Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Nietzsche
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:52
Ja, Lesslow, hast du! :)

Und nun nutze ihn und lass dir nicht von deiner Schwester ins Werk pfuschen! ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

07.01.2005 um 23:55
Tombär,

du hast ja auch den Vornamen falsch geschrieben. Also ist demzufolge ein tieferer Sinn in deiner Signatur zu suchen! ;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:03
"Und nun, da gsb23 in so bewährter Manier insistierte DOCH ein link ein notwendiger! "

Jafrael,

ich googel heute nur für dich. ;)

"Kunst kommt von Können. Käme es von Wollen, so hieße sie Wulst. "

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:04
Weil der Spruch "Gott ist tot" so berühmt ist, hier mal der gesamte Text aus dem dies stammt:

Friedrich Nietzsche - Der tolle Mensch

Habt ihr nicht von jenem tollen Menschen gehört, der am hellen Vormittag eine Laterne anzündete, auf den Markt lief und unaufhörlich schrie: "Ich suche Gott! Ich suche Gott!"? Da dort gerade viele von denen zusammenstanden, welche nicht an Gott glaubten, so erregte er ein großes Gelächter. Ist er denn verlorengegangen? sagte der eine. Hat er sich verlaufen wie ein Kind? sagte der andere. Oder hält er sich versteckt? Fürchtet er sich vor uns? Ist er zu Schiff gegangen? ausgewandert? - so schrien und lachten sie durcheinander.

Der tolle Mensch sprang mitten unter sie und durchbohrte sie mit seinen Blicken. "Wohin ist Gott?" rief er, "ich will es euch sagen! Wir haben ihn getötet - ihr und ich! Wir sind seine Mörder! Aber wie haben wir das gemacht? Wie vermochten wir das Meer auszutrinken? Wer gab uns den Schwamm, um den ganzen Horizont wegzuwischen? Was taten wir, als wir diese Erde von ihrer Sonne losketteten? Wohin bewegt sie sich nun?

Wohin bewegen wir uns? Fort von allen Sonnen? Stürzen wir nicht fortwährend? Und rückwärts, seitwärts, vorwärts, nach allen Seiten? Gibt es noch ein Oben und ein Unten? Irren wir nicht durch ein unendliches Nichts? Haucht uns nicht der leere Raum an? Ist es nicht kälter geworden? Kommt nicht immerfort die Nacht und mehr Nacht?
Müssen nicht Laternen am Vormittag angezündet werden? Hören wir noch nichts von dem Lärm der Totengräber, welche Gott begraben?
Riechen wir noch nichts von der göttlichen Verwesung? - auch Götter verwesen!
Gott ist tot! Gott bleibt tot! Und wir haben ihn getötet!
Wie trösten wir uns, die Mörder aller Mörder?
Das Heiligste und Mächtigste, was die Welt bisher besaß, es ist unter unsern Messern verblutet - wer wischt dies Blut von uns ab? Mit welchem Wasser könnten wir uns reinigen? Welche Sühnefeiern, welche heiligen Spiele werden wir erfinden müssen?
Ist nicht die Größe dieser Tat zu groß für uns? Müssen wir nicht selber zu Göttern werden, um nur ihrer würdig zu erscheinen? Es gab nie eine größere Tat - und wer nun immer nach uns geboren wird, gehört um dieser Tat willen in eine höhere Geschichte, als alle Geschichte bisher war!"
Hier schwieg der tolle Mensch und sah wieder seine Zuhörer an: auch sie schwiegen und blickten befremdet auf ihn. Endlich warf er seine Laterne auf den Boden, daß sie in Stücke sprang und erlosch. "Ich komme zu früh", sagte er dann, "ich bin noch nicht an der Zeit.
Dies ungeheure Ereignis ist noch unterwegs und wandert - es ist noch nicht bis zu den Ohren der Menschen gedrungen. Blitz und Donner brauchen Zeit, das Licht der Gestirne braucht Zeit, Taten brauchen Zeit, auch nachdem sie getan sind, um gesehen und gehört zu werden. Diese Tat ist ihnen immer noch ferner als die fernsten Gestirne - und doch haben sie dieselbe getan!" - Man erzählt noch, daß der tolle Mensch desselbigen Tages in verschiedenen Kirchen eingedrungen sei und darin sein Requiem aeternam deo angestimmt habe. Hinausgeführt und zur Rede gesetzt, habe er immer nur dies entgegnet: "Was sind denn diese Kirchen noch, wenn sie nicht die Gräber und die Grabmäler Gottes sind?"
(Friedrich Nietzsche, Die fröhliche Wissenschaft)



Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
radagast
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:07
@gsb
Mich interessierte eigentlich, was IHR über Nietzsche denkt.....
Was andere Philosophen, Historiker oder sonstige "Fachleute" über ihn
denken, ist mir in allen Facetten bekannt.


melden
radagast
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:09
@jafrael
Übrigens eine meiner Lieblingspassagen....


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:13
@gsb ich kapier immer noch nich was du meinst...


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:14
@gsb
>>du hast ja auch den Vornamen falsch geschrieben. Also ist demzufolge ein tieferer Sinn in deiner Signatur zu suchen!<<
der sinn ja... der sinn... wo ist er nur?
es war in einer sehr kühlen nacht. in gedanken war ich grad mit dir auf einem blauen planeten. vor kurzem hatten wir das alien monster in die flucht geschlagen, indem wir uns mit scheisse eingerieben haben. nun lagen wir unter einer blauen sonne. nackt... die luft knisterte vor blauer erotik und.... ich hatte an dem abend was blau machendes getrunken und konnt nicht mehr richtig tippen.
das ist der sinn. der sinn wurde zu kult. blau.... nitsche ist blau. schreibt man´s nietzsche, spuckt man oder verschluckt sich die zunge beim versuch, das Z vor dem TSCH auszusprechen.
das ist der sinn tuff tuff

gott ist tot
so is das nu mal. das muss auch bruder volker irgendwann einsehen.
tot.... getötet durch ungläubioge menschen. menschen, die ned glaueben wollen, dass es scheiss egal ist, wie man nitsche nu richtig schreibt

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:14
@gsb

Kannst Du Deine ewigen Sticheleien nicht mal lassen? Wenigstens in diesem Thread?


@all

Ich habe diesen Text "Der tolle Mensch" darum reingepostet, weil er gerade noch - der Länge wegen - aushaltbar scheint und den unglaublichen Stil Friedrichs "rüberbringt. Der eigentlich "geschriebene Musik" ist.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:15
>>Mich interessierte eigentlich, was IHR über Nietzsche denkt.....<<

ich halt ihn für total durchgeknallt. aber trotzdem (oder gerade deswegen) genial.

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:16
Lesslow,

ich meine es positiv! Du hast alle Chancen, nutze sie!

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:18
Tombär,

blau ist aller Laster Anfang! ;)

Gruß;) :)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:19
die menschen haben ihr leben nur aus gottes händen,in ihre eigenen gelegt und deshalb scheint er tod zu sein,was aber falsch ist.wer sein leben in seine hände legt,den leitet er,nur wer sich auf sich allein stellt,aus dessen leben zieht er sich zurück und überlässt sie sich selber.nur da fast alle menschen das vertrauen zu gott aufgegeben haben,ist fast die gesamte menschheit,auf sich alleine gestellt.ergo sieht die welt so ehlendig aus wie sie nun gerade ist.wenn sie wieder anfangen in großem stiel ihm bzw der spiritualität zu vertrauen,werden sie auch wieder geleitet und lernen schnell,was das wesentliche ist.was so aussieht als wäre er tod bzw unexistenziel,ist in wahrheit nur das abgeschiedene beobachten,der durch eigenen willen auf sich alleine gestellten menschen.


so das war mal ein erklärungsversuch zu "gott ist tod"


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:23
@Lessiow

Bravo - so sah Walter Jens das auch - mit anderen Worten hat er nix anderes beschrieben. (Das mit der Spiritualität mal ausgenommen)

Aber für das kriegst Du ein dickes Lob von mir! -gg*

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:24
Jafrael,

ich mag deine Art der Kommunikation. Warum du mir immer wieder Sticheleien unterstellen magst, verstehe, wer will. Ich meins so, wie ichs schrieb. Nett! Grundsätzlich nett! Und darum werd ich auch weiterhin nett und freundlich meine Meinung zu deinen Posts schreiben, was mir grad einfällt. Das möge auch von dir aus so gesehen werden. I hope so! Future is now! :)

Gruß:) (*nettgruss*)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:27
@gsb
mit der aussage kann ich was anfangen,das versteh ich mal ^^
so macht es schon mehr spaß mit dir zu sprechen




Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:30
Radagast,

in kurzen Worten...Ich denke, Nietzsche war ein einsamer Denker, so einsam, wie Denker zu sein haben. Einsamkeit kann wirre Gedanken hervorbringen, die sich erst im Nachhinein entwirren lassen. Nicht umsonst sind fachlich besorgte Menschen seit vielen Jahren darum bemüht, die Gedanken eines genialen Geistes in Worte zu fassen. Zu guter Letzt war Nietzsche ein Mensch. Das sollte man nie vergessen. :)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:32
@jafrael
danke ich hätte philosoph werden können,wenn da nicht diese schulischen doktrien währen die mich einengen ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:34
@gsb
du hast recht in der einsamkeit findet man erst die nötige ruhe um auf seine innere stimme zu hören und diese texte zu verstehen


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was fällt euch zu Nietzsche ein?

08.01.2005 um 00:34
"*Jedes Wort ist ein Vorurteil."



Lesslow,

später dann, wenn du im Denkerolymp aufgenommen bist, wirst du mich wortwötlich verstehen oder sogar zitieren! ;) Jedenfalls hast du verstanden, dass ohne Spass kein Fortkommen ist, sei es auf breiter Ebene oder auf höherer.

Gruß:)



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt