weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Wasser, Bewegung

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 16:50
Hallo liebe Allmyaner,

Ich möchte euch ein Erlebnis schildern und bitte um rationale Erklärungen.
Da ich heute an einem See in meiner Nähe einen Spaziergang unternahm, fiel mir etwas ein, was ich mit einigen Freunden dort im Sommer diesen Jahres erlebt habe. Wir können uns bis heute trotz Nachforschungen (keine relevanten Ergebnisse) keinen Reim darauf machen.
Zum Erlebnis selbst: Es war schon dämmrig und wir wollten noch kurz mit den Füßen ins Wasser, also gingen wir von den Parkplätzen hinunter zum See. Es war auch außer uns dort niemand zu sehen oder zu hören.
Nach einiger Zeit, es war schon ganz dunkel geworden, sagte eine Freundin zu mir, ich solle mal nach rechts gucken. Tatsächlich war dort ein Licht mitten auf dem Wasser in einiger Entfernung zu sehen.
Ich dachte mir allerdings nichts dabei und tippte auf Angler mit einer Lampe vorne am Boot oder eben Leute, die sich noch ein Boot ausgeliehen hatten (Wenn auch komisch im Dunkeln Boot zu fahren, aber Solls ja geben :D).
Schnell war das Licht auch wieder vergessen.
Einige Zeit später bemerkte meine Freundin, dass das Licht um einiges näher gekommen war und wir wunderten uns erneut. Wir sind selbst schon einige Male Boot auf dem See gefahren und schnell sind die nicht gerade, als dass sie in so kurzer Zeit (vielleicht 5 Minuten) so nah an uns heran kommen könnten. Wir beobachten besagtes Licht weiter, bis es schließlich weg war - dachten wir.
Nur ein paar Sekunden später tauchte das Licht geschätzte 2 Meter vor uns auf und ging einen Moment später wieder aus. Der Mond schien auf das Wasser und wir sahen kein Boot. Kein Boot, keine Bewegung der Wellen, kein Motorgeräusch - nichts.
In dem Moment bekamen wir es schon ein bisschen mit der Angst zu tun und rannten zum Auto.
Jetzt die Frage an euch: Was könnte das gewesen sein? Mysteriös ist es ja, aber an Übernatürliches glaube ich da nicht.
Glühwürmchen Können wir aber definitiv ausschließen. :D


melden
Anzeige

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 16:53
@Yonca
Yonca schrieb:Nur ein paar Sekunden später tauchte das Licht geschätzte 2 Meter vor uns auf ...
in 2 meter entfernung? ist das ein tippfehler sondern wirklich so gemeint?
wenn das licht so nah war, dann müsstest du doch sicherlich details beschreiben können.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 16:56
Yonca schrieb:Nur ein paar Sekunden später tauchte das Licht geschätzte 2 Meter vor uns auf
Und bei nur zwei Meter entfernung konntet ihr keine Details ausmachen? Ô.o

Das kann ich nicht glauben.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:05
@wobel
Wie gesagt, das ging alles ziemlich schnell und war auch relativ dunkel, so dass es nicht mehr möglich war, die genaue Entfernung zu bestimmen.
Das Licht blitzte nur kurz auf, hatte in etwa die Größe eines Tellers, also kann das keine normale Taschenlampe gewesen sein(wie auch immer die aufs Wasser gelangen würde).
Wir waren mit den Füßen im Wasser und allzu weit war das wirklich nicht, mehr als 5 Meter von uns entfernt auf keinen Fall.
Was ich vergaß zu erwähnen: Das Ufer ist steinig und auch relativ flach. Es wäre also fast nicht machbar mit einem Boot so nah als Ufer zu kommen (sage ich als Nicht-Experte), es waren auch keinerlei Geräusche zu hören.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:10
@Yonca
5m sind zwar schon deutlich weiter weg als 2m, aber trotzdem noch recht nah - wie sah das licht denn aus? war da wirklich nur licht? keine hülle? keine halterung? hatte das licht einen "kern"? wurde es nach aussen hin heller?

auch bei geringer wassertiefe kannst du mit einem schlauchboot bis ganz ans ufer kommen - zumindest ist uns das jahrelang am bodensee problemlos gelungen.

die aussage "es war relativ dunkel, deshalb konnten wir nichts erkennen" widerspricht irgendwie dem, dass es da ein tellergrosses licht gegeben haben soll...

erste ideen dazu (sofern es nicht eben doch nur 'ne lampe an einem boot war):
kugelblitz.
gasblase.
irrlicht (sumpflicht)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:23
Taucher hat euch mit Taschenlampe verarscht


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:26
Tatsächlich war dort ein Licht mitten auf dem Wasser in einiger Entfernung zu sehen.
Ich dachte mir allerdings nichts dabei und tippte auf Angler----dass das Licht um einiges näher gekommen war-----Wir beobachten besagtes Licht weiter, bis es schließlich weg war - dachten wir.
Nur ein paar Sekunden später tauchte das Licht geschätzte 2 Meter vor uns auf
Ganz klar:

Ein Angler hatte eine Leuchtpose.

leucht.JPG
mg 7774
http://www.google.de/imgres?start=354&hl=de&biw=1400&bih=889&tbm=isch&tbnid=3IcAkXIOqoMFmM:&imgrefurl=http://www.futterb...

Vermutlich hatte ein Fisch angebissen und zog die Pose durch den See, zog sie dann runter und kam dann wieder hoch.
Zuletzt suchte der Fisch dann Rettung im Schilf in Ufernähe...


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:28
@wobel
Das Licht und das Aufblitzen ähnelte dem einer Taschenlampe (mit Kern). Nur eben größer. Ob es seine Umgebung jetzt großartig erhellt hat, ich weiß es nicht.
Eine Halterung o.Ä. hätte schon vorhanden sein können, ich habe in diesem Bruchteil einer Sekunde nur das Licht gesehen und war so perplex, vielleicht habe ich das einfach übersehen, möglich.
Zum Mond bin ich mir auch nicht mehr ganz sicher, ob das Licht in dem Abschnitt des Wasser auftauchte, das vom Mond erhellt war.
An ein Schlauchboot haben wir auch schon gedacht, allerdings sind wir alle der Meinung, dass dieses nicht so schnell hätte nähern können und wenn da wirklich Ruderprofis am Werk waren, hätte man doch Wasser "plätschern" hören müssen?!
Bei Bedarf poste ich später am Pc mal einen Umriss des Sees und zeichne ein, wo das Licht zuerst aufgetaucht ist und später noch einmal auftauchte und auch wo wir uns befanden. Falls das irgendwie hilft.
Irrlichter, Kugelblitz, Gasblase - ich mache mich mal ans Googlen.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:33
@Schmandy
Es gibt zwar eine spezielle Taucherbucht, aber im Dunkeln Siehts ja dann eh keiner, wo man taucht was? :D
Kann schon sein..

@amsivarier
Interessanter Gedanke, aber können die denn so groß geraten bzw. Aussehen?


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:36
@Yonca

Lichter können durch die Spiegelung, Wellen usw. größer wirken als sie sind.

Ab Minute 2:10.
Ein Marke Eigenbau-Bissanzeiger...



melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:58
@amsivarier
Danke für den Hinweis mit der Spiegelung, der ich nicht so viel Bedeutung beigemessen hätte.
Diese 'Teile' wird es ja dann wohl auch in anderen Ausfertigungen bzw. Farben geben, womöglich auch dem Licht einer Taschenlampe ähneln.
Spekulieren ist letztendlich das einzige was man hier kann, aber vielen Dank für den Hinweis. :)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 17:58
Yonca schrieb:Nur ein paar Sekunden später tauchte das Licht geschätzte 2 Meter vor uns auf und ging einen Moment später wieder aus. Der Mond schien auf das Wasser und wir sahen kein Boot. Kein Boot, keine Bewegung der Wellen, kein Motorgeräusch - nichts.
In dem Moment bekamen wir es schon ein bisschen mit der Angst zu tun und rannten zum Auto.
Das doch aber alles kein Grund Angst zu bekommen und sich den Abend bzw die ganze Bootsparty verderben zu lassen ...

Oder habt ihr euch in irgendeiner Weise bedroht gefühlt ...?
@Yonca


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:03
@X-RAY-2
Bedroht gefühlt, nein, das kann ich nicht bestätigen. Angst kann man auch nicht so richtig sagen, eher ein mulmiges Gefühl, da ja etwas passiert ist, das unerklärlich scheint.
Da wird dann auch mal der Fluchtreflex ausgelöst, was mir im Nachhinein auch reichlich blöd vorkommt. :D


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:05
@Yonca
Natürlich seid ihr zum Auto gerannt.... das tun alle Leute die auf Allmy Geschichten erzählen...
Sie schreien oder/und rennen...


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:06
Gorgarius schrieb:Natürlich seid ihr zum Auto gerannt.... das tun alle Leute die auf Allmy Geschichten erzählen...
Sie schreien oder/und rennen...
Aber im Kinderzimmer pennen sie beruhigt weiter...komisch..


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:10
@Gorgarius
Ich denke, die Dunkelheit hat da ihr übriges getan. Wenn einfach alle losrennen, rennt man dann auch schonmal hinterher, übrigens nicht schreiend.
Wenn du dieser Meinung bist, kann ich dir das natürlich nicht absprechen und das will ich auch gar nicht. Es gibt immer Skeptiker, zu denen ich mich auch zähle. Ich bin lediglich auf der Suche nach einer rationalen Lösung ;)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:16
@Yonca
Yonca schrieb:Da wird dann auch mal der Fluchtreflex ausgelöst, was mir im Nachhinein auch reichlich blöd vorkommt. :D
War sicher etwas überreagiert ... :) Deswegen auch meine Frage bezüglich des Bedrohtfühlens ...

Wenn da jetzt 2 Meter von euch entfernt n Krokodil langgeschwommen wäre, wäre es nochmal was anderes gewesen ... ^^


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:18
frischer-Laternenfisch-a25124293 :D


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:18
amsivarier schrieb:Aber im Kinderzimmer pennen sie beruhigt weiter...komisch..
Jop und dann ziehen sie sich die Bettdecke übern Kopp, damit sie den "Geist" net sehn.. -.-

Das erste was ich mache, wenn ich n Geräusch oder irgendetwas höre, könnte auch ein Einbrecher, ein Defekt irgendwo sein, das Geräusche macht: Nachsehen, ich kann da net einfach weiter pennen, ist mir immer noch ein Rätsel, wie da manche Leute beruhigt weiter schlafen können.. war erst heute bei mir der Fall, es war mein PC, aber ich mußte es wissen.

Klar muß man vorsichtig sein, wenn es ne unbefugte Handlung ist, was Einbrecher betrifft z.B. aber einfach so da liegen bleiben und nix zu unternehmen.... ^^ Na ja...

Der (Geist z.B) ist aber dann auch weg, komisch. Ist so, wie ich als Kind dachte :D Wenn ich die Augen zumache, sieht man mich net, dachte ich halt :D

Edit: oder ich sehe nix mehr... das ist aber normal :)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:27
@X-RAY-2
Überreagiert - ja, definitiv. Aber in dem Moment war man so perplex, dass man nicht weiter nachgedacht hat und einfach hinterhergerannt ist. :D
Krokodil, interessant, vielleicht hat das ja den guten Angler oder Taucher, der spätabends ahnungslose Leute mit irgendwelchen Lampen erschrecken will, einfach aufgefressen :D Würde auch erklären, warum das Licht so plötzlich weg war! ;)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:40
Nette Sage.
Da arbeiteten einmal die drei Barbiermädel bis spät am Abend, und wie es der Brauch war, gingen sie abends noch zum Irrlichtsee, "Lichtstunde" zu halten. Um 9 Uhr hängten sie ihre müden Füßlein ins Wasser und kamen auf das gespenstige Licht zu reden und darüber zu spaßen. Das mutigste der Mädel sagte: "Wenn's Lichtl sich heute sehen lässt, muss es mir die Zigarette anzünden." Da wurden sie auch schon das Licht zuhinterst am anderen Ufer gewahr. Die Kecke sagte noch einmal: "Jetzt werde ich dran meine Zigarette anzünden." Im selben Augenblick war auch das Licht schon bei ihnen, und sie erschraken so, dass sie am ganzen Leibe zitterten. Sie drehten um und liefen und liefen, bis sie sich in ihren Wagen verkriechen konnten. Kaum aber waren sie darin, da fing es auf dem Autodach an zu pumpern und zu
klumpern, als würde bald die ganze Karre zusammenbrechen. Die Friseurmädel fingen in ihrer Höllenangst zu beten an und beteten fort bis Mitternacht. Als es zwölfe schlug, wurde es wieder still, und seitdem hat man das Lichtl und die drei Mädel nimmer gesehen.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:42
@Yonca
Hast du mal die Stephen King-Story "The Raft" (Das Floss) gelesen ...? Da hat mich dein Thread doch unwillkürlich dran erinnert ...^^


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 18:42
@Narrenschiffer

Uuuupppps...

Das passt ja 1:1 :D


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 19:04
@X-RAY-2
Nein, habe ich nicht. Ich werde mal schnell Googlen. ;)

@Narrenschiffer
@amsivarier
Ich wurde weder verfolgt, noch bin ich verschwunden! Und meine Mitmenschen (also die mit dabei waren) auch nicht! :D


melden
Anzeige

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

19.10.2013 um 19:42
@X-RAY-2
Ich hab mir jetzt nur die Zusammenfassung durchgelesen, aber das einzige was da gleich ist, ist für mich als 'Außenstehender' das Wasser. :D

@wobel
Zu deinen Hinweisen Kugelblitz, Gasblase und Irrlicht habe ich mich mal durch einige Wikipedia-Artikel gewuselt.
Da Kugelblitze wohl meist in der Nähe von Gewittern auftauchen, kommt mir das sehr unwahrscheinlich vor, da ich mich zu erinnern glaube, dass es an dem Tag nicht gewittert hat. Aber da hier von meist die Rede ist, kann man das natürlich nicht ausschließen.
Irrlichter leuchten unter anderem durch sich entzündende Faulgase. Ob die aber in einem Stausee in solcher Menge vorhanden sind, finde ich fraglich. Unwahrscheinlich finde ich das aber auch, da berichtet wird, dass Irrlichter meist schwach bläulich oder grünlich leuchten, ich habe die 'Erscheinung' aber farblos-gelblich (wie ein Taschenlampenlicht) wahrgenommen.
Die Möglichkeit mit den Gasblasen erscheint mir da plausibler. Gerade weil es Sommer war und die Temperatur des Wassers somit gestiegen ist, folglich also (wenn ich das richtig verstanden hab) die Gasentwicklung höher ist.
Wie ich gelesen habe, ist auch der Umgebungsdruck maßgebend für die Löslichkeit der Gase. Bei Druckentlastung wird das Gas frei. Da der See ein Stausee ist und öfter Wasser abgelassen wird (Druck sinkt?!), könnte das Licht nicht auch daraus resultieren?
Dazu muss ich noch sagen, dass dieses Licht nicht im Bereich dieser Schleuse erschien, sondern ca. 1km weiter, wo der See breiter wird.
Ich hab physikalisch nicht unbedingt Ahnung, deswegen belehrt mich eines besseren, wenn dem nicht so ist. :D
Quelle ist Wikipedia, ich weiß leider nicht wie ich am Handy zitieren kann.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden