weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Wasser, Bewegung

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 13:03
@Floisch
Normale Zigaretten ohne jegliche grüne Zusätze. :D


melden
Anzeige
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 21:59
@Yonca

Ich meine abgesehen von allen Ratonalisierungsversuchen á la Taschenlampe, Leuchtposen,
schimmede Lichter, stelle ich die Frage:

Was könnte es schlimmsten Falles sein ?

a) Außerirdische die im Seegrund leben ...
b) Radioaktive Fische die beginnen zu fluoreszieren....
c) Abgestürzte Engelwesen, die den Weihwasserkessel verfehlt haben...


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 22:19
@Charlytoni

d) Irrlichter
e) Umherrirrende Seelen
f) Irgendetwas anderes, unbekanntes und mysteriöses

...
...

z) Einer der Freunde hat sich einen Jux erlaubt und heimlich etwas Gras in den
Zigarettentabak gemischt (bleiben wir mal realistisch :D)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 22:42
Yonca schrieb:Jetzt die Frage an euch: Was könnte das gewesen sein?
Ich tippe auf:
ufo mauritius
nur meine Meinung. :D ;)

Also du meinst, Glühwürmchen sind es nicht. Hmmm... dann denke ich hat sich einer einen Scherz erlaubt.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 23:28
@Charlytoni
Charlytoni schrieb:Was könnte es schlimmsten Falles sein ?
Der schlimmste Fall hängt natürlich immer vom Betrachter selbst ab. Manch einer ist da froh, wenn Aliens endlich mal durch Leuchtsignale angemessen begrüßen. :D
Vielleicht war es ja auch einfach Giftmüll, der so verseucht war, dass er geleuchtet hat..
Spaß beiseite, ich weiß ehrlich gesagt nicht wirklich, was mir dein Post sagen soll.. Bezug zu einer möglichen Ursache des Lichts, na ja, liegt wohl ebenfalls im Auge des Betrachters.. :D
Vielleicht kannst du mir da etwas auf die Sprünge Helfen? ;)

@Floisch
Floisch schrieb: z) Einer der Freunde hat sich einen Jux erlaubt und heimlich etwas Gras in den
Zigarettentabak gemischt (bleiben wir mal realistisch :D )
Das wird's gewesen sein, ganz bestimmt! :D :D


@Agnodike
Glühwürmchen dann bestimmt eher als son olles UFO! :D Wenn die Aliens nicht mehr drauf haben, als ein Licht übers Wasser zu schicken, dann weiß ich auch nicht, Erwartungen enttäuscht! :D
Scherz erlaubt, na gut, kann immer möglich sein.
Um die Uhrzeit ist der See (und war an dem Tag) menschenleer. Da muss schon jemand lautlos im Busch gehockt haben, bis jemand vorbeikam.
An einen Scherz meiner Freunde glaube ich da auch weniger, da wir kurzfristig entschieden haben, zum See zu fahren. Da wäre es den Witzbolden gar nicht möglich gewesen schneller oder unbemerkt dorthin zu kommen, da man den Parkplatz vom Badestrand auch einzusehen ist (vorausgesetzt man dreht sich um ;)).


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

20.10.2013 um 23:37
Wie weit schwebte das Licht eigentlich über dem Wasser?
Warum ich frage, weil hier der Gedanke geschrieben wurde, es könnte ein Taucher sein?
Stroboskop? @Yonca


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 12:04
@Agnodike
Wie schon geschildert, sah es so aus, als wäre das Licht auf dem Wasser gewesen.
Es hätte allerdings auch sein können, dass das Licht wenige cm über dem Wasser schwebte, die Spiegelung es aber so aussehen ließ, als befände es sich direkt AUF dem Wasser.
Da @Floisch mich netterweise auf den Wellengang aufmerksam gemacht hat und in der Wanderung des Lichts so etwas wie eine klare Linie erkennbar war, könnte die Theorie mit Knicklicht bzw. Fisch mit Leuchtpose möglich sein.
Aber auch die Theorie mit einem Taucher könnte, wie weiter oben erwähnt, Passen. Der schwimmt ja höchstwahrscheinlich auch nicht im Zick-Zack durch den See. :D
Wenn es ein Taucher war, muss er bei der Dunkelheit schon etwas wie eine Taucherlampe oder Stroboskop (mit rundem 'Leuchtkegel') dabei gehabt haben, da gebe ich dir vollkommen recht.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 12:07
RC-Modellboot? Hätte aber Geräusch und Wellenbewegung gegeben.
FSEs Fisch mit Leuchtpose klingt am plausibelsten.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 12:33
@Yonca

Klasse Zusammenfassung. Ich hätte nämlich vorher gedacht, das Licht befände sich direkt UNTER der Wasseroberfläche, jetzt stellt es sich etwas anders dar - oder biste noch unsicher?
Eigentlich würde ich ja zu : "Angler mit Leuchtpose bzw. Knicklicht (Fisch zog Pose durch See)" tendieren. Empfinde ich persönlich am sinnvollsten.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 16:21
@mrhanky
mrhanky schrieb:wir haben ein see in der nähe dessen anfang mal ein rießen loch im boden war, ein "fundament" für eines von hitlers megabauten. nach dem krieg wurde das loch einfach zur müllentsorgung genutzt, schutt, hausmüll verendete tiere.
als daraus ein park entstehend sollte schüttete man einfach ne lage erde drüber und lies wasser ein.

auch heute kommen noch gasblasen hoch, schwimmer werden bewustlos und ertrinken.
das klingt interessant - wo ist denn dieser see und wie heisst er?


melden
melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 16:31
@mrhanky
ach du scheisse...


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 16:32
@wobel
und es stinkt WIRKLICH nach faulen eiern, "sehr" erholsam dort ;)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

21.10.2013 um 17:56
@DeadPoet
Vielen Dank! :)
Also, wenn das Licht unter der Wasseroberfläche gewesen wäre, wäre das sicher nicht so intensiv gewesen und eher als Glühen wahrgenommen worden. Es war wirklich vergleichbar mit dem Licht einer Taschenlampe, allerdings nicht grell wie bei LEDs zum Beispiel, sondern eher warmes Licht.
Für mich scheint das auch eine sehr sinnvolle Lösung zu sein, allerdings können zwischen sinnvoll und wie es wirklich war manchmal Welten liegen.. Aber da eben nur Spekulationen bezüglich der Ursache möglich sind, muss man eben mit den sinnvollen Lösungen vorlieb nehmen..
An dieser Stelle soll noch mal gesagt sein: Vielen Dank für eure Ideen und Hinweise, auf vieles wäre ich gar nicht gekommen!
Wem noch eine nicht genannte mögliche Ursache plausibel oder möglich erscheint, bitte posten! :)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

22.10.2013 um 01:08
@Yonca

Weisst du, es können Dir hier hundert Leute ihre eigene Version der Geschichte präsentieren, und am Ende bist Du kein Deut schlauer als vorher. Sicher, es könnte eine Taucherlampe, oder eine Leuchtpose gewesen sein. Wenn es leichten Nebel über der Wasseroberfläche gab, dann könnte das Licht unter der Wasseroberfläche durchscheinen und der Nebel den Eindruck erwecken, die Lichtquelle schwebe in der Luft.

Du, und vieleicht waren es auch Glühwürmchen. Wer weiss. Du jedenfalls nicht - und du bist der einzige der überhaupt etwas dazu sagen kann. Vielleicht solltest Du mal ganz anders an das Erlebnis herangehen. Gib zu, dass du die Frage nach dem Was nicht beantworten kannst. Aber vielleicht kannst Du für dich die Frage nach deinem persönlichen Warum beantworten. Warum ist Dir an diesem Abend dieses Licht aufgefallen. Warum hat dich das so beeindruckt? Du könntest Dir Fragen stellen was für eine Art von Zeichen das für dich persönlich darstellt. Niemand wird Dir eine Antwort geben die auch nur im Kern, das wiederspriegelt was du gesehen hast, weil der Kern dessen was Du gesehen hast viel Tiefer geht als die Sichtung an sich, das Sichtbare - Fassbare. Schliesse diesen Abend als einen ganz besonderen in dein Herz, und du wirst dich nach Jahrzehnten noch mit Wundern und Staunen daran zurückerinnern.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

22.10.2013 um 10:30
@Yonca
@Floisch

Ich wollte nur mal ausloten, was so gedanklich vorschwebt.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

23.10.2013 um 23:25
@kuehlwaldo
Erstmal das, wie du schon selbst sagtest. Und wie groß das Modellboot hätte sein müssen, wenn das Licht tellergroß war.. Fällt mir schwer zu glauben, das einfach übersehen zu haben.
Trotzdem danke! :)

@DeadPoet
Ich bin nicht schlauer als vorher, da hast du recht. Das mag aber eben daran liegen, dass es aufgrund handfester 'Beweise' nicht möglich ist, weitere Nachforschungen mit weitreichenden Ergebnissen anzustellen.
Wie du schon angedeutet hast, es hätte alles und jeder sein können.
Trotzdem bin ich durch Hinweise der Mitschreiber ein Stück weiter gekommen und manche Theorien, auf die ich selbst niemals gekommen wäre, liegen durchaus im Bereich des Möglichen.
Warum mir das Licht aufgefallen ist? Es war dunkel, aber ich bin sicher, das meinst du nicht.
Darauf kann ich keine Antwort geben, allerdings auf die Frage nach der Faszination.
Natürlich war es beeindruckend, ein Licht ohne jegliche Ursache auf dem Wasser zu sehen.
Ob ich das Erlebnis immer im Hinterkopf behalten werde, weiß ich nicht, aber bestimmt werde ich mich daran zurückerinnern, wenn ich mal wieder an besagtem See einen Spaziergang unternehme. :)
Vielen Dank auch für diesen etwas anderen Post, der mal ein anderes LICHT (Achtung Wortspiel :D) auf diese Sache gebracht hat! ;)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 01:26
@Yonca
Yonca schrieb:Vielen Dank auch für diesen etwas anderen Post
Gern geschehen. :) Ich habe mir gedacht, ob es nicht sinnvoll wäre mal auf diesen andren Aspekt einzugehen. Eben dass was hinter so einer Erscheinung stehen kann.
Yonca schrieb:Ob ich das Erlebnis immer im Hinterkopf behalten werde, weiß ich nicht,
Oha, das finde ich schon krass. Überleg mal andersherum, du hast etwas gesehen - dass du absolut nicht erklären kannst. Wirst du es je wieder vergessen? Ich würde das im Leben nicht vergessen. Ich habe als Kind Angst gehabt im Dunkeln etwas zu sehen, was ich nie wieder vergessen würde und mich mein Leben lang verfolgt. Aber du meinst wahrscheinlich, dass du nicht immer und jederzeit daran denken wirst.

Achso, eine Frage habe ich noch, vielleicht sogar zwei. Entschuldige wenn du das schonmal geschrieben hast. Wie war eigentlich das Wetter diesen Abend? Die andere Frage lautet, welche Gefühle dieser Sache gegenüber hattest Du/Ihr als ihr das Leuchten gesehen habt. Versuch das mal zu beschreiben.


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 09:36
@DeadPoet

Es war warm, wurde aber schon ein bisschen frischer so spät am Abend. Regen etc. gab es an diesem Abend nicht. Zum Wind kann ich sagen, dass schon ein bisschen Wind da war, kein Sturm, aber windstill ist es hier nie.
Nebel konnte ich nicht ausmachen.
DeadPoet schrieb:Die andere Frage lautet, welche Gefühle dieser Sache gegenüber hattest Du/Ihr als ihr das Leuchten gesehen habt.
Dazu kann ich sagen:
Yonca schrieb:Als das Licht dann unmittelbar vor uns aufblitzte, war ich perplex und hatte in dem Moment ein mulmiges Gefühl (weil eine Erklärung nicht greifbar war). Irgendwie ging davon auch eine gewisse Faszination aus, ich wollte und möchte wissen, was das war, gerade weil es unerklärlich schien.
Und:
Yonca schrieb:Ist jetzt aber nicht der Fall, das das Licht bedrohlich wirkte oder so etwas und wir uns nie wieder dahin trauen würden.
Angespannt waren in dem Moment wohl trotzdem alle ein bisschen.
DeadPoet schrieb:Aber du meinst wahrscheinlich, dass du nicht immer und jederzeit daran denken wirst
Genau das meine ich! ;) War schon so ungewöhnlich, dass man gerne wissen will, was das eigentlich war. Aber so, dass man jetzt jeden Abend Angst im Dunkeln hätte, weil mein AngT vor dem Licht hat - nein. :D


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:00
Ich als alter hobby angler finde @amsivarier 's idee am sinnvollsten. Das einzige was ich dabei noch zu bedenken habe, ist die farbe des knicklichts... ich kenne diese nur in neon farben (pink und grün). Wenn jetzt jemand sagt man kann posen auch selber bauen und ein taschenlampenlicht hinzufügen mag ich das nicht bestreiten aber wozu? Knicklichter bekommt man in jedem angelladen hinterher geworfen. Gut hobbybastler können daran Spaß haben aber ich hab die letzten 10 jahre nicht eine selbstgebaute "nachtpose" gesehen... jetzt ist noch die frage wie groß der "teller" ist Teetassen teller große posen kann ich mir noch vorstellen aber alles darüber?..unvorstellbar mfg aquaniqua


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:04
@aquaniqua

Es gibt einige Videos wo Bastler aus Ü-Eiern große Posen bauen und die von innen mit Knicklichtfarbe befüllen.

Dadurch das die Pose über der Wasseroberfläche liegt, wirkt sie vermutlich doppelt so groß durch die Spiegelung.

Und das ein Fisch die halbe Nacht am Haken hängt und die Pose quer durch den See zieht, hab ich auch schon erlebt.
Naja, manchmal ist das letzte Bier zu stark gewesen... ;)


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:12
@amsivarier
Das Video würde mich mal interessieren, kann mich nicht vorstellen wie man die Knicklichtfarbe (was keine Farbe ist, aber hochgiftig) in einem Ü-Ei (was nichtmal knickbar wäre) zum leuchten bringen will?!

Oder werden einfach nur Knicklichter in das Ü-Ei getan?


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:13
@coltech

Ein Video hatte ich hier gepostet...Seite 1.
Knicklicht IM Ü-Ei...


melden

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:17
@amsivarier gut das könnte sein man müsste vllt.nochmal ne genauere angabe von@Yonca bekommen wie groß es war und wie stark es geleuchtet hat. Den knicklicht farbe in einem ü-ei und das leuchten eines "taschenlampenlichts" ist ein riesen unterschied... joa und halt ungefähr die Größe.. apropo licht.. @amsivarier bei uns trinkt man zum angeln leuchtfeuer oder flachmänner das bier kommt erst später :)


melden
Anzeige

Sich bewegendes Licht auf dem Wasser?!

24.10.2013 um 10:24
@aquaniqua

Also ich kenn einige Angler die auf selbstgebaute Posen schwören.
Vor allen wenn die mit großen Köderfischen auf Hecht gehen.
( Lebende Köderfische sind verboten) Aber...

Es gibt doch diese Christbaumkugeln aus Klarplastik zum selbstdekorieren.
Vielleicht hat ein Angler so ein Ding von innen beleuchtet.

balls-b-font-or-font-b-transparent-b-fon


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Metro 2033+203465 Beiträge
Anzeigen ausblenden