

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
madprophet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:46
tja, da hab ich wohl was verpasst, schon seit ca. 2 jahren will ich etwas von nietzsche lesen und komme nicht dazu.

könntet ihr mir vielleicht was empfehlen?

vielen dank im voraus

mfg
MP


PS: freud war ein seltsamer mann, dennoch sind einige sachen von ihm interessant, ist zumindest meine meinung. ;)

NOSCE TE IPSVM
Thales


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:48
@gsb hab ich das? O.o


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:49
Jafrael,

im Sinne von Verharmlosen bin ich absolut deiner Meinung!

Stell dir vor, Nietzsche würde heute leben, würde er hier in diesem Forum schreiben? Ich denke, ja. ;)



Nietzsche und der Wahrheitsbegriff

Nach Nietzsches Auffassung haben die Menschen stets an eine feste Wahrheit geglaubt (z.B. Gott, Moral, Vernunft, Wissenschaft, etc.). Aufgrund dieser Illusion, haben sie nicht gesehen, dass es gar keine Wahrheit gibt, dass sie quasi selber Schöpfer ihrer Überzeugungen und Götter gewesen sind. Aufgrund ihrer Wahrheiten haben die Menschen sich klein gemacht. Mit Hilfe von "Gut" und "Böse" haben sie sich schuldig gemacht. Sie haben ihre Triebe, ihren Körper, ihren Willen verleugnet. Sie sind brave Arbeitstiere und brave Lämmer geworden. Hauptschuld trägt hieran das Christentum, die Religion der Selbstverleugnung und der "Herdenmoral". Da es keinen Gott und damit keinen festgelegten Sinn der Welt, der Geschichte und des Lebens gibt, sind die Menschen aufgerufen, sich diesen Sinn selbst zu geben. (nach: Christoph Helferich, Geschichte der Philosophie)

"Wir aber wollen die werden, die wir sind - die Neuen, die Einmaligen, die Unvergleichbaren, die Sich-Selbst-Gesetzgebenden, die Sich-Selber-Schaffenden." - - -

"Mit Hilfe von "Gut" und "Böse" haben sie sich schuldig gemacht. Sie haben ihre Triebe, ihren Körper, ihren Willen verleugnet. " - Hier irrt Nietzsche.

Gruß







Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
Anzeige
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:51
@yo
>>du verdienst einen orden, in diesem forum nietzsche richtig zu buchstabieren, ist schon eine reife leistung<<

du kannst noch so oft sticheln.... ich änder das ned in meiner signatur *lol*

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SELBSTHASS56 Beiträge