Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wirklichkeit oder Einbildung?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Schatten, Gestalt
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bitte nutze die Suchfunktion. Dieses Thema existiert bereits mehrfach.
Seite 1 von 1

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:28
Manchmal ist es so, dass, wenn ich mich gerade nicht achte oder beschäftigt bin, irgendeinen Schatten oder eine Gestalt sehe...
Also, ich sehe dies immer nur kurz, wenn ich z.B aus dem Augenwinkel oder auf-schaue. (Meist unerwartert, oder, wenn ich lange auf etwas fixiert(oder starre) bin). Allerdings immer nur ca. eine Sekunde, oder auch weniger lang.
Die Gestalt/ der Schatten ist eigentlich meist unterschiedlich.

Nun meine Fragen:
-kann es sein, dass ich mir das nur einbilde oder ich etwas anderes sehe...??
-gibt es das schon mal, dass ich da das Gehirn/ der Körper einen Scherz erlaubt??
-Oder ist es vielleicht doch keine Einbildung??

PS: Das ist nicht erfunden.


melden
Anzeige

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:31
Ich kenne das. Ich sehe auch manchmal Schatten umherhuschen. :)
Aber das ist sicher nur Einbildung...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:34
Wenn du etwas fixierst...
Hmmm, sind die Augen vlt nicht mehr die jüngsten (oder besten)?
Ich hab sowas nur wenn ich eine Zeitlang konzentriert lese, meine Augen sind >40. (Gewährleistung schon lange abgelaufen :) )


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:42
Ich habe das auch manchmal. Es hat sich bei genauerem darauf achten herausgestellt, dass der Blickwinkel aus dem Augenwinkel, also der nicht bewusste, ein anderes Blickfeld hat.

So kann ich dort Schattierungen oder Spiegelungen wahrnehmen, die ich nicht sehe, wenn ich bewusst direkt auf die Stelle schaue.
Ich habe mich lange gefragt, was das denn ist, bis ich mir die Mühe gemacht habe, bewusst drauf zu achten. Woher "blinkt" es im Augenwinkel? Wenn ich nur leicht meine Position verändere, sehe ich das "Scheinblinken" auch direkt, da ich weiß, wo ich suchen muss.

Es ist nur eine irritierende Wahrnehmung, aber keinesfalls ein Geist.


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:43
Guckst du hier.
http://www.allmystery.de/artikel/geister_schatten.shtml


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:48
@GothicBlack
Kann es sein, dass du im Moment unter Stress stehst?
Ich hatte das auch mal eine Zeit lang, als ich unter enormen Stress und Schlafmangel litt.
Da habe ich auch oft dunkle Schatten in den Augenwinkeln gesehen. Aber das hat sich dann irgendwann wieder gegeben.


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:51
Liebe(r) Threadersteller(in),

Eines Vorweg ... Du hast hier eine schöne Geschichte (ohne Wertung ob real oder erdacht) mit vermeintlich paranormalem/übersinnlichem Hintergrund gepostet und möchtest nun wissen, was genau Du da erlebt/gesehen hast/haben könntest. Da Ich die Geschichte interessant finde, würde Ich Mich gerne an der Diskussion beteiligen!

Der Fairness halber weise Ich jedoch von vorne herein darauf hin, das Ich weder an Geister, Dämonen oder andere paranormale Phänomene glaube und deswegen rationale Erklärungen bevorzuge.

Da dies ein Diskussionsforum ist, sind unterschiedliche Meinungen sinnvoll und in der Regel zu begrüßen! Daher kann es durchaus sein, das Ich die Geschichte zuweilen sehr akribisch "zerlege", auf Ungereimtheiten bzw. unklare Aussagen hinweise und evtl. viele verschiedene, rationale Erklärungen/Lösungen anbiete, welche unter Umständen nicht dem entsprechen, was Du gerne hören möchtest.

Es liegt Mir durchaus fern und erst recht nicht in Meiner Intention, Dich dadurch zu diskreditieren oder gar zu beleidigen, sondern lediglich die (hoffentlich ernstgemeinte) eingeforderte Hilfe (auch wenn die "Wahrheit" manchmal unangenehm sein kann) anzubieten und einfach etwas zu diskutieren.

Dabei werde Ich Meine Meinung so gut es geht, wie Jeder andere Mitdiskutant wohl auch, nach besten Wissen und Gewissen, im besten Fall (eigentlich standard Meinerseits) mit Belegen und bestenfalls Fakten, vertreten.

Sollte dies jedoch nicht in Deinem Sinnen sein, brauchst Du Dies nur kurz anmerken, woraufhin Ich dann die Geschichte für Mich persönlich als "Fake" respektive "Fantasieprodukt" zu den Akten lege und Dich nicht mehr in dem Thread belästigen werde (insofern Ich nicht persönlich angesprochen werde).

In diesem Sinne ...
GothicBlack schrieb:Also, ich sehe dies immer nur kurz, wenn ich z.B aus dem Augenwinkel oder auf-schaue. (Meist unerwartert, oder, wenn ich lange auf etwas fixiert(oder starre) bin). Allerdings immer nur ca. eine Sekunde, oder auch weniger lang.
Die Gestalt/ der Schatten ist eigentlich meist unterschiedlich.

Nun meine Fragen:
-kann es sein, dass ich mir das nur einbilde oder ich etwas anderes sehe...??
-gibt es das schon mal, dass ich da das Gehirn/ der Körper einen Scherz erlaubt??
-Oder ist es vielleicht doch keine Einbildung??

PS: Das ist nicht erfunden.
Diese Wahrnehmung von Schatten/Gestallten, zumeist aus dem Augenwinkel, liegt an der Beschaffenheit des menschlichen Auges!

Dieses hat zum Rand hin mehr empfindliche Lichtrezeptoren als zur Mitte hin! Diese reagieren schon auf minimalste Helligkeitsunterschiede oder Lichtschwankungen (auch im dunkeln! Durch Restlicht etc. pp.) welche schon durch blosse, minimale Bewegungen der Augen (und die bewegen sich ständig) erzeugt werden. Dadurch gauckeln Sie dem Hirn "sich bewegende Schatten/Gestallten" vor, welche natürlich bei direkten Anschauen meist verschwinden,da wie erwähnt nicht mehr genug Lichtrezeptoren vorhanden sind, um dieses Trugbild aufrecht zu erhalten!

Und im dunkeln muß es nicht zwingend nur eine Augenwinkelwahrnehmung sein!

Dann noch die eigenschaft des Hirns, in allem bekannte Muster zu sehen ...


Wikipedia: Pareidolie


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:52
Das liegt am Auge. Da unser Auge nur einen bestimmten Winkel erfassen kann und der Rest verborgen bleibt, war es nur eine optische Täuschung. Sonst hättest du einen Schatten auch mal direkt gesehen und nicht nur im so genannten toten Winkel.


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:53
GothicBlack schrieb:-kann es sein, dass ich mir das nur einbilde oder ich etwas anderes sehe...??
Ich würde auf Einbildung tippen ;)
GothicBlack schrieb:-gibt es das schon mal, dass ich da das Gehirn/ der Körper einen Scherz erlaubt??
Denke schon.
GothicBlack schrieb:-Oder ist es vielleicht doch keine Einbildung?
Ich glaube nicht das es etwas anderes ist.
Ich selber glaube auch nicht an Geister und co.


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:56
Wie ich oben schrieb, ich weiß nicht ob es jemand aus dem Augenwinkel gelesen hat, lässt es sich leicht erklären.

Das ist keine Einbildung, und das ist kein Geist.
Jofes Erklärung, wäre nicht der sich wiederholende Einleitungstext, kommt der meinen recht nahe.

Ich habe es wirklich ausgetestet, weil mich das genervt hat.


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 20:56
@Jofe
Ist das auch bei weißen Schatten draußen so?
Wie ich das hatte, hab ich in der Wohnung dunkle und draußen helle gesehen. Nur wie gesagt, hab ich es auf die Übermüdung geschoben.


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 21:01
@-Belle-
Könnte mit Durchblutungsstörungen zu tun haben ...

Schau mal hier ... http://www.augentagesklinik.com/de/informationen/patienten/schatten_und_blitzen.php ... ob Du was "passendes" findest!

Aber ein Augenarzt wird Dir da mit Sicherheit besser helfen können!

Gruß!
JoFe


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 21:10
@Jofe
Das ist jatzt schon über ein Jahr her. Seitdem war nichts mehr. Aber wenn nochmal was auftritt, werd ich mal zum Dok. Den Link schau ich mir in Ruhe an. Danke.

Aber sowas ist nichts ungewöhnliches. Und bestimmt keine Geister :)


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 21:51
@GothicBlack



Solche Schatten habe ich auch eine ganze Zeit lang gesehen.

Zu dem Zeitpunkt war ich durch die Arbeit sehr angespannt, und stand unter Stress.

Kaum war die Saison vorrüber, und der Stress auch, verschwanden auch die Halluz :D.

Solltest du sowas aber andauernd haben würde ich dir empfehlen einen Arzt aufzusuchen :)


melden

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 22:01
@Para_Mietze
Mein Reden: Stress und/oder Übermüdung. Und wenn man zur Ruhe kommt, geht es von allein wieder :)


melden
Anzeige

Wirklichkeit oder Einbildung?

10.04.2013 um 23:46
@GothicBlack
Einbildung, Kreislauf oder Übermüdung ist wohl das plausibelste. Wenn es dich sehr beschäftigt, solltest du bei deinem Augenarzt nachfragen.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bitte nutze die Suchfunktion. Dieses Thema existiert bereits mehrfach.
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden