Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

fischmenschen?!

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen

fischmenschen?!

02.02.2005 um 20:28
und wie soll es sich auf einmal weiter entwickel also kann es ja doch stimmen mit der galaxie wie wäre es wenn es kein raumschiff mehr gibt oder gab wir können auch anders hergekommen sein. aber wie sind die fische überhaupt dann enstanden, das kann gar nicht so lange her sein durch den metoriten einschlak müssen die ja in gewisser weiße auch ausgestorben sein genauso wie die dinosaurier.


melden
Anzeige

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:24
Nein, denn Tiere im Wasser wäre von einem Meteoriteneinschlag sogut wie unbetroffen, denn der Meteorit kann nicht so gross sein das alle Meere, Seen betroffen sind.


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:27
Und wenn man davon ausgeht, dass eine dichte Staubwolke denn Himmel nach dem Einschlag dessen aufgekommen wäre und somit kein Licht mehr durchdringen konnte wären die Wasser Tiere auch so gut wie ausgeschlossen....

denn im Wasser gibt es Leben das ohne Licht auskommt

denn die Weltmeere bräuchten Jahre um beträchtlich abzukühlen

Wasserbewohner sind in ihrem Lebensraum weit weniger eingeschränkt als Landtiere, irgendeine Stelle auf der Erde ist sicher weniger betroffen, dort können die Meerestiere (zum. einige) unterschlupf finden...


melden
tortenboxer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:33
@oxayotel

Rüschtsch! *eifrignick*

Suche nicht nach dem Sinn des Lebens.

Gib ihm einen!


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:40
dann leben auch noch dinosaurier es gab auch welche die im wasser lebten. aber wie sind die fische enstanden und wenn ich schwimmen gehen wachsen wir keine floßen nur zu dem thema das die sich wieter entwickeln wegen ihrer natur das können wir uns menschen auch weiter enwickeln wie eben gesagt wenn wir schwimmen = floßen, kimen


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:42
dann leben auch noch dinosaurier es gab auch welche die im wasser lebten

ich glaube die passten einfach nicht mehr in den veränderten lebensraum weil zu gross, mit n paar ausnahmen, z.b. krokodil


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:44
das würde auch alles erklären mit der nessi dann müsste es noch mehr geben


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:48
Es gibt kein Monster im Loch Ness

Ein Forscherteam hat eine aufwendige Hightech-Suchaktion beendet. Das Ergebnis ist eindeutig - in dem schottischen See gibt es kein Monster. Mit 600 Sonargeräten und Satellitennavigations-Ausrüstung hatten die Wissenschaftler im Auftrag der britischen BBC den See durchsucht - aber kein Monster, nicht einmal ein größeres Tier gefunden. Bisher war spekuliert worden, dass es sich bei dem Monster vielleicht um einen Nachkommen des Plesiosaurus handeln könnte, der seit 150 Millionen Jahren als ausgestorben gilt.
Fossile Fälschung
Erst vorvergangene Woche waren am Ufer des Loch Ness die fossilen Wirbel eines Raubsauriers entdeckt worden. Adrian Shine, Nessie-Forscher und Leiter des Loch-Ness-Museums, bezeichnete den Fund allerdings als Fälschung: Der Sandstein, in dem das Fossil steckte, sei von marinen Bohrwürmern durchlöchert, die nur im Salzwasser des Ozeans vorkämen.

Großes Raubtier im kalten See gesucht
Das Loch-Ness-Forscherteam war nach Angaben der BBC dennoch überzeugt gewesen, dass ein großes Raubtier in den kalten Tiefen von Loch Ness überlebt haben könnte, obwohl Wasserreptilien subtropische Gewässer bevorzugen. Die Forscher orientierten sich deshalb an den Verhaltensweisen moderner Wasserreptilien wie etwa Krokodilen und Lederschildkröten, um Anhaltspunkte für das mögliche Verhalten eines Plesiosaurus zu bekommen. Bis zuletzt hofften sie, dass die Instrumente an Bord ihrer Schiffe Sonarechos von der Luft aus Nessies Lungen entdecken würden.

Loch Ness komplett vermessen
"Wir suchten von Ufer zu Ufer, von der Oberfläche bis zum Grund, wir haben überall nachgesehen, aber wir fanden kein Anzeichen irgendeines großen Tieres", sagte Ian Florence, einer der beteiligten Experten. Den Forschern bleibt nur ein schwacher Trost: "Wir haben ein paar gute Daten von Loch Ness", meint Hugh MacKay. "Der See hat steile Flanken und einen flachen Grund."

Zaunpfahl wird zu Monsterkopf
Um ganz sicher zu gehen, dass Nessie wirklich nur ein Mythos ist, schritten die Wissenschaftler zur Gegenprobe: Sie zogen einen Zaunpfahl, den sie zuvor im See versenkt hatten, an die Oberfläche - direkt vor den Augen einer staunenden Touristengruppe. Anschließend befragten sie die Überraschten, was sie da gesehen hätten. Die meisten sprachen von einem quadratischen Objekt. Gleich mehrere aber griffen zu Stift und Zettel - und malten Monsterköpfe.



http://karriere.t-online.de/karr/wiss/aktu/pi/07-0/pi-loch-ness,property=Grossbild.jpg (http://karriere.t-online.de/karr/wiss/aktu/ar/07-0/CP/ar-sp-nessie-bbc.html)


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:52
nessi bleibt doch nicht für immer dort sie ist schon längst bei ihren artgenossen im atlantik


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:54
ist der see überhaupt an einen fluss angebunden?


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 21:58
ich glaube schon wie soll sie sonst erst hin gekommen sein


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 22:00
keine ahnung... wenns nessie nie gab musste sie ja auch gar nicht erst hinkommen....


melden

fischmenschen?!

02.02.2005 um 22:02
ach auch egal


melden
patrol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

fischmenschen?!

03.02.2005 um 03:53
Hallöchen!
Nun, der Loch Ness hat sogar unterirdische Verbindungen zum Meer!!! ;o)
Empfehle Euch mal hinzureisen, 1. ist Schottland superschön und 2. gibt es eine, den Touristen zugängliche, Forschungsstation an den Ufern des Sees!
(wenn man dort ist, sieht man auch, wie riesig dieser See ist!!!)
Denke, daß sich durchaus ein grosses Tier dort verbergen könnte, nur ein Problem stellt sich! Das Nahrungsangebot wäre für einen fischfressenden Dino nicht groß genug! Aber, wer weiß. . .!!!???
So, zurück zum Thema!
Vom Fisch stammen, wenn man es genau nimmt, alle landlebenden Tiere
(ausser den Kerbtieren, natürlich) ab!
Dabei kann man die heutigen Fische meist vergessen und sollte sein Augenmerk den Urfischen zuwenden! (seht Euch mal die Flossenanordnung der Quastenflosser an oder betrachtet Euch die Schlammspringer!)

Die Geschichte, daß wir vom Affen abstammen, ist auch nicht ganz zutreffend!
Also, die Affen sind nicht unbedingt unsere Vorfahren sondern eher unsere Vettern 2. oder 3.Grades!
Wenn man irgendwann dieses fehlende Glied (missing Link) findet, kann man es genau erklären! (Hoffe ich!!!!)
Lieben Gruß
-P-

Lebe jeden Tag als ob es Dein letzter wäre!!! Reisen bildet!!!


melden

fischmenschen?!

03.02.2005 um 11:53
Hallo!

Oh Mann oh Mann!

Sollten einige von Euch noch zur Schule gehen, empfehle ich dringend, besser in Bio aufzupassen....
...und wenn nicht mehr, empfehle ich Fachliteratur oder einfach mal dann ruhig zu sein, wenn man opffenisctlich keine Ahnug von der Materie hat....schön an Dieter Nuhr halten!

"Und wenn man davon ausgeht, dass eine dichte Staubwolke denn Himmel nach dem Einschlag dessen aufgekommen wäre und somit kein Licht mehr durchdringen konnte wären die Wasser Tiere auch so gut wie ausgeschlossen....

denn im Wasser gibt es Leben das ohne Licht auskommt

denn die Weltmeere bräuchten Jahre um beträchtlich abzukühlen"

Sorry, das ist totaler Dummfug!
für die "paar" tiere, die autark um einen Black Smoker rum existieren können (ja, ohne Licht), pauschalisierst Du mit dem Rest aller Meere?
Junge, mach Dich mal über Nahrungsnetze im Meer schlau und google nach dem Begriff Primärproduktion! Da kommst Du ganz schnell auf andere Ideen...hoffentlich!


Weiterhin: Nessie ist ein Wunschdenken naiver Leute!

@blondesgift
bitte, lies einfach mal ein paar Schulbücher bevor Du hier untragbare Mutmassungen zum besten gibst. Das hält man ja nicht aus.
Überleg Dir mal, was passieren würde, wenn alle Menschen von einem Paar abstammen würden.
Erfordert allerdings gewisse Kenntnisse der Genetik.....

Gruss


melden

fischmenschen?!

03.02.2005 um 15:23
@polyprion ich habe nicht gesagt das wir von eienm paar abstammen, sondern das die die ersten menschen waren die an gott gelaubt haben also nach dieser aussage ist es kla das es noch andere menschen gab oder??? Ich würde eher sagen bevor du mir was sagst lern erst mal lesen und außerdem bin ich in der 9 das lernt man sowas noch nicht erst ab 10 und nicht vorher. Was denkst du denn soll das 90 hinter dem nick bedeuten für dich ich bin nicht 90 jahre alt sondern bin 1990 geboren.
mfg blondesgift90


melden

fischmenschen?!

03.02.2005 um 15:31
@ Polyprion

schuldigung das ich pauschalisierte, das ist nunmal meine art... aber es sind nicht nurn paar fische... es sind millionen....das reicht um die evulotion weiterzuführen

Weiterhin: Nessie ist ein Wunschdenken naiver Leute!

da stimm ich dir zu...

@ blondesgift90

ich hatte gentik schon in der 9. ;)

mag bei dir anders sein


melden

fischmenschen?!

03.02.2005 um 15:35
ach wir haben in bio (@ polyprion bio habe ich sogar als hauptfach gewählt) im moment thema gehirn du bist ja auch gym ich gehe real ist schon wieder was anderes dencke ich wir hatten das noch nicht aber ich bin ja noch in der 9 dann kommt das jetzt wahrscheilich bald.


melden

fischmenschen?!

03.02.2005 um 15:36
Hallo!

@oxayotel

Schon okay :-) War halt so einfach falsch.


@blondesgift90

"oder vieleicht doch von adam und eva sie waren nicht die ersten menschen nur die ersten menschen die an gott glaubten hat mein alter rel lehrer gesagt"

Das ist das, was Du gesagt hast. Wenn ich dort, wo es nötig ist, imaginäre Satzzeichen setze, um dieser aussage ein verständliches Gefüge zu verpassen, komme ich zu dem Entschluss, dass du hiermit vermutest, der Mensch könne also DOCH von Adam und Eva abstammen.
Die erste und die zweite Aussage des oben zitierten Satzes haben nicht das geringste miteinander zu tun!

Nachdem Du dich auch offensichtlich darüber echauffierst, sei mir noch die Frage erlaubt, was Du dann überhaupt mit dem Posting aussagen willst?

mfg


melden
Anzeige

fischmenschen?!

03.02.2005 um 15:41
ok also es gab damals schon mehr menschen auch schon vor adam und eva und die haben kinder bekommen, wahscheinlich doch nicht die sahsen da nur rum und haben gewartet bis sie sterben. es müsste also doch eine schöpfer person geben wie wäre es mit einem alien.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt